. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3826055802 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 68,00 €, größter Preis: 68,07 €, Mittelwert: 68,03 €
Theater der Versehrten Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts - Nitschmann, Till
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nitschmann, Till:
Theater der Versehrten Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts - Taschenbuch

2015, ISBN: 3826055802

ID: 18971357696

[EAN: 9783826055805], Neubuch, [SC: 6.99], [PU: Königshausen u. Neumann, 11.2015.], 20. UND FRÜHES 21. JAHRHUNDERT, THEATER, THEATERTEXTE, 544 S. Versehrte Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion sind eine generelle Tendenz im deutschen und europäischen Theater des 20. und frühen 21.ÂJahrhunderts. Sie bilden eine gemeinsame Schnittmenge zahlreicher Theatertexte, deren Autorinnen und Autoren für unterschiedliche dramatische und theatrale Konzepte stehen. Versehrte Figuren können verschiedene Wirkungen und dramatische Funktionen aufweisen: Sie können tragisch oder komisch wirken, Distanz erzeugen und Kulturkritik üben. Ohne versehrte Körperlichkeit wären zahlreiche Theatertexte konzeptionell nicht zu denken und viele Inszenierungen semiotisch und performativ nicht gestaltbar. In dieser Untersuchung wird das ,Theater der Versehrten auf der Grundlage der Jürgen Linkschen Normalismustheorie, der von Stuart Hall beschriebenen Subjektdezentrierung und der Gendertheorie Judith Butlers an einem Textkorpus erarbeitet, indem unterschiedliche Gattungskonzepte im Bezugspunkt der versehrten Kunstfigur verbunden werden. Ausgewählte Texte von Ernst Toller, Bertolt Brecht, Friedrich Dürrenmatt, Samuel Beckett, Peter Weiss, Thomas Bernhard, Heiner Müller, Dea Loher und Sarah Kane werden analysiert und mit einem Ausblick auf zeitgenössische Performances und Aktionskunst abgerundet. Das ,Theater der Versehrten wird hiermit als theoretisch-methodisches Theatermodell für das 20. und frühe 21.ÂJahrhundert eingeführt. ISBN 9783826055805 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 950

Neues Buch ZVAB.com
Speyer & Peters GmbH, Westhofen, Germany [51215482] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.99
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Theater der Versehrten : Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts - Till Nitschmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Till Nitschmann:
Theater der Versehrten : Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts - Taschenbuch

2015, ISBN: 3826055802

ID: 17785841417

[EAN: 9783826055805], Neubuch, [SC: 7.83], [PU: Königshausen & Neumann Dez 2015], THEATERTHEORIE ( THEATERWISSENSCHAFT ); -, Neuware - Versehrte Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion sind eine generelle Tendenz im deutschen und europäischen Theater des 20. und frühen 21. Jahrhunderts. Sie bilden eine gemeinsame Schnittmenge zahlreicher Theatertexte, deren Autorinnen und Autoren für unterschiedliche dramatische und theatrale Konzepte stehen. Versehrte Figuren können verschiedene Wirkungen und dramatische Funktionen aufweisen: Sie können tragisch oder komisch wirken, Distanz erzeugen und Kulturkritik üben. Ohne versehrte Körperlichkeit wären zahlreiche Theatertexte konzeptionell nicht zu denken und viele Inszenierungen semiotisch und performativ nicht gestaltbar. In dieser Untersuchung wird das ,Theater der Versehrten' auf der Grundlage der Jürgen Link'schen Normalismustheorie, der von Stuart Hall beschriebenen Subjektdezentrierung und der Gendertheorie Judith Butlers an einem Textkorpus erarbeitet, indem unterschiedliche Gattungskonzepte im Bezugspunkt der versehrten Kunstfigur verbunden werden. Ausgewählte Texte von Ernst Toller, Bertolt Brecht, Friedrich Dürrenmatt, Samuel Beckett, Peter Weiss, Thomas Bernhard, Heiner Müller, Dea Loher und Sarah Kane werden analysiert und mit einem Ausblick auf zeitgenössische Performances und Aktionskunst abgerundet. Das ,Theater der Versehrten' wird hiermit als theoretisch-methodisches Theatermodell für das 20. und frühe 21. Jahrhundert eingeführt. 544 pp. Deutsch

Neues Buch ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 7.83
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Theater der Versehrten Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts - Nitschmann, Till
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Nitschmann, Till:
Theater der Versehrten Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts - Taschenbuch

11, ISBN: 9783826055805

ID: 183474

544 S. Paperback Versehrte Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion sind eine generelle Tendenz im deutschen und europäischen Theater des 20. und frühen 21. Jahrhunderts. Sie bilden eine gemeinsame Schnittmenge zahlreicher Theatertexte, deren Autorinnen und Autoren für unterschiedliche dramatische und theatrale Konzepte stehen. Versehrte Figuren können verschiedene Wirkungen und dramatische Funktionen aufweisen: Sie können tragisch oder komisch wirken, Distanz erzeugen und Kulturkritik üben. Ohne versehrte Körperlichkeit wären zahlreiche Theatertexte konzeptionell nicht zu denken und viele Inszenierungen semiotisch und performativ nicht gestaltbar. In dieser Untersuchung wird das ,Theater der Versehrten auf der Grundlage der Jürgen Linkschen Normalismustheorie, der von Stuart Hall beschriebenen Subjektdezentrierung und der Gendertheorie Judith Butlers an einem Textkorpus erarbeitet, indem unterschiedliche Gattungskonzepte im Bezugspunkt der versehrten Kunstfigur verbunden werden. Ausgewählte Texte von Ernst Toller, Bertolt Brecht, Friedrich Dürrenmatt, Samuel Beckett, Peter Weiss, Thomas Bernhard, Heiner Müller, Dea Loher und Sarah Kane werden analysiert und mit einem Ausblick auf zeitgenössische Performances und Aktionskunst abgerundet. Das ,Theater der Versehrten wird hiermit als theoretisch-methodisches Theatermodell für das 20. und frühe 21. Jahrhundert eingeführt. ISBN 9783826055805 Versand D: 3,45 EUR 20. und frühes 21. Jahrhundert, Theater, Theatertexte, [PU:Königshausen u. Neumann,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Speyer & Peters GmbH, 12165 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.45)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Theater der Versehrten | Nitschmann - Buch - Till Nitschmann - Till Nitschmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Till Nitschmann:
Theater der Versehrten | Nitschmann - Buch - Till Nitschmann - neues Buch

ISBN: 9783826055805

ID: 14752607

Von Till Nitschmann: Versehrte Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion sind eine generelle Tendenz im deutschen und europäischen Theater des 20. und frühen 21. Jahrhunderts. Sie bilden eine gemeinsame Schnittmenge zahlreicher Theatertexte, deren Autorinnen und Autoren für unterschiedliche dramatische und theatrale Konzepte stehen. Versehrte Figuren können verschiedene Wirkungen und dramatische Funktionen aufweisen: Sie können tragisch oder komisch wirken, Distanz erzeugen und Kulturkritik üben. Ohne versehrte Körperlichkeit wären zahlreiche Theatertexte konzeptionell nicht zu denken und viele Inszenierungen semiotisch und performativ nicht gestaltbar. In dieser Untersuchung wird das ,Theater der Versehrten’ auf der Grundlage der Jürgen Link’schen Normalismustheorie, der von Stuart Hall beschriebenen Subjektdezentrierung und der Gendertheorie Judith Butlers an einem Textkorpus erarbeitet, indem unterschiedliche Gattungskonzepte im Bezugspunkt der versehrten Kunstfigur verbu...; Weitere Fachgebiete > Musik, Darstellende Künste, Film > Theaterwissenschaften > Theatertheorie, Ästhetik des Theaters, Theaterkritik, Königshausen & Neumann

Neues Buch Beck-shop.de
Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Theater der Versehrten als Buch von Till Nitschmann - Königshausen & Neumann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Königshausen & Neumann:
Theater der Versehrten als Buch von Till Nitschmann - neues Buch

ISBN: 9783826055805

ID: 601109996

Theater der Versehrten ab 68 EURO Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts Theater der Versehrten ab 68 EURO Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts Bücher > Kunst & Musik, [PU: Königshausen & Neumann, Würzburg]

Neues Buch eBook.de
No. 23584162 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch

Detailangaben zum Buch - Theater der Versehrten: Kunstfiguren zwischen Deformation und Destruktion in Theatertexten des 20. und frühen 21. Jahrhunderts


EAN (ISBN-13): 9783826055805
ISBN (ISBN-10): 3826055802
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 11
Herausgeber: Königshausen u. Neumann

Buch in der Datenbank seit 13.02.2015 13:26:25
Buch zuletzt gefunden am 01.08.2017 19:37:20
ISBN/EAN: 3826055802

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8260-5580-2, 978-3-8260-5580-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher