. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3631511744 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,46 €, größter Preis: 62,95 €, Mittelwert: 34,99 €
Rechtsfragen feindlicher Übernahmen: Juristische Nachlese zum Fall Krupp/Thyssen (Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien) (German Edition) - Anja Birkenkämper
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Birkenkämper:
Rechtsfragen feindlicher Übernahmen: Juristische Nachlese zum Fall Krupp/Thyssen (Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien) (German Edition) - Taschenbuch

ISBN: 3631511744

Paperback, [EAN: 9783631511749], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Das Übernahmeangebot der Krupp-Hoesch AG an die Aktionäre der Thyssen AG beherrschte im Frühjahr 1997 die deutsche Wirtschaftspresse. Der Umstand, dass sich die Krupp-Hoesch AG die Mehrheitsbeteiligung an dem weitaus größeren Thyssen-Konzern im Wege der feindlichen Übernahme verschaffen wollte, sorgte für erhebliche rechtliche und politisch-ökonomische Diskussionen. Nach der Darstellung der Chronologie des Krupp/Thyssen-Falles stehen die Rechtsfragen, die aus der Sicht der Bieter- und der Zielgesellschaft bei der versuchten feindlichen Übernahme wesentlich waren, im Zentrum der Arbeit. Aufgezeigt werden insbesondere die Strategien, die beiden Unternehmen im Planungsstadium zur Verfügung standen, sowie die Gründe für das Scheitern der Übernahmepläne., 2732, Education & Reference, 11661, CPA Test, 11686, GMAT Test, 10020691011, Statistics, 3, Business & Money, 1000, Subjects, 283155, Books, 10879, Franchising, 173486, Business, 10777, Law, 1000, Subjects, 283155, Books, 10808, Civil Rights, 227137, Constitutional Law, 10777, Law, 1000, Subjects, 283155, Books, 10975, Reference, 173487, Law Practice, 10777, Law, 1000, Subjects, 283155, Books, 491584, Economics, 491586, Economic Theory, 491590, Macroeconomics, 491592, Microeconomics, 468220, Business & Finance, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books, 491506, Business Law, 468222, Law, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books, 491516, Legal Reference, 468222, Law, 465600, New, Used & Rental Textbooks, 2349030011, Specialty Boutique, 283155, Books

Neues Buch Amazon.com
Amazon.com
, Neuware Versandkosten:Usually ships in 24 hours, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechtsfragen Feindlicher Uebernahmen: Juristische Nachlese Zum Fall Krupp/Thyssen (Frankfurter Wirtschaftsrechtliche Studien) - Anja Birkenkaemper
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Birkenkaemper:
Rechtsfragen Feindlicher Uebernahmen: Juristische Nachlese Zum Fall Krupp/Thyssen (Frankfurter Wirtschaftsrechtliche Studien) - Taschenbuch

2003, ISBN: 3631511744

Paperback, [EAN: 9783631511749], Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Book, [PU: Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften], 2003-09-04, Lang, Peter, Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften, Das Übernahmeangebot der Krupp-Hoesch AG an die Aktionäre der Thyssen AG beherrschte im Frühjahr 1997 die deutsche Wirtschaftspresse. Der Umstand, dass sich die Krupp-Hoesch AG die Mehrheitsbeteiligung an dem weitaus größeren Thyssen-Konzern im Wege der feindlichen Übernahme verschaffen wollte, sorgte für erhebliche rechtliche und politisch-ökonomische Diskussionen. Nach der Darstellung der Chronologie des Krupp/Thyssen-Falles stehen die Rechtsfragen, die aus der Sicht der Bieter- und der Zielgesellschaft bei der versuchten feindlichen Übernahme wesentlich waren, im Zentrum der Arbeit. Aufgezeigt werden insbesondere die Strategien, die beiden Unternehmen im Planungsstadium zur Verfügung standen, sowie die Gründe für das Scheitern der Übernahmepläne., 659900, Business & Economic History, 659886, Biographies & Histories, 68, Business, Finance & Law, 1025612, Subjects, 266239, Books, 659978, Finance and Stock Market History, 659886, Biographies & Histories, 68, Business, Finance & Law, 1025612, Subjects, 266239, Books, 275945, Law, 276869, Encyclopaedias, 275946, English, 276025, European Union (EU), 276067, For the Layperson, 276069, International, 276088, Jurisdictions Other Than England & EU, 276149, Scots Law, 68, Business, Finance & Law, 1025612, Subjects, 266239, Books, 922964, Education, 922966, By Subject, 922968, Kids, 922998, Higher Education, 922980, Teaching Aids, 57, Science & Nature, 1025612, Subjects, 266239, Books

Neues Buch Amazon.co.uk
Amazon US
, Neuware Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 24 hours (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechtsfragen feindlicher Übernahmen: Juristische Nachlese zum Fall Krupp/Thyssen (Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien) - Anja Birkenkämper
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Birkenkämper:
Rechtsfragen feindlicher Übernahmen: Juristische Nachlese zum Fall Krupp/Thyssen (Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien) - Taschenbuch

ISBN: 3631511744

[SR: 8449974], Taschenbuch, [EAN: 9783631511749], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Book, [PU: Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften], Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Das Übernahmeangebot der Krupp-Hoesch AG an die Aktionäre der Thyssen AG beherrschte im Frühjahr 1997 die deutsche Wirtschaftspresse. Der Umstand, dass sich die Krupp-Hoesch AG die Mehrheitsbeteiligung an dem weitaus größeren Thyssen-Konzern im Wege der feindlichen Übernahme verschaffen wollte, sorgte für erhebliche rechtliche und politisch-ökonomische Diskussionen. Nach der Darstellung der Chronologie des Krupp/Thyssen-Falles stehen die Rechtsfragen, die aus der Sicht der Bieter- und der Zielgesellschaft bei der versuchten feindlichen Übernahme wesentlich waren, im Zentrum der Arbeit. Aufgezeigt werden insbesondere die Strategien, die beiden Unternehmen im Planungsstadium zur Verfügung standen, sowie die Gründe für das Scheitern der Übernahmepläne., 467464, Studium & Uni, 188650, Allgemeine Studienratgeber, 574426, Studienführer, 188765, Tipps rund ums Studieren, 467454, Aus- & Weiterbildung, 467452, Job & Karriere, 403434, Business & Karriere, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 572886, Handels-, Gesellschafts- & Wirtschaftsrecht, 572884, Sondergebiete, 572684, Zivilrecht, 572682, Recht, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655490, Arbeitsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655498, Handelsrecht, 655488, Handels- & Wirtschaftsrecht, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
Nearfine
Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rechtsfragen feindlicher Übernahmen - Anja Birkenkämper
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anja Birkenkämper:
Rechtsfragen feindlicher Übernahmen - Taschenbuch

ISBN: 9783631511749

ID: 9783631511749

Juristische Nachlese zum Fall Krupp/Thyssen Das Übernahmeangebot der Krupp-Hoesch AG an die Aktionäre der Thyssen AG beherrschte im Frühjahr 1997 die deutsche Wirtschaftspresse. Der Umstand, dass sich die Krupp-Hoesch AG die Mehrheitsbeteiligung an dem weitaus größeren Thyssen-Konzern im Wege der feindlichen Übernahme verschaffen wollte, sorgte für erhebliche rechtliche und politisch-ökonomische Diskussionen. Nach der Darstellung der Chronologie des Krupp/Thyssen-Falles stehen die Rechtsfragen, die aus der Sicht der Bieter- und der Zielgesellschaft bei der versuchten feindlichen Übernahme wesentlich waren, im Zentrum der Arbeit. Aufgezeigt werden insbesondere die Strategien, die beiden Unternehmen im Planungsstadium zur Verfügung standen, sowie die Gründe für das Scheitern der Übernahmepläne. Rechtsfragen feindlicher Übernahmen: Das Übernahmeangebot der Krupp-Hoesch AG an die Aktionäre der Thyssen AG beherrschte im Frühjahr 1997 die deutsche Wirtschaftspresse. Der Umstand, dass sich die Krupp-Hoesch AG die Mehrheitsbeteiligung an dem weitaus größeren Thyssen-Konzern im Wege der feindlichen Übernahme verschaffen wollte, sorgte für erhebliche rechtliche und politisch-ökonomische Diskussionen. Nach der Darstellung der Chronologie des Krupp/Thyssen-Falles stehen die Rechtsfragen, die aus der Sicht der Bieter- und der Zielgesellschaft bei der versuchten feindlichen Übernahme wesentlich waren, im Zentrum der Arbeit. Aufgezeigt werden insbesondere die Strategien, die beiden Unternehmen im Planungsstadium zur Verfügung standen, sowie die Gründe für das Scheitern der Übernahmepläne., Peter Gmbh Lang

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Birkenkämper, Anja: Rechtsfragen feindlicher Übernahmen
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Birkenkämper, Anja: Rechtsfragen feindlicher Übernahmen - neues Buch

ISBN: 9783631511749

ID: 147211395

Juristische Nachlese zum Fall Krupp Thyssen Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien Juristische Nachlese zum Fall Krupp Thyssen Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien Bücher > Wissenschaft > Jura, [PU: Lang, Frankfurt am Main/Berlin/Bern/Bruxelles/New York/Oxford/Wien]

Neues Buch eBook.de
No. 15890072 Versandkosten:zzgl., Versandkosten, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Rechtsfragen Feindlicher Uebernahmen: Juristische Nachlese Zum Fall Krupp/Thyssen
Autor:

Anja Birkenkaemper

Titel:

Rechtsfragen Feindlicher Uebernahmen: Juristische Nachlese Zum Fall Krupp/Thyssen

ISBN-Nummer:

Das Übernahmeangebot der Krupp-Hoesch AG an die Aktionäre der Thyssen AG beherrschte im Frühjahr 1997 die deutsche Wirtschaftspresse. Der Umstand, dass sich die Krupp-Hoesch AG die Mehrheitsbeteiligung an dem weitaus größeren Thyssen-Konzern im Wege der feindlichen Übernahme verschaffen wollte, sorgte für erhebliche rechtliche und politisch-ökonomische Diskussionen. Nach der Darstellung der Chronologie des Krupp/Thyssen-Falles stehen die Rechtsfragen, die aus der Sicht der Bieter- und der Zielgesellschaft bei der versuchten feindlichen Übernahme wesentlich waren, im Zentrum der Arbeit. Aufgezeigt werden insbesondere die Strategien, die beiden Unternehmen im Planungsstadium zur Verfügung standen, sowie die Gründe für das Scheitern der Übernahmepläne.

Detailangaben zum Buch - Rechtsfragen Feindlicher Uebernahmen: Juristische Nachlese Zum Fall Krupp/Thyssen


EAN (ISBN-13): 9783631511749
ISBN (ISBN-10): 3631511744
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Peter Lang

Buch in der Datenbank seit 09.04.2008 13:24:42
Buch zuletzt gefunden am 26.05.2017 19:29:39
ISBN/EAN: 3631511744

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-631-51174-4, 978-3-631-51174-9


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher