. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3531120220 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,69 €, größter Preis: 54,99 €, Mittelwert: 46,53 €
Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie: Soziologische Stadtforschung, Sonderheft 29/1988
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie: Soziologische Stadtforschung, Sonderheft 29/1988 - gebrauchtes Buch

1988, ISBN: 9783531120225

ID: f2204cf4610cd3006ea1856721d673fe

STADTSOZIOLOGIE - WOHIN? Von Jiirgen Friedrichs I. Ein Riickblick 1m Jahre 1956 erschien als erstes Sonderheft dieser Zeitschrift der von Rene Konig herausgegebene Band Gemeindesoziologie. Bereits der Titel, mehr noch die Themen der Beittage zeigen im Vergleich zu dem hier vorgelegten Band die Entwicklung der sozialwissenschaftlichen Stadtforschung in der Bundesrepublik. Der damalige Band enthielt fast ausschlieglich Beitrage zum Wandel Hindlicher Gemeinden und klammerte die Stadt als Thema weitgehend aus. STADTSOZIOLOGIE - WOHIN? Von Jiirgen Friedrichs I. Ein Riickblick 1m Jahre 1956 erschien als erstes Sonderheft dieser Zeitschrift der von Rene Konig herausgegebene Band Gemeindesoziologie. Bereits der Titel, mehr noch die Themen der Beittage zeigen im Vergleich zu dem hier vorgelegten Band die Entwicklung der sozialwissenschaftlichen Stadtforschung in der Bundesrepublik. Der damalige Band enthielt fast ausschlieglich Beitrage zum Wandel Hindlicher Gemeinden und klammerte die Stadt als Thema weitgehend aus. Dennoch diirfte er dazu beigetragen haben, die Stadtforschung als Teildisziplin in Deutschland zu etablieren. Sie hatte, anders als in den USA, vor dem Zweiten Weltkrieg keine Tradition. Max Weber, Georg Simmel und Werner Sombart haben wichtige Beitrage zur Stadtsoziologie geleistet - die systemati­ sche Erforschung der Lebensbedingungen in Stadten und der Entwicklung von Stadten geschah durch sie jedoch nicht. Seither hat sich die Stadtsoziologie, oder besser: die soziologische Stadtforschung, auch in der Bundesrepublik erfolgreich entwickelt, wie die kaum noch zu iiberblicken­ de Zahl der VerOffentlichungen zeigt. Hier nur eine Auswahl jener Themen, die bear­ beitet wurden: Lebensbedingungen in Neubausiedlungen, Nachbarschaft, Kontaktel Besuche und soziale Netzwerke, Aktionsraume, vorbereitende Untersuchungen zur Sanierung, Sanierungsfolgen, Wanderung und Umziige, Suburbanisierung, Infrastruk­ turausstattung und Disparitaten, Segregation, Integration und Lebensbedingungen von Minoritaten (Gastarbeiter), sozial-raumliche Strukturen, Migration, Filtering, Bodenwerte und Mieten, Innenstadtentwicklung, Stadtentwicklung, Macht in der Gemeinde., [PU: VS-Verlag, Wiesbaden]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M03531120220 Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Soziologische Stadtforschung - Jürgen Friedrichs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jürgen Friedrichs:
Soziologische Stadtforschung - neues Buch

ISBN: 9783531120225

ID: d221d7a4849eedc0ca71b0c40885cddf

STADTSOZIOLOGIEWOHIN? Von Jiirgen Friedrichs I. Ein Riickblick 1m Jahre 1956 erschien als erstes Sonderheft dieser Zeitschrift der von Rene Konig herausgegebene Band "Gemeindesoziologie". Bereits der Titel, mehr noch die Themen der Beittage zeigen im Vergleich zu dem hier vorgelegten Band die Entwicklung der sozialwissenschaftlichen Stadtforschung in der Bundesrepublik. Der damalige Band enthielt fast ausschlieglich Beitrage zum Wandel Hindlicher Gemeinden und klammerte die Stadt als Thema weitgehend aus. Dennoch diirfte er dazu beigetragen haben, die Stadtforschung als Teildisziplin in Deutschland zu etablieren. Sie hatte, anders als in den USA, vor dem Zweiten Weltkrieg keine Tradition. Max Weber, Georg Simmel und Werner Sombart haben wichtige Beitrage zur Stadtsoziologie geleistetdie systemati sche Erforschung der Lebensbedingungen in Stadten und der Entwicklung von Stadten geschah durch sie jedoch nicht. Seither hat sich die Stadtsoziologie, oder besser: die soziologische Stadtforschung, auch in der Bundesrepublik erfolgreich entwickelt, wie die kaum noch zu iiberblicken de Zahl der VerOffentlichungen zeigt. Hier nur eine Auswahl jener Themen, die bear beitet wurden: Lebensbedingungen in Neubausiedlungen, Nachbarschaft, Kontaktel Besuche und soziale Netzwerke, Aktionsraume, vorbereitende Untersuchungen zur Sanierung, Sanierungsfolgen, Wanderung und Umziige, Suburbanisierung, Infrastruk turausstattung und Disparitaten, Segregation, Integration und Lebensbedingungen von Minoritaten (Gastarbeiter), sozial-raumliche Strukturen, Migration, Filtering, Bodenwerte und Mieten, Innenstadtentwicklung, Stadtentwicklung, Macht in der Gemeinde. Bücher / Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft / Soziologie, [PU: VS-Verlag, Wiesbaden]

Neues Buch Dodax.de
Nr. 57cac7279563510946d6fd8f Versandkosten:Versandkosten: 0.0 EUR, Lieferzeit: 7 Tage, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Soziologische Stadtforschung als Buch von Jürgen Friedrichs - Jürgen Friedrichs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jürgen Friedrichs:
Soziologische Stadtforschung als Buch von Jürgen Friedrichs - gebunden oder broschiert

ISBN: 9783531120225

ID: 667257533

Soziologische Stadtforschung:Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte. 1988. Auflage Jürgen Friedrichs Soziologische Stadtforschung:Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte. 1988. Auflage Jürgen Friedrichs Bücher > Wissenschaft > Politikwissenschaft, VS Verlag für Sozialwissenschaften

Neues Buch Hugendubel.de
No. 17707136 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Friedrichs, Jürgen: Soziologische Stadtforschung
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Friedrichs, Jürgen: Soziologische Stadtforschung - neues Buch

ISBN: 9783531120225

ID: 704696774

Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte. 1988. Auflage Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte. 1988. Auflage Bücher > Wissenschaft > Politikwissenschaft, [PU: VS-Verlag, Wiesbaden]

Neues Buch eBook.de
No. 17707136 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Soziologische Stadtforschung - Jürgen Friedrichs
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Jürgen Friedrichs:
Soziologische Stadtforschung - Taschenbuch

1988, ISBN: 9783531120225

ID: 18865572

1988, Softcover, Buch, [PU: VS Verlag für Sozialwissenschaften]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Soziologische Stadtforschung (Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte) (German Edition)
Autor:

Jürgen Friedrichs

Titel:

Soziologische Stadtforschung (Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte) (German Edition)

ISBN-Nummer:

STADTSOZIOLOGIE - WOHIN? Von Jiirgen Friedrichs I. Ein Riickblick 1m Jahre 1956 erschien als erstes Sonderheft dieser Zeitschrift der von Rene Konig herausgegebene Band "Gemeindesoziologie." Bereits der Titel, mehr noch die Themen der Beittage zeigen im Vergleich zu dem hier vorgelegten Band die Entwicklung der sozialwissenschaftlichen Stadtforschung in der Bundesrepublik. Der damalige Band enthielt fast ausschlieglich Beitrage zum Wandel Hindlicher Gemeinden und klammerte die Stadt als Thema weitgehend aus. Dennoch diirfte er dazu beigetragen haben, die Stadtforschung als Teildisziplin in Deutschland zu etablieren. Sie hatte, anders als in den USA, vor dem Zweiten Weltkrieg keine Tradition. Max Weber, Georg Simmel und Werner Sombart haben wichtige Beitrage zur Stadtsoziologie geleistet - die systemati sche Erforschung der Lebensbedingungen in Stadten und der Entwicklung von Stadten geschah durch sie jedoch nicht. Seither hat sich die Stadtsoziologie, oder besser: die soziologische Stadtforschung, auch in der Bundesrepublik erfolgreich entwickelt, wie die kaum noch zu iiberblicken de Zahl der VerOffentlichungen zeigt. Hier nur eine Auswahl jener Themen, die bear beitet wurden: Lebensbedingungen in Neubausiedlungen, Nachbarschaft, Kontaktel Besuche und soziale Netzwerke, Aktionsraume, vorbereitende Untersuchungen zur Sanierung, Sanierungsfolgen, Wanderung und Umziige, Suburbanisierung, Infrastruk turausstattung und Disparitaten, Segregation, Integration und Lebensbedingungen von Minoritaten (Gastarbeiter), sozial-raumliche Strukturen, Migration, Filtering, Bodenwerte und Mieten, Innenstadtentwicklung, Stadtentwicklung, Macht in der Gemeinde."

Detailangaben zum Buch - Soziologische Stadtforschung (Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Sonderhefte) (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783531120225
ISBN (ISBN-10): 3531120220
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1988
Herausgeber: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 10:43:28
Buch zuletzt gefunden am 19.05.2017 16:30:16
ISBN/EAN: 3531120220

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-531-12022-0, 978-3-531-12022-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher