. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 11,99 €, größter Preis: 15,58 €, Mittelwert: 13,92 €
Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO - Matthias Naggert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Naggert:

Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO - neues Buch

2003, ISBN: 9783638272346

ID: 125800383

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die Theorien der Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Ausserdem werden Erklärungsansätze geliefert, welche handlungsleitenden Elemente die internationalen Beziehungen bestimmen und in welche Richtung sich diese weiterentwickeln. 6 In der vorliegenden Proseminararbeit sollen die Grund züge der klassischen Realismustheorie der IB diskutiert werden. Dabei richtet sich das Blickfeld auf die Theorien Hans Morgenthaus, wobei prägnante Inhalte herausgearbeitet werden sollen. Die von John Herz beschriebene Konzeption des Sicherheitsdilemmas als eine Ursache der Entstehung von Konflikten schliesst sich daran an. Der theoretische Teil wird fortgesetzt von der Bearbeitung der Allianztheorie als theoretische Erklärungsgrundlage von Bündnissen. In einem zweiten, empirischen Abschnitt, soll die neue Rolle der NATO nach dem Ende des Ost-West-Konflikts erörtert werden. Hierzu werden die veränderte internationale Sicherheitslage nach Ende des Ost-West-Konflikts und die sich daraus ergebenden Konfliktpotentiale herausgearbeitet. Danach soll nachgezeichnet werden, mit welchen Mitteln die NATO dieser veränderten Sicherheitslage begegnet. Im Fokus stehen dabei die strategischen Neuordnungen der NATO von 1991 und 1999 sowie der Annäherungsprozess der NATO gen Osten mittels des NATOKooperationsrats 7, der Partnerschaft für den Frieden8 und schliesslich der Aufnahme neuer Mitglieder in das Bündnis. Eine wesentliche Berücksichtigung erfahren in diesem Rahmen die Interessen der UdSSR bzw. Russlands, welches eine Ausbreitung des NATO-Einflussbereichs auf ihr vormaliges Hegemonialgebiet nur schwer duldet. Ausserdem werden die von der NATO in zunehmenden Masse durchgeführten humanitären Einsatze betrachtet. Die Quellenlage zum theoretischen und empirischen Teil der vorliegenden Arbeit ist befriedigend bis gut. Über die Theorien der internationalen Beziehungen gibt es eine Vielzahl von zusammenfassenden Standardwerken. Die Originaltexte waren dagegen nicht verfügbar. Zum empirischen Teil dieser Proseminararbeit standen eine grosse Anzahl von Monographien und Fachbüchern zur Verfügung. Im Internet konnten eine Reihe von Originaldokumenten von Reden, Verträgen und Abkommen auf den Seiten der NATO und des Bundesverteidigungsministeriums für eine Auswertung gesichtet werden. 6 vgl. ebd., S. 25 7 Warwick, Johannes / Woyke, Wichard: a.a.O. (Anm. 2), S. 101 8 ebd. S. 102 Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26245311 Versandkosten:DE (EUR 12.42)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO - Matthias Naggert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Matthias Naggert:

Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO - neues Buch

2003, ISBN: 9783638272346

ID: 125800383

[...] Ausserdem werden Erklärungsansätze geliefert, welche handlungsleitenden Elementedie internationalen Beziehungen bestimmen und in welche Richtung sich dieseweiterentwickeln. 6In der vorliegenden Proseminararbeit sollen die Grund züge der klassischenRealismustheorie der IB diskutiert werden. Dabei richtet sich das Blickfeld auf dieTheorien Hans Morgenthaus, wobei prägnante Inhalte herausgearbeitet werdensollen. Die von John Herz beschriebene Konzeption des Sicherheitsdilemmas als eineUrsache der Entstehung von Konflikten schliesst sich daran an. Der theoretische Teilwird fortgesetzt von der Bearbeitung der Allianztheorie als theoretischeErklärungsgrundlage von Bündnissen.In einem zweiten, empirischen Abschnitt, soll die neue Rolle der NATO nachdem Ende des Ost-West-Konflikts erörtert werden. Hierzu werden die veränderteinternationale Sicherheitslage nach Ende des Ost-West-Konflikts und die sich darausergebenden Konfliktpotentiale herausgearbeitet. Danach soll nachgezeichnet werden,mit welchen Mitteln die NATO dieser veränderten Sicherheitslage begegnet. ImFokus stehen dabei die strategischen Neuordnungen der NATO von 1991 und 1999sowie der Annäherungsprozess der NATO gen Osten mittels des ´´NATOKooperationsrats´´7, der ´´Partnerschaft für den Frieden´´8 und schliesslich der Aufnahme neuer Mitglieder in das Bündnis. Eine wesentliche Berücksichtigungerfahren in diesem Rahmen die Interessen der UdSSR bzw. Russlands, welches eineAusbreitung des NATO-Einflussbereichs auf ihr vormaliges Hegemonialgebiet nurschwer duldet. Ausserdem werden die von der NATO in zunehmenden Massedurchgeführten humanitären Einsatze betrachtet.Die Quellenlage zum theoretischen und empirischen Teil der vorliegenden Arbeit istbefriedigend bis gut. Über die Theorien der internationalen Beziehungen gibt es eineVielzahl von zusammenfassenden Standardwerken. Die Originaltexte waren dagegennicht verfügbar. Zum empirischen Teil dieser Proseminararbeit standen eine grosseAnzahl von Monographien und Fachbüchern zur Verfügung. Im Internet konnteneine Reihe von Originaldokumenten von Reden, Verträgen und Abkommen auf denSeiten der NATO und des Bundesverteidigungsministeriums für eine Auswertunggesichtet werden.6 vgl. ebd., S. 257 Warwick, Johannes / Woyke, Wichard: a.a.O. (Anm. 2), S. 1018 ebd. S. 102 Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die Theorien der Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Politikwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Thalia.ch
No. 26245311 Versandkosten:AT (EUR 12.75)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO - Matthias Naggert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Naggert:
Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO - neues Buch

2003

ISBN: 9783638272346

ID: bd673f4742875e1ad4c4961ce8f5c64b

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die Theorien der Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch [...] Ausserdem werden Erklärungsansätze geliefert, welche handlungsleitenden Elementedie internationalen Beziehungen bestimmen und in welche Richtung sich dieseweiterentwickeln. 6In der vorliegenden Proseminararbeit sollen die Grund züge der klassischenRealismustheorie der IB diskutiert werden. Dabei richtet sich das Blickfeld auf dieTheorien Hans Morgenthaus, wobei prägnante Inhalte herausgearbeitet werdensollen. Die von John Herz beschriebene Konzeption des Sicherheitsdilemmas als eineUrsache der Entstehung von Konflikten schliesst sich daran an. Der theoretische Teilwird fortgesetzt von der Bearbeitung der Allianztheorie als theoretischeErklärungsgrundlage von Bündnissen.In einem zweiten, empirischen Abschnitt, soll die neue Rolle der NATO nachdem Ende des Ost-West-Konflikts erörtert werden. Hierzu werden die veränderteinternationale Sicherheitslage nach Ende des Ost-West-Konflikts und die sich darausergebenden Konfliktpotentiale herausgearbeitet. Danach soll nachgezeichnet werden,mit welchen Mitteln die NATO dieser veränderten Sicherheitslage begegnet. ImFokus stehen dabei die strategischen Neuordnungen der NATO von 1991 und 1999sowie der Annäherungsprozess der NATO gen Osten mittels des "NATOKooperationsrats"7, der "Partnerschaft für den Frieden"8 und schliesslich der Aufnahme neuer Mitglieder in das Bündnis. Eine wesentliche Berücksichtigungerfahren in diesem Rahmen die Interessen der UdSSR bzw. Russlands, welches eineAusbreitung des NATO-Einflussbereichs auf ihr vormaliges Hegemonialgebiet nurschwer duldet. Ausserdem werden die von der NATO in zunehmenden Massedurchgeführten humanitären Einsatze betrachtet.Die Quellenlage zum theoretischen und empirischen Teil der vorliegenden Arbeit istbefriedigend bis gut. Über die Theorien der internationalen Beziehungen gibt es eineVielzahl von zusammenfassenden Standardwerken. Die Originaltexte waren dagegennicht verfügbar. Zum empirischen Teil dieser Proseminararbeit standen eine grosseAnzahl von Monographien und Fachbüchern zur Verfügung. Im Internet konnteneine Reihe von Originaldokumenten von Reden, Verträgen und Abkommen auf denSeiten der NATO und des Bundesverteidigungsministeriums für eine Auswertunggesichtet werden.6 vgl. ebd., S. 257 Warwick, Johannes / Woyke, Wichard: a.a.O. (Anm. 2), S. 1018 ebd. S. 102 eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.ch
Nr. 26245311 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO - Matthias Naggert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Naggert:
Naggert, M: Realismustheorien - Die Rolle der NATO - neues Buch

2003, ISBN: 9783638272346

ID: afa3a38aa341fafd6859dca282b8a021

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Proseminar: Einführung in die Theorien der Internationalen Beziehungen, Sprache: Deutsch [...] Außerdem werden Erklärungsansätze geliefert, welche handlungsleitenden Elementedie internationalen Beziehungen bestimmen und in welche Richtung sich dieseweiterentwickeln. 6In der vorliegenden Proseminararbeit sollen die Grund züge der klassischenRealismustheorie der IB diskutiert werden. Dabei richtet sich das Blickfeld auf dieTheorien Hans Morgenthaus, wobei prägnante Inhalte herausgearbeitet werdensollen. Die von John Herz beschriebene Konzeption des Sicherheitsdilemmas als eineUrsache der Entstehung von Konflikten schließt sich daran an. Der theoretische Teilwird fortgesetzt von der Bearbeitung der Allianztheorie als theoretischeErklärungsgrundlage von Bündnissen.In einem zweiten, empirischen Abschnitt, soll die neue Rolle der NATO nachdem Ende des Ost-West-Konflikts erörtert werden. Hierzu werden die veränderteinternationale Sicherheitslage nach Ende des Ost-West-Konflikts und die sich darausergebenden Konfliktpotentiale herausgearbeitet. Danach soll nachgezeichnet werden,mit welchen Mitteln die NATO dieser veränderten Sicherheitslage begegnet. ImFokus stehen dabei die strategischen Neuordnungen der NATO von 1991 und 1999sowie der Annäherungsprozess der NATO gen Osten mittels des "NATOKooperationsrats"7, der "Partnerschaft für den Frieden"8 und schließlich der Aufnahme neuer Mitglieder in das Bündnis. Eine wesentliche Berücksichtigungerfahren in diesem Rahmen die Interessen der UdSSR bzw. Russlands, welches eineAusbreitung des NATO-Einflussbereichs auf ihr vormaliges Hegemonialgebiet nurschwer duldet. Außerdem werden die von der NATO in zunehmenden Maßedurchgeführten humanitären Einsatze betrachtet.Die Quellenlage zum theoretischen und empirischen Teil der vorliegenden Arbeit istbefriedigend bis gut. Über die Theorien der internationalen Beziehungen gibt es eineVielzahl von zusammenfassenden Standardwerken. Die Originaltexte waren dagegennicht verfügbar. Zum empirischen Teil dieser Proseminararbeit standen eine großeAnzahl von Monographien und Fachbüchern zur Verfügung. Im Internet konnteneine Reihe von Originaldokumenten von Reden, Verträgen und Abkommen auf denSeiten der NATO und des Bundesverteidigungsministeriums für eine Auswertunggesichtet werden.6 vgl. ebd., S. 257 Warwick, Johannes / Woyke, Wichard: a.a.O. (Anm. 2), S. 1018 ebd. S. 102 eBooks / Fachbücher / Politikwissenschaft, GRIN Verlag GmbH

Neues Buch Buch.de
Nr. 26245311 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Realismustheorien - Die Rolle der NATO nach dem Ende des Ost-West-Konflikts - Die Strategieabkommen 1991 und 1999 als Wegbereiter zu einem neuen Rollenverständnis - Matthias Naggert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Matthias Naggert:
Realismustheorien - Die Rolle der NATO nach dem Ende des Ost-West-Konflikts - Die Strategieabkommen 1991 und 1999 als Wegbereiter zu einem neuen Rollenverständnis - Erstausgabe

2004, ISBN: 9783638272346

ID: 21720223

Die Rolle der NATO nach dem Ende des Ost-West-Konflikts - Die Strategieabkommen 1991 und 1999 als Wegbereiter zu einem neuen Rollenverständnis, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Realismustheorien - Die Rolle der NATO nach dem Ende des Ost-West-Konflikts - Die Strategieabkommen 1991 und 1999 als Wegbereiter zu einem neuen Rollenverständnis
Autor:

Naggert, Matthias

Titel:

Realismustheorien - Die Rolle der NATO nach dem Ende des Ost-West-Konflikts - Die Strategieabkommen 1991 und 1999 als Wegbereiter zu einem neuen Rollenverständnis

ISBN-Nummer:

3638272346

Detailangaben zum Buch - Realismustheorien - Die Rolle der NATO nach dem Ende des Ost-West-Konflikts - Die Strategieabkommen 1991 und 1999 als Wegbereiter zu einem neuen Rollenverständnis


EAN (ISBN-13): 9783638272346
ISBN (ISBN-10): 3638272346
Erscheinungsjahr: 1991
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 15.11.2007 19:04:49
Buch zuletzt gefunden am 02.11.2016 21:04:39
ISBN/EAN: 3638272346

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-638-27234-6, 978-3-638-27234-6

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher