. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59,80 €, größter Preis: 59,80 €, Mittelwert: 59,80 €
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Meissel, Franz-Stefan Olechowski, Thomas Gnant, Christoph
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Meissel, Franz-Stefan Olechowski, Thomas Gnant, Christoph:

Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Taschenbuch

2004, ISBN: 9783702904685

[ED: Softcover], [PU: Böhlau Wien Oldenbourg], Gegenstand dieses Bandes ist die rechtshistorische Analyse der praktischen Vollziehung des Rückstellungsrechts bei den Rückstellungskommissionen nach 1945. Die Rückstellungskommissionen waren für die Vollziehung des 3. bis 7. Rückstellungsgesetz zuständig, wobei insbesondere das 3. zentrale Bedeutung hatte. Erstmals wird die Frage erörtert in welcher Weise die aus Gesetzen und Verordnungen bestehenden Vorgaben des Rückstellungsrechts in der Rückstellungspraxis verwirklicht und konkretisiert wurden. Wie haben also die zuständigen Kommissionen das Rückstellungsrecht interpretiert und wie vollzogen? Viele Verfahren nahmen lange Zeit in Anspruch, was zum Teil mit spezifischen Gegebenheiten der Nachkriegsgeschichte zusammenhängt. Generell kann jedoch keine Verschleppung festgestellt werden. Die Autoren Franz-Stefan Meissel, außerordentlicher Universitätsprofessor für Europäische Privatrechtsentwicklung und Römisches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Römisches und Geltendes Privatrecht, Neuere Privatrechtsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte (insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus). Thomas Olechowski, Universitätsassistent am Institut für Österreichische und Europäische Rechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungen v.a. zur Rechtsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Wichtigste Publikationen: Die Einführung der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich (1999) Der österreichische Verwaltungsgerichtshof (2001) Die Lassersche Wahlrechtsreform (im Druck) Das Preßrecht der Habsburgermonarchie 1848-1918 (im Druck) Christoph Gnant, Mag. phil., Koordinator der Kollegialorgane der Universität Wien, Historiker, Forschungen zur Geschichte des 18. Jahrhunderts, Zeitgeschichte, Rechtsgeschichte, Universitätsgeschichte. 2004. 416 S. Sofort lieferbar, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Franz-Stefan Meissel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Franz-Stefan Meissel:

Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783702904685

[ED: Taschenbuch], [PU: Boehlau Verlag], Neuware - Gegenstand dieses Bandes ist die rechtshistorische Analyse der praktischen Vollziehung des Rückstellungsrechts bei den Rückstellungskommissionen nach 1945. Die Rückstellungskommissionen waren für die Vollziehung des 3. bis 7. Rückstellungsgesetz zuständig, wobei insbesondere das 3. zentrale Bedeutung hatte. Erstmals wird die Frage erörtert in welcher Weise die aus Gesetzen und Verordnungen bestehenden Vorgaben des Rückstellungsrechts in der Rückstellungspraxis verwirklicht und konkretisiert wurden. Wie haben also die zuständigen Kommissionen das Rückstellungsrecht interpretiert und wie vollzogen Viele Verfahren nahmen lange Zeit in Anspruch, was zum Teil mit spezifischen Gegebenheiten der Nachkriegsgeschichte zusammenhängt. Generell kann jedoch keine Verschleppung festgestellt werden. Die Autoren Franz-Stefan Meissel, außerordentlicher Universitätsprofessor für Europäische Privatrechtsentwicklung und Römisches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Römisches und Geltendes Privatrecht, Neuere Privatrechtsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte (insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus). Thomas Olechowski, Universitätsassistent am Institut für Österreichische und Europäische Rechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungen v.a. zur Rechtsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Wichtigste Publikationen: Die Einführung der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich (1999) Der österreichische Verwaltungsgerichtshof (2001) Die Lassersche Wahlrechtsreform (im Druck) Das Preßrecht der Habsburgermonarchie 1848-1918 (im Druck) Christoph Gnant, Mag. phil., Koordinator der Kollegialorgane der Universität Wien, Historiker, Forschungen zur Geschichte des 18. Jahrhunderts, Zeitgeschichte, Rechtsgeschichte, Universitätsgeschichte. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x32 mm, [GW: 597g]

Neues Buch Booklooker.de
Sparbuchladen
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Franz-Stefan Meissel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz-Stefan Meissel:
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Taschenbuch

2001

ISBN: 9783702904685

[ED: Taschenbuch], [PU: Boehlau Verlag], Neuware - Gegenstand dieses Bandes ist die rechtshistorische Analyse der praktischen Vollziehung des Rückstellungsrechts bei den Rückstellungskommissionen nach 1945. Die Rückstellungskommissionen waren für die Vollziehung des 3. bis 7. Rückstellungsgesetz zuständig, wobei insbesondere das 3. zentrale Bedeutung hatte. Erstmals wird die Frage erörtert in welcher Weise die aus Gesetzen und Verordnungen bestehenden Vorgaben des Rückstellungsrechts in der Rückstellungspraxis verwirklicht und konkretisiert wurden. Wie haben also die zuständigen Kommissionen das Rückstellungsrecht interpretiert und wie vollzogen Viele Verfahren nahmen lange Zeit in Anspruch, was zum Teil mit spezifischen Gegebenheiten der Nachkriegsgeschichte zusammenhängt. Generell kann jedoch keine Verschleppung festgestellt werden. Die Autoren Franz-Stefan Meissel, außerordentlicher Universitätsprofessor für Europäische Privatrechtsentwicklung und Römisches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Römisches und Geltendes Privatrecht, Neuere Privatrechtsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte (insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus). Thomas Olechowski, Universitätsassistent am Institut für Österreichische und Europäische Rechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungen v.a. zur Rechtsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Wichtigste Publikationen: Die Einführung der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich (1999) Der österreichische Verwaltungsgerichtshof (2001) Die Lassersche Wahlrechtsreform (im Druck) Das Preßrecht der Habsburgermonarchie 1848-1918 (im Druck) Christoph Gnant, Mag. phil., Koordinator der Kollegialorgane der Universität Wien, Historiker, Forschungen zur Geschichte des 18. Jahrhunderts, Zeitgeschichte, Rechtsgeschichte, Universitätsgeschichte., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x32 mm, [GW: 600g]

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Franz-Stefan Meissel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz-Stefan Meissel:
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783702904685

[ED: Taschenbuch], [PU: Boehlau Verlag], Neuware - Gegenstand dieses Bandes ist die rechtshistorische Analyse der praktischen Vollziehung des Rückstellungsrechts bei den Rückstellungskommissionen nach 1945. Die Rückstellungskommissionen waren für die Vollziehung des 3. bis 7. Rückstellungsgesetz zuständig, wobei insbesondere das 3. zentrale Bedeutung hatte. Erstmals wird die Frage erörtert in welcher Weise die aus Gesetzen und Verordnungen bestehenden Vorgaben des Rückstellungsrechts in der Rückstellungspraxis verwirklicht und konkretisiert wurden. Wie haben also die zuständigen Kommissionen das Rückstellungsrecht interpretiert und wie vollzogen Viele Verfahren nahmen lange Zeit in Anspruch, was zum Teil mit spezifischen Gegebenheiten der Nachkriegsgeschichte zusammenhängt. Generell kann jedoch keine Verschleppung festgestellt werden. Die Autoren Franz-Stefan Meissel, außerordentlicher Universitätsprofessor für Europäische Privatrechtsentwicklung und Römisches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Römisches und Geltendes Privatrecht, Neuere Privatrechtsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte (insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus). Thomas Olechowski, Universitätsassistent am Institut für Österreichische und Europäische Rechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungen v.a. zur Rechtsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Wichtigste Publikationen: Die Einführung der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich (1999) Der österreichische Verwaltungsgerichtshof (2001) Die Lassersche Wahlrechtsreform (im Druck) Das Preßrecht der Habsburgermonarchie 1848-1918 (im Druck) Christoph Gnant, Mag. phil., Koordinator der Kollegialorgane der Universität Wien, Historiker, Forschungen zur Geschichte des 18. Jahrhunderts, Zeitgeschichte, Rechtsgeschichte, Universitätsgeschichte., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 211x146x32 mm, [GW: 597g]

Neues Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Franz-Stefan Meissel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Franz-Stefan Meissel:
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783702904685

[ED: Taschenbuch], [PU: Boehlau Verlag], Neuware - Gegenstand dieses Bandes ist die rechtshistorische Analyse der praktischen Vollziehung des Rückstellungsrechts bei den Rückstellungskommissionen nach 1945. Die Rückstellungskommissionen waren für die Vollziehung des 3. bis 7. Rückstellungsgesetz zuständig, wobei insbesondere das 3. zentrale Bedeutung hatte. Erstmals wird die Frage erörtert in welcher Weise die aus Gesetzen und Verordnungen bestehenden Vorgaben des Rückstellungsrechts in der Rückstellungspraxis verwirklicht und konkretisiert wurden. Wie haben also die zuständigen Kommissionen das Rückstellungsrecht interpretiert und wie vollzogen Viele Verfahren nahmen lange Zeit in Anspruch, was zum Teil mit spezifischen Gegebenheiten der Nachkriegsgeschichte zusammenhängt. Generell kann jedoch keine Verschleppung festgestellt werden. Die Autoren Franz-Stefan Meissel, außerordentlicher Universitätsprofessor für Europäische Privatrechtsentwicklung und Römisches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungs- und Publikationsschwerpunkte: Römisches und Geltendes Privatrecht, Neuere Privatrechtsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte (insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus). Thomas Olechowski, Universitätsassistent am Institut für Österreichische und Europäische Rechtsgeschichte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Forschungen v.a. zur Rechtsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Wichtigste Publikationen: Die Einführung der Verwaltungsgerichtsbarkeit in Österreich (1999) Der österreichische Verwaltungsgerichtshof (2001) Die Lassersche Wahlrechtsreform (im Druck) Das Preßrecht der Habsburgermonarchie 1848-1918 (im Druck) Christoph Gnant, Mag. phil., Koordinator der Kollegialorgane der Universität Wien, Historiker, Forschungen zur Geschichte des 18. Jahrhunderts, Zeitgeschichte, Rechtsgeschichte, Universitätsgeschichte., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 21x14.8x cm, [GW: 600g]

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Kisch & Co.
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen
Autor:

Meissel, Olechowski, Gnant

Titel:

Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen

ISBN-Nummer:

3702904689

Detailangaben zum Buch - Untersuchungen zur Praxis der Verfahren vor den Rückstellungskommissionen


EAN (ISBN-13): 9783702904685
ISBN (ISBN-10): 3702904689
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2004
Herausgeber: Böhlau Wien

Buch in der Datenbank seit 12.10.2010 16:26:20
Buch zuletzt gefunden am 06.01.2017 15:01:35
ISBN/EAN: 3702904689

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7029-0468-9, 978-3-7029-0468-5

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher