. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3521041409 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,60 €, größter Preis: 18,28 €, Mittelwert: 11,70 €
Von Greco bis Goya : 4 Jh. span. Malerei , Haus d. Kunst München, 20. Februar - 25. April 1982 , Künstlerhaus Wien, 14. Mai - 11. Juli 1982 / veranst. von d. Bayer. Staatsgemäldesammlungen u.d. Ausstellungsleitung Haus d. Kunst München e.V. - Greco, El Illustrationen, Hohenzollern, Johann Georg von Red.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Greco, El Illustrationen, Hohenzollern, Johann Georg von Red.:
Von Greco bis Goya : 4 Jh. span. Malerei , Haus d. Kunst München, 20. Februar - 25. April 1982 , Künstlerhaus Wien, 14. Mai - 11. Juli 1982 / veranst. von d. Bayer. Staatsgemäldesammlungen u.d. Ausstellungsleitung Haus d. Kunst München e.V. - gebrauchtes Buch

1982, ISBN: 3521041409

ID: 16489338505

[EAN: 9783521041400], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 8.0], [PU: München : Thiemig], Umfang/Format: 317 Seiten : u?berwiegend Illustrationen (z.T. farbige) , 25 cm Anmerkungen: Literaturverz. Seiten 314 - 317 Erscheinungsjahr: 1982 Schlagwörter: München , Wien , Spanien , Malerei / Ausstellung , Malerei / Länder, Gebiete, Völker // Spanien , Spanien / Kunst, Kunsthandwerk Vorwort Umfassender und eindrucksvoller ist das Siglo de oro , das Goldene Zeitalter der spanischen Malerei, in Deutschland noch nie gefeiert worden. Die in diesem Katalog beschriebene Ausstellung Von Greco bis Goya war nur durch die Absprache der drei bedeutendsten Sammlungen spanischer Malerei im alten Europa möglich. Nach den heute im Prado in Madrid und im Kunsthistorischen Museum in Wien verwahrten Habsburger Sammlungen nahm die spanische Malerei in Wittelsbachischem Galeriebesitz den höchsten Rang ein. Durch Familienbeziehungen gelangten schon im 16. Jahrhundert spanische Porträts in die Ahnengalerie der wittelsbachischen Herzöge. Die Kurfürsten Max Emanuel, Johann Wilhelm, Gar! Theodor und Kronprinz Ludwig mehrten diese Bestände, wobei für sie nicht mehr so sehr der historisch-dokumentarische, sondern vielmehr der künstlerische Wert im Vordergrund stand. Der Besitz an spanischen Gemälden, wie er in 125 Jahren (1690-1815) von vier Generationen zusammengetragen worden ist, stellt eine Sammlung dar, die aus der Sicht dieser Zeit als vollkommen bezeichnet werden kann. Keine Stadt außerhalb Spaniens konnte sich damals 1815 rühmen, eine solche Galerie zu besitzen (Halldor Soehner). Erst im Spanischen Unabhängigkeitskrieg (1808-1814) begannen auch die Franzosen und Engländer, sich für spanische Malerei zu interessieren. Für die Münchener Sammlung ist das 19. Jahrhundert als das spezifisch Malerische in spanischen Bildern entdeckt wurde, als Manet, Whistler oder Leibl ihre Bilder nach dem Vorbild von Velazquez in tonigen Valeurs malten leider ungenutzt vorübergegangen. Erst Hugo von Tschudi lenkte kurz vor dem ersten Weltkrieg den am Expressionismus geschulten Blick auf die damals eben wiederentdeckten Meister El Greco und Goya. In den vergangenen 15 Jahren konnten die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen um bedeutende Gemälde von Goya bereichert werden. gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren, .KUNDENINFROMATION: Bitte zahlen sie Bücher unter 5€ nicht per Kreditkarte. Bei Zahlung auf Rechnung gewähren wir 10% Rabatt. / CUSTOMERINFROMATION: in payment as invoice we grant a 10% discount.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Artemis, Leipzig, DE, Germany [61571538] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von Greco bis Goya : 4 Jh. span. Malerei , Haus d. Kunst München, 20. Februar - 25. April 1982 , Künstlerhaus Wien, 14. Mai - 11. Juli 1982 / veranst. von d. Bayer. Staatsgemäldesammlungen u.d. Ausstellungsleitung Haus d. Kunst München e.V. - Greco, El Illustrationen, Hohenzollern, Johann Georg von Red.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Greco, El Illustrationen, Hohenzollern, Johann Georg von Red.:
Von Greco bis Goya : 4 Jh. span. Malerei , Haus d. Kunst München, 20. Februar - 25. April 1982 , Künstlerhaus Wien, 14. Mai - 11. Juli 1982 / veranst. von d. Bayer. Staatsgemäldesammlungen u.d. Ausstellungsleitung Haus d. Kunst München e.V. - gebrauchtes Buch

1982, ISBN: 3521041409

ID: 16489338505

[EAN: 9783521041400], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: München : Thiemig], Umfang/Format: 317 Seiten : u?berwiegend Illustrationen (z.T. farbige) , 25 cm Anmerkungen: Literaturverz. Seiten 314 - 317 Erscheinungsjahr: 1982 Schlagwörter: München , Wien , Spanien , Malerei / Ausstellung , Malerei / Länder, Gebiete, Völker // Spanien , Spanien / Kunst, Kunsthandwerk Vorwort Umfassender und eindrucksvoller ist das Siglo de oro , das Goldene Zeitalter der spanischen Malerei, in Deutschland noch nie gefeiert worden. Die in diesem Katalog beschriebene Ausstellung Von Greco bis Goya war nur durch die Absprache der drei bedeutendsten Sammlungen spanischer Malerei im alten Europa möglich. Nach den heute im Prado in Madrid und im Kunsthistorischen Museum in Wien verwahrten Habsburger Sammlungen nahm die spanische Malerei in Wittelsbachischem Galeriebesitz den höchsten Rang ein. Durch Familienbeziehungen gelangten schon im 16. Jahrhundert spanische Porträts in die Ahnengalerie der wittelsbachischen Herzöge. Die Kurfürsten Max Emanuel, Johann Wilhelm, Gar! Theodor und Kronprinz Ludwig mehrten diese Bestände, wobei für sie nicht mehr so sehr der historisch-dokumentarische, sondern vielmehr der künstlerische Wert im Vordergrund stand. Der Besitz an spanischen Gemälden, wie er in 125 Jahren (1690-1815) von vier Generationen zusammengetragen worden ist, stellt eine Sammlung dar, die aus der Sicht dieser Zeit als vollkommen bezeichnet werden kann. Keine Stadt außerhalb Spaniens konnte sich damals 1815 rühmen, eine solche Galerie zu besitzen (Halldor Soehner). Erst im Spanischen Unabhängigkeitskrieg (1808-1814) begannen auch die Franzosen und Engländer, sich für spanische Malerei zu interessieren. Für die Münchener Sammlung ist das 19. Jahrhundert als das spezifisch Malerische in spanischen Bildern entdeckt wurde, als Manet, Whistler oder Leibl ihre Bilder nach dem Vorbild von Velazquez in tonigen Valeurs malten leider ungenutzt vorübergegangen. Erst Hugo von Tschudi lenkte kurz vor dem ersten Weltkrieg den am Expressionismus geschulten Blick auf die damals eben wiederentdeckten Meister El Greco und Goya. In den vergangenen 15 Jahren konnten die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen um bedeutende Gemälde von Goya bereichert werden. gepflegtes Exemplar, nur kleine Lesespuren, .KUNDENINFROMATION: Bitte zahlen sie Bücher unter 5€ nicht per Kreditkarte. Bei Zahlung auf Rechnung gewähren wir 10% Rabatt. / CUSTOMERINFROMATION: in payment as invoice we grant a 10% discount.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Artemis, Leipzig, DE, Germany [61571538] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 8.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von Greco bis Goya - Vier Jahrhunderte Spanische Malerei - HAUS DER KUNST MÜNCHEN 20. Februar bis 25. April 1982 , KÜNSTLERHAUS WIEN 14. Mai bis 11. Juli 1982 - Autorengruppe;
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Autorengruppe;:
Von Greco bis Goya - Vier Jahrhunderte Spanische Malerei - HAUS DER KUNST MÜNCHEN 20. Februar bis 25. April 1982 , KÜNSTLERHAUS WIEN 14. Mai bis 11. Juli 1982 - gebrauchtes Buch

1982, ISBN: 3521041409

ID: 15386242091

[EAN: 9783521041400], [PU: München, Verlag Karl Thiemig AG,], VON GRECO BIS GOYA; VIER JAHRHUNDERTE SPANISCHE MALEREI; HAUS DER KUNST MÜNCHEN; 20. FEBRUAR 25. APRIL 1982; KÜNSTLERHAUS WIEN; 14. MAI 11. JULI KUNST; AUSSTELLUNG;, 317 Seiten , das Buch hat leichte Eckenbestoßungen und ist in einem guten, gebrauchten Zustand, Die spanische Malerei der Neuzeit zählt heute zu den Höhepunkten der Malkunst. Dennoch setzte diese Wertschätzung allgemein erst im 19. Jahrhundert ein. Vor dem Begmn des 19. Jahrhunderts um ihres ästhetischen Wertes und ihrer Aussagekraft willen gesammelte Werke der großen Meister des »Siglo de oro« finden sich dementsprechend nur in wenigen Sammlungen außerhalb Spaniens. Die Alte lakothek in München bildet eine der wenigen Ausnahmen: hatten doch die bayerischen Kurfürsten des 17. und 18. Jahrhunderts mit großer Kennerschaft und £infühlung eine Sammlung der spanischen Malerei aufgebaut, die in ihrer Reichhaltigkeit auch heute noch jedem Vergleich standhält. Ähnlich ist auch der Bestand an spanischen Bildern der Galerie Harrach dem Interesse des Grafen Ferdinand Bonaventura I. Harrach als kaiserlicher Botschafter am spanischen Hof zu verdanken; er erhielt die in dieser Ausstellung gezeigten Portraits König Karls II. und Maria Annas von Österreich vom Herrscher als offizielles Geschenk, kaufte selbst aber auch eine Reihe anderer wichtiger Werke in Spanien. Die bedeutenden spanischen Bestände des Kunsthistorischen Museums in Wien sind dagegen im ntlichen das Ergebnis dynastischer Verbindungen. So hat vor allem die einzigartige Sammlung der Portraits von der Hand des Veläzquez die verwandtschaftlichen Beziehungen der beiden Linien der Habsburger zur Voraussetzung. Dagegen ist die großartige spanische Abteilung des Museums der bildenden Künste in Budapest, die zu dieser Ausstellung ebenfalls mit wichtigen Leihgaben beigetragen hat, das Ergebnis der Sammeltätigkeit im späten 19. und im 20. Jahrhundert. . (aus dem B uch) 4n6a ISBN-Nummer: 3521041409 Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1300

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat Ardelt, Großräschen, Germany [58516894] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 1.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von Greco bis Goya - Vier Jahrhunderte Spanische Malerei - HAUS DER KUNST MÜNCHEN 20. Februar bis 25. April 1982 , KÜNSTLERHAUS WIEN 14. Mai bis 11. Juli 1982 - Autorengruppe;
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Autorengruppe;:
Von Greco bis Goya - Vier Jahrhunderte Spanische Malerei - HAUS DER KUNST MÜNCHEN 20. Februar bis 25. April 1982 , KÜNSTLERHAUS WIEN 14. Mai bis 11. Juli 1982 - gebunden oder broschiert

1982, ISBN: 3521041409

ID: 34916

25 cm, Hardcover/Pappeinband 317 Seiten , Pappband das Buch hat leichte Eckenbestoßungen und ist in einem guten, gebrauchten Zustand, Die spanische Malerei der Neuzeit zählt heute zu den Höhepunkten der Malkunst. Dennoch setzte diese Wertschätzung allgemein erst im 19. Jahrhundert ein. Vor dem Begmn des 19. Jahrhunderts um ihres ästhetischen Wertes und ihrer Aussagekraft willen gesammelte Werke der großen Meister des »Siglo de oro« finden sich dementsprechend nur in wenigen Sammlungen außerhalb Spaniens. Die Alte lakothek in München bildet eine der wenigen Ausnahmen: hatten doch die bayerischen Kurfürsten des 17. und 18. Jahrhunderts mit großer Kennerschaft und £infühlung eine Sammlung der spanischen Malerei aufgebaut, die in ihrer Reichhaltigkeit auch heute noch jedem Vergleich standhält. Ähnlich ist auch der Bestand an spanischen Bildern der Galerie Harrach dem Interesse des Grafen Ferdinand Bonaventura I. Harrach als kaiserlicher Botschafter am spanischen Hof zu verdanken; er erhielt die in dieser Ausstellung gezeigten Portraits König Karls II. und Maria Annas von Österreich vom Herrscher als offizielles Geschenk, kaufte selbst aber auch eine Reihe anderer wichtiger Werke in Spanien. Die bedeutenden spanischen Bestände des Kunsthistorischen Museums in Wien sind dagegen im ntlichen das Ergebnis dynastischer Verbindungen. So hat vor allem die einzigartige Sammlung der Portraits von der Hand des Veläzquez die verwandtschaftlichen Beziehungen der beiden Linien der Habsburger zur Voraussetzung. Dagegen ist die großartige spanische Abteilung des Museums der bildenden Künste in Budapest, die zu dieser Ausstellung ebenfalls mit wichtigen Leihgaben beigetragen hat, das Ergebnis der Sammeltätigkeit im späten 19. und im 20. Jahrhundert. ... (aus dem B uch) 4n6a ISBN-Nummer: 3521041409 Von Greco bis Goya; Vier Jahrhunderte Spanische Malerei; HAUS DER KUNST MÜNCHEN; 20. Februar bis 25. April 1982; KÜNSTLERHAUS WIEN; 14. Mai bis 11. Juli 1982; Kunst; Ausstellung; gebraucht; gut, [PU:München, Verlag Karl Thiemig AG,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Ardelt Inhaberin: Andrea Ardelt, 01983 Großräschen
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Von Greco Bis Goya
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Von Greco Bis Goya - neues Buch

ISBN: 9783521041400

Book, [PU: Ausstellungsleitung Haus Der Kunst], Art History

Neues Buch Bookdepository.com
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Von Greco bis Goya: Vier Jahrhunderte spanische Malerei : Haus der Kunst Munchen, 20. Februar bis 25. April 1982, Kunstlerhaus Wien, 14. Mai bis 11. Juli 1982 (German Edition)
Autor:

El [Ill.] ; Hohenzollern, Johann Georg von [Red.] Greco

Titel:

Von Greco bis Goya: Vier Jahrhunderte spanische Malerei : Haus der Kunst Munchen, 20. Februar bis 25. April 1982, Kunstlerhaus Wien, 14. Mai bis 11. Juli 1982 (German Edition)

ISBN-Nummer:

317 S. Mit sehr zahlreichen ganzseitigen Farb- und Schwarzweißabbildungen. Farbig illustr. OPpbd.

Detailangaben zum Buch - Von Greco bis Goya: Vier Jahrhunderte spanische Malerei : Haus der Kunst Munchen, 20. Februar bis 25. April 1982, Kunstlerhaus Wien, 14. Mai bis 11. Juli 1982 (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783521041400
ISBN (ISBN-10): 3521041409
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1982
Herausgeber: München : Thiemig,

Buch in der Datenbank seit 13.06.2007 06:51:43
Buch zuletzt gefunden am 12.05.2017 18:38:48
ISBN/EAN: 3521041409

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-521-04140-9, 978-3-521-04140-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher