. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 2,00 €, größter Preis: 15,48 €, Mittelwert: 7,70 €
Die Todesfracht - Hintergründe über den Raub der Lufthansa-Millionen - Feiden, Doug
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Feiden, Doug:

Die Todesfracht - Hintergründe über den Raub der Lufthansa-Millionen - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 9783607000222

[ED: Hardcover], [PU: Kristall bei Langen Müller], Am 11. Dezember 1978 raubten sechs Gangster 10 Millionen Dollar aus dem Cargo Terminal der Lufthansa auf dem Kennedy Airport in New York. Kurz darauf wurden Beteiligte und Mitwisser ermordet, gehetzt oder verschwanden ganz einfach von der Bildfläche. Die blutige Spur dieses Verbrechens zieht sich bis in unsere Tage. Der spektakuläre Raub war sorgfältig geplant und wurde eiskalt und brutal vollzogen. Es war ein Verbrechen, das in den Bars von Ozone Park ausgeheckt wurde. Und der Plan konnte nur mit Hilfe von Insidern bei der Lufthansa ausgeheckt werden. Insofern ein leichter Fall für die Polizei. Aber die beiden Informanten waren nur die Spitze des Eisberges, der tief in die Unterwelt der Riesenstadt hinabragte. Es war ein Verbrechen, das sauber begann und schmutzig endete. Es war ein Verbrechen, das Tausende Menschen berührte, das Leben eines jeden, der sich in dem Netz verfing, veränderte und dem Leben von wenigstens zehn von ihnen ein Ende setzte. Zwei Tage, nachdem es geschehen war, sprach der Capo mit seinem Unterführer. Leichen waren unterwegs. Der Unterführer sprach mit seinem Adjutanten, der Adjutant sprach mit seinem Dieb. Der Dieb mit seinem Hehler. Der Hehler sprach mit seinem Muskelmann. Es war ein Verbrechen, das die Geschäftspraktik der Mafia New Yorks verändern und vielleicht sogar den Charakter der Institution selbst wandeln sollte. Drei Tage, nachdem es geschehen war, sprach der Muskelmann mit seinem Buchmacher. Leichen waren zu erwarten. Der Buchmacher sprach mit seinem Geldverleiher. Dieser mit seinem Torpedo. Der Torpedo sprach mit seinem Kneipenwirt. Und der Kneipenwirt sprach mit seinem Freund mit dem, der ihm einmal aus der Patsche geholfen hatte, dem er einen Gefallen schuldete, der immer nur Bier trank, wenn alle anderen Whiskey schluckten, weil die Stadt ihm seine Getränke zahlte, ihm, dem getarnten Polizisten. Sieben Tage, nachdem das Verbrechen geschehen war, bekam die Mordkommission das erste Mal Arbeit damit. Aber das war nur der Anfang. Keiner der Beteiligten war mehr seines Lebens sicher und am Ende traf es auch den Vollstrecker selbst. Die Tatsachen wurden registriert, die Leichen eingesammelt. Aber gefaßt wurde niemand. Doug Feiden war als Polizeireporter der New York Post von der ersten Stunde an mit dem Fall beschäftigt. Er recherchierte über zwei Jahre lang, baute sich ein Netz von Informanten auf und wurde wegen seiner Kontakte zu den Spitzen der Unterwet vom FBI beschattet. Zustand: angelesen, gegilbt, staubig, riecht möglichweise stark nach Zigarettenrauch. Obererschnitt fleckig, [SC: 0.00], deutliche Gebrauchsspuren, privates Angebot

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
jahn
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Todesfracht - Hintergründe über den Raub der Lufthansa-Millionen - Feiden, Doug
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Feiden, Doug:

Die Todesfracht - Hintergründe über den Raub der Lufthansa-Millionen - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 9783607000222

[ED: Hardcover], [PU: Kristall bei Langen Müller], Am 11. Dezember 1978 raubten sechs Gangster 10 Millionen Dollar aus dem Cargo Terminal der Lufthansa auf dem Kennedy Airport in New York. Kurz darauf wurden Beteiligte und Mitwisser ermordet, gehetzt oder verschwanden ganz einfach von der Bildfläche. Die blutige Spur dieses Verbrechens zieht sich bis in unsere Tage.Der spektakuläre Raub war sorgfältig geplant und wurde eiskalt und brutal vollzogen. Es war ein Verbrechen, das in den Bars von Ozone Park ausgeheckt wurde. Und der Plan konnte nur mit Hilfe von Insidern bei der Lufthansa ausgeheckt werden.Insofern ein leichter Fall für die Polizei. Aber die beiden Informanten waren nur die Spitze des Eisberges, der tief in die Unterwelt der Riesenstadt hinabragte. Es war ein Verbrechen, das sauber begann und schmutzig endete. Es war ein Verbrechen, das Tausende Menschen berührte, das Leben eines jeden, der sich in dem Netz verfing, veränderte und dem Leben von wenigstens zehn von ihnen ein Ende setzte.Zwei Tage, nachdem es geschehen war, sprach der Capo mit seinem Unterführer. Leichen waren unterwegs. Der Unterführer sprach mit seinem Adjutanten, der Adjutant sprach mit seinem Dieb. Der Dieb mit seinem Hehler. Der Hehler sprach mit seinem Muskelmann.Es war ein Verbrechen, das die Geschäftspraktik der Mafia New Yorks verändern und vielleicht sogar den Charakter der Institution selbst wandeln sollte. Drei Tage, nachdem es geschehen war, sprach der Muskelmann mit seinem Buchmacher. Leichen waren zu erwarten. Der Buchmacher sprach mit seinem Geldverleiher. Dieser mit seinem Torpedo. Der Torpedo sprach mit seinem Kneipenwirt. Und der Kneipenwirt sprach mit seinem Freund mit dem, der ihm einmal aus der Patsche geholfen hatte, dem er einen Gefallen schuldete, der immer nur Bier trank, wenn alle anderen Whiskey schluckten, weil die Stadt ihm seine Getränke zahlte, ihm, dem getarnten Polizisten.Sieben Tage, nachdem das Verbrechen geschehen war, bekam die Mordkommission das erste Mal Arbeit damit. Aber das war nur der Anfang. Keiner der Beteiligten war mehr seines Lebens sicher und am Ende traf es auch den Vollstrecker selbst. Die Tatsachen wurden registriert, die Leichen eingesammelt. Aber gefaßt wurde niemand.Doug Feiden war als Polizeireporter der New York Post von der ersten Stunde an mit dem Fall beschäftigt. Er recherchierte über zwei Jahre lang, baute sich ein Netz von Informanten auf und wurde wegen seiner Kontakte zu den Spitzen der Unterwet vom FBI beschattet.Zustand: angelesen, gegilbt, staubig, riecht möglichweise stark nach Zigarettenrauch. Obererschnitt fleckig, [SC: 0.00]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
jahn
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Todesfracht. Hintergründe über den Raub der Lufthansa-Millionen. - Feiden, Doug
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Feiden, Doug:
Die Todesfracht. Hintergründe über den Raub der Lufthansa-Millionen. - gebrauchtes Buch

1981

ISBN: 3607000220

ID: 29997

8°, 281 Seiten, Opbd. Mit farbig illustr. Oumschlag - guter Zustand - Pappband b8326 ISBN: 3607000220 Polizei und Verbrechen, Luftfahrt, [PU:München Kristall bei Langen/Müller 1981.,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Ehbrecht Andreas Ehbrecht, 31246 Lahstedt
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Todesfracht. Hintergründe über den Raub der Lufthansa-Millionen. - Feiden, Doug
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Feiden, Doug:
Die Todesfracht. Hintergründe über den Raub der Lufthansa-Millionen. - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 3607000220

ID: 14327

Langen Müller, München, 1981, 8°, Ecken min. gestaucht, sonst gutes Exemplar., 281 Seiten, . Pappband mit Umschlag-O.; 1; .. Aufl., [Luftfahrt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Jutta Hünteler Einzelunternehmen
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Todesfracht Hintergruende ueber den Raub der Lufthansa-Millionen - Feiden Doug
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Feiden Doug:
Die Todesfracht Hintergruende ueber den Raub der Lufthansa-Millionen - gebunden oder broschiert

1980, ISBN: 9783607000222

ID: 171204216

Muenchen: Langen-Muelle, 1980. Gebunden mit Schutzumschlag., Langen-Muelle, 1980

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Buchhandlung Antiquariat Sawhney
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Die Todesfracht. Hintergründe über den Raub der Lufthansa- Millionen.
Autor:

Doug Feiden

Titel:

Die Todesfracht. Hintergründe über den Raub der Lufthansa- Millionen.

ISBN-Nummer:

3607000220

Detailangaben zum Buch - Die Todesfracht. Hintergründe über den Raub der Lufthansa- Millionen.


EAN (ISBN-13): 9783607000222
ISBN (ISBN-10): 3607000220
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1980
Herausgeber: Kristall bei Langen Müller

Buch in der Datenbank seit 04.06.2007 14:03:59
Buch zuletzt gefunden am 22.12.2016 12:43:05
ISBN/EAN: 3607000220

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-607-00022-0, 978-3-607-00022-2

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher