. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3811205552 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 10,00 €, größter Preis: 18,00 €, Mittelwert: 16,02 €
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik. Mit einer Einführung von Steven Runciman. Ins Dt. übertr. von Joachim Köhler. - Tsigakou, Fani-Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tsigakou, Fani-Maria:
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik. Mit einer Einführung von Steven Runciman. Ins Dt. übertr. von Joachim Köhler. - gebrauchtes Buch

1987, ISBN: 3811205552

ID: 22397461093

[EAN: 9783811205550], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Bindlach : Gondrom,], GEOGRAPHIE, HEIMAT- UND LÄNDERKUNDE, REISEN, BILDENDE KUNST, ARCHÄOLOGIE, VOR- FRÜHGESCHICHTE, 208 S. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Es waren die Romantiker, die Byron, Winckelmann, Delacroix und Hölderlin, die Griechenland wiederentdeckten; ein Griechenland, das fast zwei Jahrtausende in Vergessenheit iag, während die Ideale des hellenischen Humanismus das Abendland entscheidend prägten. Doch mit dem Ende des 18. Jahrhunderts erwachte das Interesse an einem Griechenland, das nicht mehr nur der Idealvorstellung von Kunst, Literatur und Philosophie angehörte, sondern das in der Wirklichkeit existierte. Und von den Romantikern brach Europa auf, im Land Homers und Platos die Wiege der eigenen Kultur neu zu entdecken. Aber nicht nur die erhabenen Orte der Klassik, wie Delphi, Olympia und Athen, waren es, die die Aufmerksamkeit der Besucher fesselten. Zeitgleich mit der künstlerischen Wiederentdeckung spielte sich der Freiheitskampf der griechischen Pallikaren gegen die türkische Fremdherrschaft ab. Ganz Europa nahm Anteil an dieser Revolution, die in den Philhellenischen Komitees und in Lord Byron ihre leidenschaftlichsten Verfechter fand. Neben Sparta und Kap Sunion traten nun die Schlachtfelder der Missolunghi, Suli, Chios. Die Wiederentdeckung Griechenlands und der Aufbau des modernen Staates nach der Befreiung von osmanischer Herrschaft sind untrennbar mit deutschen Namen verbunden: So prägte Johann Joachim Winckelmanns Wort von der "edlen Einfalt und stillen Größe" des klassischen Ideals das Kunstverständnis einer ganzen Epoche; und es war der bayerische Kronprinz Ludwig, der zum ersten König Griechenlands berufen wurde. Neben der Geschichte der Wiederentdeckung bietet dieses Buch eine einzigartige Sammlung teilweise unveröffentlichter Materialien: Erlebnisberichte, Reiseschilderungen, Tagebuchblätter und Briefe; 173 Illustrationen lassen die Faszination einer Reise durch das wiederentdeckte Griechenland noch einmal lebendig werden. ISBN 3811205552 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1041 Mit zahlr. auch farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik. Mit einer Einführung von Steven Runciman. Ins Dt. übertr. von Joachim Köhler. - Tsigakou, Fani-Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tsigakou, Fani-Maria:
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik. Mit einer Einführung von Steven Runciman. Ins Dt. übertr. von Joachim Köhler. - gebrauchtes Buch

1987, ISBN: 9783811205550

[PU: Bindlach : Gondrom], 208 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Es waren die Romantiker, die Byron, Winckelmann, Delacroix und Hölderlin, die Griechenland wiederentdeckten ein Griechenland, das fast zwei Jahrtausende in Vergessenheit iag, während die Ideale des hellenischen Humanismus das Abendland entscheidend prägten. Doch mit dem Ende des 18. Jahrhunderts erwachte das Interesse an einem Griechenland, das nicht mehr nur der Idealvorstellung von Kunst, Literatur und Philosophie angehörte, sondern das in der Wirklichkeit existierte. Und von den Romantikern brach Europa auf, im Land Homers und Platos die Wiege der eigenen Kultur neu zu entdecken. Aber nicht nur die erhabenen Orte der Klassik, wie Delphi, Olympia und Athen, waren es, die die Aufmerksamkeit der Besucher fesselten. Zeitgleich mit der künstlerischen Wiederentdeckung spielte sich der Freiheitskampf der griechischen Pallikaren gegen die türkische Fremdherrschaft ab. Ganz Europa nahm Anteil an dieser Revolution, die in den Philhellenischen Komitees und in Lord Byron ihre leidenschaftlichsten Verfechter fand. Neben Sparta und Kap Sunion traten nun die Schlachtfelder der Missolunghi, Suli, Chios. Die Wiederentdeckung Griechenlands und der Aufbau des modernen Staates nach der Befreiung von osmanischer Herrschaft sind untrennbar mit deutschen Namen verbunden: So prägte Johann Joachim Winckelmanns Wort von der "edlen Einfalt und stillen Größe" des klassischen Ideals das Kunstverständnis einer ganzen Epoche und es war der bayerische Kronprinz Ludwig, der zum ersten König Griechenlands berufen wurde. Neben der Geschichte der Wiederentdeckung bietet dieses Buch eine einzigartige Sammlung teilweise unveröffentlichter Materialien: Erlebnisberichte, Reiseschilderungen, Tagebuchblätter und Briefe 173 Illustrationen lassen die Faszination einer Reise durch das wiederentdeckte Griechenland noch einmal lebendig werden. ISBN 3811205552 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., DE, [SC: 4.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 1041g], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik. Mit einer Einführung von Steven Runciman. Ins Dt. übertr. von Joachim Köhler. - Tsigakou, Fani-Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tsigakou, Fani-Maria:
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik. Mit einer Einführung von Steven Runciman. Ins Dt. übertr. von Joachim Köhler. - gebrauchtes Buch

1987, ISBN: 3811205552

ID: OR33135267 (991100)

Bindlach, Gondrom, 208 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Es waren die Romantiker, die Byron, Winckelmann, Delacroix und Hölderlin, die Griechenland wiederentdeckten; ein Griechenland, das fast zwei Jahrtausende in Vergessenheit iag, während die Ideale des hellenischen Humanismus das Abendland entscheidend prägten. Doch mit dem Ende des 18. Jahrhunderts erwachte das Interesse an einem Griechenland, das nicht mehr nur der Idealvorstellung von Kunst, Literatur und Philosophie angehörte, sondern das in der Wirklichkeit existierte. Und von den Romantikern brach Europa auf, im Land Homers und Platos die Wiege der eigenen Kultur neu zu entdecken. Aber nicht nur die erhabenen Orte der Klassik, wie Delphi, Olympia und Athen, waren es, die die Aufmerksamkeit der Besucher fesselten. Zeitgleich mit der künstlerischen Wiederentdeckung spielte sich der Freiheitskampf der griechischen Pallikaren gegen die türkische Fremdherrschaft ab. Ganz Europa nahm Anteil an dieser Revolution, die in den Philhellenischen Komitees und in Lord Byron ihre leidenschaftlichsten Verfechter fand. Neben Sparta und Kap Sunion traten nun die Schlachtfelder der Missolunghi, Suli, Chios. Die Wiederentdeckung Griechenlands und der Aufbau des modernen Staates nach der Befreiung von osmanischer Herrschaft sind untrennbar mit deutschen Namen verbunden: So prägte Johann Joachim Winckelmanns Wort von der "edlen Einfalt und stillen Größe" des klassischen Ideals das Kunstverständnis einer ganzen Epoche; und es war der bayerische Kronprinz Ludwig, der zum ersten König Griechenlands berufen wurde. Neben der Geschichte der Wiederentdeckung bietet dieses Buch eine einzigartige Sammlung teilweise unveröffentlichter Materialien: Erlebnisberichte, Reiseschilderungen, Tagebuchblätter und Briefe; 173 Illustrationen lassen die Faszination einer Reise durch das wiederentdeckte Griechenland noch einmal lebendig werden. ISBN 3811205552 Südosteuropa [Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Bildende Kunst, Archäologie, Vor- und Frühgeschichte] 1987 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [PU: Gondrom, Bindlach]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik. Mit einer Einführung von Steven Runciman. Ins Dt. übertr. von Joachim Köhler. - Tsigakou, Fani-Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tsigakou, Fani-Maria:
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik. Mit einer Einführung von Steven Runciman. Ins Dt. übertr. von Joachim Köhler. - gebrauchtes Buch

1987, ISBN: 3811205552

ID: 991100

208 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Es waren die Romantiker, die Byron, Winckelmann, Delacroix und Hölderlin, die Griechenland wiederentdeckten; ein Griechenland, das fast zwei Jahrtausende in Vergessenheit iag, während die Ideale des hellenischen Humanismus das Abendland entscheidend prägten. Doch mit dem Ende des 18. Jahrhunderts erwachte das Interesse an einem Griechenland, das nicht mehr nur der Idealvorstellung von Kunst, Literatur und Philosophie angehörte, sondern das in der Wirklichkeit existierte. Und von den Romantikern brach Europa auf, im Land Homers und Platos die Wiege der eigenen Kultur neu zu entdecken. Aber nicht nur die erhabenen Orte der Klassik, wie Delphi, Olympia und Athen, waren es, die die Aufmerksamkeit der Besucher fesselten. Zeitgleich mit der künstlerischen Wiederentdeckung spielte sich der Freiheitskampf der griechischen Pallikaren gegen die türkische Fremdherrschaft ab. Ganz Europa nahm Anteil an dieser Revolution, die in den Philhellenischen Komitees und in Lord Byron ihre leidenschaftlichsten Verfechter fand. Neben Sparta und Kap Sunion traten nun die Schlachtfelder der Missolunghi, Suli, Chios. Die Wiederentdeckung Griechenlands und der Aufbau des modernen Staates nach der Befreiung von osmanischer Herrschaft sind untrennbar mit deutschen Namen verbunden: So prägte Johann Joachim Winckelmanns Wort von der "edlen Einfalt und stillen Größe" des klassischen Ideals das Kunstverständnis einer ganzen Epoche; und es war der bayerische Kronprinz Ludwig, der zum ersten König Griechenlands berufen wurde. Neben der Geschichte der Wiederentdeckung bietet dieses Buch eine einzigartige Sammlung teilweise unveröffentlichter Materialien: Erlebnisberichte, Reiseschilderungen, Tagebuchblätter und Briefe; 173 Illustrationen lassen die Faszination einer Reise durch das wiederentdeckte Griechenland noch einmal lebendig werden. ISBN 3811205552 Versand D: 5,50 EUR Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Bildende Kunst, Archäologie, Vor- und Frühgeschichte, [PU:Bindlach : Gondrom,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik - Tsigakou Fani - Maria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Tsigakou Fani - Maria:
Das wiederentdeckte Griechenland in Reiseberichten und Gemälden der Romantik - gebunden oder broschiert

1982, ISBN: 3811205552

ID: 148297

Seiten: 208 Bindung: Hardcover Bilder: einige Gebundene Ausgabe gut leichte Benutzungspuren Griechenland und Albanien gebraucht; gut, [PU:Gondrom1982]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Wortschatz KG Dr. Elisabeth Watzka-Pauli, 8311 Markt Hartmannsdorf
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das wiederentdeckte Griechenland : in Reiseberichten u. Gemälden d. Romantik

Sehr guter Zustand! Schutzumschlag nicht berieben, Schnitt kaum/ so gut wie nicht nachgedunkelt.

Detailangaben zum Buch - Das wiederentdeckte Griechenland : in Reiseberichten u. Gemälden d. Romantik


EAN (ISBN-13): 9783811205550
ISBN (ISBN-10): 3811205552
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1987
Herausgeber: Bindlach : Gondrom Lizenzausgabe Gustav Lübbe Verlag,

Buch in der Datenbank seit 05.06.2007 13:12:39
Buch zuletzt gefunden am 10.08.2017 13:32:59
ISBN/EAN: 3811205552

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8112-0555-2, 978-3-8112-0555-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher