. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3777427306 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16,00 €, größter Preis: 23,95 €, Mittelwert: 20,77 €
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in drei Jahrtausenden. Mit Beitr. von Eberhard Otto u. Christiane Desroches-Noblecourt. - Lange, Kurt und Max Hirmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lange, Kurt und Max Hirmer:
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in drei Jahrtausenden. Mit Beitr. von Eberhard Otto u. Christiane Desroches-Noblecourt. - gebrauchtes Buch

1975, ISBN: 3777427306

ID: 21034331141

[EAN: 9783777427300], Gebraucht, guter Zustand, [PU: München: Hirmer,], ÄGYPTEN. ALTERTUM. ARCHITEKTUR. BAUKUNST. KUNST. KUNSTGESCHICHTE. KUNSTWISSENSCHAFT. PLASTIK. WANDMALEREI. GOLDSCHMIEDEKUNST. GESCHICHTE. KULTURGESCHICHTE. LITERATUR. RELIGION., 208, [344] Seiten, mit sehr zahlreichen Abbildungen und grafischen Darstellungen. Leinenband mit illustriertem Schutzumschlag. Umschlag mit minimalen Lagerspuren, ansonsten in neuwertigem Zustand. - Unter den Ländern des weiteren Mittelmeerraumes nimmt mmt Ägypten, das Land der Pyramiden, eine Sonderstellung ein. Die faszinierende, geheimnisvolle Welt am Nil mit ihren gewaltigen Tempeln, Riesenbildwerken und Felsengräbern hat schon die Griechen und Römerin ihren Bann gezogen. Nirgend anderswo ist das Licht des Menschheitsmorgens so strahlend und ewig gültig aufgegangen wie in Ägypten. Zur Begründung der Gesittung, die noch uns Heutige trägt, hat die urschöpferische, nahezu drei . Jahrtausende umspannende Kultur der Pharaonen in hervorragendem Maße beigetragen. Ihre große, tiefreligiöse Kunst rührt auch uns Moderne unmittelbar an. Die geistige Auseinandersetzung mit der Kultur und Kunst, nicht minder mit der Geschichte und Religion des alten Ägypten, bedeutet bis zum heutigen Tag eine der lebendigsten Duellen abendländischer Selbsterkenntnis. In einem Bildteil mit 270 Tafeln, davon 60 in Farbe, umfaßt das Buch die Kunst dreier Jahrtausende. In einer Gesamtschau, die bis an die Zeitenwende führt, bringt das Buch das Zusammenspiel von Baukunst, Plastik, Malerei und Goldschmiedekunst. An Hand eigener, für dieses Werk von Max Hirmer und seinen Mitarbeitern auf drei ausgedehnten Ägyptenreisen geschaffenen Aufnahmen zeigt es den Landschaftsraum, in den die Pharaonen großartig ihre Monumente stellten, und die Denkmäler im einzelnen. Aus weiter Überschau und in souveräner Herausstellung des Architektonischen sind die Bauten mit aufschließender Klarheit wiedergegeben. Mit einem tiefen Einfühlungsvermögen in den Geist des Bildwerkes sind die Skulpturen aufgenommen. Dem Zauber des Werkstoffes ist der letzte Glanz entlockt. Farbbilder von wirklicher Farbtreue zeigen bemalte Plastiken, goldstrahlende Schatzstücke, die Wandmalereien der Felsengräber und nicht zuletzt den Landschaftsraum. Die knappe Einführung von Kurt Lange erschließt die Gesamthaltung des in tiefer Glaubenskraft wurzelnden altägyptischen Menschen. Im speziellen Teil, der in seiner Gesamtheit der Obhut des vor kurzem, zu früh verstorbenen Heidelberger Ägyptologen Prof. Dr. Eberhard Otto anvertraut war, ist in einem eigenen Kapitel von seiner Feder die vielfältige Erscheinungswelt der Götter und ihrer Kulte als Grundlage unseres Verstehens der altägyptischen Religion gegeben. In Zusammenhang mit der Darstellung der einzelnen Epochen und ihrer Kunstschöpfungen sind gleichermaßen Geschichte und Kultur Altägyptens weitgehend berührt und auch die Hauptwerke der Dichtung zur Beleuchtung der geistigen Situation herangezogen. Den Denkmälern Nubiens ist ein eigenes Kapitelgewidmet. Es ist geschrieben von der hervorragenden Kennerin der Tempel Nubiens, Prof. Dr. Christiane Desroches-Noblecourt, Musee du Louvre, Paris. So wird das Werk weiterhin ein Wegbereiter sein zum Verständnis der altägyptischen Kunst, Kultur, Religion und Geschichte. Es möge helfen, den ewigen Menschheitswerten, die das alte Aypten uns geschenkt und sein Boden uns bewahrt hat, näherzukommen, dem Wissenschaftler zur Vertiefung, dem Freunde der Kunst zur Freude. (Klappentext) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2800

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in drei Jahrtausenden. Mit Beitr. von Eberhard Otto u. Christiane Desroches-Noblecourt. - Lange, Kurt und Max Hirmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lange, Kurt und Max Hirmer:
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in drei Jahrtausenden. Mit Beitr. von Eberhard Otto u. Christiane Desroches-Noblecourt. - gebunden oder broschiert

1975, ISBN: 9783777427300

ID: 61712

208, [344] Seiten, mit sehr zahlreichen Abbildungen und grafischen Darstellungen. Gebundene Ausgabe. Leinenband mit illustriertem Schutzumschlag. Umschlag mit minimalen Lagerspuren, ansonsten in neuwertigem Zustand. - Unter den Ländern des weiteren Mittelmeerraumes nimmt mmt Ägypten, das Land der Pyramiden, eine Sonderstellung ein. Die faszinierende, geheimnisvolle Welt am Nil mit ihren gewaltigen Tempeln, Riesenbildwerken und Felsengräbern hat schon die Griechen und Römerin ihren Bann gezogen. Nirgend anderswo ist das Licht des Menschheitsmorgens so strahlend und ewig gültig aufgegangen wie in Ägypten. Zur Begründung der Gesittung, die noch uns Heutige trägt, hat die urschöpferische, nahezu drei . Jahrtausende umspannende Kultur der Pharaonen in hervorragendem Maße beigetragen. Ihre große, tiefreligiöse Kunst rührt auch uns Moderne unmittelbar an. Die geistige Auseinandersetzung mit der Kultur und Kunst, nicht minder mit der Geschichte und Religion des alten Ägypten, bedeutet bis zum heutigen Tag eine der lebendigsten Duellen abendländischer Selbsterkenntnis. In einem Bildteil mit 270 Tafeln, davon 60 in Farbe, umfaßt das Buch die Kunst dreier Jahrtausende. In einer Gesamtschau, die bis an die Zeitenwende führt, bringt das Buch das Zusammenspiel von Baukunst, Plastik, Malerei und Goldschmiedekunst. An Hand eigener, für dieses Werk von Max Hirmer und seinen Mitarbeitern auf drei ausgedehnten Ägyptenreisen geschaffenen Aufnahmen zeigt es den Landschaftsraum, in den die Pharaonen großartig ihre Monumente stellten, und die Denkmäler im einzelnen. Aus weiter Überschau und in souveräner Herausstellung des Architektonischen sind die Bauten mit aufschließender Klarheit wiedergegeben. Mit einem tiefen Einfühlungsvermögen in den Geist des Bildwerkes sind die Skulpturen aufgenommen. Dem Zauber des Werkstoffes ist der letzte Glanz entlockt. Farbbilder von wirklicher Farbtreue zeigen bemalte Plastiken, goldstrahlende Schatzstücke, die Wandmalereien der Felsengräber und nicht zuletzt den Landschaftsraum. Die knappe Einführung von Kurt Lange erschließt die Gesamthaltung des in tiefer Glaubenskraft wurzelnden altägyptischen Menschen. Im speziellen Teil, der in seiner Gesamtheit der Obhut des vor kurzem, zu früh verstorbenen Heidelberger Ägyptologen Prof. Dr. Eberhard Otto anvertraut war, ist in einem eigenen Kapitel von seiner Feder die vielfältige Erscheinungswelt der Götter und ihrer Kulte als Grundlage unseres Verstehens der altägyptischen Religion gegeben. In Zusammenhang mit der Darstellung der einzelnen Epochen und ihrer Kunstschöpfungen sind gleichermaßen Geschichte und Kultur Altägyptens weitgehend berührt und auch die Hauptwerke der Dichtung zur Beleuchtung der geistigen Situation herangezogen. Den Denkmälern Nubiens ist ein eigenes Kapitelgewidmet. Es ist geschrieben von der hervorragenden Kennerin der Tempel Nubiens, Prof. Dr. Christiane Desroches-Noblecourt, Musee du Louvre, Paris. So wird das Werk weiterhin ein Wegbereiter sein zum Verständnis der altägyptischen Kunst, Kultur, Religion und Geschichte. Es möge helfen, den ewigen Menschheitswerten, die das alte Aypten uns geschenkt und sein Boden uns bewahrt hat, näherzukommen, dem Wissenschaftler zur Vertiefung, dem Freunde der Kunst zur Freude. (Klappentext) Versand D: 5,50 EUR Ägypten. Altertum. Architektur. Baukunst. Kunst. Kunstgeschichte. Kunstwissenschaft. Plastik. Wandmalerei. Goldschmiedekunst. Geschichte. Kulturgeschichte. Literatur. Religion., [PU:München: Hirmer,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in drei Jahrtausenden. Mit Beitr. von Eberhard Otto u. Christiane Desroches-Noblecourt. - Lange, Kurt und Max Hirmer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lange, Kurt und Max Hirmer:
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in drei Jahrtausenden. Mit Beitr. von Eberhard Otto u. Christiane Desroches-Noblecourt. - gebunden oder broschiert

1975, ISBN: 9783777427300

[PU: München: Hirmer], 208, [344] Seiten, mit sehr zahlreichen Abbildungen und grafischen Darstellungen. Gebundene Ausgabe. Leinenband mit illustriertem Schutzumschlag. Umschlag mit minimalen Lagerspuren, ansonsten in neuwertigem Zustand. - Unter den Ländern des weiteren Mittelmeerraumes nimmt mmt Ägypten, das Land der Pyramiden, eine Sonderstellung ein. Die faszinierende, geheimnisvolle Welt am Nil mit ihren gewaltigen Tempeln, Riesenbildwerken und Felsengräbern hat schon die Griechen und Römerin ihren Bann gezogen. Nirgend anderswo ist das Licht des Menschheitsmorgens so strahlend und ewig gültig aufgegangen wie in Ägypten. Zur Begründung der Gesittung, die noch uns Heutige trägt, hat die urschöpferische, nahezu drei . Jahrtausende umspannende Kultur der Pharaonen in hervorragendem Maße beigetragen. Ihre große, tiefreligiöse Kunst rührt auch uns Moderne unmittelbar an. Die geistige Auseinandersetzung mit der Kultur und Kunst, nicht minder mit der Geschichte und Religion des alten Ägypten, bedeutet bis zum heutigen Tag eine der lebendigsten Duellen abendländischer Selbsterkenntnis. In einem Bildteil mit 270 Tafeln, davon 60 in Farbe, umfaßt das Buch die Kunst dreier Jahrtausende. In einer Gesamtschau, die bis an die Zeitenwende führt, bringt das Buch das Zusammenspiel von Baukunst, Plastik, Malerei und Goldschmiedekunst. An Hand eigener, für dieses Werk von Max Hirmer und seinen Mitarbeitern auf drei ausgedehnten Ägyptenreisen geschaffenen Aufnahmen zeigt es den Landschaftsraum, in den die Pharaonen großartig ihre Monumente stellten, und die Denkmäler im einzelnen. Aus weiter Überschau und in souveräner Herausstellung des Architektonischen sind die Bauten mit aufschließender Klarheit wiedergegeben. Mit einem tiefen Einfühlungsvermögen in den Geist des Bildwerkes sind die Skulpturen aufgenommen. Dem Zauber des Werkstoffes ist der letzte Glanz entlockt. Farbbilder von wirklicher Farbtreue zeigen bemalte Plastiken, goldstrahlende Schatzstücke, die Wandmalereien der Felsengräber und nicht zuletzt den Landschaftsraum. Die knappe Einführung von Kurt Lange erschließt die Gesamthaltung des in tiefer Glaubenskraft wurzelnden altägyptischen Menschen. Im speziellen Teil, der in seiner Gesamtheit der Obhut des vor kurzem, zu früh verstorbenen Heidelberger Ägyptologen Prof. Dr. Eberhard Otto anvertraut war, ist in einem eigenen Kapitel von seiner Feder die vielfältige Erscheinungswelt der Götter und ihrer Kulte als Grundlage unseres Verstehens der altägyptischen Religion gegeben. In Zusammenhang mit der Darstellung der einzelnen Epochen und ihrer Kunstschöpfungen sind gleichermaßen Geschichte und Kultur Altägyptens weitgehend berührt und auch die Hauptwerke der Dichtung zur Beleuchtung der geistigen Situation herangezogen. Den Denkmälern Nubiens ist ein eigenes Kapitelgewidmet. Es ist geschrieben von der hervorragenden Kennerin der Tempel Nubiens, Prof. Dr. Christiane Desroches-Noblecourt, Musee du Louvre, Paris. So wird das Werk weiterhin ein Wegbereiter sein zum Verständnis der altägyptischen Kunst, Kultur, Religion und Geschichte. Es möge helfen, den ewigen Menschheitswerten, die das alte Aypten uns geschenkt und sein Boden uns bewahrt hat, näherzukommen, dem Wissenschaftler zur Vertiefung, dem Freunde der Kunst zur Freude. (Klappentext), DE, [SC: 5.50], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 2800g], PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Brungs und Hönicke Medienversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in 3 Jahrtausenden. - Lange, Kurt; Hirmer, Max.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lange, Kurt; Hirmer, Max.:
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in 3 Jahrtausenden. - gebunden oder broschiert

1975, ISBN: 3777427306

ID: 15655365519

[EAN: 9783777427300], [SC: 3.0], [PU: München Hirmer], ÄGYPTEN; ALTERTUM; BILDENDE KUNST; HÖHLENMALEREI; KUNST, KUNSTHANDWERK; KUNSTGESCHICHTE; LÄNDER, GEBIETE, VÖLKER // ÄGYPTEN, Jacket, 5. Aufl. 31 cm. 208, [344] S., zahlr. Ill. (z.T. farb.), graph. Darst. Lw., mit Schutzumschlag, Schuber sehr guter, gebrauchter Zustand, Besitzervermerkstempel, Goldprägung Literaturverz. S. 195 - 197. Sprache: Deutschu 3,500 gr.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Neusser Buch & Kunst Antiquariat, Neuss, NRW, Germany [1047740] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in 3 Jahrtausenden.  5 - Lange, Kurt; Hirmer, Max.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lange, Kurt; Hirmer, Max.:
Ägypten. Architektur, Plastik, Malerei in 3 Jahrtausenden. 5 - gebrauchtes Buch

1975, ISBN: 3777427306

ID: 10080BB

5 5. Aufl. 31 cm. 208, [344] S., zahlr. Ill. (z.T. farb.), graph. Darst. Lw., mit Schutzumschlag, Schuber sehr guter, gebrauchter Zustand, Besitzervermerkstempel, Goldprägung Literaturverz. S. 195 - 197. Versand D: 5,00 EUR Ägypten; Altertum; Bildende Kunst; Höhlenmalerei; Kunst; Kunst, Kunsthandwerk; Kunstgeschichte; Länder, Gebiete, Völker // Ägypten, [PU:München, Hirmer, 1975.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Neusser Buch & Kunstantiquariat, 41460 Neuss
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Ägypten : Architektur, Plastik, Malerei in 3 Jahrtausenden. u. Max Hirmer. Mit Beitr. von Eberhard Otto u. Christiane Desroches-Noblecourt. Aufn. von Max Hirmer


EAN (ISBN-13): 9783777427300
ISBN (ISBN-10): 3777427306
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1975
Herausgeber: München : Hirmer,

Buch in der Datenbank seit 07.05.2010 17:06:29
Buch zuletzt gefunden am 27.09.2017 12:53:33
ISBN/EAN: 3777427306

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-7774-2730-6, 978-3-7774-2730-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher