Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3640714873 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 14,49 €, Mittelwert: 13,59 €
Das Dogma der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Beyer:
Das Dogma der "Reinen Kunst" - neues Buch

2005, ISBN: 9783640714872

ID: 1b66584e8944d526f910bf67059d9194

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (Institut für Philosophie und Ästhetik), Veranstaltung: Seminar „Künstlerische Praxis zwischen Hoch- und Massenkultur“, Sprache: Deutsch Unter dem Einfluss der deutschen Linken, insbesondere von Ernst Bloch und Walter Benjamin, verfasste Clement Greenberg (16. Januar 1909 bis 7. Mai 1994) seinen ersten Aufsatz zur Kunstkritik Avant-Garde and Kitsch, der noch 1939 in der Partisan Review veröffentlicht wurde. Der zu diesem Zeitpunkt erst 29-jährige demonstriert umfangreiches Wissen in den Gebieten der Kunstgeschichte, Literatur und Politik, aus denen er zahlreiche Beispiele für seine Thesen anführt. Und wenngleich es seine erste Position zur Kunst ist, zeigt sich bereits sein Vermögen zur theoretischen Abstraktion sowie seine Vorliebe für provokante Axiome, die gelegentlich übers Ziel hinaus schiessen. In dem Essay beschreibt Greenberg die Avantgarde als ,Retter der Kunst vor der allgemeinen Kitsch- und Konsumbewegung: Während Kitsch nur äussere Wirkungen von Kunst nachahme und diesen Effekt zu optimieren versuche, ginge es dem modernen avantgardistischen Künstler um die Kunst selbst, ihre Medien und gestalterischen Mittel. Aus diesem Argument heraus erklärt sich auch Greenbergs Vorliebe für den Abstrakten Expressionismus, für Maler wie Klee, Picasso, Matisse, Cezanne oder Kandinsky, die seiner Meinung nach für eine reine Kunst eintraten. Die Diskussion um die Auswirkungen der Kitsch- und Massenkultur war im Übrigen im Amerika der 30er Jahre allgegenwärtig: Neben Greenberg zählten Adorno und Broch zu den populärsten Kritikern dieser Zeit. Alle drei sahen im aufkommenden Kapitalismus die ,Ursache allen Übels. Auf Avant-Garde and Kitsch folgten etliche weitere Aufsätze, in denen der Kritiker gleichermassen seine eigenen Kriterien zur Bewertung von Kunst herausarbeitete. Von einigen wird im Laufe dieser Arbeit noch die Rede sein. Greenbergs Theorien beeinflussten auch einige bekannte Kritiker der jüngeren Generation, unter ihnen Michael Fried und Rosalind Krauss. eBooks / Fachbücher / Philosophie, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Buch.ch
Nr. 31026956 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Dogma der ´´Reinen Kunst - Franziska Beyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Beyer:
Das Dogma der ´´Reinen Kunst - neues Buch

2005, ISBN: 9783640714872

ID: 125833756

Unter dem Einfluss der deutschen Linken, insbesondere von Ernst Bloch und Walter Benjamin, verfasste Clement Greenberg (16. Januar 1909 bis 7. Mai 1994) seinen ersten Aufsatz zur Kunstkritik Avant-Garde and Kitsch, der noch 1939 in der Partisan Review veröffentlicht wurde. Der zu diesem Zeitpunkt erst 29-jährige demonstriert umfangreiches Wissen in den Gebieten der Kunstgeschichte, Literatur und Politik, aus denen er zahlreiche Beispiele für seine Thesen anführt. Und wenngleich es seine erste Position zur Kunst ist, zeigt sich bereits sein Vermögen zur theoretischen Abstraktion sowie seine Vorliebe für provokante Axiome, die gelegentlich übers Ziel hinaus schiessen. In dem Essay beschreibt Greenberg die Avantgarde als ,Retter der Kunst vor der allgemeinen Kitsch- und Konsumbewegung: Während Kitsch nur äussere Wirkungen von Kunst nachahme und diesen Effekt zu optimieren versuche, ginge es dem modernen avantgardistischen Künstler um die Kunst selbst, ihre Medien und gestalterischen Mittel. Aus diesem Argument heraus erklärt sich auch Greenbergs Vorliebe für den Abstrakten Expressionismus, für Maler wie Klee, Picasso, Matisse, Cezanne oder Kandinsky, die seiner Meinung nach für eine reine Kunst eintraten. Die Diskussion um die Auswirkungen der Kitsch- und Massenkultur war im Übrigen im Amerika der 30er Jahre allgegenwärtig: Neben Greenberg zählten Adorno und Broch zu den populärsten Kritikern dieser Zeit. Alle drei sahen im aufkommenden Kapitalismus die ,Ursache allen Übels. Auf Avant-Garde and Kitsch folgten etliche weitere Aufsätze, in denen der Kritiker gleichermassen seine eigenen Kriterien zur Bewertung von Kunst herausarbeitete. Von einigen wird im Laufe dieser Arbeit noch die Rede sein. Greenbergs Theorien beeinflussten auch einige bekannte Kritiker der jüngeren Generation, unter ihnen Michael Fried und Rosalind Krauss. Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,3, Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (Institut für Philosophie und Ästhetik), Veranstaltung: Seminar „Künstlerische Praxis zwischen Hoch- und Massenkultur“; Sprache: Deutsch eBook eBooks>Fachbücher>Philosophie, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch Thalia.ch
No. 31026956 Versandkosten:DE (EUR 12.46)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Dogma der Reinen Kunst als eBook von Franziska Beyer - GRIN Verlag
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
GRIN Verlag:
Das Dogma der Reinen Kunst als eBook von Franziska Beyer - neues Buch

ISBN: 9783640714872

ID: 824588256

Das Dogma der Reinen Kunst ab 12.99 EURO Über Clement Greenbergs ´Avant-garde and Kitsch´ Das Dogma der Reinen Kunst ab 12.99 EURO Über Clement Greenbergs ´Avant-garde and Kitsch´ eBooks > Fachthemen & Wissenschaft > Philosophie, [PU: Grin-Verlag, München]

Neues Buch eBook.de
No. 18432534 Versandkosten:, , DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Dogma der
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Beyer:
Das Dogma der "Reinen Kunst" - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783640714872

ID: 22493911

Über Clement Greenbergs „Avant-garde and Kitsch“, [ED: 1], 1., Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Dogma der 'Reinen Kunst' - Franziska Beyer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franziska Beyer:
Das Dogma der 'Reinen Kunst' - Erstausgabe

2010, ISBN: 9783640714872

ID: 22493911

Über Clement Greenbergs 'Avant-garde and Kitsch', [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: GRIN Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Das Dogma der Reinen Kunst


EAN (ISBN-13): 9783640714872
ISBN (ISBN-10): 3640714873
Erscheinungsjahr: 1
Herausgeber: GRIN Verlag

Buch in der Datenbank seit 03.10.2007 01:14:21
Buch zuletzt gefunden am 29.11.2017 15:34:50
ISBN/EAN: 3640714873

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-640-71487-3, 978-3-640-71487-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher