Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3794519388 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 20,00 €, größter Preis: 105,89 €, Mittelwert: 45,20 €
Psychosomatik in der Chirurgie: Integrierte Chirurgie - Theorie und Therapie. - Hontschik, Bernd und Thure von (Hrsg.) Uexküll
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hontschik, Bernd und Thure von (Hrsg.) Uexküll:
Psychosomatik in der Chirurgie: Integrierte Chirurgie - Theorie und Therapie. - gebunden oder broschiert

1999, ISBN: 3794519388

ID: 18499

Gebunden Zustand: Gut, Mängelexemplar, 414 Seiten, 30 Abb., 22 Tab. Über dieses Buch: Die Chirurgie galt lange Zeit als das technisch-operative Fach der Medizin schlechthin. Den Chirurgen interessierte nur das Operationsfeld am Patienten, darüber hinaus bestenfalls dessen Vitalfunktionen. Psychische Aspekte wie Angst (beim Patienten wie beim Chirurgen!), Körperbildstörungen, Krankheitsverarbeitung, selbstschädigendes Verhalten usw. wurden nicht beachtet oder als "psychische Überlagerung" in andere Fachgebiete ausgegrenzt. Das prä- und postoperative Arzt-Patienten-Verhältnis blieb unberücksichtigt, mindestens unverstanden. Dieses chirurgische Selbstverständnis ändert sich gegenwärtig grundlegend. Es gibt gesicherte Erkenntnisse über die Beeinflussung des postoperativen Heilungsprozesses und der Liegezeiten durch eine bessere psychische Betreuung des Patienten. In der Transplantationsmedizin gehört es mittlerweile zum Standardwissen, daß die Abstoßungsreaktion und die Funktion des Transplantats in enger Wechselwirkung mit dem psychischen Zustand des Patienten stehen. In der plastischen Chirurgie hat der Chirurg es immer wieder mit Körperbildstörungen zu tun, die auch durch wiederholte Eingriffe nicht zu beheben sind. Und Artefaktkrankheiten weisen darauf hin, daß menschliche Zuwendung oft nur über den prekären Umweg einer medizinischen, insbesondere chirurgischen Intervention gesucht werden kann. Selbst wenn man das alles schon wußte, werden die gesammelten Erkenntnisse z.B. aus der Abdominalchirurgie, der Unfallchirurgie, der geriatrischen Chirurgie usw. in diesem Buch mit einem so klaren Praxisbezug präsentiert, daß endlich ein Umdenken im chirurgischen Alltag als konkrete Möglichkeit greifbar wird. So war es also höchste Zeit für dieses Buch: ein mutiger Ansatz, sich den modernen Herausforderungen an eine menschliche Medizin auch in der Chirurgie zu stellen. Herausgeber dieses Buches sind ein Chirurg, der im chirurgischen Alltag in Klinik und Praxis seit 20 Jahren zuhause ist, sowie der Nestor der deutschen Psychosomatik. Neben ihnen und unter ihrer Regie stellen ausgewiesene Experten aus verschiedenen chirurgischen Fachgebieten (u.a. Broelsch, Dubs, Pichlmaier, Klemm, Uhlig) und namhafte Psychosomatiker und Theoretiker (z.B. Koch, Plassmann, Sigusch, Eckhardt, Geigges) die enge Verbindung psychischer und organischer Probleme in der Chirurgie dar und zeigen Möglichkeiten einer patientengerechteren und nicht zuletzt auch ökonomischeren Behandlung auf. Das Buch ist nicht dazu gedacht, aus guten Chirurgen schlechte Psychotherapeuten zu machen: Es zeigt neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten in der täglichen chirurgischen Arbeit. Es eröffnet Perspektiven für die Vervollständigung der chirurgischen Aus- und Weiterbildung. Für Ärzte, die im Konsiliar- und Liaisondienst chirurgische Patienten betreuen, ist es eine wertvoller Leitfaden für die adäquate Realisierung eines komplexen chirurgisch-psycho-sozialen Behandlungskonzepts. Und für Chirurgen, die eigentliche Zielgruppe dieses Buches, ist hier zum ersten Mal eine Sammlung der neuen Denkansätze, eine Fundgrube gegen die Resignation und gegen den Zynismus des Alltags entstanden: es wird erkennbar, daß es auch anders gehen kann und muß. " Da ein Werk über die Psychosomatik in der Chirurgie bisher nicht veröffentlicht wurde, wäre eine weite Verbreitung wünschenswert." Prof.Dr. Gerhard HArtmann, Greiz; Ärzteblatt Thüringen, Heft 11/2002 ISBN 3794519388 Versand D: 2,00 EUR Psychosomatik, Psychotherapeutische Medizin, Chirurgie, [PU:Stuttgart Schattauer Gmbh,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
CSG Onlinebuch GmbH, 64293 Darmstadt
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Psychosomatik in der Chirurgie - Thure Uexküll
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Thure Uexküll:
Psychosomatik in der Chirurgie - neues Buch

ISBN: 9783794519385

ID: 773753990

Die Chirurgie galt lange Zeit als das technisch-operative Fach der Medizin schlechthin. Den Chirurgen interessierte nur das Operationsfeld am Patienten, darüber hinaus bestenfalls dessen Vitalfunktionen. Psychische Aspekte wie Angst (beim Patienten wie beim Chirurgen!), Körperbildstörungen, Krankheitsverarbeitung, selbstschädigendes Verhalten usw. wurden nicht beachtet oder als ´´psychische Überlagerung´´ in andere Fachgebiete ausgegrenzt. Das prä- und postoperative Arzt-Patientenverhältnis blieb unberücksichtigt, mindestens unverstanden. Dieses chirurgische Selbstverständnis ändert sich gegenwärtig grundlegend. Es gibt gesicherte Erkenntnisse über die Beeinflussung des postoperativen Heilungsprozesses und der Liegezeiten durch eine bessere psychische Betreuung des Patienten. In der Transplantationsmedizin gehört es mittlerweile zum Standardwissen, dass die Abstossungsreaktion und die Funktion des Transplantats in enger Wechselwirkung mit dem psychischen Zustand des Patienten stehen. In der plastischen Chirurgie hat der Chirurg es immer wieder mit Körperbildstörungen zu tun, die auch durch wiederholte Eingriffe nicht zu beheben sind. Und Artefaktkrankheiten weisen darauf hin, dass menschliche Zuwendung oft nur über den prekären Umweg einer medizinischen, insbesondere chirurgischen Intervention gesucht werden kann. Selbst wenn man das alles schon wusste, werden die gesammelten Erkenntnisse z.B. aus der Abdominalchirurgie, der Unfallchirurgie, der geriatrischen Chirurgie usw. in diesem Buch mit einem so klaren Praxisbezug präsentiert, dass endlich ein Umdenken im chirurgischen Alltag als konkrete Möglichkeit greifbar wird. So war es also höchste Zeit für dieses Buch: ein mutiger Ansatz, sich den modernen Herausforderungen an eine menschliche Medizin auch in der Chirurgie zu stellen. Herausgeber dieses Buches sind ein Chirurg, der im chirurgischen Alltag in Klinik und Praxis seit 20 Jahren zuhause ist, sowie der Nestor der deutschen Psychosomatik. Neben ihnen und unter ihrer Regie stellen ausgewiesene Experten aus verschiedenen chirurgischen Fachgebieten (u.a. Broelsch, Dubs, Pichlmaier, Klemm, Uhlig) und namhafte Psychosomatiker und Theoretiker (z.B. Koch, Plassmann, Sigusch, Eckhardt, Geigges) die enge Verbindung psychischer und organischer Probleme in der Chirurgie dar und zeigen Möglichkeiten einer patientengerechteren und nicht zuletzt auch ökonomischeren Behandlung auf. Das Buch ist nicht dazu gedacht, aus guten Chirurgen schlechte Psychotherapeuten zu machen: Es zeigt neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten in der täglichen chirurgischen Arbeit. Es eröffnet Perspektiven für die Vervollständigung der chirurgischen Aus- und Weiterbildung. Für Ärzte, die im Konsiliar- und Liaisondienst chirurgische Patienten betreuen, ist es eine wertvoller Leitfaden für die adäquate Realisierung eines komplexen chirurgisch-psycho-sozialen Behandlungskonzepts. Und für Chirurgen, die eigentliche Zielgruppe dieses Buches, ist hier zum ersten Mal eine Sammlung der neuen Denkansätze, eine Fundgrube gegen die Resignation und gegen den Zynismus des Alltags entstanden: es wird erkennbar, dass es auch anders gehen kann und muss. Integrierte Chirurgie. Theorie und Therapie Buch (dtsch.) gebundene Ausgabe Bücher>Sachbücher>Naturwissenschaften & Technik, Schattauer

Neues Buch Orellfuessli.ch
No. 2850329. Versandkosten:Kein Versand in Ihr Zielland., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Psychosomatik in der Chirurgie. Integrierte Chirurgie - Theorie und Therapie. - Bernd Hontschik, Thure von Uexküll
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bernd Hontschik, Thure von Uexküll:
Psychosomatik in der Chirurgie. Integrierte Chirurgie - Theorie und Therapie. - gebunden oder broschiert

ISBN: 3794519388

Hardcover, [EAN: 9783794519385], Schattauer, F.K. Verlag, Schattauer, F.K. Verlag, Book, [PU: Schattauer, F.K. Verlag], Schattauer, F.K. Verlag, 1000, Subjects, 1, Arts & Photography, 2, Biographies & Memoirs, 3, Business & Money, 3248857011, Calendars, 4, Children's Books, 12290, Christian Books & Bibles, 4366, Comics & Graphic Novels, 5, Computers & Technology, 6, Cookbooks, Food & Wine, 48, Crafts, Hobbies & Home, 8975347011, Education & Teaching, 173507, Engineering & Transportation, 301889, Gay & Lesbian, 10, Health, Fitness & Dieting, 9, History, 86, Humor & Entertainment, 10777, Law, 17, Literature & Fiction, 173514, Medical Books, 18, Mystery, Thriller & Suspense, 20, Parenting & Relationships, 3377866011, Politics & Social Sciences, 21, Reference, 22, Religion & Spirituality, 23, Romance, 75, Science & Math, 25, Science Fiction & Fantasy, 4736, Self-Help, 26, Sports & Outdoors, 28, Teen & Young Adult, 5267710011, Test Preparation, 27, Travel, 283155, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.com
Serendipity UnLtd
Gebraucht. Versandkosten:Usually ships in 4-5 business days., zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Psychosomatik in der Chirurgie: Integrierte Chirurgie - Theorie und Therapie (Schriftenreihe der Akademie für Integrierte Medizin) - Bernd Hontschik, Thure von Uexküll
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bernd Hontschik, Thure von Uexküll:
Psychosomatik in der Chirurgie: Integrierte Chirurgie - Theorie und Therapie (Schriftenreihe der Akademie für Integrierte Medizin) - gebunden oder broschiert

ISBN: 3794519388

[SR: 865946], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783794519385], Schattauer, F.K. Verlag, Schattauer, F.K. Verlag, Book, [PU: Schattauer, F.K. Verlag], Schattauer, F.K. Verlag, 290522, Medizin, 404348, Allgemeinmedizin, 404350, Alternative Heilmethoden, 295134, Anästhesie, 296942, Chirurgie, 295158, Dermatologie, 404392, Diagnostik, 404424, Grundlagen, 295191, Gynäkologie, 295177, Innere Medizin, 404454, Intensivmedizin, 538274, Medizin & Computer, 404460, Medizin & Gesellschaft, 295164, Neurologie, 404478, Notfallmedizin, 295168, Orthopädie, 404492, Pflege, 404528, Psychiatrie, 295140, Pädiatrie, 404548, Sportmedizin, 15855211, Studium Humanmedizin, 15860521, Studium Pharmazie, 404552, Weitere Fachgebiete, 404638, Weitere Heilberufe, 404436, Wörterbücher & Nachschlagewerke, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
Uwe Lammla, Weltwitzer Weg 8, 07806 Neustadt/Orla, Tel. 036481/279264, UST.Id. DE 257646733
Neuware. Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Psychosomatik in der Chirurgie. Integrierte Chirurgie - Theorie und Therapie. - Hontschik, B. und Th. v. Uexküll
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hontschik, B. und Th. v. Uexküll:
Psychosomatik in der Chirurgie. Integrierte Chirurgie - Theorie und Therapie. - gebrauchtes Buch

1999, ISBN: 3794519388

ID: 3794519388

Pappband 398 S. Frisches, ungelesenes Exemplar. Versand D: 4,90 EUR, [PU:Schattauer]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Liberat, 69117 Heidelberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 4.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.