. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 6,53 €, größter Preis: 25,00 €, Mittelwert: 14,42 €
Berlin 1945: Die letzte Schlacht des Dritten Reichs - Karl Bahm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Bahm:

Berlin 1945: Die letzte Schlacht des Dritten Reichs - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783704350329

ID: INF3002875388

Die letzte Schlacht des Dritten Reichs Im April 1945 wurde die deutsche Hauptstadt zum Schauplatz des letzten dramatischen Akts des Zweiten Weltkriegs in Europa. `Berlin - Die letzte Schlacht des Dritten Reichs` zeichnet ein umfassendes Bild des letzten Kampfes des nationalsozialistischen Deutschlands, in dem diese Stadt praktisch zerstört wurde und Adolf Hitler Selbstmord beging. Eine umfassende Schilderung der letzten Schlacht des Zweiten Weltkriegs in Europa, des Wettlaufs nach Berlin und des Zusammenbruchs des Dritten Reichs. Ausgehend von den Hintergründen und den Ereignissen an der Ost- und Westfront, bevor die sowjetischen Kräfte Berlin erreichten, erörtert der Autor die strategische Bedeutung der Stadt für die deutschen Kriegsanstrengungen und für die Kampfmoral. Weshalb stoppten die Westalliierten ihren Vormarsch an der Elbe, anstatt den Wettlauf zum Reichstag gegen die sowjetischen Truppen aufzunehmen Und wie sah die Verteidigung Berlins aus, welche Kräfte standen tatsächlich dafür zur Verfügung und welche Ver teidigungsvorbereitungen wurden getroffen Der Leser erhält einen guten Eindruck vom verheerenden Ausmaß der Zerstörung durch pausenlose alliierte Bombenangriffe und den gnadenlosen Beschuss von sowjetischer Seite. In Wort und Bild wird hier erklärt, wie in dieser auf ein einziges Trümmerfeld reduzierten Stadt ein erbitterter Nahkampf entbrannte: auf der einen Seite fanatisch kämpfende Deutsche, SS-Leute, alte Männer und junge HJ-Burschen, auf der anderen abgebrühte sowjetische Fronttruppen, die endlich ihre Rache wollten. Berichte von denen, die diese Schlacht mitgemacht haben, zeichnen ein erschütterndes Bild vom Leid der Soldaten und Zivilisten. Ein Teil des Buches beschäftigt sich damit, was sich im Bunker hinter der Reichskanzlei abspielte, wo Hitler seine letzten Monate verbrachte, und wie sich deutsche Kommandeure dem Führerbefehl, bis zum letzten Mann zu kämpfen, widersetzten und damit das Schicksal der Stadt besiegelten. Im letzten Kapitel wird Bilanz gezogen über die Auswirk ungen der Schlacht auf die Deutschen und die Sowjets, wobei auch auf die Suche nach Hitlers Leiche eingegangen wird. `Berlin - Die letzte Schlacht des Dritten Reichs` bietet eine fundierte und hervorragend dokumentierte Schilderung jener Schlacht, die den nationalsozialistischen Traum von einem Tausendjährigen Reich zerstörte. Berlin 1945: Die letzte Schlacht des Dritten Reichs: Im April 1945 wurde die deutsche Hauptstadt zum Schauplatz des letzten dramatischen Akts des Zweiten Weltkriegs in Europa. `Berlin - Die letzte Schlacht des Dritten Reichs` zeichnet ein umfassendes Bild des letzten Kampfes des nationalsozialistischen Deutschlands, in dem diese Stadt praktisch zerstört wurde und Adolf Hitler Selbstmord beging. Eine umfassende Schilderung der letzten Schlacht des Zweiten Weltkriegs in Europa, des Wettlaufs nach Berlin und des Zusammenbruchs des Dritten Reichs. Ausgehend von den Hintergründen und den Ereignissen an der Ost- und Westfront, bevor die sowjetischen Kräfte Berlin erreichten, erörtert der Autor die strategische Bedeutung der Stadt für die deutschen Kriegsanstrengungen und für die Kampfmoral. Weshalb stoppten die Westalliierten ihren Vormarsch an der Elbe, anstatt den Wettlauf zum Reichstag gegen die sowjetischen Truppen aufzunehmen Und wie sah die Verteidigung Berlins aus, welche Kräfte standen tatsächlich dafür zur Verfügung und welche Ver teidigungsvorbereitungen wurden getroffen Der Leser erhält einen guten Eindruck vom verheerenden Ausmaß der Zerstörung durch pausenlose alliierte Bombenangriffe und den gnadenlosen Beschuss von sowjetischer Seite. In Wort und Bild wird hier erklärt, wie in dieser auf ein einziges Trümmerfeld reduzierten Stadt ein erbitterter Nahkampf entbrannte: auf der einen Seite fanatisch kämpfende Deutsche, SS-Leute, alte Männer und junge HJ-Burschen, auf der anderen abgebrühte sowjetische Fronttruppen, die endlich ihre Rache wollten. Berichte von denen, die diese Schlacht mitgemacht haben, zeichnen ein erschütterndes Bild vom Leid der Soldaten und Zivilisten. Ein Teil des Buches beschäftigt sich damit, was sich im Bunker hinter der Reichskanzlei abspielte, wo Hitler seine letzten Monate verbrachte, und wie sich deutsche Kommandeure dem Führerbefehl, bis zum letzten Mann zu kämpfen, widersetzten und damit das Schicksal der Stadt besiegelten. Im letzten Kapitel wird Bilanz gezogen über die Auswirk ungen der Schlacht auf die Deutschen und die Sowjets, wobei auch auf die Suche nach Hitlers Leiche eingegangen wird. `Berlin - Die letzte Schlacht des Dritten Reichs` bietet eine fundierte und hervorragend dokumentierte Schilderung jener Schlacht, die den nationalsozialistischen Traum von einem Tausendjährigen Reich zerstörte. Berlin, Geschichte Militär-/Kriegs-Geschichte, Drittes Reich Militär-/Kriegs-Geschichte, Kriegsende 1945, Kaiser

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Regalfrei-shop.de
Gebundene Ausgabe, Deutsch, Gebraucht Versandkosten:2,50 EUR DHL-Versand, ab 20 EUR Versandkostenfrei in Deutschland, , DE., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berlin 1945: Die letzte Schlacht des Dritten Reichs - Karl Bahm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Karl Bahm:

Berlin 1945: Die letzte Schlacht des Dritten Reichs - gebunden oder broschiert

1, ISBN: 9783704350329

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Kaiser], Gebraucht - Gut - Im April 1945 wurde die deutsche Hauptstadt zum Schauplatz des letzten dramatischen Akts des Zweiten Weltkriegs in Europa. 'Berlin - Die letzte Schlacht des Dritten Reichs' zeichnet ein umfassendes Bild des letzten Kampfes des nationalsozialistischen Deutschlands, in dem diese Stadt praktisch zerstört wurde und Adolf Hitler Selbstmord beging. Eine umfassende Schilderung der letzten Schlacht des Zweiten Weltkriegs in Europa, des Wettlaufs nach Berlin und des Zusammenbruchs des Dritten Reichs. Ausgehend von den Hintergründen und den Ereignissen an der Ost- und Westfront, bevor die sowjetischen Kräfte Berlin erreichten, erörtert der Autor die strategische Bedeutung der Stadt für die deutschen Kriegsanstrengungen und für die Kampfmoral. Weshalb stoppten die Westalliierten ihren Vormarsch an der Elbe, anstatt den Wettlauf zum Reichstag gegen die sowjetischen Truppen aufzunehmen Und wie sah die Verteidigung Berlins aus, welche Kräfte standen tatsächlich dafür zur Verfügung und welche Ver teidigungsvorbereitungen wurden getroffen Der Leser erhält einen guten Eindruck vom verheerenden Ausmaß der Zerstörung durch pausenlose alliierte Bombenangriffe und den gnadenlosen Beschuss von sowjetischer Seite. In Wort und Bild wird hier erklärt, wie in dieser auf ein einziges Trümmerfeld reduzierten Stadt ein erbitterter Nahkampf entbrannte: auf der einen Seite fanatisch kämpfende Deutsche, SS-Leute, alte Männer und junge HJ-Burschen, auf der anderen abgebrühte sowjetische Fronttruppen, die endlich ihre Rache wollten. Berichte von denen, die diese Schlacht mitgemacht haben, zeichnen ein erschütterndes Bild vom Leid der Soldaten und Zivilisten. Ein Teil des Buches beschäftigt sich damit, was sich im Bunker hinter der Reichskanzlei abspielte, wo Hitler seine letzten Monate verbrachte, und wie sich deutsche Kommandeure dem Führerbefehl, bis zum letzten Mann zu kämpfen, widersetzten und damit das Schicksal der Stadt besiegelten. Im letzten Kapitel wird Bilanz gezogen über die Auswirk ungen der Schlacht auf die Deutschen und die Sowjets, wobei auch auf die Suche nach Hitlers Leiche eingegangen wird. 'Berlin - Die letzte Schlacht des Dritten Reichs' bietet eine fundierte und hervorragend dokumentierte Schilderung jener Schlacht, die den nationalsozialistischen Traum von einem Tausendjährigen Reich zerstörte., [SC: 0.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 717g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Berlin 1945: Die letzte Schlacht des Dritten Reichs - Karl Bahm
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Karl Bahm:
Berlin 1945: Die letzte Schlacht des Dritten Reichs - gebunden oder broschiert

1

ISBN: 9783704350329

[ED: Gebundene Ausgabe], [PU: Kaiser], Gebraucht - Gut - Im April 1945 wurde die deutsche Hauptstadt zum Schauplatz des letzten dramatischen Akts des Zweiten Weltkriegs in Europa. 'Berlin - Die letzte Schlacht des Dritten Reichs' zeichnet ein umfassendes Bild des letzten Kampfes des nationalsozialistischen Deutschlands, in dem diese Stadt praktisch zerstört wurde und Adolf Hitler Selbstmord beging. Eine umfassende Schilderung der letzten Schlacht des Zweiten Weltkriegs in Europa, des Wettlaufs nach Berlin und des Zusammenbruchs des Dritten Reichs. Ausgehend von den Hintergründen und den Ereignissen an der Ost- und Westfront, bevor die sowjetischen Kräfte Berlin erreichten, erörtert der Autor die strategische Bedeutung der Stadt für die deutschen Kriegsanstrengungen und für die Kampfmoral. Weshalb stoppten die Westalliierten ihren Vormarsch an der Elbe, anstatt den Wettlauf zum Reichstag gegen die sowjetischen Truppen aufzunehmen Und wie sah die Verteidigung Berlins aus, welche Kräfte standen tatsächlich dafür zur Verfügung und welche Ver teidigungsvorbereitungen wurden getroffen Der Leser erhält einen guten Eindruck vom verheerenden Ausmaß der Zerstörung durch pausenlose alliierte Bombenangriffe und den gnadenlosen Beschuss von sowjetischer Seite. In Wort und Bild wird hier erklärt, wie in dieser auf ein einziges Trümmerfeld reduzierten Stadt ein erbitterter Nahkampf entbrannte: auf der einen Seite fanatisch kämpfende Deutsche, SS-Leute, alte Männer und junge HJ-Burschen, auf der anderen abgebrühte sowjetische Fronttruppen, die endlich ihre Rache wollten. Berichte von denen, die diese Schlacht mitgemacht haben, zeichnen ein erschütterndes Bild vom Leid der Soldaten und Zivilisten. Ein Teil des Buches beschäftigt sich damit, was sich im Bunker hinter der Reichskanzlei abspielte, wo Hitler seine letzten Monate verbrachte, und wie sich deutsche Kommandeure dem Führerbefehl, bis zum letzten Mann zu kämpfen, widersetzten und damit das Schicksal der Stadt besiegelten. Im letzten Kapitel wird Bilanz gezogen über die Auswirk ungen der Schlacht auf die Deutschen und die Sowjets, wobei auch auf die Suche nach Hitlers Leiche eingegangen wird. 'Berlin - Die letzte Schlacht des Dritten Reichs' bietet eine fundierte und hervorragend dokumentierte Schilderung jener Schlacht, die den nationalsozialistischen Traum von einem Tausendjährigen Reich zerstörte., [SC: 2.00], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, [GW: 717g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
BERLIN 1945 / KRIEGSENDE IN EUROPA - 4 TITEL / EINE ORIGINALZEITUNG 1945: - Bahm / Herbert / Schildt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bahm / Herbert / Schildt:
BERLIN 1945 / KRIEGSENDE IN EUROPA - 4 TITEL / EINE ORIGINALZEITUNG 1945: - Erstausgabe

2011, ISBN: 370435032X

ID: 7202766809

[SC: 4.0], [7]-Bahm / Herbert / Schildt Zusammenfassung: (1) Bahm, Karl: Berlin 1945. Die letzte Schlacht des Dritten Reichs. ISBN 3-7043-5032-X. Kaiser, Klagenfurt, 2003. OPpbd., Schutzumschlag, 4to, 175 S. mit zahlr. Abb. in s/w. - Umschlag m. leichten Gebrauchsspuren, gutes Exemplar, sauber. // (2) Herbert, Ulrich und Axel Schildt (Hg.): Kriegsende in Europa. Vom Beginn des deutschen Machtzerfalls bis zur Stabilisierung der Nachkriegsordnung 1944 - 1948. Klartext, Essen, 1998. 1. Auflage. ISBN 3884745115. OPpbd., 8°; 358 S., sehr gut erhalten. // (3) Armstrong, Anne und Johannes Eidlitz: Bedingungslose Kapitulation. Die teuerste Fehlentscheidung der Neuzeit. Anne Armstrong [Übers. aus d. Amerikan. u. Bearb.: Johannes Eidlitz]. Wien, Molden [1965]. OLeinen, Schutzumschlag, 8°; 323 S. - Umschlag m. Randeinrissen, sonst gut erhalten. // (4) Kershaw, Ian / Klaus Binder [Übers.] und Bernd Leineweber [Übers.]: Das Ende - Kampf bis in den Untergang - NS-Deutschland 1944. 3. Auflage. 2011, ISBN: 9783421058072. München, DVA. OPpbd., Schutzumschlag, 8°; 702 S., Ill. - gut bis sehr gut erhalten. //(5) ORIGINALZEITUNG: "Die Mitteilungen - Alliiertes Nachrichtenblatt. Mittwoch, 16. Mai 1945 - KAPITULATION IN BERLIN RATIFIZIERT. Das Ende der Deutschen Flotte. ". Doppelblatt. Randeinrissen, ordentlich erhalten. Sprache: Deutsch., [PU: Neuer Kaiser Verlag, Klagenfurt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat-vorZeiten Dr. H. Kähning, Kastorf, Germany [53042599] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 4.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
BERLIN 1945 / KRIEGSENDE IN EUROPA - 4 TITEL / EINE ORIGINALZEITUNG 1945 - 7]-Bahm / Herbert / Schildt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
7]-Bahm / Herbert / Schildt:
BERLIN 1945 / KRIEGSENDE IN EUROPA - 4 TITEL / EINE ORIGINALZEITUNG 1945 - Erstausgabe

2011, ISBN: 370435032X

(1) Bahm, Karl: Berlin 1945. Die letzte Schlacht des Dritten Reichs. ISBN 3-7043-5032-X. Kaiser, Klagenfurt, 2003. OPpbd., Schutzumschlag, 4to, 175 S. mit zahlr. Abb. in s/w. - Umschlag m. leichten Gebrauchsspuren, gutes Exemplar, sauber. // (2) Herbert, Ulrich und Axel Schildt (Hg.): Kriegsende in Europa. Vom Beginn des deutschen Machtzerfalls bis zur Stabilisierung der Nachkriegsordnung 1944 - 1948. Klartext, Essen, 1998. 1. Auflage. ISBN 3884745115. OPpbd., 8 358 S., sehr gut erhalten. // (3) Armstrong, Anne und Johannes Eidlitz: Bedingungslose Kapitulation. Die teuerste Fehlentscheidung der Neuzeit. Anne Armstrong [Übers. aus d. Amerikan. u. Bearb.: Johannes Eidlitz]. Wien, Molden [1965]. OLeinen, Schutzumschlag, 8 323 S. - Umschlag m. Randeinrissen, sonst gut erhalten. // (4) Kershaw, Ian / Klaus Binder [Übers.] und Bernd Leineweber [Übers.]: Das Ende - Kampf bis in den Untergang - NS-Deutschland 1944. 3. Auflage. 2011, ISBN: 9783421058072. München, DVA. OPpbd., Schutzumschlag, 8 702 S., Ill. - gut bis sehr gut erhalten. //(5) ORIGINALZEITUNG: "Die Mitteilungen - Alliiertes Nachrichtenblatt... Mittwoch, 16. Mai 1945 - KAPITULATION IN BERLIN RATIFIZIERT... Das Ende der Deutschen Flotte... ". Doppelblatt. Randeinrissen, ordentlich erhalten., [SC: 4.50], gewerbliches Angebot, [GW: 1200g], [PU: Neuer Kaiser Verlag, Klagenfurt]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat vorZeiten
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Berlin 1945. Die letzte Schlacht des Dritten Reichs.
Autor:

Karl Bahm

Titel:

Berlin 1945. Die letzte Schlacht des Dritten Reichs.

ISBN-Nummer:

370435032X

gebunden - Paketversand

Detailangaben zum Buch - Berlin 1945. Die letzte Schlacht des Dritten Reichs.


EAN (ISBN-13): 9783704350329
ISBN (ISBN-10): 370435032X
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Klagenfurt : Kaiser,

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 17:10:16
Buch zuletzt gefunden am 13.02.2017 15:24:05
ISBN/EAN: 370435032X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7043-5032-X, 978-3-7043-5032-9

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher