. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3638329577 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 7,99 €, größter Preis: 8,34 €, Mittelwert: 8,12 €
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - Patrick Gageur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Gageur:
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - neues Buch

12, ISBN: 9783638329576

ID: 166819783638329576

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,0, Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung In dem zu beurteilenden Fall ist die AB- GmbH Komplementärin der AB- KG. Es liegt also eine Personenhandelsgesellschaft in Form einer GmbH & Co. KG vor. Die GmbH ist mit 0% an der KG beteiligt, wobei die Anteile an der GmbH von den Kommanditisten A und B gehalten werden. I Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,0, Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung In dem zu beurteilenden Fall ist die AB- GmbH Komplementärin der AB- KG. Es liegt also eine Personenhandelsgesellschaft in Form einer GmbH & Co. KG vor. Die GmbH ist mit 0% an der KG beteiligt, wobei die Anteile an der GmbH von den Kommanditisten A und B gehalten werden. Im vorliegenden Fall erhält die GmbH von der KG eine feste Haftungsvergütung in Höhe von 10.000? und eine Vergütung in Höhe von 20.000? für die Geschäftsführung. Die betreffenden Beträge werden jeweils in der Handelsbilanz als Aufwand gebucht. Nachfolgend sollen nun die umsatzsteuerlichen Folgen für die GmbH & Co. KG beurteilt werden. Für den Fall, dass eine Umsatzsteuerpflicht vorliegt werden zum Schluss Möglichkeiten geprüft, mit denen eine Umsatzsteuerpflicht vermieden werden kann. Voraussetzungen für eine Umsatzsteuerpflicht Der Umsatzsteuer unterliegen bestimmte, im Umsatzsteuergesetz genau beschriebene Umsätze. Diese Umsätze sind in 1 UStG geregelt. Diese in 1 UStG geregelten Umsätze sind steuerpflichtig, wenn die Tatbestandsmerkmale der in 1 Abs. 1 Nr. 1, 4 und 5 UStG genannten Alternativen vorliegen und wenn keine Befreiungstatbestände gemäB 4, 5 UStG einschlägig sind. Umsatzsteuerpflicht bezüglich der Geschäftsführungsleistung Im vorliegenden Sachverhalt könnte es sich bei der Geschäftsführungsleistung um einen steuerbaren Umsatz i.S.d. 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG handeln. Das UStG erfasst in 1 Abs. 1 Nr. 1 Lieferungen und sonstige Leistungen, die ein Unternehmer im Inland gegen Entgelt im Rahmen seines Unternehmens ausführt. Damit eine Umsatzsteuerpflicht nach 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG vorliegt müssten die Voraussetzungen dieser Norm erfüllt sein. Taxation, Law, Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG~~ Patrick Gageur~~Taxation~~Law~~9783638329576, de, Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG, Patrick Gageur, 9783638329576, GRIN Verlag, 12/02/2004, , , , GRIN Verlag, 12/02/2004

Neues Buch Kobo
E-Book zum download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - Patrick Gageur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Gageur:
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - neues Buch

2004, ISBN: 9783638329576

ID: 689153746

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,0, Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung In dem zu beurteilenden Fall ist die AB- GmbH Komplementärin der AB- KG. Es liegt also eine Personenhandelsgesellschaft in Form einer GmbH & Co. KG vor. Die GmbH ist mit 0% an der KG beteiligt, wobei die Anteile an der GmbH von den Kommanditisten A und B gehalten werden. Im vorliegenden Fall erhält die GmbH von der KG eine feste Haftungsvergütung in Höhe von 10.000 und eine Vergütung in Höhe von 20.000 für die Geschäftsführung. Die betreffenden Beträge werden jeweils in der Handelsbilanz als Aufwand gebucht. Nachfolgend sollen nun die umsatzsteuerlichen Folgen für die GmbH & Co. KG beurteilt werden. Für den Fall, dass eine Umsatzsteuerpflicht vorliegt werden zum Schluss Möglichkeiten geprüft, mit denen eine Umsatzsteuerpflicht vermieden werden kann. Voraussetzungen für eine Umsatzsteuerpflicht Der Umsatzsteuer unterliegen bestimmte, im Umsatzsteuergesetz genau beschriebene Umsätze. Diese Umsätze sind in 1 UStG geregelt. Diese in 1 UStG geregelten Umsätze sind steuerpflichtig, wenn die Tatbestandsmerkmale der in 1 Abs. 1 Nr. 1, 4 und 5 UStG genannten Alternativen vorliegen und wenn keine Befreiungstatbestände gemäss 4, 5 UStG einschlägig sind. Umsatzsteuerpflicht bezüglich der Geschäftsführungsleistung Im vorliegenden Sachverhalt könnte es sich bei der Geschäftsführungsleistung um einen steuerbaren Umsatz i.S.d. 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG handeln. Das UStG erfasst in 1 Abs. 1 Nr. 1 Lieferungen und sonstige Leistungen, die ein Unternehmer im Inland gegen Entgelt im Rahmen seines Unternehmens ausführt. Damit eine Umsatzsteuerpflicht nach 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG vorliegt müssten die Voraussetzungen dieser Norm erfüllt sein. (Stand 2004) eBooks > Fachbücher > Recht PDF 02.12.2004 eBook, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30590412 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - Patrick Gageur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Gageur:
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - neues Buch

2004, ISBN: 9783638329576

ID: 689153746

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,0, Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung In dem zu beurteilenden Fall ist die AB- GmbH Komplementärin der AB- KG. Es liegt also eine Personenhandelsgesellschaft in Form einer GmbH & Co. KG vor. Die GmbH ist mit 0% an der KG beteiligt, wobei die Anteile an der GmbH von den Kommanditisten A und B gehalten werden. Im vorliegenden Fall erhält die GmbH von der KG eine feste Haftungsvergütung in Höhe von 10.000 und eine Vergütung in Höhe von 20.000 für die Geschäftsführung. Die betreffenden Beträge werden jeweils in der Handelsbilanz als Aufwand gebucht. Nachfolgend sollen nun die umsatzsteuerlichen Folgen für die GmbH & Co. KG beurteilt werden. Für den Fall, dass eine Umsatzsteuerpflicht vorliegt werden zum Schluss Möglichkeiten geprüft, mit denen eine Umsatzsteuerpflicht vermieden werden kann. Voraussetzungen für eine Umsatzsteuerpflicht Der Umsatzsteuer unterliegen bestimmte, im Umsatzsteuergesetz genau beschriebene Umsätze. Diese Umsätze sind in 1 UStG geregelt. Diese in 1 UStG geregelten Umsätze sind steuerpflichtig, wenn die Tatbestandsmerkmale der in 1 Abs. 1 Nr. 1, 4 und 5 UStG genannten Alternativen vorliegen und wenn keine Befreiungstatbestände gemäss 4, 5 UStG einschlägig sind. Umsatzsteuerpflicht bezüglich der Geschäftsführungsleistung Im vorliegenden Sachverhalt könnte es sich bei der Geschäftsführungsleistung um einen steuerbaren Umsatz i.S.d. 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG handeln. Das UStG erfasst in 1 Abs. 1 Nr. 1 Lieferungen und sonstige Leistungen, die ein Unternehmer im Inland gegen Entgelt im Rahmen seines Unternehmens ausführt. Damit eine Umsatzsteuerpflicht nach 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG vorliegt müssten die Voraussetzungen dieser Norm erfüllt sein. (Stand 2004) eBooks > Fachbücher > Recht PDF 02.12.2004, GRIN, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 30590412 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - Patrick Gageur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Gageur:
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - neues Buch

2004, ISBN: 9783638329576

ID: 61cc477ae9d89397658edcb165877449

(Stand 2004) Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,0, Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung In dem zu beurteilenden Fall ist die AB- GmbH Komplementärin der AB- KG. Es liegt also eine Personenhandelsgesellschaft in Form einer GmbH & Co. KG vor. Die GmbH ist mit 0% an der KG beteiligt, wobei die Anteile an der GmbH von den Kommanditisten A und B gehalten werden. Im vorliegenden Fall erhält die GmbH von der KG eine feste Haftungsvergütung in Höhe von 10.000 und eine Vergütung in Höhe von 20.000 für die Geschäftsführung. Die betreffenden Beträge werden jeweils in der Handelsbilanz als Aufwand gebucht. Nachfolgend sollen nun die umsatzsteuerlichen Folgen für die GmbH & Co. KG beurteilt werden. Für den Fall, dass eine Umsatzsteuerpflicht vorliegt werden zum Schluss Möglichkeiten geprüft, mit denen eine Umsatzsteuerpflicht vermieden werden kann. Voraussetzungen für eine Umsatzsteuerpflicht Der Umsatzsteuer unterliegen bestimmte, im Umsatzsteuergesetz genau beschriebene Umsätze. Diese Umsätze sind in 1 UStG geregelt. Diese in 1 UStG geregelten Umsätze sind steuerpflichtig, wenn die Tatbestandsmerkmale der in 1 Abs. 1 Nr. 1, 4 und 5 UStG genannten Alternativen vorliegen und wenn keine Befreiungstatbestände gemäß 4, 5 UStG einschlägig sind. Umsatzsteuerpflicht bezüglich der Geschäftsführungsleistung Im vorliegenden Sachverhalt könnte es sich bei der Geschäftsführungsleistung um einen steuerbaren Umsatz i.S.d. 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG handeln. Das UStG erfasst in 1 Abs. 1 Nr. 1 Lieferungen und sonstige Leistungen, die ein Unternehmer im Inland gegen Entgelt im Rahmen seines Unternehmens ausführt. Damit eine Umsatzsteuerpflicht nach 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG vorliegt müssten die Voraussetzungen dieser Norm erfüllt sein. eBooks / Fachbücher / Recht, GRIN

Neues Buch Buch.de
Nr. 30590412 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - Patrick Gageur
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Patrick Gageur:
Umsatzsteuerpflicht bei der GmbH & Co. KG - neues Buch

2004, ISBN: 9783638329576

ID: 125843766

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Jura - Steuerrecht, Note: 1,0, Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung In dem zu beurteilenden Fall ist die AB- GmbH Komplementärin der AB- KG. Es liegt also eine Personenhandelsgesellschaft in Form einer GmbH & Co. KG vor. Die GmbH ist mit 0% an der KG beteiligt, wobei die Anteile an der GmbH von den Kommanditisten A und B gehalten werden. Im vorliegenden Fall erhält die GmbH von der KG eine feste Haftungsvergütung in Höhe von 10.000 und eine Vergütung in Höhe von 20.000 für die Geschäftsführung. Die betreffenden Beträge werden jeweils in der Handelsbilanz als Aufwand gebucht. Nachfolgend sollen nun die umsatzsteuerlichen Folgen für die GmbH & Co. KG beurteilt werden. Für den Fall, dass eine Umsatzsteuerpflicht vorliegt werden zum Schluss Möglichkeiten geprüft, mit denen eine Umsatzsteuerpflicht vermieden werden kann. Voraussetzungen für eine Umsatzsteuerpflicht Der Umsatzsteuer unterliegen bestimmte, im Umsatzsteuergesetz genau beschriebene Umsätze. Diese Umsätze sind in 1 UStG geregelt. Diese in 1 UStG geregelten Umsätze sind steuerpflichtig, wenn die Tatbestandsmerkmale der in 1 Abs. 1 Nr. 1, 4 und 5 UStG genannten Alternativen vorliegen und wenn keine Befreiungstatbestände gemäss 4, 5 UStG einschlägig sind. Umsatzsteuerpflicht bezüglich der Geschäftsführungsleistung Im vorliegenden Sachverhalt könnte es sich bei der Geschäftsführungsleistung um einen steuerbaren Umsatz i.S.d. 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG handeln. Das UStG erfasst in 1 Abs. 1 Nr. 1 Lieferungen und sonstige Leistungen, die ein Unternehmer im Inland gegen Entgelt im Rahmen seines Unternehmens ausführt. Damit eine Umsatzsteuerpflicht nach 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG vorliegt müssten die Voraussetzungen dieser Norm erfüllt sein. (Stand 2004) eBook eBooks>Fachbücher>Recht, GRIN

Neues Buch Thalia.ch
No. 30590412 Versandkosten:DE (EUR 12.57)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.