. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3527277986 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,00 €, größter Preis: 10,00 €, Mittelwert: 6,58 €
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - Stark, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stark, Barbara:
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3527277986

ID: 12967

Weinheim : Wiley-VCH, 2003., Ein gutes und sauberes Exemplar. - Graduiertenkollegs haben sich als Instrument zur forschungsorientierten Förderung von Doktoranden bewährt: Die Gruppe der beteiligten Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen sichert eine über die Einzelbetreuung hinaus gehende Förderung, wodurch ein breites Betreuungsnetz aufgebaut werden kann. -- Graduiertenkollegs tragen dazu bei, die Promotionsphase zu beschleunigen. Schon bei der Entscheidung, das Stipendium anzunehmen, planen Kollegiatinnen und Kollegiaten eine maximal 36monatige Promotionsdauer ein. Dies hat offenbar Auswirkungen auf die tatsächliche Promotionszeit. Wird ihnen eine dreijährige Förderzeit zugesichert, führt dies zu einer größeren Planungssicherheit im Vergleich zu Finanzierungsformen, die nur kürzere Fördergarantien versprechen. -- Zu den Stärken der Kollegs zählt die interdisziplinäre Forschungsstruktur, die die Kollegiatinnen und Kollegiaten durchaus zu nutzen wissen. Auch die internationale Ausrichtung der Graduiertenkollegs genießt unter den Promovenden eine hohe Wertschätzung. -- Graduiertenkollegs bieten zudem einen guten Rahmen für die Selbstorganisation der Kollegiatinnen und Kollegiaten. Sie fördern ihre selbstkritische Einschätzung und den leistungssteigernden Wettbewerb untereinander. ISBN 3527277986 - , ISBN-13: 9783527277988, VIII, 81 S., broschiert., [Deutschland]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - Stark, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stark, Barbara:
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3527277986

ID: 12967

Weinheim : Wiley-VCH, 2003., Ein gutes und sauberes Exemplar. - Graduiertenkollegs haben sich als Instrument zur forschungsorientierten Förderung von Doktoranden bewährt: Die Gruppe der beteiligten Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen sichert eine über die Einzelbetreuung hinaus gehende Förderung, wodurch ein breites Betreuungsnetz aufgebaut werden kann. -- Graduiertenkollegs tragen dazu bei, die Promotionsphase zu beschleunigen. Schon bei der Entscheidung, das Stipendium anzunehmen, planen Kollegiatinnen und Kollegiaten eine maximal 36monatige Promotionsdauer ein. Dies hat offenbar Auswirkungen auf die tatsächliche Promotionszeit. Wird ihnen eine dreijährige Förderzeit zugesichert, führt dies zu einer größeren Planungssicherheit im Vergleich zu Finanzierungsformen, die nur kürzere Fördergarantien versprechen. -- Zu den Stärken der Kollegs zählt die interdisziplinäre Forschungsstruktur, die die Kollegiatinnen und Kollegiaten durchaus zu nutzen wissen. Auch die internationale Ausrichtung der Graduiertenkollegs genießt unter den Promovenden eine hohe Wertschätzung. -- Graduiertenkollegs bieten zudem einen guten Rahmen für die Selbstorganisation der Kollegiatinnen und Kollegiaten. Sie fördern ihre selbstkritische Einschätzung und den leistungssteigernden Wettbewerb untereinander. ISBN 3527277986, VIII, 81 S., broschiert., [Deutschland]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - Stark, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stark, Barbara:
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3527277986

ID: OR11929393 (12967)

Weinheim, Wiley-VCH, VIII, 81 S., broschiert. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Graduiertenkollegs haben sich als Instrument zur forschungsorientierten Förderung von Doktoranden bewährt: Die Gruppe der beteiligten Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen sichert eine über die Einzelbetreuung hinaus gehende Förderung, wodurch ein breites Betreuungsnetz aufgebaut werden kann. -- Graduiertenkollegs tragen dazu bei, die Promotionsphase zu beschleunigen. Schon bei der Entscheidung, das Stipendium anzunehmen, planen Kollegiatinnen und Kollegiaten eine maximal 36monatige Promotionsdauer ein. Dies hat offenbar Auswirkungen auf die tatsächliche Promotionszeit. Wird ihnen eine dreijährige Förderzeit zugesichert, führt dies zu einer größeren Planungssicherheit im Vergleich zu Finanzierungsformen, die nur kürzere Fördergarantien versprechen. -- Zu den Stärken der Kollegs zählt die interdisziplinäre Forschungsstruktur, die die Kollegiatinnen und Kollegiaten durchaus zu nutzen wissen. Auch die internationale Ausrichtung der Graduiertenkollegs genießt unter den Promovenden eine hohe Wertschätzung. -- Graduiertenkollegs bieten zudem einen guten Rahmen für die Selbstorganisation der Kollegiatinnen und Kollegiaten. Sie fördern ihre selbstkritische Einschätzung und den leistungssteigernden Wettbewerb untereinander. ISBN 3527277986Wissenschaftstheorie [Deutschland] 2003, [PU: Wiley-VCH, Weinheim]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - Stark, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stark, Barbara:
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3527277986

ID: 12967

VIII, 81 S., broschiert. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Graduiertenkollegs haben sich als Instrument zur forschungsorientierten Förderung von Doktoranden bewährt: Die Gruppe der beteiligten Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen sichert eine über die Einzelbetreuung hinaus gehende Förderung, wodurch ein breites Betreuungsnetz aufgebaut werden kann. -- Graduiertenkollegs tragen dazu bei, die Promotionsphase zu beschleunigen. Schon bei der Entscheidung, das Stipendium anzunehmen, planen Kollegiatinnen und Kollegiaten eine maximal 36monatige Promotionsdauer ein. Dies hat offenbar Auswirkungen auf die tatsächliche Promotionszeit. Wird ihnen eine dreijährige Förderzeit zugesichert, führt dies zu einer größeren Planungssicherheit im Vergleich zu Finanzierungsformen, die nur kürzere Fördergarantien versprechen. -- Zu den Stärken der Kollegs zählt die interdisziplinäre Forschungsstruktur, die die Kollegiatinnen und Kollegiaten durchaus zu nutzen wissen. Auch die internationale Ausrichtung der Graduiertenkollegs genießt unter den Promovenden eine hohe Wertschätzung. -- Graduiertenkollegs bieten zudem einen guten Rahmen für die Selbstorganisation der Kollegiatinnen und Kollegiaten. Sie fördern ihre selbstkritische Einschätzung und den leistungssteigernden Wettbewerb untereinander. ISBN 3527277986 Versand D: 3,00 EUR Deutschland, [PU:Weinheim : Wiley-VCH,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - Stark, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stark, Barbara:
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs. Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung. Deutsche Forschungsgemeinschaft, Standpunkte. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3527277986

[PU: Weinheim : Wiley-VCH, 2003.], VIII, 81 S., broschiert.Ein gutes und sauberes Exemplar. - Graduiertenkollegs haben sich als Instrument zur forschungsorientierten Förderung von Doktoranden bewährt: Die Gruppe der beteiligten Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen sichert eine über die Einzelbetreuung hinaus gehende Förderung, wodurch ein breites Betreuungsnetz aufgebaut werden kann. -- Graduiertenkollegs tragen dazu bei, die Promotionsphase zu beschleunigen. Schon bei der Entscheidung, das Stipendium anzunehmen, planen Kollegiatinnen und Kollegiaten eine maximal 36monatige Promotionsdauer ein. Dies hat offenbar Auswirkungen auf die tatsächliche Promotionszeit. Wird ihnen eine dreijährige Förderzeit zugesichert, führt dies zu einer größeren Planungssicherheit im Vergleich zu Finanzierungsformen, die nur kürzere Fördergarantien versprechen. -- Zu den Stärken der Kollegs zählt die interdisziplinäre Forschungsstruktur, die die Kollegiatinnen und Kollegiaten durchaus zu nutzen wissen. Auch die internationale Ausrichtung der Graduiertenkollegs genießt unter den Promovenden eine hohe Wertschätzung. -- Graduiertenkollegs bieten zudem einen guten Rahmen für die Selbstorganisation der Kollegiatinnen und Kollegiaten. Sie fördern ihre selbstkritische Einschätzung und den leistungssteigernden Wettbewerb untereinander. ISBN 3527277986 -, [SC: 2.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs: Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung
Autor:

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Titel:

Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs: Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Qualität der Förderung in Graduiertenkollegs: Ergebnisse einer Kollegiatenbefragung


ISBN (ISBN-10): 3527277986
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Weinheim : Wiley-VCH,

Buch in der Datenbank seit 24.05.2007 00:54:15
Buch zuletzt gefunden am 17.09.2016 19:12:39
ISBN/EAN: 3527277986

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-527-27798-6


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher