. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3596259924 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,86 €, größter Preis: 70,00 €, Mittelwert: 19,14 €
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Aus dem Tschech. von Susanna Roth, Fischer ; 5992 - Kundera, Milan und Susanna Roth
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kundera, Milan und Susanna Roth:
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Aus dem Tschech. von Susanna Roth, Fischer ; 5992 - Taschenbuch

1987, ISBN: 3596259924

ID: 10361

1151. - 1200. Tsd. Januar 1990 12.6 x 18.8 x 2.6 cm, Taschenbuch 301 Seiten Taschenbuch [Zustand]: Leichte Alters- und Gebrauchsspuren [Info]: Die verschlungene Liebesgeschichte zwischen Tomas und Teresa gibt den Rahmen ab fr einen der witzigsten und intelligentesten Romane der vergangenen Jahre, der zugleich Leselust und h÷chste intellektuelle Ansprche befriedigt. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins OT Nesnesitelná lehkost bytíOA 1984 DE 1984 Form Roman Epoche Moderne Der Roman Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins von Milan Kundera schildert eine bewegende Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Prager Frühlings. Einfühlsam und nachdenklich um die Themen Liebe und Sexualität kreisend, ist das Buch gleichsam intelligent und unterhaltend. Inhalt: Tomas, erfolgreicher Chirurg an einem Prager Krankenhaus, hat eine gescheiterte Ehe hinter sich und sucht erotische Abenteuer ohne emotionale Abhängigkeit. Er lernt Teresa, eine Kellnerin aus der Provinz, kennen, die ihn liebt und ihn ganz für sich beansprucht. Teresa ist mit großen Gefühlen gesegnet und kann sich mit der Unverbindlichkeit kurzweiliger erotischer Beziehungen nicht abfinden. Sie drängt sich in sein Leben, quält ihn mit ihrer Eifersucht und leidet unter seinen Eskapaden. Die politischen Verhältnisse spielen in diese Beziehung hinein. Der Prager Frühling wird niedergeschlagen, Tomas und Teresa fliehen in die Schweiz. Dorthin verschlägt es auch die Malerin Sabina, eine von Tomas’ Geliebten aus Prag, zu der er sich erneut hingezogen fühlt. Teresa ist dieser Konstellation nicht gewachsen und kehrt, obwohl sie das sowjetische Besatzungssystem hasst, in die Heimat zurück. Tomas »erkrankt an Mitgefühl« und reist ihr nach. In Prag verlangt die neue Führung von dem Chirurgen, dass er eine Ergebenheitsadresse unterzeichnet, was Tomas aber ablehnt. So wird der Mediziner schließlich Fensterputzer. Teresa und Tomas widerstehen diversen Erpressungen des Regimes, ohne jedoch zu bewussten Dissidenten zu werden. Schließlich ziehen sie sich aufs Land zurück. Bei einem Autounfall kommen beide schließlich ums Leben. Struktur: Kundera stellt in dem Roman Episoden und Analysen, Rückblicke und essayistische Reflexionen gegenüber, mischt dramatische Schilderungen mit psychologischen und philosophischen Überlegungen. Das Geschehen wird häufig von Kommentaren des Erzählers unterbrochen, welche die Ereignisse einordnen und das tragische Geschehen sowie die zuweilen stereotypen Konstellationen ironisch brechen. Die Reflexionen vermitteln den Figuren Reiz und Glanz. Trotz der zahlreichen erläuternden Passagen bleibt der Roman stets eng an seinen Figuren und zieht seine erzählerische Kraft aus den geschilderten Details, die der beachtlichen Beobachtungskunst des Autors entspringen. Wirkung: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins war ein literarischer Welterfolg und der populärste der großen Romane der 1980er Jahre. Das Buch machte Kundera auch in Deutschland einem größeren Publikum bekannt, nachdem er in Frankreich und den USA bereits seit langem als Romancier von großem literarischem Gewicht galt. Auch die Verfilmung des Romans durch Philip Kaufman 1988, mit Juliette Binoche als Teresa, erreichte ein großes Publikum. SIE SUCHEN EIN BUCH, CD ODER DVD IN DEUTSCH ODER ENGLISCH? FRAGEN SIE UNS - WIR BEMÜHEN UNS ES FÜR SIE ZU BESCHAFFEN! | Abmahnung: Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seite bzw. Anzeige fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. | [INT]: LF: B12981 | LFA: 11227 | VK: 6 Belletristik gebraucht; gut, [PU:Fischer,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Lombarde Bernd Kretschmer - die wunderschöne Welt des Buches - "because good books shouldn´t be read only once!" Bernd Kretschmer, 30519 Hannover
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Aus dem Tschechischen. von Susanna Roth - Kundera, Milan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kundera, Milan:
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Aus dem Tschechischen. von Susanna Roth - Taschenbuch

1994, ISBN: 3596259924

ID: 16972

Auflage 12,7x1,9x19,7cm Taschenbuch 300 Seiten Taschenbuch [Zustand]: Leichte Alters- und Gebrauchsspuren [Beschreibung]: Die verschlungene Liebesgeschichte zwischen Tomas und Teresa gibt den Rahmen ab fr einen der witzigsten und intelligentesten Romane der vergangenen Jahre, der zugleich Leselust und h÷chste intellektuelle Ansprche befriedigt. Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins OT Nesnesitelná lehkost bytíOA 1984 DE 1984 Form Roman Epoche Moderne Der Roman Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins von Milan Kundera schildert eine bewegende Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Prager Frühlings. Einfühlsam und nachdenklich um die Themen Liebe und Sexualität kreisend, ist das Buch gleichsam intelligent und unterhaltend. Inhalt: Tomas, erfolgreicher Chirurg an einem Prager Krankenhaus, hat eine gescheiterte Ehe hinter sich und sucht erotische Abenteuer ohne emotionale Abhängigkeit. Er lernt Teresa, eine Kellnerin aus der Provinz, kennen, die ihn liebt und ihn ganz für sich beansprucht. Teresa ist mit großen Gefühlen gesegnet und kann sich mit der Unverbindlichkeit kurzweiliger erotischer Beziehungen nicht abfinden. Sie drängt sich in sein Leben, quält ihn mit ihrer Eifersucht und leidet unter seinen Eskapaden. Die politischen Verhältnisse spielen in diese Beziehung hinein. Der Prager Frühling wird niedergeschlagen, Tomas und Teresa fliehen in die Schweiz. Dorthin verschlägt es auch die Malerin Sabina, eine von Tomas’ Geliebten aus Prag, zu der er sich erneut hingezogen fühlt. Teresa ist dieser Konstellation nicht gewachsen und kehrt, obwohl sie das sowjetische Besatzungssystem hasst, in die Heimat zurück. Tomas »erkrankt an Mitgefühl« und reist ihr nach. In Prag verlangt die neue Führung von dem Chirurgen, dass er eine Ergebenheitsadresse unterzeichnet, was Tomas aber ablehnt. So wird der Mediziner schließlich Fensterputzer. Teresa und Tomas widerstehen diversen Erpressungen des Regimes, ohne jedoch zu bewussten Dissidenten zu werden. Schließlich ziehen sie sich aufs Land zurück. Bei einem Autounfall kommen beide schließlich ums Leben. Struktur: Kundera stellt in dem Roman Episoden und Analysen, Rückblicke und essayistische Reflexionen gegenüber, mischt dramatische Schilderungen mit psychologischen und philosophischen Überlegungen. Das Geschehen wird häufig von Kommentaren des Erzählers unterbrochen, welche die Ereignisse einordnen und das tragische Geschehen sowie die zuweilen stereotypen Konstellationen ironisch brechen. Die Reflexionen vermitteln den Figuren Reiz und Glanz. Trotz der zahlreichen erläuternden Passagen bleibt der Roman stets eng an seinen Figuren und zieht seine erzählerische Kraft aus den geschilderten Details, die der beachtlichen Beobachtungskunst des Autors entspringen. Wirkung: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins war ein literarischer Welterfolg und der populärste der großen Romane der 1980er Jahre. Das Buch machte Kundera auch in Deutschland einem größeren Publikum bekannt, nachdem er in Frankreich und den USA bereits seit langem als Romancier von großem literarischem Gewicht galt. Auch die Verfilmung des Romans durch Philip Kaufman 1988, mit Juliette Binoche als Teresa, erreichte ein großes Publikum. R. F [Info]: SIE SUCHEN EIN BUCH, CD ODER DVD IN DEUTSCH ODER ENGLISCH? FRAGEN SIE UNS - WIR BEMÜHEN UNS ES FÜR SIE ZU BESCHAFFEN! | Abmahnung: Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seite bzw. Anzeige fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitte ich um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Ich garantiere, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werde ich vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen. | [INT]: LF: B4012 | LFA: B4012 | VK: 0 Tschechoslowakei ; Arzt ; Liebesbeziehung ; Geschichte 1968-1978 ; Belletristische Darstellung, Belletristik gebraucht; sehr gut, [PU:Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Lombarde Bernd Kretschmer - die wunderschöne Welt des Buches - "because good books shouldn´t be read only once!" Bernd Kretschmer, 30519 Hannover
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins - Milan Kundera
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Milan Kundera:
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins - Taschenbuch

1, ISBN: 9783596259922

[ED: Taschenbuch], [PU: Fischer., Frankfurt 1990], Gebraucht - Gut - Milan Kundera, geb. 1929 in Brünn, Tschechoslowakei, studierte zunächst Musik, Filmwissenschaften und Literatur in Prag. 1953 veröffentlichte er sein erstes Buch und trat Mitte der fünfziger Jahre auch als Übersetzer, Essayist und Theaterautor an die Öffentlichkeit. 1975 ging er ins Exil nach Paris, wo er heute noch lebt., [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 299g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Roman - Kundera Milan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kundera Milan:
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins Roman - Taschenbuch

1988, ISBN: 3596259924

ID: 16208816935

[EAN: 9783596259922], [SC: 9.9], [PU: Fischer Taschenbuch Verlag,], Fiction|General, 301 Seiten Softcover, Taschenbuchformat, mittlerer Allgemeinzustand, Einband etwas abgegriffen, Vorderseite leicht fleckig, Seiten gebräunt. 3596259924 Sprache: Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Liber Antiqua, Krems an der Donau, Austria [2997572] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 9.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins : Roman. Aus d. Tschech. von Susanna Roth / Fischer ; 5992 Ungekürzte Ausg. - Kundera, Milan
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kundera, Milan:
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins : Roman. Aus d. Tschech. von Susanna Roth / Fischer ; 5992 Ungekürzte Ausg. - Taschenbuch

1988, ISBN: 9783596259922

ID: 2158597

Ungekürzte Ausg. 300 S. ; 18 cm kart. in gutem Zustand B2402 ISBN 9783596259922 Belletristik, [PU:Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Daniel Viertel, 65549 Limburg an der Lahn
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
Autor:

Kundera, Milan

Titel:

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

ISBN-Nummer:

Sie kam ihm vor wie ein Kind, das jemand in ein pechbestrichenes Körbchen gelegt und auf dem Fluß ausgesetzt hatte, damit er es am Ufer seines Bettes barg. Der Prager Chirurg Tomas, der die Frauen begehrt und zugleich fürchtet, ein Erotomane, der seine Scheidung wie eine Hochzeit feierte und fortan der Liebe aus dem Weg ging, bricht für die Kellnerin Teresa mit einigen seiner Grundsätze. Seine erotischen Freundschaften, wie jene mit der Malerin Sabina, führt er aber weiter. Teresa verläßt ihn in Zürich, wo sich die beiden, inzwischen verheiratet, nach dem russischen Einmarsch in Prag, niedergelassen haben. Sie kehrt in ihr Heimatland zurück, er folgt ihr, verliert seine Stellung und arbeitet als Fensterputzer, später als Lastwagenfahrer in einem Dorf fern von Prag. Das Glück endet wiederum in der Katastrophe - Tomas und Teresa sterben bei einem Verkehrsunfall nach einem Tanzabend. Der Roman Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins verschaffte Milan Kundera den internationalen Durchbruch. Milan Kunderas Roman mutet wie ein kühnes intellektuelles Feuerwerk an, in welches sich immer wieder auch die Raketen des Sentiments und der Sinnlichkeit mischen. Neue Zürcher Zeitung

Detailangaben zum Buch - Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins


EAN (ISBN-13): 9783596259922
ISBN (ISBN-10): 3596259924
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1987
Herausgeber: Fischer Taschenbuch Vlg.
304 Seiten
Gewicht: 0,223 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 08:08:30
Buch zuletzt gefunden am 06.05.2017 13:14:56
ISBN/EAN: 3596259924

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-596-25992-4, 978-3-596-25992-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher