Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638293025 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,74 €, größter Preis: 12,99 €, Mittelwert: 9,05 €
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld ´´Interessenvertretung und Erziehungsgedanke´´ - Marco Nielebock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Nielebock:
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld ´´Interessenvertretung und Erziehungsgedanke´´ - neues Buch

2004, ISBN: 9783638293020

ID: 689068359

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 18 Punkte, Universität Rostock, Veranstaltung: Seminar zur WFG8 - Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht, Kriminologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Verteidigung in Jugendstrafsachen gelten nach 2 JGG die allgemeinen Vorschriften, soweit im spezielleren Gesetz des JGG nichts anderes bestimmt ist. Im allgemeinen Strafverfahren besteht die Aufgabe des Verteidigers hauptsächlich in der Abwehr des Strafübels für seinen Mandanten. Im Jugendstrafrecht ist dagegen zusätzlich der Erziehungsgedanke zu berücksichtigen. Zwischen diesen beiden gegenläufigen Zielrichtungen kann es zu Spannungen kommen, die den Verteidiger im Jugendverfahren in schwere Konfliktsituationen bringen können. Zur Lösung dieses Spannungsverhältnisses werden Meinungen vertreten, die weit auseinander gehen: von der völligen Ablehnung einer pädagogischen Mitverpflichtung bis hin zu einer Kooperationspflicht des Verteidigers mit dem Gericht. In der vorliegenden Arbeit soll dieses Spannungsverhältnis zwischen Interessenvertretung und Erziehungsgedanke näher dargestellt und die verschiedenen Lösungsansätze diskutiert werden. Ausgehend hiervon sollen schliesslich die daraus resultierenden Aufgaben des Verteidigers im Jugendstrafverfahren abgeleitet und Handlungsanweisungen anhand von praktischen Beispielen veranschaulicht werden. Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 18 Punkte, Universität Rostock, Veranstaltung: Seminar zur WFG8 - Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht, Kriminologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Verteidigung in Jugendstrafsachen gelten nach 2 JGG die allgemeinen Vorschriften, ... eBooks > Fachbücher > Recht PDF 17.07.2004 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26245019 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld ´´Interessenvertretung und Erziehungsgedanke´´ - Marco Nielebock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Nielebock:
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld ´´Interessenvertretung und Erziehungsgedanke´´ - neues Buch

2004, ISBN: 9783638293020

ID: 689068359

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 18 Punkte, Universität Rostock, Veranstaltung: Seminar zur WFG8 - Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht, Kriminologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Verteidigung in Jugendstrafsachen gelten nach 2 JGG die allgemeinen Vorschriften, soweit im spezielleren Gesetz des JGG nichts anderes bestimmt ist. Im allgemeinen Strafverfahren besteht die Aufgabe des Verteidigers hauptsächlich in der Abwehr des Strafübels für seinen Mandanten. Im Jugendstrafrecht ist dagegen zusätzlich der Erziehungsgedanke zu berücksichtigen. Zwischen diesen beiden gegenläufigen Zielrichtungen kann es zu Spannungen kommen, die den Verteidiger im Jugendverfahren in schwere Konfliktsituationen bringen können. Zur Lösung dieses Spannungsverhältnisses werden Meinungen vertreten, die weit auseinander gehen: von der völligen Ablehnung einer pädagogischen Mitverpflichtung bis hin zu einer Kooperationspflicht des Verteidigers mit dem Gericht. In der vorliegenden Arbeit soll dieses Spannungsverhältnis zwischen Interessenvertretung und Erziehungsgedanke näher dargestellt und die verschiedenen Lösungsansätze diskutiert werden. Ausgehend hiervon sollen schliesslich die daraus resultierenden Aufgaben des Verteidigers im Jugendstrafverfahren abgeleitet und Handlungsanweisungen anhand von praktischen Beispielen veranschaulicht werden. Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld ´´Interessenvertretung und Erziehungsgedanke´´ eBooks > Fachbücher > Recht PDF 17.07.2004, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 26245019 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld ´´Interessenvertretung und Erziehungsgedanke - Marco Nielebock
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Nielebock:
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld ´´Interessenvertretung und Erziehungsgedanke - neues Buch

2003, ISBN: 9783638293020

ID: 125800507

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 18 Punkte, Universität Rostock, Veranstaltung: Seminar zur WFG8 - Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht, Kriminologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Verteidigung in Jugendstrafsachen gelten nach 2 JGG die allgemeinen Vorschriften, soweit im spezielleren Gesetz des JGG nichts anderes bestimmt ist. Im allgemeinen Strafverfahren besteht die Aufgabe des Verteidigers hauptsächlich in der Abwehr des Strafübels für seinen Mandanten. Im Jugendstrafrecht ist dagegen zusätzlich der Erziehungsgedanke zu berücksichtigen. Zwischen diesen beiden gegenläufigen Zielrichtungen kann es zu Spannungen kommen, die den Verteidiger im Jugendverfahren in schwere Konfliktsituationen bringen können. Zur Lösung dieses Spannungsverhältnisses werden Meinungen vertreten, die weit auseinander gehen: von der völligen Ablehnung einer pädagogischen Mitverpflichtung bis hin zu einer Kooperationspflicht des Verteidigers mit dem Gericht. In der vorliegenden Arbeit soll dieses Spannungsverhältnis zwischen Interessenvertretung und Erziehungsgedanke näher dargestellt und die verschiedenen Lösungsansätze diskutiert werden. Ausgehend hiervon sollen schliesslich die daraus resultierenden Aufgaben des Verteidigers im Jugendstrafverfahren abgeleitet und Handlungsanweisungen anhand von praktischen Beispielen veranschaulicht werden. Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld ´´Interessenvertretung und Erziehungsgedanke eBook eBooks>Fachbücher>Recht, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 26245019 Versandkosten:DE (EUR 12.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Nielebock:
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld "Interessenvertretung und Erziehungsgedanke" - neues Buch

2003, ISBN: 9783638293020

ID: 0178eba3e35ef70b51b396c63be15d3a

Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld "Interessenvertretung und Erziehungsgedanke" Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 18 Punkte, Universität Rostock, Veranstaltung: Seminar zur WFG8 - Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht, Kriminologie, Sprache: Deutsch, Abstract: Für die Verteidigung in Jugendstrafsachen gelten nach 2 JGG die allgemeinen Vorschriften, soweit im spezielleren Gesetz des JGG nichts anderes bestimmt ist. Im allgemeinen Strafverfahren besteht die Aufgabe des Verteidigers hauptsächlich in der Abwehr des Strafübels für seinen Mandanten. Im Jugendstrafrecht ist dagegen zusätzlich der Erziehungsgedanke zu berücksichtigen. Zwischen diesen beiden gegenläufigen Zielrichtungen kann es zu Spannungen kommen, die den Verteidiger im Jugendverfahren in schwere Konfliktsituationen bringen können. Zur Lösung dieses Spannungsverhältnisses werden Meinungen vertreten, die weit auseinander gehen: von der völligen Ablehnung einer pädagogischen Mitverpflichtung bis hin zu einer Kooperationspflicht des Verteidigers mit dem Gericht. In der vorliegenden Arbeit soll dieses Spannungsverhältnis zwischen Interessenvertretung und Erziehungsgedanke näher dargestellt und die verschiedenen Lösungsansätze diskutiert werden. Ausgehend hiervon sollen schließlich die daraus resultierenden Aufgaben des Verteidigers im Jugendstrafverfahren abgeleitet und Handlungsanweisungen anhand von praktischen Beispielen veranschaulicht werden. eBooks / Fachbücher / Recht, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 26245019 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Marco Nielebock:
Jugendstrafverfahren und Verteidigung im Spannungsfeld "Interessenvertretung und Erziehungsgedanke" - neues Buch

2003, ISBN: 9783638293020

ID: 0178eba3e35ef70b51b396c63be15d3a

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Jura - Strafprozessrecht, Kriminologie, Strafvollzug, Note: 18 Punkte, Universität Rostock, Veranstaltung: Seminar zur WFG8 - Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht, Kriminologie, Sprache: Deutsch Für die Verteidigung in Jugendstrafsachen gelten nach 2 JGG die allgemeinen Vorschriften, soweit im spezielleren Gesetz des JGG nichts anderes bestimmt ist. Im allgemeinen Strafverfahren besteht die Aufgabe des Verteidigers hauptsächlich in der Abwehr des Strafübels für seinen Mandanten. Im Jugendstrafrecht ist dagegen zusätzlich der Erziehungsgedanke zu berücksichtigen. Zwischen diesen beiden gegenläufigen Zielrichtungen kann es zu Spannungen kommen, die den Verteidiger im Jugendverfahren in schwere Konfliktsituationen bringen können. Zur Lösung dieses Spannungsverhältnisses werden Meinungen vertreten, die weit auseinander gehen: von der völligen Ablehnung einer pädagogischen Mitverpflichtung bis hin zu einer Kooperationspflicht des Verteidigers mit dem Gericht. In der vorliegenden Arbeit soll dieses Spannungsverhältnis zwischen Interessenvertretung und Erziehungsgedanke näher dargestellt und die verschiedenen Lösungsansätze diskutiert werden. Ausgehend hiervon sollen schließlich die daraus resultierenden Aufgaben des Verteidigers im Jugendstrafverfahren abgeleitet und Handlungsanweisungen anhand von praktischen Beispielen veranschaulicht werden. eBooks / Fachbücher / Recht, [PU: Grin-Verlag, München ]

Neues Buch Buch.de
Nr. 26245019 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.