. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3821840773 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 27,00 €, größter Preis: 52,95 €, Mittelwert: 40,44 €
Das Wunder von Nishnij oder die Rückkehr der Städte : Berichte und Essays. Die andere Bibliothek ; Bd. 77 Einmalige, limitierte Ausg., 1. - 6. Tsd. - Schlögel, Karl
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlögel, Karl:
Das Wunder von Nishnij oder die Rückkehr der Städte : Berichte und Essays. Die andere Bibliothek ; Bd. 77 Einmalige, limitierte Ausg., 1. - 6. Tsd. - gebrauchtes Buch

1991, ISBN: 3821840773

ID: 994126

Einmalige, limitierte Ausg., 1. - 6. Tsd. 400 S. Fadengehefteter Originalpappband; Schuber. Tadelloses Ex.; NR; keine Tiere. - limitierte Ausgabe. - GO EAST, GO WEST -- BLOCKIERTE ZEIT, GESCHLOSSENER RAUM -- Kreuzberg - porta orientis -- Wilna - Horror einer schönen Stadt -- Lemberg - Hauptstadt der europäischen Pro-vinz -- Czernowitz - City upon the Hill -- Kasan - Rußlands Fenster nach Asien Newski-Prospekt - die Leningrader Zirkulation -- MOSKAUER ZEIT -- Alltagszeit -- Kairos -- Corrida -- 9000000 -- BERLINER ZUSTÄNDE -- Polenmarkt -- 9 November -- Stadtwerdung in Mitteleuropa -- Der dritte deutsche Zustand -- SCHAUSPIEL EUROPA -- Ende des Nachkriegs -- Rückkehr des Baltikums Das Wunder von Nishnij Die Rückkehr der Städte -- DER ARCHIPEL -- Erstveröffentlichungen. // Lange genug hat der saturierte Westen dem östlichen Europa den Rücken zugekehrt. Einen genaueren, profunderen Kenner dieser Region als Karl Schlögel haben wir in der Bundesrepublik nicht. Seit zehn Jahren erkundet er die Welt, die versunken war und die für immer preisgegeben schien. Seine Reisen führten ihn nach Wilna und Lemberg, Moskau und Czernowitz, Kasan und Nishnjj Nowgorod. Ein erstes Resultat: Unter der Eisdecke eines Regimes, das jeder urbanen Zivilisation ein Ende machen wollte, hat die historische Substanz der Städte überlebt. Schlögels wahres Thema ist jedoch nicht die Topographie, sondern die Zeit - erst die blockierte, stillgestellte, dann die sich rasend beschleunigende Zeit. Die glaubwürdigsten Indikatoren dieser reißenden Entwicklung sind nicht Proklamationen und Beschlüsse, sondern Schwarzmärkte, Verkehrsströme, Baustellen, Demonstrationen. Die Sensation besteht in der mühevollen Rückkehr zur Normalität, einem Prozeß, der unerhörte Gefahren und Möglichkeiten birgt. Am Ende des Ausnahmezustandes erscheint alles exotisch. Wir werden uns daran zu gewöhnen haben. Wo ein Block, ein Lager, ein geschlossener Raum war, liegt das andere Europa vor unseren Augen, ein weitgestreuter unbekannter Archipel. Karl Schlögels Expeditionen spüren den Risiken und den Wundern nach, die dort ans Licht treten. ISBN 3821840773 Versand D: 3,00 EUR Gesellschaft, Wissenschaft, [PU:Frankfurt am Main : Eichborn,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays. - Schlögel, Karl.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlögel, Karl.:
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays. - signiertes Exemplar

1991, ISBN: 3821840773

Erstausgabe, ID: 20327930492

[EAN: 9783821840772], [SC: 5.5], [PU: Eichborn,], WIDMUNGSEXEMPLAR - KARL SCHLÖGEL SIGNIERT, SIGNED,, 400 (3) Seiten mit Lesebändchen, sauber und frisch, auf dem Titel vom Autor persönlich gewidmet, signiert und datiert (Berlin, September 2016). Karl Schlögel (* 7. März 1948 in Hawangen) Professor emeritus, ist ein deutscher Osteuropahistoriker und Publizist, mit den Arbeitsschwerpunkten Geschichte der russischen Moderne und des Stalinismus, Russische Diaspora und Dissidentenbewegung, Kulturgeschichte osteuropäischer Städte, theoretische Probleme historischer Narration. Lange genug hat der saturierte Westen dem östlichen Europa den Rücken zugekehrt. Einen genaueren, profunderen Kenner dieser Region als Karl Schlögel haben wir in der Bundesrepublik nicht. Seit zehn Jahren erkundet er die Welt, die versunken war und die für immer preisgegeben schien. Seine Reisen führten ihn nach Wilna und Lemberg, Moskau und Czernowitz, Kasan und Nishnjj Nowgorod. Ein erstes Resultat: Unter der Eisdecke eines Regimes, das jeder urbanen Zivilisation ein Ende machen wollte, hat die historische Substanz der Städte überlebt. Schlögels wahres Thema ist jedoch nicht die Topographie, sondern die Zeit - erst die blockierte, stillgestellte, dann die sich rasend beschleunigende Zeit. Die glaubwürdigsten Indikatoren dieser reißenden Entwicklung sind nicht Proklamationen und Beschlüsse, sondern Schwarzmärkte, Verkehrsströme, Baustellen, Demonstrationen. Die Sensation besteht in der mühevollen Rückkehr zur Normalität, einem Prozeß, der unerhörte Gefahren und Möglichkeiten birgt. Am Ende des Ausnahmezustandes erscheint alles exotisch. Wir werden uns daran zu gewöhnen haben. Wo ein Block, ein Lager, ein geschlossener Raum war, liegt das andere Europa vor unseren Augen, ein weitgestreuter unbekannter Archipel. Karl Schlögels Expeditionen spüren den Risiken und den Wundern nach, die dort ans Licht treten. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650 Sonderangebot: Dieser Verkäufer bietet Kunden einen exklusiven Rabatt von 30% auf sämtliche Preise. Alter Preis: 50,95 EUR 8°, fadengeheftete Ausgabe, Original-Pappband mit Rückenschild in farbig illustriertem Original-Schuber.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Bührnheims Literatursalon GmbH, Leipzig, SA, Germany [61668957] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 5.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays. - Schlögel, Karl.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlögel, Karl.:
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays. - signiertes Exemplar

1991, ISBN: 3821840773

Erstausgabe, ID: 20327930492

[EAN: 9783821840772], [PU: Eichborn,], WIDMUNGSEXEMPLAR - KARL SCHLÖGEL SIGNIERT, SIGNED,, 400 (3) Seiten mit Lesebändchen, sauber und frisch, auf dem Titel vom Autor persönlich gewidmet, signiert und datiert (Berlin, September 2016). Karl Schlögel (* 7. März 1948 in Hawangen) Professor emeritus, ist ein deutscher Osteuropahistoriker und Publizist, mit den Arbeitsschwerpunkten Geschichte der russischen Moderne und des Stalinismus, Russische Diaspora und Dissidentenbewegung, Kulturgeschichte osteuropäischer Städte, theoretische Probleme historischer Narration. Lange genug hat der saturierte Westen dem östlichen Europa den Rücken zugekehrt. Einen genaueren, profunderen Kenner dieser Region als Karl Schlögel haben wir in der Bundesrepublik nicht. Seit zehn Jahren erkundet er die Welt, die versunken war und die für immer preisgegeben schien. Seine Reisen führten ihn nach Wilna und Lemberg, Moskau und Czernowitz, Kasan und Nishnjj Nowgorod. Ein erstes Resultat: Unter der Eisdecke eines Regimes, das jeder urbanen Zivilisation ein Ende machen wollte, hat die historische Substanz der Städte überlebt. Schlögels wahres Thema ist jedoch nicht die Topographie, sondern die Zeit - erst die blockierte, stillgestellte, dann die sich rasend beschleunigende Zeit. Die glaubwürdigsten Indikatoren dieser reißenden Entwicklung sind nicht Proklamationen und Beschlüsse, sondern Schwarzmärkte, Verkehrsströme, Baustellen, Demonstrationen. Die Sensation besteht in der mühevollen Rückkehr zur Normalität, einem Prozeß, der unerhörte Gefahren und Möglichkeiten birgt. Am Ende des Ausnahmezustandes erscheint alles exotisch. Wir werden uns daran zu gewöhnen haben. Wo ein Block, ein Lager, ein geschlossener Raum war, liegt das andere Europa vor unseren Augen, ein weitgestreuter unbekannter Archipel. Karl Schlögels Expeditionen spüren den Risiken und den Wundern nach, die dort ans Licht treten. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650 Sonderangebot: Dieser Verkäufer bietet Kunden einen exklusiven Rabatt von 30% auf sämtliche Preise. Alter Preis: 50,95 EUR 8°, fadengeheftete Ausgabe, Original-Pappband mit Rückenschild in farbig illustriertem Original-Schuber.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Bührnheims Literatursalon GmbH, Leipzig, SA, Germany [61668957] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 5.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays. 1. - 6. Tausend - Schlögel, Karl.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlögel, Karl.:
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays. 1. - 6. Tausend - signiertes Exemplar

1991, ISBN: 9783821840772

ID: 24016

1. - 6. Tausend 400 (3) Seiten 8°, fadengeheftete Ausgabe, Original-Pappband mit Rückenschild in farbig illustriertem Original-Schuber. mit Lesebändchen, sauber und frisch, auf dem Titel vom Autor persönlich gewidmet, signiert und datiert (Berlin, September 2016). Karl Schlögel (* 7. März 1948 in Hawangen) Professor emeritus, ist ein deutscher Osteuropahistoriker und Publizist, mit den Arbeitsschwerpunkten Geschichte der russischen Moderne und des Stalinismus, Russische Diaspora und Dissidentenbewegung, Kulturgeschichte osteuropäischer Städte, theoretische Probleme historischer Narration. Lange genug hat der saturierte Westen dem östlichen Europa den Rücken zugekehrt. Einen genaueren, profunderen Kenner dieser Region als Karl Schlögel haben wir in der Bundesrepublik nicht. Seit zehn Jahren erkundet er die Welt, die versunken war und die für immer preisgegeben schien. Seine Reisen führten ihn nach Wilna und Lemberg, Moskau und Czernowitz, Kasan und Nishnjj Nowgorod. Ein erstes Resultat: Unter der Eisdecke eines Regimes, das jeder urbanen Zivilisation ein Ende machen wollte, hat die historische Substanz der Städte überlebt. Schlögels wahres Thema ist jedoch nicht die Topographie, sondern die Zeit - erst die blockierte, stillgestellte, dann die sich rasend beschleunigende Zeit. Die glaubwürdigsten Indikatoren dieser reißenden Entwicklung sind nicht Proklamationen und Beschlüsse, sondern Schwarzmärkte, Verkehrsströme, Baustellen, Demonstrationen. Die Sensation besteht in der mühevollen Rückkehr zur Normalität, einem Prozeß, der unerhörte Gefahren und Möglichkeiten birgt. Am Ende des Ausnahmezustandes erscheint alles exotisch. Wir werden uns daran zu gewöhnen haben. Wo ein Block, ein Lager, ein geschlossener Raum war, liegt das andere Europa vor unseren Augen, ein weitgestreuter unbekannter Archipel. Karl Schlögels Expeditionen spüren den Risiken und den Wundern nach, die dort ans Licht treten. Versand D: 2,00 EUR signiert, signed, Karl Schlögel, [KW:Widmungsexemplar - Karl Schlögel], [PU:Eichborn,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Bührnheims Literatursalon GmbH, 04107 Leipzig
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays. - Schlögel, Karl.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Schlögel, Karl.:
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays. - signiertes Exemplar

1991, ISBN: 3821840773

Erstausgabe, ID: 24016

1. - 6. Tausend 8°, fadengeheftete Ausgabe, Original-Pappband mit Rückenschild in farbig illustriertem Original-Schuber. 400 (3) Seiten Pappband mit Lesebändchen, sauber und frisch, auf dem Titel vom Autor persönlich gewidmet, signiert und datiert (Berlin, September 2016). Karl Schlögel (* 7. März 1948 in Hawangen) Professor emeritus, ist ein deutscher Osteuropahistoriker und Publizist, mit den Arbeitsschwerpunkten Geschichte der russischen Moderne und des Stalinismus, Russische Diaspora und Dissidentenbewegung, Kulturgeschichte osteuropäischer Städte, theoretische Probleme historischer Narration. Lange genug hat der saturierte Westen dem östlichen Europa den Rücken zugekehrt. Einen genaueren, profunderen Kenner dieser Region als Karl Schlögel haben wir in der Bundesrepublik nicht. Seit zehn Jahren erkundet er die Welt, die versunken war und die für immer preisgegeben schien. Seine Reisen führten ihn nach Wilna und Lemberg, Moskau und Czernowitz, Kasan und Nishnjj Nowgorod. Ein erstes Resultat: Unter der Eisdecke eines Regimes, das jeder urbanen Zivilisation ein Ende machen wollte, hat die historische Substanz der Städte überlebt. Schlögels wahres Thema ist jedoch nicht die Topographie, sondern die Zeit - erst die blockierte, stillgestellte, dann die sich rasend beschleunigende Zeit. Die glaubwürdigsten Indikatoren dieser reißenden Entwicklung sind nicht Proklamationen und Beschlüsse, sondern Schwarzmärkte, Verkehrsströme, Baustellen, Demonstrationen. Die Sensation besteht in der mühevollen Rückkehr zur Normalität, einem Prozeß, der unerhörte Gefahren und Möglichkeiten birgt. Am Ende des Ausnahmezustandes erscheint alles exotisch. Wir werden uns daran zu gewöhnen haben. Wo ein Block, ein Lager, ein geschlossener Raum war, liegt das andere Europa vor unseren Augen, ein weitgestreuter unbekannter Archipel. Karl Schlögels Expeditionen spüren den Risiken und den Wundern nach, die dort ans Licht treten. signiert, signed, Karl Schlögel, [KW:Widmungsexemplar - Karl Schlögel] Sammlerstück; sehr gut, [PU:Eichborn,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Bührnheims Literatursalon GmbH, 04107 Leipzig
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays
Autor:

Schlögl, Karl

Titel:

Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays

ISBN-Nummer:

Eichborn (Andere Bibliothek Band 77), Frankfurt am Main 1991, Pappband mit Rückenschild,

Detailangaben zum Buch - Das Wunder von Nishnij oder Die Rückkehr der Städte. Berichte und Essays


EAN (ISBN-13): 9783821840772
ISBN (ISBN-10): 3821840773
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1991
Herausgeber: Frankfurt am Main : Eichborn, 1991.

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 23:11:38
Buch zuletzt gefunden am 19.05.2017 14:39:36
ISBN/EAN: 3821840773

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8218-4077-3, 978-3-8218-4077-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher