. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3763253556 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 1,13 €, größter Preis: 12,90 €, Mittelwert: 6,98 €
Die Sonne brennt fortissimo. Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien - Kardinar, Alexandra
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kardinar, Alexandra:
Die Sonne brennt fortissimo. Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien - Erstausgabe

2003, ISBN: 9783763253555

[ED: Halbleinen], [PU: Büchergilde Gutenberg], Alexandra Kardinar (geb. 1972, Zeichnerin, Illustratorin, Grafikdesignerin, Professorin) Verlagstext der Büchergilde: "Eine kulturgeschichtliche Zeitreise mit den berühmten Musikern Händel, Mozart, Mendelssohn Bartholdy und Berlioz in das Italien des 18. und 19. Jahrhunderts. Zur Ausbildung eines Musikers gehörte in vergangenen Zeiten eine obligatorische Reise nach Italien in das Zentrum der Oper, des Gesangs und der Instrumentalmusik. .... Alexandra Kardinar hat sich auf die Spuren der vier großen Musiker begeben und anhand einschlägiger Quellen ihre Erlebnisse, ihre Begegnungen mit anderen Künstlern, Politikern und Mäzenen und ihren teils sehr mühseligen Reisealltag rekonstruiert. .." Ich zitiere aus der Buchkritik von Thmoas Woertche vom 17.2.2004 in CULTURMAG: "Manchmal gibt es sie ja noch: Die geglückte Kombination von schön gemachten Büchern mit ebenso schönem Inhalt. Ihre Reise-Feuilletons über die vier Komponisten ... hat Alexandra Kardinar gleich noch selbst mit liebevoll-eleganten Zeichnungen meist von Alltagsgegenständen und Instrumenten des 18. und 19. Jahrhunderts illustriert und in ein bemerkenswert luftiges Layout gekleidet. Papierqualität, Bindung, Satz & Schrift atmen ebenfalls den Geist eines Projekts, das der Macherin und dem Verlag offensichtlich viel Spaß und Freude bereitet haben, und die übertragen sich sofort auf die LeserInnen. Ein Gute-Laune-Buch also, auch weil es souverän und kompetent zu plaudern weiß. Für Fachleute bietet es keine großen Überraschungen, wenn es uns Händel in Italien beim Trend-Studium für sein eigenes Opern-Schaffen zeigt, die Mozarts père et fils bei der Job-Suche für den Junior, Mendelssohn-Bartholdy bei der Herausbildung eines eigenen künstlerischen National-Stils (eines deutschen, by the way, gegen einen italienischen gewendet), und Berlioz schließlich bei der glücklicherweise selbstironisch gepufferten Pflege seines spleens. Der Charme des Buches liegt deutlich in der Leichtigkeit, mit der Alexandra Kardinar die Quellen sprechen lässt und Alltägliches und Kulturhistorisches ohne große Hierarchie nebeneinander inszeniert. Und vor allem: Wie sie das alles ohne aufdringliche Thesen bewältigt und nicht in jedem privaten Erlebnis die Vorlage für eine Symphonie, nicht in jeder menschlichen Begegnung das Entstehen interaktiver Tonstücke und nicht in jeder musikalischen Bezugnahme auf Ort und Zeit eine Italienisierung der musikalischen Personalstile sieht. Interessant ist dabei, dass die beiden Reisenden aus dem 18. Jahrhundert in Italien noch musikalische Normativität vermuteten die beiden aus dem 19. Jahrhundert ihre eigenen Normativitäten dagegen am verblassten locus amoenus Italien polemisch schärften relativ analog zum politischen und finanziellen Gewicht der italienischen Mächte. .. Aber zurück zu Kardinars Buch. Es ist nicht nur eine nette anekdotische Aneinanderreihung aus dem Leben großer Männer (das ist es auch), nicht nur eine nette Studie über das schauderhafte Reisen in Kutschen und über die Suche nach Arkadien es ist auch eine Folge von Momentaufnahmen von europäischem Alltag, in einer Zeit, als in Rom oder Florenz oder Neapel Österreicher, Engländer, Deutsche, Italiener, Franzosen und Spanier ganz selbstverständlich über die gleichen politischen und künstlerischen Themen miteinander diskutierten. Damals noch eine Klassen-Frage (die dann peu à peu durchlässiger wurden), heute gesamtgesellschaftliche Realität wobei das Hauptthema allerdings eher die Champions League ist. .." Dunkelroter Leinenrücken, orange-farbiger Einband mit grauen Einbandinnenseiten, zahlreiche Illustrationen. Inhaltsverzeichnis Bild 5 Sehr gut erhalten: Einband minimal berieben und bestupst, Rückentitel allerdings leicht abgerieben, graue Einbandinnenseiten oben lichtrandig., [SC: 12.00], leichte Gebrauchsspuren, privates Angebot, 27 x 21 x 2,5 cm, [GW: 1000g], [PU: Frankfurt am Main/Wien/Zürich], Erstausgabe, 1. Aufl.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
digitalis
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 12.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien. - gebunden oder broschiert

ISBN: 3763253556

[SR: 1803497], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783763253555], Book, ... durch die Parallelität des Textes mit den von ihr gefundenen Quellen gelingt der Autorin eine lebendige Synthese von Geschichte und distanzierter heutiger Betrachtung, die den Leser mitreißt, als wäre er selber der Entdecker von Zusammenhängen und historischen Quellen. Das Ergebnis ist eine äußerst spannende Lektüre, die zudem keinerlei musikwissenschaftliche Trockenheit, sondern eher belletristische Leichtigkeit aufweist, wobei immer wieder glaubhaft vermittelt wird, dass alle Mitteilungen authentisch sind. Das Buch ist in vielerlei Hinsicht interessant. Zeigt es doch auch überdeutlich die großen Unterschiede zwischen unserem heutigen bequemen und sinnentleerten Reisen und den damaligen Abenteuern, die nach der Überwindung von qualvollen äußeren Umständen in eine andere Welt höchster Kultur führten, die für die Musiker zu einer lebensbestimmenden Erfahrung wurde. In vergangener Zeit war eben die eigene Anschauung und Kommunikation ein so andersartiges Erlebnis, als das in der heutigen Welt des Fernsehens und der massenhaft verbreiteten Datenträger je möglich sein könnte. Die Divergenz zwischen Hochkultur und irdischen Schrecknissen, wie Gestank, Dreck, Krankheiten, Ratten, Wanzen und der völlig anderen Bedeutung von Entfernungen wird wunderbar klar dargestellt und in frecher Feinheit mit den Illustrationen eingeführt. Ungeziefer mischt sich mit kunstvollen Alltagsgegenständen und Details aus der Welt der Musik in einer Weise, die surreal wirkt, aber doch ganz und gar real ist. Helmut Brade, 541686, Kategorien, 117, Belletristik, 187254, Biografien & Erinnerungen, 403434, Business & Karriere, 120, Börse & Geld, 287621, Comics & Mangas, 124, Computer & Internet, 11063821, Erotik, 340583031, Esoterik, 288100, Fachbücher, 142, Fantasy & Science Fiction, 548400, Film, Kunst & Kultur, 122, Freizeit, Haus & Garten, 13690631, Geschenkbücher, 419943031, Horror, 5452843031, Jugendbücher, 118310011, Kalender, 5452736031, Kinderbücher, 189528, Kochen & Genießen, 287480, Krimis & Thriller, 1199902, Musiknoten, 121, Naturwissenschaften & Technik, 143, Politik & Geschichte, 536302, Ratgeber, 298002, Reise & Abenteuer, 340513031, Religion & Glaube, 403432, Schule & Lernen, 298338, Sport & Fitness, 186606, Bücher, [PU: Büchergilde Gutenberg, Frankfurt am Main]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
adanbo
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien. - Kardinar, Alexandra
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kardinar, Alexandra:
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien. - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3763253556

ID: 20006

255 S. : Ill. ; 27 cm Halbleinen. Mit leichten Gebrauchsspuren. Versand D: 4,95 EUR Georg Friedrich Händel ; Italien ; Reise; Wolfgang Amadeus Mozart ; Italien ; Reise; Hector Berlioz ; Italien ; Reise; Felix Mendelssohn Bartholdy ; Italien ; Reise, Musik, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, [PU:Frankfurt am Main ; Wien ; Zürich : Büchergilde Gutenberg,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Büchergräfin Antje Graf-Stöhr, 35075 Gladenbach
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 4.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien - Kardinar, Alexandra
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kardinar, Alexandra:
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3763253556

ID: w01.02.1403

Aufl. 2003 ; 255 S. : Ill. ; 27 cm ; normale Lesespuren ; Illustriertes Halbleinen Guter Zustand Versand D: 2,25 EUR Händel, Georg Friedrich ; Italien ; Reise ; Mozart, Wolfgang Amadeus ; Berlioz, Hector ; Mendelssohn Bartholdy, Felix ; 342014 ;, [PU:Frankfurt (am Main) Büchergilde Gutenberg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchspeicher (Einzelunternehmen), 22529 Hamburg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.25)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien - Kardinar, Alexandra
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kardinar, Alexandra:
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien - gebrauchtes Buch

2003, ISBN: 3763253556

ID: 410357

255 S. ; zahlr. z.T. farb. Abb. Halbleinen Gutes Exemplar. Versand D: 5,90 EUR, [PU:Frankfurt am Main [u.a.] : Büchergilde Gutenberg]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Bernhardt, 34119 Kassel
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien.
Autor:

Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien.

Titel:

Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien.

ISBN-Nummer:

... durch die Parallelität des Textes mit den von ihr gefundenen Quellen gelingt der Autorin eine lebendige Synthese von Geschichte und distanzierter heutiger Betrachtung, die den Leser mitreißt, als wäre er selber der Entdecker von Zusammenhängen und historischen Quellen. Das Ergebnis ist eine äußerst spannende Lektüre, die zudem keinerlei musikwissenschaftliche Trockenheit, sondern eher belletristische Leichtigkeit aufweist, wobei immer wieder glaubhaft vermittelt wird, dass alle Mitteilungen authentisch sind. Das Buch ist in vielerlei Hinsicht interessant. Zeigt es doch auch überdeutlich die großen Unterschiede zwischen unserem heutigen bequemen und sinnentleerten Reisen und den damaligen Abenteuern, die nach der Überwindung von qualvollen äußeren Umständen in eine andere Welt höchster Kultur führten, die für die Musiker zu einer lebensbestimmenden Erfahrung wurde. In vergangener Zeit war eben die eigene Anschauung und Kommunikation ein so andersartiges Erlebnis, als das in der heutigen Welt des Fernsehens und der massenhaft verbreiteten Datenträger je möglich sein könnte. Die Divergenz zwischen Hochkultur und irdischen Schrecknissen, wie Gestank, Dreck, Krankheiten, Ratten, Wanzen und der völlig anderen Bedeutung von Entfernungen wird wunderbar klar dargestellt und in frecher Feinheit mit den Illustrationen eingeführt. Ungeziefer mischt sich mit kunstvollen Alltagsgegenständen und Details aus der Welt der Musik in einer Weise, die surreal wirkt, aber doch ganz und gar real ist. Helmut Brade

Detailangaben zum Buch - Die Sonne brennt fortissimo : Händel, Mozart, Berlioz und Mendelssohn Bartholdy reisen durch Italien.


EAN (ISBN-13): 9783763253555
ISBN (ISBN-10): 3763253556
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Frankfurt am Main ; Wien ; Zürich : Büchergilde Gutenberg,,

Buch in der Datenbank seit 05.10.2007 11:05:58
Buch zuletzt gefunden am 16.05.2017 11:06:36
ISBN/EAN: 3763253556

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7632-5355-6, 978-3-7632-5355-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher