. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638106535 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 8,33 €, Mittelwert: 8,21 €
Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren´´ - Imke Barfknecht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Imke Barfknecht:
Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren´´ - neues Buch

2001, ISBN: 9783638106535

ID: 689070561

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als Theaterliebhaber sah er die glückliche Eignung Shakespeares Erzählungen für die Bühne. Tieck konnte in ihm den Inbegriff der künstlerischen Vollendung sehen, indem er sich bei seinen Betrachtungen sowohl in die Lage des Zuschauers, als auch in die des Regisseurs versetzte. Besonders Shakespeares Schaffen von Illusionen hatte Tieck beeindruckt, denn ohne Illusion ist kein Vergnügen bei einem [...] Kunstwerke möglich. Das Genie des Dichters besteht nun darin, den Zuschauer für seine Täuschung zu gewinnen. Im folgenden wird anhand des Aufsatzes Shakspeare´s Behandlung des Wunderbaren gezeigt werden, wie Tieck Shakespeares Verfahren der Glaubhaftmachung des Wunderbaren beurteilte. Danach wird auf den zeitgenössischen Begriff des Wunderbaren eingegangen werden, damit gezeigt werden kann, von welchen Theorien Tieck bezüglich dieses Themas beeinflusst wurde. Anschliessend wird Tiecks Verhältnis zu Shakespeare genauer betrachtet werden. [...] Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 19.12.2001 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26202784 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren´´ - Imke Barfknecht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Imke Barfknecht:
Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren´´ - neues Buch

2001, ISBN: 9783638106535

ID: 689070561

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als Theaterliebhaber sah er die glückliche Eignung Shakespeares Erzählungen für die Bühne. Tieck konnte in ihm den Inbegriff der künstlerischen Vollendung sehen, indem er sich bei seinen Betrachtungen sowohl in die Lage des Zuschauers, als auch in die des Regisseurs versetzte. Besonders Shakespeares Schaffen von Illusionen hatte Tieck beeindruckt, denn ohne Illusion ist kein Vergnügen bei einem [...] Kunstwerke möglich. Das Genie des Dichters besteht nun darin, den Zuschauer für seine Täuschung zu gewinnen. Im folgenden wird anhand des Aufsatzes Shakspeare´s Behandlung des Wunderbaren gezeigt werden, wie Tieck Shakespeares Verfahren der Glaubhaftmachung des Wunderbaren beurteilte. Danach wird auf den zeitgenössischen Begriff des Wunderbaren eingegangen werden, damit gezeigt werden kann, von welchen Theorien Tieck bezüglich dieses Themas beeinflusst wurde. Anschliessend wird Tiecks Verhältnis zu Shakespeare genauer betrachtet werden. [...] Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als ... eBooks > Fachbücher > Sprach- & Literaturwissenschaft PDF 19.12.2001, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26202784 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren - Imke Barfknecht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Imke Barfknecht:
Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren - neues Buch

2001, ISBN: 9783638106535

ID: 125781807

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als Theaterliebhaber sah er die glückliche Eignung Shakespeares Erzählungen für die Bühne. Tieck konnte in ihm den Inbegriff der künstlerischen Vollendung sehen, indem er sich bei seinen Betrachtungen sowohl in die Lage des Zuschauers, als auch in die des Regisseurs versetzte. Besonders Shakespeares Schaffen von Illusionen hatte Tieck beeindruckt, denn ohne Illusion ist kein Vergnügen bei einem [...] Kunstwerke möglich. Das Genie des Dichters besteht nun darin, den Zuschauer für seine Täuschung zu gewinnen. Im folgenden wird anhand des Aufsatzes Shakspeare´s Behandlung des Wunderbaren gezeigt werden, wie Tieck Shakespeares Verfahren der Glaubhaftmachung des Wunderbaren beurteilte. Danach wird auf den zeitgenössischen Begriff des Wunderbaren eingegangen werden, damit gezeigt werden kann, von welchen Theorien Tieck bezüglich dieses Themas beeinflusst wurde. Anschliessend wird Tiecks Verhältnis zu Shakespeare genauer betrachtet werden. [...] Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als ... eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26202784 Versandkosten:DE (EUR 12.99)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ludwig Tieck -
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Imke Barfknecht:
Ludwig Tieck - "Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren" - neues Buch

2001, ISBN: 9783638106535

ID: 8664375e423b5202352c11897e39bd79

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als ... Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als Theaterliebhaber sah er die glückliche Eignung Shakespeares Erzählungen für die Bühne. Tieck konnte in ihm den Inbegriff der künstlerischen Vollendung sehen, indem er sich bei seinen Betrachtungen sowohl in die Lage des Zuschauers, als auch in die des Regisseurs versetzte. Besonders Shakespeares Schaffen von Illusionen hatte Tieck beeindruckt, denn ohne Illusion ist kein Vergnügen bei einem [...] Kunstwerke möglich. Das Genie des Dichters besteht nun darin, den Zuschauer für seine Täuschung zu gewinnen. Im folgenden wird anhand des Aufsatzes Shakspeare´s Behandlung des Wunderbaren gezeigt werden, wie Tieck Shakespeares Verfahren der Glaubhaftmachung des Wunderbaren beurteilte. Danach wird auf den zeitgenössischen Begriff des Wunderbaren eingegangen werden, damit gezeigt werden kann, von welchen Theorien Tieck bezüglich dieses Themas beeinflußt wurde. Anschließend wird Tiecks Verhältnis zu Shakespeare genauer betrachtet werden. [...] eBooks / Fachbücher / Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26202784 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren - Imke Barfknecht
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Imke Barfknecht:
Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren - neues Buch

2001, ISBN: 9783638106535

ID: 125781807

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2, Freie Universität Berlin (Institut für deutsche und niederländische Philologie), 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ludwig Tieck bezeichnete sich selbst als Experten und glühenden Verehrer William Shakespeares. Gerade als Theaterliebhaber sah er die glückliche Eignung Shakespeares Erzählungen für die Bühne. Tieck konnte in ihm den Inbegriff der künstlerischen Vollendung sehen, indem er sich bei seinen Betrachtungen sowohl in die Lage des Zuschauers, als auch in die des Regisseurs versetzte. Besonders Shakespeares Schaffen von Illusionen hatte Tieck beeindruckt, denn ohne Illusion ist kein Vergnügen bei einem [...] Kunstwerke möglich. Das Genie des Dichters besteht nun darin, den Zuschauer für seine Täuschung zu gewinnen. Im folgenden wird anhand des Aufsatzes Shakspeare´s Behandlung des Wunderbaren gezeigt werden, wie Tieck Shakespeares Verfahren der Glaubhaftmachung des Wunderbaren beurteilte. Danach wird auf den zeitgenössischen Begriff des Wunderbaren eingegangen werden, damit gezeigt werden kann, von welchen Theorien Tieck bezüglich dieses Themas beeinflusst wurde. Anschliessend wird Tiecks Verhältnis zu Shakespeare genauer betrachtet werden. [...] Ludwig Tieck - ´´Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren eBook eBooks>Fachbücher>Sprach- & Literaturwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26202784 Versandkosten:DE (EUR 12.71)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Ludwig Tieck - Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren
Autor:

Barfknecht, Imke

Titel:

Ludwig Tieck - Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Ludwig Tieck - Shakespeare´s Behandlung des Wunderbaren


EAN (ISBN-13): 9783638106535
ISBN (ISBN-10): 3638106535
Erscheinungsjahr: 1
Herausgeber: GRIN Verlag
Sprache: ger

Buch in der Datenbank seit 26.03.2008 04:42:44
Buch zuletzt gefunden am 28.01.2017 21:15:47
ISBN/EAN: 3638106535

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-10653-5, 978-3-638-10653-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher