. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3613011603 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 19,90 €, größter Preis: 71,84 €, Mittelwert: 60,09 €
Opel Kadett E (Jetzt helfe ich mir selbst) von Dieter Korp (Autor) - Dieter Korp (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dieter Korp (Autor):
Opel Kadett E (Jetzt helfe ich mir selbst) von Dieter Korp (Autor) - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783613011601

ID: 523282455

bucheli, 2002. 2002. Softcover. 26,7 x 20 x 1,7 cm. In diesem Band (Nr. 115) werden alle Modelle (Limousine und Caravan) von September 1984 bis August 1991 mit folgenden Motoren (ohne GSi 16 V) behandelt1.2 Liter, 40 kW/55 PS 1.3 Liter, 44 kW/60 PS, 55 kW/75 PS 1.4 Liter, 44 kW/60 PS 1.6 Liter, 55 kW/75 PS, 60 kW/82 PS, 66 kW/90 PS 1.8 Liter, 62 kW/84 PS, 66 kW/90 PS, 74 kW/100 PS, 85 kW/115 PS 2.0 Liter, 85 kW/115 PS, 95 kW/130 PS AusstattungsvariantenGL, GT, LS, GLS, GSi Technik gilt auch für Cabrio Der Verlag über das Buch Moderne Technik verständlich machen Über 10 Millionen verkaufter Exemplare von über 200 Bänden in über 40 Jahren. Der Erfolg der Reparaturanleitungsreihe "Jetzt helfe ich mir selbst" beruht seit ihrem Start im Jahr 1962 auf dem Konzept, ohne umständliche, verwirrende Fachsprache Autobesitzern zu erklären, wie ihr Fahrzeug funktioniert und wie sie es optimal pflegen bzw. warten können. "Allein die Fähigkeit zu erkennen, ob das [Steuer-] Gerät oder ein anderes Bauteil für einen Fehler verantwortlich ist, kann am Werkstatt-Tresen Geld sparen", weiß der Initiator der Reihe, der frühere Automobil-Journalist Dieter Korp in einem Interview mit der Zeitschrift auto motor und sport im Oktober 2002. Trotz modernster Technik hat sich die Zahl der Pannenopfer in den vergangenen Jahren kaum vermindert. So müssen Autofahrer nachwievor folgenschwere Defekte rechtzeitig erkennen bzw. verhindernde Maßnahmen ergreifen. Alle wichtigen Komponenten des Autos (z.B. Motor, Auspuffanlage, Kupplung, Zündanlage, Lichtmaschine) werden in diesen Bänden behandelt. Das Buch behandelt den Kadett wirklich von vorn bis hinten. Vom simplen Lampentausch bis zu Reparaturen an Kupplung und Achsen ist wirklich alles enthalten, mit vielen Fotos und Zeichnungen und Erklärungen der Funktionsweise. Die auszuführenden Arbeitsschritte werden dabei aber nur ziemlich kurz und bündig erklärt. Manchmal muß man schon etwas suchen, um die richtigen Punkte zum Ansetzen des Schraubenschlüssels zu finden, da teilweise nur Anweisungen gegeben werden, wie z.B. "Bolzen am Gelenklager der Lichtmaschine lösen". Weder wird gesagt, was für einen Schlüssel man für diesen speziellen Schritt braucht, noch gibt es in diesem Fall (Keilriementausch) ein Foto des Motorraums, das die entsprechende Stelle zeigen würde (es gibt nur einen Explosionszeichnung der Lichtmaschine, wo die Position des Gelenklagers bezeichnet ist). Nicht, daß das Buch nicht genügend Abbildungen enthielte, aber sie sind nicht immer in der logischsten Form angeordnet und nicht immer detailliert genug. Andererseits muß man fairerweise sagen, daß man nun mal nicht alles abbilden kann, sonst wäre das Buch wahrscheinlich doppelt so dick geworden. Aber gerade zu "kleinen" Arbeiten, wie Umbauten an der Elektrik, hätte ich mir noch mehr Informationen gewünscht. Das Buch behandelt nach eigener Aussage die Modelle von Sept. '84 bis Aug. '91. Gerade beim eher simplen Keilriementausch mußte ich aber feststellen, daß hier offenbar nicht der letzte Informationsstand wiedergegeben wurde. Es werden nur die Modelle mit gezahntem Keilriemen beschrieben, die noch einen Zweitriemen zum Antrieb der Pumpe der Servolenkung haben. Mein Kadett von Mai '91 het nur einen flachen, gerippten Riemen, der über drei Rollen läuft und die Servopumpe gleich mitbetreibt. Diese Variante wird nirgends beschrieben und auch die Angaben zur erforderlichen Riemenspannung oder worauf beim Neukauf eines Keilriemens zu achten ist, dürften hier unzutreffend oder zumindest ein wenig anders sein. Nachdem der Kadett nun schon seit fast genau 10 Jahren nicht mehr produziert wird, hätte ich bei solchen Angaben mehr Präzision erwartet. Zwar weist der Autor am Anfang des Buches darauf hin, daß Opel häufig technische Änderungen am Kadett vorgenommen habe, aber es wird auch behauptet, daß diese Veränderungen berücksichtigt seien. Solche Abweichungen können einen Komlpett-Laien u.U. verunsichern. Alles in allem ist das Buch aber zu empfehlen. Für wen das Innenleben seines Kadett bisher ein Buch mit sieben Siegeln war, der wird mit diesem Buch zum kleinen Experten. Man sollte aber kein absoluter Auto-Laie sein, damit man o.g. Informationsdefizite mit der eigenen "Kombinationsgabe" ausgleichen kann. Reparaturen KFZ-Mechaniker In diesem Band (Nr. 115) werden alle Modelle (Limousine und Caravan) von September 1984 bis August 1991 mit folgenden Motoren (ohne GSi 16 V) behandelt1.2 Liter, 40 kW/55 PS 1.3 Liter, 44 kW/60 PS, 55 kW/75 PS 1.4 Liter, 44 kW/60 PS 1.6 Liter, 55 kW/75 PS, 60 kW/82 PS, 66 kW/90 PS 1.8 Liter, 62 kW/84 PS, 66 kW/90 PS, 74 kW/100 PS, 85 kW/115 PS 2.0 Liter, 85 kW/115 PS, 95 kW/130 PS AusstattungsvariantenGL, GT, LS, GLS, GSi Technik gilt auch für Cabrio Der Verlag über das Buch Moderne Technik verständlich machen Über 10 Millionen verkaufter Exemplare von über 200 Bänden in über 40 Jahren. Der Erfolg der Reparaturanleitungsreihe "Jetzt helfe ich mir selbst" beruht seit ihrem Start im Jahr 1962 auf dem Konzept, ohne umständliche, verwirrende Fachsprache Autobesitzern zu erklären, wie ihr Fahrzeug funktioniert und wie sie es optimal pflegen bzw. warten können. "Allein die Fähigkeit zu erkennen, ob das [Steuer-] Gerät oder ein anderes Bauteil für einen Fehler verantwortlich ist, kann am Werkstatt-Tresen Geld sparen", weiß der Initiator der Reihe, der frühere Automobil-Journalist Dieter Korp in einem Interview mit der Zeitschrift auto motor und sport im Oktober 2002. Trotz modernster Technik hat sich die Zahl der Pannenopfer in den vergangenen Jahren kaum vermindert. So müssen Autofahrer nachwievor folgenschwere Defekte rechtzeitig erkennen bzw. verhindernde Maßnahmen ergreifen. Alle wichtigen Komponenten des Autos (z.B. Motor, Auspuffanlage, Kupplung, Zündanlage, Lichtmaschine) werden in diesen Bänden behandelt. Das Buch behandelt den Kadett wirklich von vorn bis hinten. Vom simplen Lampentausch bis zu Reparaturen an Kupplung und Achsen ist wirklich alles enthalten, mit vielen Fotos und Zeichnungen und Erklärungen der Funktionsweise. Die auszuführenden Arbeitsschritte werden dabei aber nur ziemlich kurz und bündig erklärt. Manchmal muß man schon etwas suchen, um die richtigen Punkte zum Ansetzen des Schraubenschlüssels zu finden, da teilweise nur Anweisungen gegeben werden, wie z.B. "Bolzen am Gelenklager der Lichtmaschine lösen". Weder wird gesagt, was für einen Schlüssel man für diesen speziellen Schritt braucht, noch gibt es in diesem Fall (Keilriementausch) ein Foto des Motorraums, das die entsprechende Stelle zeigen würde (es gibt nur einen Explosionszeichnung der Lichtmaschine, wo die Position des Gelenklagers bezeichnet ist). Nicht, daß das Buch nicht genügend Abbildungen enthielte, aber sie sind nicht immer in der logischsten Form angeordnet und nicht immer detailliert genug. Andererseits muß man fairerweise sagen, daß man nun mal nicht alles abbilden kann, sonst wäre das Buch wahrscheinlich doppelt so dick geworden. Aber gerade zu "kleinen" Arbeiten, wie Umbauten an der Elektrik, hätte ich mir noch mehr Informationen gewünscht. Das Buch behandelt nach eigener Aussage die Modelle von Sept. '84 bis Aug. '91. Gerade beim eher simplen Keilriementausch mußte ich aber feststellen, daß hier offenbar nicht der letzte Informationsstand wiedergegeben wurde. Es werden nur die Modelle mit gezahntem Keilriemen beschrieben, die noch einen Zweitriemen zum Antrieb der Pumpe der Servolenkung haben. Mein Kadett von Mai '91 het nur einen flachen, gerippten Riemen, der über drei Rollen läuft und die Servopumpe gleich mitbetreibt. Diese Variante wird nirgends beschrieben und auch die Angaben zur erforderlichen Riemenspannung oder worauf beim Neukauf eines Keilriemens zu achten ist, dürften hier unzutreffend oder zumindest ein wenig anders sein. Nachdem der Kadett nun schon seit fast genau 10 Jahren nicht mehr produziert wird, hätte ich bei solchen Angaben mehr Präzision erwartet. Zwar weist der Autor am Anfang des Buches darauf hin, daß Opel häufig technische Änderungen am Kadett vorgenommen habe, aber es wird auch behauptet, daß diese Veränderungen berücksichtigt seien. Solche Abweichungen können einen Komlpett-Laien u.U. verunsichern. Alles in allem ist das Buch aber zu empfehlen. Für wen das Innenleben seines Kadett bisher ein Buch mit sieben Siegeln war, der wird mit diesem Buch zum kleinen Experten. Man sollte aber kein absoluter Auto-Laie sein, damit man o.g. Informationsdefizite mit der eigenen "Kombinationsgabe" ausgleichen kann. Reparaturen KFZ-Mechaniker, bucheli, 2002

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.14
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Opel Kadett E (Jetzt helfe ich mir selbst) von Dieter Korp (Autor)  2002 - Dieter Korp (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dieter Korp (Autor):
Opel Kadett E (Jetzt helfe ich mir selbst) von Dieter Korp (Autor) 2002 - Taschenbuch

2002, ISBN: 3613011603

ID: BN13080

2002 Softcover 272 S. 26,7 x 20 x 1,7 cm In diesem Band (Nr. 115) werden alle Modelle (Limousine und Caravan) von September 1984 bis August 1991 mit folgenden Motoren (ohne GSi 16 V) behandelt1.2 Liter, 40 kW/55 PS 1.3 Liter, 44 kW/60 PS, 55 kW/75 PS 1.4 Liter, 44 kW/60 PS 1.6 Liter, 55 kW/75 PS, 60 kW/82 PS, 66 kW/90 PS 1.8 Liter, 62 kW/84 PS, 66 kW/90 PS, 74 kW/100 PS, 85 kW/115 PS 2.0 Liter, 85 kW/115 PS, 95 kW/130 PS AusstattungsvariantenGL, GT, LS, GLS, GSi Technik gilt auch für Cabrio Der Verlag über das Buch Moderne Technik verständlich machen Über 10 Millionen verkaufter Exemplare von über 200 Bänden in über 40 Jahren. Der Erfolg der Reparaturanleitungsreihe ""Jetzt helfe ich mir selbst"" beruht seit ihrem Start im Jahr 1962 auf dem Konzept, ohne umständliche, verwirrende Fachsprache Autobesitzern zu erklären, wie ihr Fahrzeug funktioniert und wie sie es optimal pflegen bzw. warten können. ""Allein die Fähigkeit zu erkennen, ob das [Steuer-] Gerät oder ein anderes Bauteil für einen Fehler verantwortlich ist, kann am Werkstatt-Tresen Geld sparen"", weiß der Initiator der Reihe, der frühere Automobil-Journalist Dieter Korp in einem Interview mit der Zeitschrift auto motor und sport im Oktober 2002. Trotz modernster Technik hat sich die Zahl der Pannenopfer in den vergangenen Jahren kaum vermindert. So müssen Autofahrer nachwievor folgenschwere Defekte rechtzeitig erkennen bzw. verhindernde Maßnahmen ergreifen. Alle wichtigen Komponenten des Autos (z.B. Motor, Auspuffanlage, Kupplung, Zündanlage, Lichtmaschine) werden in diesen Bänden behandelt. Das Buch behandelt den Kadett wirklich von vorn bis hinten. Vom simplen Lampentausch bis zu Reparaturen an Kupplung und Achsen ist wirklich alles enthalten, mit vielen Fotos und Zeichnungen und Erklärungen der Funktionsweise. Die auszuführenden Arbeitsschritte werden dabei aber nur ziemlich kurz und bündig erklärt. Manchmal muß man schon etwas suchen, um die richtigen Punkte zum Ansetzen des Schraubenschlüssels zu finden, da teilweise nur Anweisungen gegeben werden, wie z.B. ""Bolzen am Gelenklager der Lichtmaschine lösen"". Weder wird gesagt, was für einen Schlüssel man für diesen speziellen Schritt braucht, noch gibt es in diesem Fall (Keilriementausch) ein Foto des Motorraums, das die entsprechende Stelle zeigen würde (es gibt nur einen Explosionszeichnung der Lichtmaschine, wo die Position des Gelenklagers bezeichnet ist). Nicht, daß das Buch nicht genügend Abbildungen enthielte, aber sie sind nicht immer in der logischsten Form angeordnet und nicht immer detailliert genug. Andererseits muß man fairerweise sagen, daß man nun mal nicht alles abbilden kann, sonst wäre das Buch wahrscheinlich doppelt so dick geworden. Aber gerade zu ""kleinen"" Arbeiten, wie Umbauten an der Elektrik, hätte ich mir noch mehr Informationen gewünscht. Das Buch behandelt nach eigener Aussage die Modelle von Sept. `84 bis Aug. `91. Gerade beim eher simplen Keilriementausch mußte ich aber feststellen, daß hier offenbar nicht der letzte Informationsstand wiedergegeben wurde. Es werden nur die Modelle mit gezahntem Keilriemen beschrieben, die noch einen Zweitriemen zum Antrieb der Pumpe der Servolenkung haben. Mein Kadett von Mai `91 het nur einen flachen, gerippten Riemen, der über drei Rollen läuft und die Servopumpe gleich mitbetreibt. Diese Variante wird nirgends beschrieben und auch die Angaben zur erforderlichen Riemenspannung oder worauf beim Neukauf eines Keilriemens zu achten ist, dürften hier unzutreffend oder zumindest ein wenig anders sein. Nachdem der Kadett nun schon seit fast genau 10 Jahren nicht mehr produziert wird, hätte ich bei solchen Angaben mehr Präzision erwartet. Zwar weist der Autor am Anfang des Buches darauf hin, daß Opel häufig technische Änderungen am Kadett vorgenommen habe, aber es wird auch behauptet, daß diese Veränderungen berücksichtigt seien. Solche Abweichungen können einen Komlpett-Laien u.U. verunsichern. Alles in allem ist das Buch aber zu empfehlen. Für wen das Innenleben seines Kadett bisher ein Buch mit sieben Siegeln war, der wird mit diesem Buch zum kleinen Experten. Man sollte aber kein absoluter Auto-Laie sein, damit man o.g. Informationsdefizite mit der eigenen ""Kombinationsgabe"" ausgleichen kann. Reparaturen KFZ-Mechaniker Versand D: 6,95 EUR In diesem Band (Nr. 115) werden alle Modelle (Limousine und Caravan) von September 1984 bis August 1991 mit folgenden Motoren (ohne GSi 16 V) behandelt1.2 Liter, 40 kW/55 PS 1.3 Liter, 44 kW/60 PS, 55 kW/75 PS 1.4 Liter, 44 kW/60 PS 1.6 Liter, 55 kW/75 PS, 60 kW/82 PS, 66 kW/90 PS 1.8 Liter, 62 kW/84 PS, 66 kW/90 PS, 74 kW/100 PS, 85 kW/115 PS 2.0 Liter, 85 kW/115 PS, 95 kW/130 PS AusstattungsvariantenGL, GT, LS, GLS, GSi Technik gilt auch für Cabrio Der Verlag über das Buch Moderne Technik verständlich machen Über 10 Millionen verkaufter Exemplare von über 200 Bänden in über 40 Jahren. Der Erfolg der Reparaturanleitungsreihe ""Jetzt helfe ich mir selbst"" beruht seit ihrem Start im Jahr 1962 auf dem Konzept, ohne umständliche, verwirrende Fachsprache Autobesitzern zu erklären, wie ihr Fahrzeug funktioniert und wie sie es optimal pflegen bzw. warten können. ""Allein die Fähigkeit zu erkennen, ob das [Steuer-] Gerät oder ein anderes Bauteil für einen Fehler verantwortlich ist, kann am Werkstatt-Tresen Geld sparen"", weiß der Initiator der Reihe, der frühere Automobil-Journalist Dieter Korp in einem Interview mit der Zeitschrift auto motor und sport im Oktober 2002. Trotz modernster Technik hat sich die Zahl der Pannenopfer in den vergangenen Jahren kaum vermindert. So müssen Autofahrer nachwievor folgenschwere Defekte rechtzeitig erkennen bzw. verhindernde Maßnahmen ergreifen. Alle wichtigen Komponenten des Autos (z.B. Motor, Auspuffanlage, Kupplung, Zündanlage, Lichtmaschine) werden in diesen Bänden behandelt. Das Buch behandelt den Kadett wirklich von vorn bis hinten. Vom simplen Lampentausch bis zu Reparaturen an Kupplung und Achsen ist wirklich alles enthalten, mit vielen Fotos und Zeichnungen und Erklärungen der Funktionsweise. Die auszuführenden Arbeitsschritte werden dabei aber nur ziemlich kurz und bündig erklärt. Manchmal muß man schon etwas suchen, um die richtigen Punkte zum Ansetzen des Schraubenschlüssels zu finden, da teilweise nur Anweisungen gegeben werden, wie z.B. ""Bolzen am Gelenklager der Lichtmaschine lösen"". Weder wird gesagt, was für einen Schlüssel man für diesen speziellen Schritt braucht, noch gibt es in diesem Fall (Keilriementausch) ein Foto des Motorraums, das die entsprechende Stelle zeigen würde (es gibt nur einen Explosionszeichnung der Lichtmaschine, wo die Position des Gelenklagers bezeichnet ist). Nicht, daß das Buch nicht genügend Abbildungen enthielte, aber sie sind nicht immer in der logischsten Form angeordnet und nicht immer detailliert genug. Andererseits muß man fairerweise sagen, daß man nun mal nicht alles abbilden kann, sonst wäre das Buch wahrscheinlich doppelt so dick geworden. Aber gerade zu ""kleinen"" Arbeiten, wie Umbauten an der Elektrik, hätte ich mir noch mehr Informationen gewünscht. Das Buch behandelt nach eigener Aussage die Modelle von Sept. `84 bis Aug. `91. Gerade beim eher simplen Keilriementausch mußte ich aber feststellen, daß hier offenbar nicht der letzte Informationsstand wiedergegeben wurde. Es werden nur die Modelle mit gezahntem Keilriemen beschrieben, die noch einen Zweitriemen zum Antrieb der Pumpe der Servolenkung haben. Mein Kadett von Mai `91 het nur einen flachen, gerippten Riemen, der über drei Rollen läuft und die Servopumpe gleich mitbetreibt. Diese Variante wird nirgends beschrieben und auch die Angaben zur erforderlichen Riemenspannung oder worauf beim Neukauf eines Keilriemens zu achten ist, dürften hier unzutreffend oder zumindest ein wenig anders sein. Nachdem der Kadett nun schon seit fast genau 10 Jahren nicht mehr produziert wird, hätte ich bei solchen Angaben mehr Präzision erwartet. Zwar weist der Autor am Anfang des Buches darauf hin, daß Opel häufig technische Änderungen am Kadett vorgenommen habe, aber es wird auch behauptet, daß diese Veränderungen berücksichtigt seien. Solche Abweichungen können einen Komlpett-Laien u.U. verunsichern. Alles in allem ist das Buch aber zu empfehlen. Für wen das Innenleben seines Kadett bisher ein Buch mit sieben Siegeln war, der wird mit diesem Buch zum kleinen Experten. Man sollte aber kein absoluter Auto-Laie sein, damit man o.g. Informationsdefizite mit der eigenen ""Kombinationsgabe"" ausgleichen kann. Reparaturen KFZ-Mechaniker, [PU:bucheli]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Opel Kadett E (Jetzt helfe ich mir selbst) von Dieter Korp (Autor) - Dieter Korp (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dieter Korp (Autor):
Opel Kadett E (Jetzt helfe ich mir selbst) von Dieter Korp (Autor) - Taschenbuch

2002, ISBN: 3613011603

ID: 7417811455

[EAN: 9783613011601], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: bucheli], IN DIESEM BAND (NR. 115) WERDEN ALLE MODELLE (LIMOUSINE UND CARAVAN) VON SEPTEMBER 1984 BIS AUGUST 1991 MIT FOLGENDEN MOTOREN (OHNE GSI 16 V) BEHANDELT1.2 LITER, 40 KW/55 PS 1.3 44 KW/60 PS, 55 KW/75 1.4 1.6 60 KW/82 66 KW/90 1.8 62 KW/84 74 KW/100 85 KW/115 2.0 95 KW/130 AUSSTATTUNGSVARIANTENGL, GT, LS, GLS, TECHNIK GILT AUCH FÜR CABRIO DER VERLAG ÜBER DAS BUCH MODERNE VERSTÄNDLICH MACHEN 10 MILLIONEN VERKAUFTER EXEMPLARE 200 BÄNDEN JAHREN. ERFOLG REPARATURANLEITUNGSREIHE "JETZT HELFE ICH MIR SELBST" BERUHT SEIT IHREM START IM JAHR 1962 AUF DEM KONZEPT, OHNE UMSTÄNDLICHE, VERWIRRENDE FACHSPRACHE AUTOBESITZERN ZU ERKLÄREN, WIE IHR FAHRZEUG FUNKTIONIERT SIE ES OPTIMAL PFLEGEN BZW. WARTEN KÖNNEN. "ALLEIN DIE FÄHIGKEIT ERKENNEN, OB [STEUER-] GERÄT ODER EIN ANDERES BAUTEIL EINEN FEHLER VERANTWORTLICH IST, KANN AM WERKSTATT-TRESEN GELD SPAREN", WEISS INITIATOR REIHE, FRÜHERE AUTOMOBIL-JOURNALIST DIETER KORP EINEM INTERVIEW ZEITSCHRIFT AUTO MOTOR SPORT OKTOBER 2002. TROTZ MODERNSTER HAT SICH ZAHL PANNENOPFER DEN VERGANGENEN JAHREN KAUM VERMINDERT. SO MÜSSEN AUTOFAHRER NACHWIEVOR FOLGENSCHWERE DEFEKTE RECHTZEITIG ERKENNEN VERHINDERNDE MASSNAHMEN ERGREIFEN. WICHTIGEN KOMPONENTEN DES AUTOS (Z.B. MOTOR, AUSPUFFANLAGE, KUPPLUNG, ZÜNDANLAGE, LICHTMASCHINE) DIESEN BEHANDELT. BEHANDELT KADETT WIRKLICH VORN HINTEN. VOM SIMPLEN LAMPENTAUSCH REPARATUREN AN KUPPLUNG ACHSEN IST ALLES ENTHALTEN, VIELEN FOTOS ZEICHNUNGEN ERKLÄRUNGEN FUNKTIONSWEISE. AUSZUFÜHRENDEN ARBEITSSCHRITTE DABEI ABER NUR ZIEMLICH KURZ BÜNDIG ERKLÄRT. MANCHMAL MUSS MAN SCHON ETWAS SUCHEN, UM RICHTIGEN PUNKTE ZUM ANSETZEN SCHRAUBENSCHLÜSSELS FINDEN, DA TEILWEISE ANWEISUNGEN GEGEBEN WERDEN, Z.B. "BOLZEN GELENKLAGER LICHTMASCHINE LÖSEN". WEDER WIRD GESAGT, WAS SCHLÜSSEL SPEZIELLEN SCHRITT BRAUCHT, NOCH GIBT FALL (KEILRIEMENTAUSCH) FOTO MOTORRAUMS, ENTSPRECHENDE STELLE ZEIGEN WÜRDE (ES EXPLOSIONSZEICHNUNG LICHTMASCHINE, WO POSITION GELENKLAGERS BEZEICHNET IST). NICHT, DASS NICHT GENÜGEND ABBILDUNGEN ENTHIELTE, SIND IMM, In diesem Band (Nr. 115) werden alle Modelle (Limousine und Caravan) von September 1984 bis August 1991 mit folgenden Motoren (ohne GSi 16 V) behandelt1.2 Liter, 40 kW/55 PS 1.3 Liter, 44 kW/60 PS, 55 kW/75 PS 1.4 Liter, 44 kW/60 PS 1.6 Liter, 55 kW/75 PS, 60 kW/82 PS, 66 kW/90 PS 1.8 Liter, 62 kW/84 PS, 66 kW/90 PS, 74 kW/100 PS, 85 kW/115 PS 2.0 Liter, 85 kW/115 PS, 95 kW/130 PS AusstattungsvariantenGL, GT, LS, GLS, GSi Technik gilt auch für Cabrio Der Verlag über das Buch Moderne Technik verständlich machen Über 10 Millionen verkaufter Exemplare von über 200 Bänden in über 40 Jahren. Der Erfolg der Reparaturanleitungsreihe "Jetzt helfe ich mir selbst" beruht seit ihrem Start im Jahr 1962 auf dem Konzept, ohne umständliche, verwirrende Fachsprache Autobesitzern zu erklären, wie ihr Fahrzeug funktioniert und wie sie es optimal pflegen bzw. warten können. "Allein die Fähigkeit zu erkennen, ob das [Steuer-] Gerät oder ein anderes Bauteil für einen Fehler verantwortlich ist, kann am Werkstatt-Tresen Geld sparen", weiß der Initiator der Reihe, der frühere Automobil-Journalist Dieter Korp in einem Interview mit der Zeitschrift auto motor und sport im Oktober 2002. Trotz modernster Technik hat sich die Zahl der Pannenopfer in den vergangenen Jahren kaum vermindert. So müssen Autofahrer nachwievor folgenschwere Defekte rechtzeitig erkennen bzw. verhindernde Maßnahmen ergreifen. Alle wichtigen Komponenten des Autos (z.B. Motor, Auspuffanlage, Kupplung, Zündanlage, Lichtmaschine) werden in diesen Bänden behandelt. Das Buch behandelt den Kadett wirklich von vorn bis hinten. Vom simplen Lampentausch bis zu Reparaturen an Kupplung und Achsen ist wirklich alles enthalten, mit vielen Fotos und Zeichnungen und Erklärungen der Funktionsweise. Die auszuführenden Arbeitsschritte werden dabei aber nur ziemlich kurz und bündig erklärt. Manchmal muß man schon etwas suchen, um die richtigen Punkte zum Ansetzen des Schraubenschlüssels zu finden, da teilweise nur Anweisungen gegeben werden, wie z.B. "Bolzen am Gelenklager der Lichtmaschine lösen". Weder wird gesagt, was für einen Schlüssel man für diesen speziellen Schritt braucht, noch gibt es in diesem Fall (Keilriementausch) ein Foto des Motorraums, das die entsprechende Stelle zeigen würde (es gibt nur einen Explosionszeichnung der Lichtmaschine, wo die Position des Gelenklagers bezeichnet ist). Nicht, daß das Buch nicht genügend Abbildungen enthielte, aber sie sind nicht immer in der logischsten Form angeordnet und nicht immer detailliert genug. Andererseits muß man fairerweise sagen, daß man nun mal nicht alles abbilden kann, sonst wäre das Buch wahrscheinlich doppelt so dick geworden. Aber gerade zu "kleinen" Arbeiten, wie Umbauten an der Elektrik, hätte ich mir noch mehr Informationen gewünscht. Das Buch behandelt nach eigener Aussage die Modelle von Sept. '84 bis Aug. '91. Gerade beim eher simplen Keilriementausch mußte ich aber feststellen, daß hier offenbar nicht der letzte Informationsstand wiedergegeben wurde. Es werden nur die Modelle mit gezahntem Keilriemen beschrieben, die noch einen Zweitriemen zum Antrieb der Pumpe der Servolenkung haben. Mein Kadett von Mai '91 het nur einen flachen, gerippten Riemen, der über drei Rollen läuft und die Servopumpe gleich mitbetreibt. Diese Variante wird nirgends beschrieben und auch die Angaben zur erforderlichen Riemenspannung oder worauf beim Neukauf eines Keilriemens zu achten ist, dürften hier unzutreffend oder zumindest ein wenig anders sein. Nachdem der Kadett nun schon seit fast genau 10 Jahren nicht mehr produziert wird, hätte ich bei solchen Angaben mehr Präzision erwartet. Zwar weist der Autor am Anfang des Buches darauf hin, daß Opel häufig technische Änderungen am Kadett vorgenommen habe, aber es wird auch behauptet, daß diese Veränderungen berücksichtigt seien. Solche Abweichungen können einen Komlpett-Laien u.U. verunsichern. Alles in allem ist das Buch aber zu empfehlen. Für wen das Innenleben seines Kadett bisher ein Buch mit siebe

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Opel Kadett E (Jetzt helfe ich mir selbst) von Dieter Korp (Autor) - Dieter Korp (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dieter Korp (Autor):
Opel Kadett E (Jetzt helfe ich mir selbst) von Dieter Korp (Autor) - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783613011601

[ED: Softcover], [PU: bucheli], In diesem Band (Nr. 115) werden alle Modelle (Limousine und Caravan) von September 1984 bis August 1991 mit folgenden Motoren (ohne GSi 16 V) behandelt1.2 Liter, 40 kW/55 PS 1.3 Liter, 44 kW/60 PS, 55 kW/75 PS 1.4 Liter, 44 kW/60 PS 1.6 Liter, 55 kW/75 PS, 60 kW/82 PS, 66 kW/90 PS 1.8 Liter, 62 kW/84 PS, 66 kW/90 PS, 74 kW/100 PS, 85 kW/115 PS 2.0 Liter, 85 kW/115 PS, 95 kW/130 PS AusstattungsvariantenGL, GT, LS, GLS, GSi Technik gilt auch für Cabrio Der Verlag über das Buch Moderne Technik verständlich machen Über 10 Millionen verkaufter Exemplare von über 200 Bänden in über 40 Jahren. Der Erfolg der Reparaturanleitungsreihe "Jetzt helfe ich mir selbst" beruht seit ihrem Start im Jahr 1962 auf dem Konzept, ohne umständliche, verwirrende Fachsprache Autobesitzern zu erklären, wie ihr Fahrzeug funktioniert und wie sie es optimal pflegen bzw. warten können. "Allein die Fähigkeit zu erkennen, ob das [Steuer-] Gerät oder ein anderes Bauteil für einen Fehler verantwortlich ist, kann am Werkstatt-Tresen Geld sparen", weiß der Initiator der Reihe, der frühere Automobil-Journalist Dieter Korp in einem Interview mit der Zeitschrift auto motor und sport im Oktober 2002. Trotz modernster Technik hat sich die Zahl der Pannenopfer in den vergangenen Jahren kaum vermindert. So müssen Autofahrer nachwievor folgenschwere Defekte rechtzeitig erkennen bzw. verhindernde Maßnahmen ergreifen. Alle wichtigen Komponenten des Autos (z.B. Motor, Auspuffanlage, Kupplung, Zündanlage, Lichtmaschine) werden in diesen Bänden behandelt. Das Buch behandelt den Kadett wirklich von vorn bis hinten. Vom simplen Lampentausch bis zu Reparaturen an Kupplung und Achsen ist wirklich alles enthalten, mit vielen Fotos und Zeichnungen und Erklärungen der Funktionsweise. Die auszuführenden Arbeitsschritte werden dabei aber nur ziemlich kurz und bündig erklärt. Manchmal muß man schon etwas suchen, um die richtigen Punkte zum Ansetzen des Schraubenschlüssels zu finden, da teilweise nur Anweisungen gegeben werden, wie z.B. "Bolzen am Gelenklager der Lichtmaschine lösen". Weder wird gesagt, was für einen Schlüssel man für diesen speziellen Schritt braucht, noch gibt es in diesem Fall (Keilriementausch) ein Foto des Motorraums, das die entsprechende Stelle zeigen würde (es gibt nur einen Explosionszeichnung der Lichtmaschine, wo die Position des Gelenklagers bezeichnet ist). Nicht, daß das Buch nicht genügend Abbildungen enthielte, aber sie sind nicht immer in der logischsten Form angeordnet und nicht immer detailliert genug. Andererseits muß man fairerweise sagen, daß man nun mal nicht alles abbilden kann, sonst wäre das Buch wahrscheinlich doppelt so dick geworden. Aber gerade zu "kleinen" Arbeiten, wie Umbauten an der Elektrik, hätte ich mir noch mehr Informationen gewünscht. Das Buch behandelt nach eigener Aussage die Modelle von Sept. '84 bis Aug. '91. Gerade beim eher simplen Keilriementausch mußte ich aber feststellen, daß hier offenbar nicht der letzte Informationsstand wiedergegeben wurde. Es werden nur die Modelle mit gezahntem Keilriemen beschrieben, die noch einen Zweitriemen zum Antrieb der Pumpe der Servolenkung haben. Mein Kadett von Mai '91 het nur einen flachen, gerippten Riemen, der über drei Rollen läuft und die Servopumpe gleich mitbetreibt. Diese Variante wird nirgends beschrieben und auch die Angaben zur erforderlichen Riemenspannung oder worauf beim Neukauf eines Keilriemens zu achten ist, dürften hier unzutreffend oder zumindest ein wenig anders sein. Nachdem der Kadett nun schon seit fast genau 10 Jahren nicht mehr produziert wird, hätte ich bei solchen Angaben mehr Präzision erwartet. Zwar weist der Autor am Anfang des Buches darauf hin, daß Opel häufig technische Änderungen am Kadett vorgenommen habe, aber es wird auch behauptet, daß diese Veränderungen berücksichtigt seien. Solche Abweichungen können einen Komlpett-Laien u.U. verunsichern. Alles in allem ist das Buch aber zu empfehlen. Für wen das Innenleben seines Kadett bisher ein Buch mit sieben Siegeln war, der wird mit diesem Buch zum kleinen Experten. Man sollte aber kein absoluter Auto-Laie sein, damit man o.g. Informationsdefizite mit der eigenen "Kombinationsgabe" ausgleichen kann. Reparaturen KFZ-Mechaniker, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 26,7 x 20 x 1,7 cm, [GW: 2000g], 2002

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Opel Kadett E ab Sep. 84 - Benziner ohne GSi 16V - Korp, Dieter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Korp, Dieter:
Opel Kadett E ab Sep. 84 - Benziner ohne GSi 16V - Taschenbuch

2002, ISBN: 9783613011601

[ED: Taschenbuch], [PU: Motorbuch], Siehe Foto (d) Reparaturanleitung (Motorbuch Verlag ) Für OPEL KADETT E 1,6l- Dieselp Produktbeschreibungen Der Verlag über das Buch Moderne Technik verständlich machen... Über 10 Millionen verkaufter Exemplare von über 200 Bänden in über 40 Jahren. Der Erfolg der Reparaturanleitungsreihe "Jetzt helfe ich mir selbst" beruht seit ihrem Start im Jahr 1962 auf dem Konzept, ohne umständliche, verwirrende Fachsprache Autobesitzern zu erklären, wie ihr Fahrzeug funktioniert und wie sie es optimal pflegen bzw. warten können. "Allein die Fähigkeit zu erkennen, ob das [Steuer-] Gerät oder ein anderes Bauteil für einen Fehler verantwortlich ist, kann am Werkstatt-Tresen Geld sparen", weiß der Initiator der Reihe, der frühere Automobil-Journalist Dieter Korp in einem Interview mit der Zeitschrift auto motor und sport im Oktober 2002. Trotz modernster Technik hat sich die Zahl der Pannenopfer in den vergangenen Jahren kaum vermindert. So müssen Autofahrer nachwievor folgenschwere Defekte rechtzeitig erkennen bzw. verhindernde Maßnahmen ergreifen. Alle wichtigen Komponenten des Autos (z.B. Motor, Auspuffanlage, Kupplung, Zündanlage, Lichtmaschine) werden in diesen Bänden behandelt. Intern : 8469/ S 3127 / S3129p Band: 127p Bitte beachten Sie auch meine anderen Angebote, [SC: 2.80], wie neu, gewerbliches Angebot, 265x200 mm, [GW: 741g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
AT-INDIGO
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Opel Kadett E ab September 1984, alle Modelle ohne GSi 16 V und Diesel. Jetzt helfe ich mir selbst
Autor:

Korp, Dieter

Titel:

Opel Kadett E ab September 1984, alle Modelle ohne GSi 16 V und Diesel. Jetzt helfe ich mir selbst

ISBN-Nummer:

Es handelt sich um die seltene alte Version im Din A5 Format

Detailangaben zum Buch - Opel Kadett E ab September 1984, alle Modelle ohne GSi 16 V und Diesel. Jetzt helfe ich mir selbst


EAN (ISBN-13): 9783613011601
ISBN (ISBN-10): 3613011603
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Motorbuch

Buch in der Datenbank seit 08.06.2007 06:14:19
Buch zuletzt gefunden am 04.05.2017 11:51:02
ISBN/EAN: 3613011603

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-613-01160-3, 978-3-613-01160-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher