. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 11,99 €
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - Stefanie Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Fischer:

Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - neues Buch

ISBN: 9783638207584

ID: 9783638207584

Für den Bereich der feministischen Psychotherapie existiert eine Reihe von Veröffentlichungen während Literatur zur feministischen Beratung im deutschsprachigen Raum so gut wie nicht auffindbar ist, sie beschränkt sich auf einige wenige Artikel, in denen sehr kurz grundlegende Fragen thematisiert werden. Die Beiträge aus Forschung und Theorieentwicklung beziehen sich größtenteils auf Einzelbereiche, so z.B. Suchtberatung, Weiterbildungsberatung, Beratung für ausländische Frauen und Mädchen in der Erziehungsberatung. Außerdem gibt es Schriften, die sich auf Aspekte der beruflichen Rolle von Beraterinnen beziehen. Selbst in den USA oder Großbritannien finden sich nur sehr pragmatisch orientierte Beiträge, die sich vorrangig auf spezielle Felder, wie Beratung von Opfern männlicher Gewalt beziehen(vgl. Sickendieck/ Engel /Nestmann 1999, S.72). Da die meisten Beratungsmethoden aus therapeutischen Methoden abgeleitet sind, werde ich mich in dieser Arbeit vorrangig auf die feministische Therapie beziehen und nur partiell den Bezug zur Beratung herstellen. In dieser Arbeit möchte ich im zweiten Kapitel die geschichtliche Entstehung von feministischer Therapie skizzieren sowie Grundbegriffe der feministischen Diskussion klären. D.h. für mich, die Ansätze herauszuarbeiten, die es notwendig machten, neben herkömmliche Therapieformen die Feministische Therapie zu setzen. Diese sah ihre Aufgabe darin, traditionelle und männerdominierte Therapieansätze zu hinterfragen und in kritischer Auseinandersetzung mit diesen neuartige Konzepte, die besonders den Frauen gerechter werden konnten, herauszuarbeiten. Dass die feministische Kritik und Forschung neue Impulse in die gesamte Beratungs- und Therapielandschaft eingebracht hat, lässt sich nicht leugnen. Im dritten Kapitel werde ich anhand zweier (frauen-) therapeutischer Problembereiche die weibliche Sozialisation (auf diese Problembereiche zugeschnitten) näher betrachten, die Störungen, die sich daraus ergeben können und therapeutische Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Für mich ist dabei wichtig, den Zusammenhang einzelner Symptomatiken zu erkennen und zu einem Gesamtbild zusammenzufügen. Das bedeutet für mich, dass sämtliche Problembereiche, die in Frauentherapie eine Rolle spielen auf sozialisatorische und gesellschaftliche Faktoren zurückgeführt werden können. Diesen Zusammenhang möchte ich anhand dieser Beispiele zeigen. Anschließend gestatte ich mir den Raum für persönliche Anmerkungen. Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche: Für den Bereich der feministischen Psychotherapie existiert eine Reihe von Veröffentlichungen während Literatur zur feministischen Beratung im deutschsprachigen Raum so gut wie nicht auffindbar ist, sie beschränkt sich auf einige wenige Artikel, in denen sehr kurz grundlegende Fragen thematisiert werden. Die Beiträge aus Forschung und Theorieentwicklung beziehen sich größtenteils auf Einzelbereiche, so z.B. Suchtberatung, Weiterbildungsberatung, Beratung für ausländische Frauen und Mädchen in der Erziehungsberatung. Außerdem gibt es Schriften, die sich auf Aspekte der beruflichen Rolle von Beraterinnen beziehen. Selbst in den USA oder Großbritannien finden sich nur sehr pragmatisch orientierte Beiträge, die sich vorrangig auf spezielle Felder, wie Beratung von Opfern männlicher Gewalt beziehen(vgl. Sickendieck/ Engel /Nestmann 1999, S.72). Da die meisten Beratungsmethoden aus therapeutischen Methoden abgeleitet sind, werde ich mich in dieser Arbeit vorrangig auf die feministische Therapie beziehen und nur partiell den Bezug zur Beratung herstellen. In dieser Arbeit möchte ich im zweiten Kapitel die geschichtliche Entstehung von feministischer Therapie skizzieren sowie Grundbegriffe der feministischen Diskussion klären. D.h. für mich, die Ansätze herauszuarbeiten, die es notwendig machten, neben herkömmliche Therapieformen die Feministische Therapie zu setzen. Diese sah ihre Aufgabe darin, traditionelle und männerdominierte Therapieansätze zu hinterfragen und in kritischer Auseinandersetzung mit diesen neuartige Konzepte, die besonders den Frauen gerechter werden konnten, herauszuarbeiten. Dass die feministische Kritik und Forschung neue Impulse in die gesamte Beratungs- und Therapielandschaft eingebracht hat, lässt sich nicht leugnen. Im dritten Kapitel werde ich anhand zweier (frauen-) therapeutischer Problembereiche die weibliche Sozialisation (auf diese Problembereiche zugeschnitten) näher betrachten, die Störungen, die sich daraus ergeben können und therapeutische Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Für mich ist dabei wichtig, den Zusammenhang einzelner Symptomatiken zu erkennen und zu einem Gesamtbild zusammenzufügen. Das bedeutet für mich, dass sämtliche Problembereiche, die in Frauentherapie eine Rolle spielen auf sozialisatorische und gesellschaftliche Faktoren zurückgeführt werden können. Diesen Zusammenhang möchte ich anhand dieser Beispiele zeigen. Anschließend gestatte ich mir den Raum für persönliche Anmerkungen. Therapie Problembereiche Grundlagen Beratung Geschlecht Feministische, GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - Stefanie Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Stefanie Fischer:

Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - neues Buch

ISBN: 9783638207584

ID: 9783638207584

Für den Bereich der feministischen Psychotherapie existiert eine Reihe von Veröffentlichungen während Literatur zur feministischen Beratung im deutschsprachigen Raum so gut wie nicht auffindbar ist, sie beschränkt sich auf einige wenige Artikel, in denen sehr kurz grundlegende Fragen thematisiert werden. Die Beiträge aus Forschung und Theorieentwicklung beziehen sich größtenteils auf Einzelbereiche, so z.B. Suchtberatung, Weiterbildungsberatung, Beratung für ausländische Frauen und Mädchen in der Erziehungsberatung. Außerdem gibt es Schriften, die sich auf Aspekte der beruflichen Rolle von Beraterinnen beziehen. Selbst in den USA oder Großbritannien finden sich nur sehr pragmatisch orientierte Beiträge, die sich vorrangig auf spezielle Felder, wie Beratung von Opfern männlicher Gewalt beziehen(vgl. Sickendieck/ Engel /Nestmann 1999, S.72). Da die meisten Beratungsmethoden aus therapeutischen Methoden abgeleitet sind, werde ich mich in dieser Arbeit vorrangig auf die feministische Therapie beziehen und nur partiell den Bezug zur Beratung herstellen. In dieser Arbeit möchte ich im zweiten Kapitel die geschichtliche Entstehung von feministischer Therapie skizzieren sowie Grundbegriffe der feministischen Diskussion klären. D.h. für mich, die Ansätze herauszuarbeiten, die es notwendig machten, neben herkömmliche Therapieformen die Feministische Therapie zu setzen. Diese sah ihre Aufgabe darin, traditionelle und männerdominierte Therapieansätze zu hinterfragen und in kritischer Auseinandersetzung mit diesen neuartige Konzepte, die besonders den Frauen gerechter werden konnten, herauszuarbeiten. Dass die feministische Kritik und Forschung neue Impulse in die gesamte Beratungs- und Therapielandschaft eingebracht hat, lässt sich nicht leugnen. Im dritten Kapitel werde ich anhand zweier (frauen-) therapeutischer Problembereiche die weibliche Sozialisation (auf diese Problembereiche zugeschnitten) näher betrachten, die Störungen, die sich daraus ergeben können und therapeutische Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Für mich ist dabei wichtig, den Zusammenhang einzelner Symptomatiken zu erkennen und zu einem Gesamtbild zusammenzufügen. Das bedeutet für mich, dass sämtliche Problembereiche, die in Frauentherapie eine Rolle spielen auf sozialisatorische und gesellschaftliche Faktoren zurückgeführt werden können. Diesen Zusammenhang möchte ich anhand dieser Beispiele zeigen. Anschließend gestatte ich mir den Raum für persönliche Anmerkungen. Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche: Für den Bereich der feministischen Psychotherapie existiert eine Reihe von Veröffentlichungen während Literatur zur feministischen Beratung im deutschsprachigen Raum so gut wie nicht auffindbar ist, sie beschränkt sich auf einige wenige Artikel, in denen sehr kurz grundlegende Fragen thematisiert werden. Die Beiträge aus Forschung und Theorieentwicklung beziehen sich größtenteils auf Einzelbereiche, so z.B. Suchtberatung, Weiterbildungsberatung, Beratung für ausländische Frauen und Mädchen in der Erziehungsberatung. Außerdem gibt es Schriften, die sich auf Aspekte der beruflichen Rolle von Beraterinnen beziehen. Selbst in den USA oder Großbritannien finden sich nur sehr pragmatisch orientierte Beiträge, die sich vorrangig auf spezielle Felder, wie Beratung von Opfern männlicher Gewalt beziehen(vgl. Sickendieck/ Engel /Nestmann 1999, S.72). Da die meisten Beratungsmethoden aus therapeutischen Methoden abgeleitet sind, werde ich mich in dieser Arbeit vorrangig auf die feministische Therapie beziehen und nur partiell den Bezug zur Beratung herstellen. In dieser Arbeit möchte ich im zweiten Kapitel die geschichtliche Entstehung von feministischer Therapie skizzieren sowie Grundbegriffe der feministischen Diskussion klären. D.h. für mich, die Ansätze herauszuarbeiten, die es notwendig machten, neben herkömmliche Therapieformen die Feministische Therapie zu setzen. Diese sah ihre Aufgabe darin, traditionelle und männerdominierte Therapieansätze zu hinterfragen und in kritischer Auseinandersetzung mit diesen neuartige Konzepte, die besonders den Frauen gerechter werden konnten, herauszuarbeiten. Dass die feministische Kritik und Forschung neue Impulse in die gesamte Beratungs- und Therapielandschaft eingebracht hat, lässt sich nicht leugnen. Im dritten Kapitel werde ich anhand zweier (frauen-) therapeutischer Problembereiche die weibliche Sozialisation (auf diese Problembereiche zugeschnitten) näher betrachten, die Störungen, die sich daraus ergeben können und therapeutische Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Für mich ist dabei wichtig, den Zusammenhang einzelner Symptomatiken zu erkennen und zu einem Gesamtbild zusammenzufügen. Das bedeutet für mich, dass sämtliche Problembereiche, die in Frauentherapie eine Rolle spielen auf sozialisatorische und gesellschaftliche Faktoren zurückgeführt werden können. Diesen Zusammenhang möchte ich anhand dieser Beispiele zeigen. Anschließend gestatte ich mir den Raum für persönliche Anmerkungen., GRIN Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - Stefanie Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Fischer:
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - neues Buch

7

ISBN: 9783638207584

ID: 166819783638207584

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Technische Universität Dresden (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Geschlecht und Beratung, Sprache: Deutsch, Abstract: Für den Bereich der feministischen Psychotherapie existiert eine Reihe von Veröffentlichungen während Literatur zur feministischen Beratung im deutschsprachigen Raum so gut wie nicht auffindbar ist, sie beschränkt sich auf einige wenige Artikel, in denen sehr kurz grundlegende Fragen Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1, Technische Universität Dresden (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Geschlecht und Beratung, Sprache: Deutsch, Abstract: Für den Bereich der feministischen Psychotherapie existiert eine Reihe von Veröffentlichungen während Literatur zur feministischen Beratung im deutschsprachigen Raum so gut wie nicht auffindbar ist, sie beschränkt sich auf einige wenige Artikel, in denen sehr kurz grundlegende Fragen thematisiert werden. Die Beiträge aus Forschung und Theorieentwicklung beziehen sich gröBtenteils auf Einzelbereiche, so z.B. Suchtberatung, Weiterbildungsberatung, Beratung für ausländische Frauen und Mädchen in der Erziehungsberatung. AuBerdem gibt es Schriften, die sich auf Aspekte der beruflichen Rolle von Beraterinnen beziehen. Selbst in den USA oder GroBbritannien finden sich nur sehr pragmatisch orientierte Beiträge, die sich vorrangig auf spezielle Felder, wie Beratung von Opfern männlicher Gewalt beziehen(vgl. Sickendieck/ Engel /Nestmann 1999, S.72). Da die meisten Beratungsmethoden aus therapeutischen Methoden abgeleitet sind, werde ich mich in dieser Arbeit vorrangig auf die feministische Therapie beziehen und nur partiell den Bezug zur Beratung herstellen. In dieser Arbeit möchte ich im zweiten Kapitel die geschichtliche Entstehung von feministischer Therapie skizzieren sowie Grundbegriffe der feministischen Diskussion klären. D.h. für mich, die Ansätze herauszuarbeiten, die es notwendig machten, neben herkömmliche Therapieformen die Feministische Therapie zu setzen. Diese sah ihre Aufgabe darin, traditionelle und männerdominierte Therapieansätze zu hinterfragen und in kritischer Auseinandersetzung mit diesen neuartige Konzepte, die besonders den Frauen gerechter werden konnten, herauszuarbeiten. Dass die feministische Kritik und Forschung neue Impulse in die gesamte Beratungs- und Therapielandschaft eingebracht hat, lässt sich nicht leugnen. Im dritten Kapitel w Philosophy & Social Aspects, Educational Theory, Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche~~ Stefanie Fischer~~Philosophy & Social Aspects~~Educational Theory~~9783638207584, de, Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche, Stefanie Fischer, 9783638207584, GRIN Verlag, 07/23/2003, , , , GRIN Verlag, 07/23/2003

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - Fischer, Stefanie
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Fischer, Stefanie:
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - neues Buch

2003, ISBN: 3638207587

ID: 9783638207584

Verlag: GRIN Verlag, PC-PDF, 20 Seiten, 1., Auflage, [GR: 9578 - Nonbooks, PBS / Pädagogik/Sozialpädagogik, Soziale Arbeit], [SW: - Soziale Fürsorge und soziale Dienste], [Ausgabe: 1][PU:GRIN Verlag], [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Libreka.de
Libreka
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - Stefanie Fischer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Stefanie Fischer:
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783638207584

ID: 21719006

[ED: 1], Auflage, eBook Download (EPUB,PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche
Autor:

Fischer, Stefanie

Titel:

Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche

ISBN-Nummer:

3638207587

Detailangaben zum Buch - Feministische Therapie. Grundlagen und ausgewählte Problembereiche


EAN (ISBN-13): 9783638207584
ISBN (ISBN-10): 3638207587
Erscheinungsjahr: 1
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 24.10.2008 13:23:59
Buch zuletzt gefunden am 10.03.2017 16:26:18
ISBN/EAN: 3638207587

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-20758-7, 978-3-638-20758-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher