. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 50,58 €, größter Preis: 64,21 €, Mittelwert: 56,75 €
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen - Christian Wulff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Wulff:

Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen - neues Buch

2001, ISBN: 9783824472918

ID: 124563994

Aktien deutscher Unternehmen besitzen traditionell einen Nennwert, der das bilanzielle Grundkapital pro Aktie angibt. In den fünfziger Jahren hatten fast alle börsennotierten deutschen Aktien einen Nennwert von 100 DM, zu Beginn der neunziger Jahre von 50 DM und Ende der neunziger Jahre von 5 DM. Durch die prinzipiell unternehmensindividuellen Nennwertumstellungen ändert sich am Ex-Tag die Zahl der Aktien der Unternehmung und als Folge daraus auch der Aktienkurs. Die Höhe des Grundkapitals und die sonstigen Bilanzansätze ändern sich nicht. Auch fliessen der Unternehmung keine finanziellen Mittel zu. Mit Ausnahme der mit der Umstellung verbundenen Kosten ergeben sich keinerlei Auswirkungen auf die zukünftigen Zahlungsströme der Gesellschaft. Deshalb ist auf den ersten Blick nicht ohne weiteres erkennbar, weshalb die Ankündigung oder die Durchführung einer Nennwertumstellung eine bewertungsrelevante Information darstellen sollte. Tatsächlich werden aber in zahlreichen US-amerikanischen Studien positve Überrenditen um den Ankündigungs- und Durchführungstag von Stock splits festgestellt. Die Welle von Nennwertumstellungen, die durch die Herabsetzung des Mindestnennwertes auf 5 DM im Jahre 1994 durch das Zweite Finanzmarktförderungsgesetz ausgelöst wurde, bildet den Anlass für die vorliegende Untersuchung von Christian Wulff. Auf Basis eines umfangreichen und sorgfältig zusammengestellten Datensatzes überprüft er die Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen bei deutschen Aktiengesellschaften in einem Zeitraum von rund 30 Jahren. Dabei wird einerseits zwischen Ankündigungs- und Durchführungstag, andererseits zwischen Kurs-, Risiko- und Liquiditätseffekten differenziert, also insgesamt zwischen sechs Effekten. Anders als die vorliegende Arbeit untersuchen die meisten bisherigen Studien nur einen Teil dieser sechs Effekte. Diss. Mit e. Geleitw. v. Richard Stehle Bücher > Sachbücher > Business & Karriere > Wirtschaft Taschenbuch 29.03.2001 Buch (dtsch.), Deutscher Universitätsverlag, .200

Neues Buch Buch.ch
No. 2853588 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen - Christian Wulff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Christian Wulff:

Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen - neues Buch

ISBN: 9783824472918

ID: f1a3afd36b2afce50b1f3475f759aada

Diss. Mit e. Geleitw. v. Richard Stehle Aktien deutscher Unternehmen besitzen traditionell einen Nennwert, der das bilanzielle Grundkapital pro Aktie angibt. In den fünfziger Jahren hatten fast alle börsennotierten deutschen Aktien einen Nennwert von 100 DM, zu Beginn der neunziger Jahre von 50 DM und Ende der neunziger Jahre von 5 DM. Durch die prinzipiell unternehmensindividuellen Nennwertumstellungen ändert sich am Ex-Tag die Zahl der Aktien der Unternehmung und als Folge daraus auch der Aktienkurs. Die Höhe des Grundkapitals und die sonstigen Bilanzansätze ändern sich nicht. Auch fließen der Unternehmung keine finanziellen Mittel zu. Mit Ausnahme der mit der Umstellung verbundenen Kosten ergeben sich keinerlei Auswirkungen auf die zukünftigen Zahlungsströme der Gesellschaft. Deshalb ist auf den ersten Blick nicht ohne weiteres erkennbar, weshalb die Ankündigung oder die Durchführung einer Nennwertumstellung eine bewertungsrelevante Information darstellen sollte. Tatsächlich werden aber in zahlreichen US-amerikanischen Studien positve Überrenditen um den Ankündigungs- und Durchführungstag von Stock splits festgestellt. Die Welle von Nennwertumstellungen, die durch die Herabsetzung des Mindestnennwertes auf 5 DM im Jahre 1994 durch das Zweite Finanzmarktförderungsgesetz ausgelöst wurde, bildet den Anlaß für die vorliegende Untersuchung von Christian Wulff. Auf Basis eines umfangreichen und sorgfältig zusammengestellten Datensatzes überprüft er die Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen bei deutschen Aktiengesellschaften in einem Zeitraum von rund 30 Jahren. Dabei wird einerseits zwischen Ankündigungs- und Durchführungstag, andererseits zwischen Kurs-, Risiko- und Liquiditätseffekten differenziert, also insgesamt zwischen sechs Effekten. Anders als die vorliegende Arbeit untersuchen die meisten bisherigen Studien nur einen Teil dieser sechs Effekte. Bücher / Sachbücher / Business & Karriere / Wirtschaft 978-3-8244-7291-8, Deutscher Universitätsverlag

Neues Buch Buch.de
Nr. 2853588 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen - Christian Wulff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Wulff:
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen - neues Buch

ISBN: 9783824472918

ID: 116726791

Aktien deutscher Unternehmen besitzen traditionell einen Nennwert, der das bilanzielle Grundkapital pro Aktie angibt. In den fünfziger Jahren hatten fast alle börsennotierten deutschen Aktien einen Nennwert von 100 DM, zu Beginn der neunziger Jahre von 50 DM und Ende der neunziger Jahre von 5 DM. Durch die prinzipiell unternehmensindividuellen Nennwertumstellungen ändert sich am Ex-Tag die Zahl der Aktien der Unternehmung und als Folge daraus auch der Aktienkurs. Die Höhe des Grundkapitals und die sonstigen Bilanzansätze ändern sich nicht. Auch fließen der Unternehmung keine finanziellen Mittel zu. Mit Ausnahme der mit der Umstellung verbundenen Kosten ergeben sich keinerlei Auswirkungen auf die zukünftigen Zahlungsströme der Gesellschaft. Deshalb ist auf den ersten Blick nicht ohne weiteres erkennbar, weshalb die Ankündigung oder die Durchführung einer Nennwertumstellung eine bewertungsrelevante Information darstellen sollte. Tatsächlich werden aber in zahlreichen US-amerikanischen Studien positve Überrenditen um den Ankündigungs- und Durchführungstag von Stock splits festgestellt. Die Welle von Nennwertumstellungen, die durch die Herabsetzung des Mindestnennwertes auf 5 DM im Jahre 1994 durch das Zweite Finanzmarktförderungsgesetz ausgelöst wurde, bildet den Anlaß für die vorliegende Untersuchung von Christian Wulff. Auf Basis eines umfangreichen und sorgfältig zusammengestellten Datensatzes überprüft er die Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen bei deutschen Aktiengesellschaften in einem Zeitraum von rund 30 Jahren. Dabei wird einerseits zwischen Ankündigungs- und Durchführungstag, andererseits zwischen Kurs-, Risiko- und Liquiditätseffekten differenziert, also insgesamt zwischen sechs Effekten. Anders als die vorliegende Arbeit untersuchen die meisten bisherigen Studien nur einen Teil dieser sechs Effekte. Diss. Mit e. Geleitw. v. Richard Stehle Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Business & Karriere>Wirtschaft, Deutscher Universitätsverlag

Neues Buch Thalia.de
No. 2853588 Versandkosten:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen (Empirische Finanzmarktforschung/Empirical Finance) - Christian Wulff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Wulff:
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen (Empirische Finanzmarktforschung/Empirical Finance) - Taschenbuch

2013, ISBN: 3824472910

[SR: 4090486], Taschenbuch, [EAN: 9783824472918], Deutscher Universitäts-Verlag, Deutscher Universitäts-Verlag, Book, [PU: Deutscher Universitäts-Verlag], 2013-10-04, Deutscher Universitäts-Verlag, 467640, Management, 655554, Besprechungen & Meetings, 655556, Change Management, 655558, Checklisten, Handbücher & Lexika, 655560, Einkauf, Produktion & Logistik, 655578, Facility Management, 655580, Finanzierung & Investition, 655582, Führung & Personalmanagement, 655584, Informationsmanagement, 655586, Internationales Management, 655588, Konfliktmanagement, 13971661, Kulturmanagement, 655590, Mergers & Acquisitions, 655592, Motivation, 655594, Organisationsmanagement, 655596, Projektmanagement, 655598, Prozessmanagement, 655576, Qualitätsmanagement, 655600, Strategisches Management, 655602, Unternehmensbewertung, 655604, Unternehmenskultur, 655606, Unternehmensplanung, 467498, Verhandeln, 655608, Wissensmanagement, 189085, Zeitmanagement, 403434, Business & Karriere, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 189061, Wirtschaftslehre, 467818, Wirtschaft, 403434, Business & Karriere, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 188794, Börse & Aktien, 498238, Aktienanalyse, 498240, Allgemeine Börsenführer, 498242, Devisen, 498244, Futures & Optionen, 498252, Investmentfonds, 498260, Risikokapital, 498258, Termingeschäfte & Day Trading, 189096, Wertpapiere, 120, Börse & Geld, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 655524, Allgemein, 655522, Volkswirtschaftslehre, 655466, Wirtschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
-PBShop UK-
, Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen - Christian Wulff
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Christian Wulff:
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen - Taschenbuch

2001, ISBN: 3824472910

ID: 20060968132

[EAN: 9783824472918], Neubuch, [PU: Deutscher Universitätsverlag Mrz 2001], Neuware - Christian Wulff präsentiert eine empirische Untersuchung der Rendite-, Risiko- und Liquiditätseffekte, die mit Nennwertumstellungen am deutschen Kapitalmarkt in den vergangenen 30 Jahren verbunden waren. 304 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rheinberg-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [53870650] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen
Autor:

CHRISTIAN WULFF

Titel:

Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen

ISBN-Nummer:

3824472910

Aktien deutscher Unternehmen besitzen traditionell einen Nennwert, der das bilanzielle Grundkapital pro Aktie angibt. In den funfziger Jahren hatten fast alle borsennotierten deutschen Aktien einen Nennwert von 100 DM, zu Beginn der neunziger Jahre von 50 DM und Ende der neunziger Jahre von 5 DM. Durch die prinzipiell unternehmensindividuellen Nennwertumstellungen andert sich am Ex-Tag die Zahl der Aktien der Unternehmung und als Folge daraus auch der Aktienkurs. Die Hohe des Grundkapitals und die sonstigen Bilanzansatze andern sich nicht. Auch fliessen der Unternehmung keine finanziellen Mittel zu. Mit Ausnahme der mit der Umstellung verbundenen Kosten ergeben sich keinerlei Auswirkungen auf die zukunftigen Zahlungsstrome der Gesellschaft. Deshalb ist auf den ersten Blick nicht ohne weiteres erkennbar, weshalb die Ankundigung oder die Durchfuhrung einer Nennwertumstellung eine bewertungsrelevante Information darstellen sollte. Tatsachlich werden aber in zahlreichen US-amerikanischen Studien positve Uberrenditen um den Ankundigungs- und Durchfuhrungstag von Stock splits festgestellt. Die Welle von Nennwertumstellungen, die durch die Herabsetzung des Mindestnennwertes auf 5 DM im Jahre 1994 durch das Zweite Finanzmarktforderungsgesetz ausgelost wurde, bildet den Anlass fur die vorliegende Untersuchung von Christian Wulff. Auf Basis eines umfangreichen und sorgfaltig zusammengestellten Datensatzes uberpruft er die Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen bei deutschen Aktiengesellschaften in einem Zeitraum von rund 30 Jahren. Dabei wird einerseits zwischen Ankundigungs- und Durchfuhrungstag, andererseits zwischen Kurs-, Risiko- und Liquiditatseffekten differenziert, also insgesamt zwischen sechs Effekten. Anders als die vorliegende Arbeit untersuchen die meisten bisherigen Studien nur einen Teil dieser sechs Effekte."

Detailangaben zum Buch - Kapitalmarktreaktionen auf Nennwertumstellungen


EAN (ISBN-13): 9783824472918
ISBN (ISBN-10): 3824472910
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Springer

Buch in der Datenbank seit 25.06.2007 22:17:46
Buch zuletzt gefunden am 19.02.2017 08:45:48
ISBN/EAN: 3824472910

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8244-7291-0, 978-3-8244-7291-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher