Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3746654203 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,15 €, größter Preis: 22,94 €, Mittelwert: 18,76 €
Der Laden. Roman. Erster - dritter Teil (Band).drei Jahrzehnte einer Familie und der Kampf ums Überleben und Anerkennung von Erwin Strittmatter - Strittmatter, Erwin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Strittmatter, Erwin:
Der Laden. Roman. Erster - dritter Teil (Band).drei Jahrzehnte einer Familie und der Kampf ums Überleben und Anerkennung von Erwin Strittmatter - Taschenbuch

1998, ISBN: 9783746654201

[ED: Taschenbuch], [PU: Berlin], teils stärkere gebrauchs und Lagerspuren,einband an den kanten bestoßen, unterschiedlich papiergebräunte seiten und schnitt , ".Erwin Strittmatter, einer der meistgelesenen Autoren der DDR, dessen Werke in einer Auflage von fast Millionen erschienen sind und in 37 Sprachen übersetzt wurden, ist in der Bundesrepublik nahezu unbekannt. Strittmatter ist längst ein über die Grenzen seiner kleineren und größeren Heimat bekannter Schriftsteller, schrieb Lew Kopelew über ihn. Es ist eine absurde Paradoxie, daß seine Werke ausgerechnet in der Bundesrepublik immer noch so wenig bekannt sind. In Der Laden, der Kindheitsgeschichte Erwin Strittmatters, in zwei Teilen in der DDR erschien, gilt es zweierlei zu entdecken: einen meisterlichen deutschen Erzähler und einen bisher noch nie beschriebenen Ort ? Bossdom, ein halbsorbisches Dorf in der Niederlausitz, in dem Esau Matt, der kindliche Held des Romans, heranwächst. Bossdom wird zum Zentrum eines literarischen Kosmos, den Strittmatter mit der Eigenwilligkeit seiner Sprach-und Bildkraft entfaltet. Der Gesang der slawischen Urmütter, den er seit seiner Kindheit nicht los wurde, hat seine Prosa inspiriert, ihr eine körnige Poesie gegeben, die sie außerordentlich plastisch macht, bilderreich und kräftig, voll neuer Elemente, wie Brecht schon an einem frühen Stück Strittmatters lobte. In dieser Sprache werden die Menschen und Dinge zu kleinen Welten, in die Esau Matt wie in Geheimnisse hineinwächst und sich seinen verschlungenen Weg bahnt. Immer begleitet von dem Abstand des Erzählers, der die Erinnerung mit Reflexion, Ironie und der Obsession für die aufblitzenden Winzig keilen des Lebens durchbricht. Die kleineren Orte seiner sorbischen Heimat bilden die fruchtbare Zelle, aus der die großen Welten seiner Dichtung wachsen ... Erwin Strittmatters Werke gehören zu derselben Art konkreter reali stischer Kunst wie die Werke Faulkncrs und Scholochows.Lew Kopelew .über drei Jahrzehnte betreibt die Mutter Matt den Krämerladen in Bossdom. Er ist der magische Punkt im Niederlausitzer Heidedorf, und auch Esaus Leben ist von der Kindheit an bis in seine Heimkehrer-Zeit mit dessen Geschick verbunden. Und auf besondere Weise auch mit den Schicksalen der Bossdomer, die voller Überraschungen sind in ihrer Unverblümtheit und Listigkeit. Wenn Esau Matt, ein notorischer Beobachter und Sammler menschlicher Eigenheiten, die Zerwürfnisse und Versöhnungen seiner eigenwilligen Familie und die Ereignisse des Dorfalltags beschreibt, entstehen opulente Geschichten, spannend und komisch wie das Leben selbst. Denn Erwin Strittmatter, ein Erzähler im wahrsten Sinne des Wortes und einer der bedeutendsten und beeindruckendsten unserer Zeit dazu, fuhrt eine souveräne Regie, fügt Großes und Kleines zusammen, Weltgeschehen und Dorfalltag. band 1...ein folgenschwerer tag ist jener 15. Juni 1919 für Esau Matt:Die Familie zieht um, von einem Niederlausitzer Heidedorf in ein anderes, nach Bossdom. Brod-, Weissbäckerei, auch Colonialwarenhandlung steht über dem Laden, den die Kitern mit nichts als Geborgtem erworben haben. Von nun an wird Esau Bäckersch Esau sein und bleiben, und der Laden wird tyrannisch in den Familienfrieden eingreifen. Streit um Geld und Zinsen durchschütteln die amerikanisch-sorbische Sippe, doch der Laden ist der Stolz der Mutter und der magische Punkt im Dorf, wo die Leute ihre Neuigkeiten austauschen. Bis Esau als boeber Schüler das Gymnasium in der Stadt besucht, ereignen sich mehr Geschichten in der Heide, als selbst die Anderthalbmeter-Großmutter, genannt Detektiv Kaschwalla, registrieren kann. Esau hat sie bewahrt:im Kopf und im Herzen, und wenn Erwin Strittmatter ihn davon erzählen läßt, bilden die Matts, der Laden, das Dorf die Scherben, in denen sich der Erdball spiegelt. Der band 2 In der Souterrainwohnung der Pensionseltern sehnt sich Esau Matt die Woche über nach seinem Niederlausitzer Heidedorf. Der ewige Familienstreit um den Laden kommt in seinen Träumen nicht vor. Nun gehört Esau nicht richtig zu Bossdom und nicht richtig zu Grodk - bis das Motorrad kommt, mit dem er in die verlottertste Zeit seines Lebens hineinbraust. Ein Schlag ins Gesicht des Lehrers Dr. Apfelkorn, aus Eifersucht wegen Ilonka Spadi und ererbtem Jähzorn, beendet für ihn die Zeit der hochen Jungsenschule, die Zeit, in der Esau geheime Kräfte in sich entdeckte und die Neugier auf Leben sich ihm für immer einbrannte. band 3 Es würde Land verteilt, hatte die Mutter geschrieben, und Esau Matt ist wieder nach Bossdom gekommen. Um fast zwei Jahrzehnte sind alle älter geworden, und ein Weltkrieg liegt hinter ihnen. Von neuem ist Esaus Leben mit dem Geschick des Familienladens verbunden und auf besondere Weise auch mit den Schicksalen der Bossdomer. Denn Esau Matt, gelernter Bäcker und heimlicher Schriftsteller, ist ein Menschenbeobachter und Geschichten-Finder. Und dafür gibt es in der Heide genug Stoff. Hinter all den Geschichten über die heiteren und die dunklen Stunden im Dorfalltag und die Zerwürfnisse und Versöhnungen in der eigenwilligen Familie Matt zeichnen sich die Spuren und Spürchen einer Zeit ab, die voller Wirrungen und Hoffnungen war. Es ist die Dorfchronik eines großen Epikers, der in einem abgelegenen, halbsorbischen Winkel die Welt spiegelt. Bossdom - ein Kosmos was Menschen irgend geschehen kann, geschieht ihnen hier wie Menschen sein können, so sind diese Dörfler.DIE ZEITNach Strittmatters epischem Meisterwerk schrieben Jo Baier und Ulrich Plenzdorf das Drehbuch für einen dreiteiligen Fernsehfilm (Regier Jo Baier, Kamera: Gernot Roll). Diese Ausgabe enthält Szenenfotos aus dem Film. "Auszüge aus dem buch, DE, [SC: 5.90], gewerbliches Angebot, 18 cm, 535,495,463 seiten, [GW: 1100g], [PU: Aufbau Verlag], offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Lausitzer Buchversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Laden. Roman. Erster - dritter Teil (Band).drei Jahrzehnte einer Familie und der Kampf ums Überleben und Anerkennung von Erwin Strittmatter - Strittmatter, Erwin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Strittmatter, Erwin:
Der Laden. Roman. Erster - dritter Teil (Band).drei Jahrzehnte einer Familie und der Kampf ums Überleben und Anerkennung von Erwin Strittmatter - Taschenbuch

1998, ISBN: 3746654203

ID: 17486474325

[EAN: 9783746654201], [SC: 2.3], [PU: Berlin, Aufbau Verlag], DER LADEN, WARENHANDLUNG, VERÄNDERUNG, UMZUG, GIER, UNTERDRÜCKUNG, MISSVERSTÄNDNIS, PROBLEME , KATASTROHPHE, KRIEG, DORFLEBEN, ALLTAG, TRATSCH, KLATSCH, NEID, SCHICKSAL, SCHWÄCHE, CHARAKTER, STÄRKE, ÜBERLEBEN, EIFERSUCHT, LIEBE, HOFFNUNG, VERBESSERUNG, HARTE ARBEIT, HANDEL, WIRTSC, 18 cm 535,495,463 seiten. Taschenbuch. teils stärkere gebrauchs und Lagerspuren,einband an den kanten bestoßen, unterschiedlich papiergebräunte seiten und schnitt , ".Erwin Strittmatter, einer der meistgelesenen Autoren der DDR, dessen Werke in einer Auflage von fast ~ Millionen erschienen sind und in 37 Sprachen übersetzt wurden, ist in der Bundesrepublik nahezu unbekannt. Strittmatter »ist längst ein über die Grenzen seiner kleineren und größeren Heimat bekannter Schriftsteller«, schrieb Lew Kopelew über ihn. »Es ist eine absurde Paradoxie, daß seine Werke ausgerechnet in der Bundesrepublik immer noch so wenig bekannt sind.« In Der Laden, der Kindheitsgeschichte Erwin Strittmatters, in zwei Teilen in der DDR erschien, gilt es zweierlei zu entdecken: einen meisterlichen deutschen Erzähler und einen bisher noch nie beschriebenen Ort ? Bossdom, ein halbsorbisches Dorf in der Niederlausitz, in dem Esau Matt, der kindliche Held des Romans, heranwächst. Bossdom wird zum Zentrum eines literarischen Kosmos, den Strittmatter mit der Eigenwilligkeit seiner Sprach-und Bildkraft entfaltet. »Der Gesang der slawischen Urmütter«, den er seit seiner Kindheit nicht los wurde, hat seine Prosa inspiriert, ihr eine körnige Poesie gegeben, die sie »außerordentlich plastisch« macht, »bilderreich und kräftig«, »voll neuer Elemente«, wie Brecht schon an einem frühen Stück Strittmatters lobte. In dieser Sprache werden die Menschen und Dinge zu kleinen Welten, in die Esau Matt wie in Geheimnisse hineinwächst und sich seinen verschlungenen Weg bahnt. Immer begleitet von dem Abstand des Erzählers, der die Erinnerung mit Reflexion, Ironie und der Obsession für die aufblitzenden Winzig keilen des Lebens durchbricht. »Die kleineren Orte seiner sorbischen Heimat bilden die fruchtbare Zelle, aus der die großen Welten seiner Dichtung wachsen . Erwin Strittmatters Werke gehören zu derselben Art konkreter reali stischer Kunst wie die Werke Faulkncrs und Scholochows.«Lew Kopelew .über drei Jahrzehnte betreibt die Mutter Matt den Krämerladen in Bossdom. Er ist der magische Punkt im Niederlausitzer Heidedorf, und auch Esaus Leben ist von der Kindheit an bis in seine Heimkehrer-Zeit mit dessen Geschick verbunden. Und auf besondere Weise auch mit den Schicksalen der Bossdomer, die voller Überraschungen sind in ihrer Unverblümtheit und Listigkeit. Wenn Esau Matt, ein notorischer Beobachter und Sammler menschlicher Eigenheiten, die Zerwürfnisse und Versöhnungen seiner eigenwilligen Familie und die Ereignisse des Dorfalltags beschreibt, entstehen opulente Geschichten, spannend und komisch wie das Leben selbst. Denn Erwin Strittmatter, ein Erzähler im wahrsten Sinne des Wortes und einer der bedeutendsten und beeindruckendsten unserer Zeit dazu, fuhrt eine souveräne Regie, fügt Großes und Kleines zusammen, Weltgeschehen und Dorfalltag.» band 1.ein folgenschwerer tag ist jener 15. Juni 1919 für Esau Matt:Die Familie zieht um, von einem Niederlausitzer Heidedorf in ein anderes, nach Bossdom. »Brod-, Weissbäckerei, auch Colonialwarenhandlung« steht über dem Laden, den die Kitern mit nichts als Geborgtem erworben haben. Von nun an wird Esau Bäckersch Esau sein und bleiben, und der Laden wird tyrannisch in den Familienfrieden eingreifen. Streit um Geld und Zinsen durchschütteln die amerikanisch-sorbische Sippe, doch der Laden ist der Stolz der Mutter und der magische Punkt im Dorf, wo die Leute ihre Neuigkeiten austauschen. Bis Esau als boeber Schüler das Gymnasium in der Stadt besucht, ereignen sich mehr Geschichten in der Heide, als selbst die Anderthalbmeter-Großmutter, genannt Detektiv Kaschwalla, registrieren kann. Esau hat sie bewahrt:im Kopf und im Herzen, und wenn Erwin Strittmatter ihn davon erzählen läßt, bilden die Matts, der Laden, das Dorf die Scherben, in denen sich der Erdball spiegelt. Der band 2 In der Souterrainwohnung der Pensionseltern sehnt sich Esau Matt die Woche über nach seinem Niederlausitzer Heidedorf. Der ewige Familienstreit um den . 1100 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Laden. Roman. Erster - dritter Teil (Band).drei Jahrzehnte einer Familie und der Kampf ums Überleben und Anerkennung von Erwin Strittmatter - Strittmatter, Erwin
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Strittmatter, Erwin:
Der Laden. Roman. Erster - dritter Teil (Band).drei Jahrzehnte einer Familie und der Kampf ums Überleben und Anerkennung von Erwin Strittmatter - Taschenbuch

1998, ISBN: 3746654203

ID: 17582463554

[EAN: 9783746654201], [PU: Berlin, Aufbau Verlag], DER LADEN, WARENHANDLUNG, VERÄNDERUNG, UMZUG, GIER, UNTERDRÜCKUNG, MISSVERSTÄNDNIS, PROBLEME , KATASTROHPHE, KRIEG, DORFLEBEN, ALLTAG, TRATSCH, KLATSCH, NEID, SCHICKSAL, SCHWÄCHE, CHARAKTER, STÄRKE, ÜBERLEBEN, EIFERSUCHT, LIEBE, HOFFNUNG, VERBESSERUNG, HARTE ARBEIT, HANDEL, WIRTSC, 18 cm 535,495,463 seiten. Taschenbuch. teils stärkere gebrauchs und Lagerspuren,einband an den kanten bestoßen, unterschiedlich papiergebräunte seiten und schnitt , ".Erwin Strittmatter, einer der meistgelesenen Autoren der DDR, dessen Werke in einer Auflage von fast ~ Millionen erschienen sind und in 37 Sprachen übersetzt wurden, ist in der Bundesrepublik nahezu unbekannt. Strittmatter »ist längst ein über die Grenzen seiner kleineren und größeren Heimat bekannter Schriftsteller«, schrieb Lew Kopelew über ihn. »Es ist eine absurde Paradoxie, daß seine Werke ausgerechnet in der Bundesrepublik immer noch so wenig bekannt sind.« In Der Laden, der Kindheitsgeschichte Erwin Strittmatters, in zwei Teilen in der DDR erschien, gilt es zweierlei zu entdecken: einen meisterlichen deutschen Erzähler und einen bisher noch nie beschriebenen Ort ? Bossdom, ein halbsorbisches Dorf in der Niederlausitz, in dem Esau Matt, der kindliche Held des Romans, heranwächst. Bossdom wird zum Zentrum eines literarischen Kosmos, den Strittmatter mit der Eigenwilligkeit seiner Sprach-und Bildkraft entfaltet. »Der Gesang der slawischen Urmütter«, den er seit seiner Kindheit nicht los wurde, hat seine Prosa inspiriert, ihr eine körnige Poesie gegeben, die sie »außerordentlich plastisch« macht, »bilderreich und kräftig«, »voll neuer Elemente«, wie Brecht schon an einem frühen Stück Strittmatters lobte. In dieser Sprache werden die Menschen und Dinge zu kleinen Welten, in die Esau Matt wie in Geheimnisse hineinwächst und sich seinen verschlungenen Weg bahnt. Immer begleitet von dem Abstand des Erzählers, der die Erinnerung mit Reflexion, Ironie und der Obsession für die aufblitzenden Winzig keilen des Lebens durchbricht. »Die kleineren Orte seiner sorbischen Heimat bilden die fruchtbare Zelle, aus der die großen Welten seiner Dichtung wachsen . Erwin Strittmatters Werke gehören zu derselben Art konkreter reali stischer Kunst wie die Werke Faulkncrs und Scholochows.«Lew Kopelew .über drei Jahrzehnte betreibt die Mutter Matt den Krämerladen in Bossdom. Er ist der magische Punkt im Niederlausitzer Heidedorf, und auch Esaus Leben ist von der Kindheit an bis in seine Heimkehrer-Zeit mit dessen Geschick verbunden. Und auf besondere Weise auch mit den Schicksalen der Bossdomer, die voller Überraschungen sind in ihrer Unverblümtheit und Listigkeit. Wenn Esau Matt, ein notorischer Beobachter und Sammler menschlicher Eigenheiten, die Zerwürfnisse und Versöhnungen seiner eigenwilligen Familie und die Ereignisse des Dorfalltags beschreibt, entstehen opulente Geschichten, spannend und komisch wie das Leben selbst. Denn Erwin Strittmatter, ein Erzähler im wahrsten Sinne des Wortes und einer der bedeutendsten und beeindruckendsten unserer Zeit dazu, fuhrt eine souveräne Regie, fügt Großes und Kleines zusammen, Weltgeschehen und Dorfalltag.» band 1.ein folgenschwerer tag ist jener 15. Juni 1919 für Esau Matt:Die Familie zieht um, von einem Niederlausitzer Heidedorf in ein anderes, nach Bossdom. »Brod-, Weissbäckerei, auch Colonialwarenhandlung« steht über dem Laden, den die Kitern mit nichts als Geborgtem erworben haben. Von nun an wird Esau Bäckersch Esau sein und bleiben, und der Laden wird tyrannisch in den Familienfrieden eingreifen. Streit um Geld und Zinsen durchschütteln die amerikanisch-sorbische Sippe, doch der Laden ist der Stolz der Mutter und der magische Punkt im Dorf, wo die Leute ihre Neuigkeiten austauschen. Bis Esau als boeber Schüler das Gymnasium in der Stadt besucht, ereignen sich mehr Geschichten in der Heide, als selbst die Anderthalbmeter-Großmutter, genannt Detektiv Kaschwalla, registrieren kann. Esau hat sie bewahrt:im Kopf und im Herzen, und wenn Erwin Strittmatter ihn davon erzählen läßt, bilden die Matts, der Laden, das Dorf die Scherben, in denen sich der Erdball spiegelt. Der band 2 In der Souterrainwohnung der Pensionseltern sehnt sich Esau Matt die Woche über nach seinem Niederlausitzer Heidedorf. Der ewige Familienstreit um den . 1100 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Laden. Roman-Trilogie: Erster, zweiter und dritter Teil Band 1-3 komplett, Das Erste / Arte - Erwin Strittmatter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Erwin Strittmatter:
Der Laden. Roman-Trilogie: Erster, zweiter und dritter Teil Band 1-3 komplett, Das Erste / Arte - Taschenbuch

1996, ISBN: 3746654203

ID: 15039810454

[PU: Aufbau-Verlag, Berlin], 8° Broschur, Pappschuber 536 494 464 Seiten, geringe Gebrauchsspuren an Einband und Block, Block sauber und fest ISBN 3746654203

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Abrahamschacht-Antiquariat Schmidt, Freiberg, Germany [51379049] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Der Laden - Trilogie - Erwin Strittmatter
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Erwin Strittmatter:
Der Laden - Trilogie - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783746654201

ID: 151091419_us

Livre, [PU: Aufbau-Verlag, Berlin]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Priceminister.com
Priceminister
Versandkosten:France. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Der Laden
Autor:
Titel:
ISBN-Nummer:

ISBN: 3746654203 - Paperback Buch guter Zustand - Erscheinungsjahr: 1998 - 3 Bände - - Index: 500

Detailangaben zum Buch - Der Laden


EAN (ISBN-13): 9783746654201
ISBN (ISBN-10): 3746654203
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1998
Herausgeber: -.

Buch in der Datenbank seit 30.05.2007 22:24:24
Buch zuletzt gefunden am 31.07.2018 22:14:03
ISBN/EAN: 3746654203

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7466-5420-3, 978-3-7466-5420-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher