Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638200256 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 8,48 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 10,09 €
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht - Laura Dahm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Laura Dahm:
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht - neues Buch

6, ISBN: 9783638200257

ID: 166819783638200257

Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Pädagogisches Inst.), Veranstaltung: Sozialisationstheorien, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Hausarbeit über den Erwerb der Geschlechtsidentität in psychoanalytischer Sicht beziehe ich mich auf das Kapitel 2.2. aus dem Buch 'Sozialisationstheorien' von Klaus-Jürgen Tillmann. Er wiederum versucht, die Psychoanalyse Freuds (1856-1939) anhand der folgenden Ausf Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Pädagogisches Inst.), Veranstaltung: Sozialisationstheorien, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Hausarbeit über den Erwerb der Geschlechtsidentität in psychoanalytischer Sicht beziehe ich mich auf das Kapitel 2.2. aus dem Buch 'Sozialisationstheorien' von Klaus-Jürgen Tillmann. Er wiederum versucht, die Psychoanalyse Freuds (1856-1939) anhand der folgenden Ausführungen zu beschreiben und sie auf ihren sozialisationstheoretischen Gehalt zu untersuchen. DaB der Erwerb der Geschlechtsidentität einen der wichtigsten Aspekte der Sozialisation darstellt, steht auBer Frage. Doch wie beschreibt ein Psychoanalytiker eine solche Entwicklung? Tillmanns Meinung nach dürfte den Sozialisationstheoretiker in diesem Zusammenhang mehr die Struktur des Subjekts und seine Entwicklungsdynamik als die Therapie interessieren, obwohl Freud die Psychoanalyse aus der Medizin heraus als Heilmethode für psychische Erkrankungen begründet hat. Tillmann glaubt, daB Freud damit eine Vorstellung der menschlichen Psyche entworfen hat, weshalb seine Theorie auch als Subjekttheorie bezeichnet wird. In der Gliederung des folgenden Textes halte ich streng an dem von Tillmann gewählten Aufbau fest. Zunächst werden Grundannahmen beschrieben, dann folgt die Beschreibung des Erwerbs der Geschlechtsidentität bei Jungen und Mädchen und die daraus resultierenden psychischen Unterschiede. Dabei beziehe ich mich wie Tillmann vor allem auf die orthodoxe Psychoanalyse Freuds. AuBerdem spricht Tillmann noch einen feministischen Ansatz jenseits von Freud an. Im Fazit schlieBlich verweise ich, Tillmann wiedergebend auf einige Weiterentwicklungen, die sozialisationstheoretisch von Bedeutung sind, da sich die psychischen Strukturen durch die zwischen Eltern, Kind und Umwelt ablaufenden Prozesse der sinnlich-emotionalen Interaktion herausbilden, also im Zuge der Sozialisation (vgl. Ti Educational Psychology, Educational Theory, Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht~~ Laura Dahm~~Educational Psychology~~Educational Theory~~9783638200257, de, Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht, Laura Dahm, 9783638200257, GRIN Verlag, 06/30/2003, , , , GRIN Verlag, 06/30/2003

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht - Laura Dahm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Laura Dahm:
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht - neues Buch

1, ISBN: 9783638200257

ID: 166819783638200257

In meiner Hausarbeit über den Erwerb der Geschlechtsidentität in psychoanalytischer Sicht beziehe ich mich auf das Kapitel 2.2. aus dem Buch 'Sozialisationstheorien' von Klaus-Jürgen Tillmann. Er wiederum versucht, die Psychoanalyse Freuds (1856-1939) anhand der folgenden Ausführungen zu beschreiben und sie auf ihren sozialisationstheoretischen Gehalt zu untersuchen. DaB der Erwerb der Geschlechtsidentität einen der wichtigsten Aspekte der Sozialisation darstellt, steht auBer Frage. Doch wie bes In meiner Hausarbeit über den Erwerb der Geschlechtsidentität in psychoanalytischer Sicht beziehe ich mich auf das Kapitel 2.2. aus dem Buch 'Sozialisationstheorien' von Klaus-Jürgen Tillmann. Er wiederum versucht, die Psychoanalyse Freuds (1856-1939) anhand der folgenden Ausführungen zu beschreiben und sie auf ihren sozialisationstheoretischen Gehalt zu untersuchen. DaB der Erwerb der Geschlechtsidentität einen der wichtigsten Aspekte der Sozialisation darstellt, steht auBer Frage. Doch wie beschreibt ein Psychoanalytiker eine solche Entwicklung? Tillmanns Meinung nach dürfte den Sozialisationstheoretiker in diesem Zusammenhang mehr die Struktur des Subjekts und seine Entwicklungsdynamik als die Therapie interessieren, obwohl Freud die Psychoanalyse aus der Medizin heraus als Heilmethode für psychische Erkrankungen begründet hat. Tillmann glaubt, daB Freud damit eine Vorstellung der menschlichen Psyche entworfen hat, weshalb seine Theorie auch als Subjekttheorie bezeichnet wird. In der Gliederung des folgenden Textes halte ich streng an dem von Tillmann gewählten Aufbau fest. Zunächst werden Grundannahmen beschrieben, dann folgt die Beschreibung des Erwerbs der Geschlechtsidentität bei Jungen und Mädchen und die daraus resultierenden psychischen Unterschiede. Dabei beziehe ich mich wie Tillmann vor allem auf die orthodoxe Psychoanalyse Freuds. AuBerdem spricht Tillmann noch einen feministischen Ansatz jenseits von Freud an. Im Fazit schlieBlich verweise ich, Tillmann wiedergebend auf einige Weiterentwicklungen, die sozialisationstheoretisch von Bedeutung sind, da sich die psychischen Strukturen durch die zwischen Eltern, Kind und Umwelt ablaufenden Prozesse der sinnlich-emotionalen Interaktion herausbilden, also im Zuge der Sozialisation (vgl. Tillmann 1989, S. 55f). Educational Psychology, Educational Theory, Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht~~ Laura Dahm~~Educational Psychology~~Educational Theory~~9783638200257, de, Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht, Laura Dahm, 9783638200257, GRIN Verlag, 01/01/2003, , , , GRIN Verlag, 01/01/2003

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht als eBook Download von Laura Dahm - Laura Dahm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Laura Dahm:
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht als eBook Download von Laura Dahm - neues Buch

ISBN: 9783638200257

ID: 220727233

Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht: Laura Dahm Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht: Laura Dahm eBooks > Sachthemen & Ratgeber > Erziehung & Bildung, GRIN Verlag

Neues Buch Hugendubel.de
No. 16149836 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht als eBook von Laura Dahm - GRIN Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
GRIN Verlag:
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht als eBook von Laura Dahm - neues Buch

ISBN: 9783638200257

ID: 824457655

Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht ab 8.99 EURO Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht ab 8.99 EURO eBooks > Sachthemen & Ratgeber > Erziehung & Bildung, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch eBook.de
No. 16149836. Versandkosten:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht - Laura Dahm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Laura Dahm:
Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht - neues Buch

ISBN: 9783638200257

ID: 9783638200257

Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht Der-Erwerb-der-Geschlechtsidentit-t-aus-psychoanalytischer-Sicht~~Laura-Dahm Education>Education>Educ Theory NOOK Book (eBook), GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Barnesandnoble.com
new Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Der Erwerb der Geschlechtsidentität aus psychoanalytischer Sicht


EAN (ISBN-13): 9783638200257
ISBN (ISBN-10): 3638200256
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 22.04.2009 21:05:51
Buch zuletzt gefunden am 16.11.2017 16:16:35
ISBN/EAN: 3638200256

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-20025-6, 978-3-638-20025-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher