- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 36,50, größter Preis: € 93,95, Mittelwert: € 74,06
1
Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens : Souveräner Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im internationalen System - Christoph Ulrich Vogel
Bestellen
bei ZVAB.com
€ 79,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Christoph Ulrich Vogel:

Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens : Souveräner Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im internationalen System - Taschenbuch

1999, ISBN: 3631355009

[EAN: 9783631355008], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Peter Gmbh Lang Nov 1999], AMERIKA (ERDTEIL) / NORDAMERIKA; EUROPA OSTEUROPA; OSTEN POLITIK POLITIKWISSENSCHAFT; POLITOLOGIE; MILITÄR; ÖFFEN… Mehr…

NEW BOOK. Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00) AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
2
Stabilitaetstransfer durch die NATO am Beispiel Polens: Souveraener Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im in
Bestellen
bei BarnesandNoble.com
€ 93,95
Bestellen
Stabilitaetstransfer durch die NATO am Beispiel Polens: Souveraener Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im in - neues Buch

ISBN: 9783631355008

Ziel der Monographie ist die Beantwortung der Frage, ob ein Stabilitätstransfer durch die NATO nach Osten möglich und durchführbar ist. Dazu wird Polen als Fallbeispiel her… Mehr…

new in stock. Versandkosten:zzgl. Versandkosten.
3
Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens - Vogel, Christoph Ulrich
Bestellen
bei Averdo.com
€ 79,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Vogel, Christoph Ulrich:
Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens - Taschenbuch

ISBN: 9783631355008

Erscheinungsdatum: 01.11.1999, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens, Titelzusatz: Souveräner Staat und inter… Mehr…

Nr. 79572081. Versandkosten:, Next Day, DE. (EUR 0.00)
4
Gebr. - Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens: Souveräner Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten
Bestellen
bei medimops.de
€ 79,95
Bestellen
Gebr. - Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens: Souveräner Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten - neues Buch

ISBN: 9783631355008

Letzte Aktualisierung am: 09.11.19 06:01:21 Binding: Taschenbuch, Label: Lang, Peter Frankfurt, Publisher: Lang, Peter Frankfurt, medium: Taschenbuch, numberOfPages: 394, publicationDate:… Mehr…

Nr. M03631355009LibriNew. Versandkosten:, , zzgl. Versandkosten.
5
Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens: Souveräner Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im internationalen System. (= Studien zur internationalen Politik, Band 3). - Vogel, Christoph Ulrich
Bestellen
bei buchfreund.de
€ 36,50
Versand: € 2,50
Bestellen
Vogel, Christoph Ulrich:
Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens: Souveräner Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im internationalen System. (= Studien zur internationalen Politik, Band 3). - gebrauchtes Buch

1999, ISBN: 9783631355008

394 S. OKt Wie neu - (NP 79,95) 04-02596 3631355009 Versand D: 2,50 EUR , [PU:Frankfurt a.M. u.a., Peter Lang]

Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.50) Buch von den Driesch, 31595 Steyerberg

Details zum Buch
Stabilitaetstransfer durch die NATO am Beispiel Polens: Souveraener Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im in

Ziel der Monographie ist die Beantwortung der Frage, ob ein Stabilitätstransfer durch die NATO nach Osten möglich und durchführbar ist. Dazu wird Polen als Fallbeispiel herausgegriffen. Die zentrale Hypothese lautet: Die Möglichkeit eines Transfers von Stabilität besteht genau dann, wenn adäquate und erfolgreiche Transformation stattgefunden hat. In der Analyse werden primär politikwissenschaftliche Methoden angewandt, die auf vor Ort recherchierte Informationen zurückgreifen. Die Ergebnisse bejahen zwar die eingangs gestellte Frage, warnen jedoch vor Euphorie und fordern Differenzierungen. So ist z.B. ein Modellcharakter des polnischen NATO-Beitritts zu negieren, Integrationsprobleme mit dem Beitritt keineswegs gelöst. Die souveränen Staaten bleiben die entscheidenden Akteure im internationalen System. Allianzen bleiben unverzichtbares Element nationaler Rückversicherungsbestrebungen.

Detailangaben zum Buch - Stabilitaetstransfer durch die NATO am Beispiel Polens: Souveraener Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im in


EAN (ISBN-13): 9783631355008
ISBN (ISBN-10): 3631355009
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: Lang, Peter Publishing, Incorporated Core >1

Buch in der Datenbank seit 2008-05-04T14:20:53+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2020-08-15T15:12:52+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 3631355009

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-35500-9, 978-3-631-35500-8


Daten vom Verlag:

Autor/in: Christoph Ulrich Vogel
Titel: Studien zur Internationalen Politik; Stabilitätstransfer durch die NATO am Beispiel Polens - Souveräner Staat und internationale Organisation als Akteure und Sicherheitsproduzenten im internationalen System
Verlag: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
394 Seiten
Erscheinungsjahr: 1999-11-01
Frankfurt a.M. DE
Gedruckt / Hergestellt in Deutschland.
Gewicht: 0,510 kg
Sprache: Deutsch
79,95 € (DE)
81,95 € (AT)
89,95 CHF (CH)
No longer receiving updates

BC; Hardcover, Softcover / Politikwissenschaft/Allgemeines, Lexika; Politische Strukturen und Prozesse; POLITICAL SCIENCE / Public Affairs & Administration; Political science & theory; Military administration; Akteure; Beispiel; durch; internationale; internationalen; NATO; Organisation; Polens; Sicherheitsproduzenten; Souveräner; Staat; Stabilitätstransfer; System; Vogel; Militärverwaltung; Deutschland; Osteuropa; Nordamerika (USA und Kanada)

Aus dem Inhalt: Zehn Hypothesen zum Stabilitätstransfer - Der Umgestaltungsprozeß der NATO: neue Stabilität durch interne Transformation - Stabilitätstransfer durch externe Anpassung - Polen im Umbruch: Systemare Grundbedingungen - Zivile Kontrolle des Militärs und dessen Strukturreformen - Elemente politischer Kultur - Außenpolitik - Annäherungen Polens und der Allianz: «Schlüsselereignisse» und Kontinuitäten.

< zum Archiv...