. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3538062099 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 0,85 €, größter Preis: 6,00 €, Mittelwert: 3,54 €
West-östlicher Divan. Nach dem Text der Artemis- Gedenkausgabe der Werke Goethes - Johann Wolfgang von Goethe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Johann Wolfgang von Goethe:
West-östlicher Divan. Nach dem Text der Artemis- Gedenkausgabe der Werke Goethes - gebunden oder broschiert

ISBN: 3538062099

[SR: 2277749], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783538062092], Winkler, Mchn., Winkler, Mchn., Book, [PU: Winkler, Mchn.], Winkler, Mchn., Der persische Dichter Hafis war ein erklärter Liebhaber der Sprache, und diesem Gedanken gab er im 14. Jahrhundert allegorische Gestalt: In seinem Diwan tritt die "Wortbraut" als mystische Verkörperung der Lyrik auf, um Gott, Wein und Liebe zu besingen: "Bräuten in der Locken Ranken,/ denen Schleier, leicht und licht, / Halb nur hüllen den Gedanken, / gleicht, o Hafis, dein Gedicht". Berauscht von der Lektüre des Diwans im Juni 1814 übernahm Johann Wolfgang von Goethe das Bild von der "Wortbraut" und stellte es als gleichnishaftes Motto dem Buch Hafis seines West-Östlichen Divans (1819/1827) voran: "Sei das Wort die Braut genannt" -- eine Hommage an den persischen "Zwilling", die der Weimarer Geheime Rat auch als Verpflichtung für das eigene Schreiben verstand. Tatsächlich ist Goethe in seiner Auseinandersetzung mit Hafis ein überaus sinnliches Stück Weltliteratur gelungen, dessen Verfasser das gesamte Spektrum literarischer Möglichkeiten wie ein Bräutigam umgreifen will und in souveräner Beherrschung von alltäglicher und gehobener, euphorischer und ironischer Rede die "Lieb-, Lied- und Weinestrunkenheit" im Harem der Worte zu vermählen sucht. Am deutlichsten wird diese quasi erotische Verbindung von Werk und Schöpfer im Buch Suleika, jenem autobiographisch an die 30jährige Marianne von Willemer gerichteten Meisterstück, das den Austausch mit der Geliebten zum leidenschaftlichen Dialog des 66jährigen Dichters auch mit der Sprache werden läßt: "Sich liebend aneinander zu laben / Wird Paradieses Wonne sein". Daß Marianne, wie man inzwischen weiß, einige der schönsten Gedichte zum Buch Suleika beisteuerte, hebt das Zwiegespräch zwischen der jungen Suleika und dem greisen Hatem innerhalb der Sammlung auf ein neues, pikant-intimes Niveau. "Den berauschendsten Lebensgenuß hat Goethe hier in Verse gebracht", schrieb Heinrich Heine 1836 in der Romantischen Schule, "und diese sind so leicht, so glücklich, so hingehaucht, so ätherisch, daß man sich wundert, wie dergleichen in der deutschen Sprache möglich war". Möglich war dieser unbeschreibliche Zauber des Divans nur als trunkene, raumzeitlich losgelöste Liebeserklärung des Dichters an die unendliche, Orient und Okzident, Geist und Humor, Jugend und Alter, Liebhaber und Geliebte in jeder Strophe neu vereinende Poesie. Der Schwiegertochter Ottilie erläuterte Goethe am 21. Juni 1818 die Absicht seiner Dichtung: "Ihre Bestimmung ist es, uns von der Gegenwart abzulösen und uns für den Augenblick dem Gefühl nach in die grenzenlose Freiheit zu versetzen. Dies ist zu einer jeden Zeit wohltätig, besonders zu der unseren". Wenn dies mit einer derart lyrischen Virtuosität wie im West-Östlichen Divan gelingt, gilt dieser Auspruch bis heute. --Thomas Köster, 541686, Kategorien, 187254, Biografien & Erinnerungen, 120, Börse & Geld, 403434, Business & Karriere, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 420222031, Liebesromane, 117, Literatur & Fiktion, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Ursla Sost
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
West-östlicher Divan. [Mit Anm. von Eva-Maria Lenz] / Reihe Winkler - Goethe, Johann Wolfgang von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Goethe, Johann Wolfgang von:
West-östlicher Divan. [Mit Anm. von Eva-Maria Lenz] / Reihe Winkler - gebunden oder broschiert

1982, ISBN: 3538062099

ID: 22416908267

[EAN: 9783538062092], [PU: München : Winkler,], BELLETRISTIK, 166 S. ; 20 cm Gutes Exemplar. Geringe Alters- und Gebrauchsspuren. SU lichtrandig. Bleistiftnotizen auf Seite 5. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Versandantiquariat Willi Mattutat, Dortmund, Germany [62076216] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
West-östlicher Divan. Nach dem Text der Artemis- Gedenkausgabe der Werke Goethes - Goethe, Johann Wolfgang von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Goethe, Johann Wolfgang von:
West-östlicher Divan. Nach dem Text der Artemis- Gedenkausgabe der Werke Goethes - gebrauchtes Buch

1985, ISBN: 3538062099

ID: 22536601309

[EAN: 9783538062092], [SC: 2.8], [PU: Winkler, Mchn., 01.09.1985.], 165 Seiten Cover kann abweichen Auflage: 1982 O1556,1 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Sella-Group, Tuntenhausen-Eisenbartling, BY, Germany [55498438] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
West-östlicher Divan. Nach dem Text der Artemis- Gedenkausgabe der Werke Goethes - Goethe, Johann Wolfgang von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Goethe, Johann Wolfgang von:
West-östlicher Divan. Nach dem Text der Artemis- Gedenkausgabe der Werke Goethes - gebrauchtes Buch

1985, ISBN: 3538062099

ID: 22536601309

[EAN: 9783538062092], [SC: 5.0], [PU: Winkler, Mchn., 01.09.1985.], 165 Seiten Cover kann abweichen Auflage: 1982 O1556,1 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Sella-Group, Tuntenhausen-Eisenbartling, BY, Germany [55498438] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 5.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
West-östlicher Divan. [Mit Anm. von Eva-Maria Lenz] - Goethe, Johann Wolfgang von
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Goethe, Johann Wolfgang von:
West-östlicher Divan. [Mit Anm. von Eva-Maria Lenz] - gebrauchtes Buch

1982, ISBN: 3538062099

ID: 19616739151

[EAN: 9783538062092], [PU: München : Winkler,], BELLETRISTIK, 166 S. ; 20 cm sehr gut erhalten L Sprache: Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Antiquariat im Pankow Park Lydia Wägner, Berlin, Germany [1047664] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.20
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
West-östlicher Divan. Nach dem Text der Artemis- Gedenkausgabe der Werke Goethes

Der persische Dichter Hafis war ein erklärter Liebhaber der Sprache, und diesem Gedanken gab er im 14. Jahrhundert allegorische Gestalt: In seinem Diwan tritt die "Wortbraut" als mystische Verkörperung der Lyrik auf, um Gott, Wein und Liebe zu besingen:
"Bräuten in der Locken Ranken,/ denen Schleier, leicht und licht, / Halb nur hüllen den Gedanken, / gleicht, o Hafis, dein Gedicht".

Berauscht von der Lektüre des Diwans im Juni 1814 übernahm Johann Wolfgang von Goethe das Bild von der "Wortbraut" und stellte es als gleichnishaftes Motto dem Buch Hafis seines West-Östlichen Divans (1819/1827) voran: "Sei das Wort die Braut genannt" -- eine Hommage an den persischen "Zwilling", die der Weimarer Geheime Rat auch als Verpflichtung für das eigene Schreiben verstand. Tatsächlich ist Goethe in seiner Auseinandersetzung mit Hafis ein überaus sinnliches Stück Weltliteratur gelungen, dessen Verfasser das gesamte Spektrum literarischer Möglichkeiten wie ein Bräutigam umgreifen will und in souveräner Beherrschung von alltäglicher und gehobener, euphorischer und ironischer Rede die "Lieb-, Lied- und Weinestrunkenheit" im Harem der Worte zu vermählen sucht.

Am deutlichsten wird diese quasi erotische Verbindung von Werk und Schöpfer im Buch Suleika, jenem autobiographisch an die 30jährige Marianne von Willemer gerichteten Meisterstück, das den Austausch mit der Geliebten zum leidenschaftlichen Dialog des 66jährigen Dichters auch mit der Sprache werden läßt: "Sich liebend aneinander zu laben / Wird Paradieses Wonne sein". Daß Marianne, wie man inzwischen weiß, einige der schönsten Gedichte zum Buch Suleika beisteuerte, hebt das Zwiegespräch zwischen der jungen Suleika und dem greisen Hatem innerhalb der Sammlung auf ein neues, pikant-intimes Niveau.

"Den berauschendsten Lebensgenuß hat Goethe hier in Verse gebracht", schrieb Heinrich Heine 1836 in der Romantischen Schule, "und diese sind so leicht, so glücklich, so hingehaucht, so ätherisch, daß man sich wundert, wie dergleichen in der deutschen Sprache möglich war". Möglich war dieser unbeschreibliche Zauber des Divans nur als trunkene, raumzeitlich losgelöste Liebeserklärung des Dichters an die unendliche, Orient und Okzident, Geist und Humor, Jugend und Alter, Liebhaber und Geliebte in jeder Strophe neu vereinende Poesie.

Der Schwiegertochter Ottilie erläuterte Goethe am 21. Juni 1818 die Absicht seiner Dichtung: "Ihre Bestimmung ist es, uns von der Gegenwart abzulösen und uns für den Augenblick dem Gefühl nach in die grenzenlose Freiheit zu versetzen. Dies ist zu einer jeden Zeit wohltätig, besonders zu der unseren". Wenn dies mit einer derart lyrischen Virtuosität wie im West-Östlichen Divan gelingt, gilt dieser Auspruch bis heute. --Thomas Köster

Detailangaben zum Buch - West-östlicher Divan. Nach dem Text der Artemis- Gedenkausgabe der Werke Goethes


EAN (ISBN-13): 9783538062092
ISBN (ISBN-10): 3538062099
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1982
Herausgeber: München Winkler,

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 19:16:55
Buch zuletzt gefunden am 20.10.2017 23:13:48
ISBN/EAN: 3538062099

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-538-06209-9, 978-3-538-06209-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher