. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3830406274 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 106,70 €, größter Preis: 116,85 €, Mittelwert: 111,28 €
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine - Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine:
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 9783830406273

ID: 523291199

Heidelberg: Karl F. Haug Fachbuchverlag, Auflage: 2 (2001). Auflage: 2 (2001). Hardcover. 27 x 19,2 x 1,8 cm. Optimale Gesundheit und weitgehender Schutz vor Krankheiten durch die richtige Konzentration von Mikronährstoffen im Körper -das ist das Grundkonzept der orthomolekularen Medizin. In diesem Standardlehrbuch der orthomolekularen Medizin findet der interessierte Therapeut alles, was er für die Umsetzung in der Praxis benötigt. Die orthomolekulare Medizin befaßt sich mit den Substanzen und Molekülen, die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind und auf die der Körper angewiesen ist sowie mit der Zufuhr dieser natürlichen Substanzen und Moleküle in den für den Organismus richtigen Mengen (z.B. Vitamine, Antioxidanzien, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, wie auch Enzyme). Der Ausdruck "orthomolekular" wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling geprägt. Das Konzept der orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, daß kein Lebewesen in einer perfekten, optimalen Umwelt lebt. Der Mensch braucht ca. 45 verschiedene Nährstoffe. Alle diese Nährstoffe (Ortho-Moleküle) müssen im Organismus in der richtigen Konzentration vorhanden sein, um optimale Gesundheit und weitgehenden Schutz vor Krankheit zu erreichen. Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in den richtigen Mengen.Die exakte Definition lautetOrthomolekulare Medizin (Therapie) ist die Erhaltung guter Gesundheit und Behandlung von Krankheiten durch die Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind. Orthomolekulare Medizin wird, ohne daß dieser Begriff ausdrücklich gebraucht wird, seit langem bei zahlreichen Erkrankungen angewandt. Das Buch von Ohlenschläger und Dietl stellt als erstes umfangreiches Lehrbuch zu diesem Thema, das sich an Therapeuten und nicht nur an Laien wendet, den aktuellen Stand der orthomolekularen Forschung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung dar. Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Zusatzinfo 30 Abb., 86 Tab. Sprache deutsch Maße 185 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Naturheilkunde Ernährung HumanMedizin Ganzheitsmedizin Lebensmittel Orthomolekulare Medizin Orthomolekularmedizin ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 / 9783830406273 Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Medizin Pharmazie Naturheilkunde Ernährung HumanMedizin Ganzheitsmedizin Lebensmittel Orthomolekulare Medizin Orthomolekularmedizin ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 / 9783830406273 Optimale Gesundheit und weitgehender Schutz vor Krankheiten durch die richtige Konzentration von Mikronährstoffen im Körper -das ist das Grundkonzept der orthomolekularen Medizin. In diesem Standardlehrbuch der orthomolekularen Medizin findet der interessierte Therapeut alles, was er für die Umsetzung in der Praxis benötigt. Die orthomolekulare Medizin befaßt sich mit den Substanzen und Molekülen, die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind und auf die der Körper angewiesen ist sowie mit der Zufuhr dieser natürlichen Substanzen und Moleküle in den für den Organismus richtigen Mengen (z.B. Vitamine, Antioxidanzien, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, wie auch Enzyme). Der Ausdruck "orthomolekular" wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling geprägt. Das Konzept der orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, daß kein Lebewesen in einer perfekten, optimalen Umwelt lebt. Der Mensch braucht ca. 45 verschiedene Nährstoffe. Alle diese Nährstoffe (Ortho-Moleküle) müssen im Organismus in der richtigen Konzentration vorhanden sein, um optimale Gesundheit und weitgehenden Schutz vor Krankheit zu erreichen. Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in den richtigen Mengen.Die exakte Definition lautetOrthomolekulare Medizin (Therapie) ist die Erhaltung guter Gesundheit und Behandlung von Krankheiten durch die Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind. Orthomolekulare Medizin wird, ohne daß dieser Begriff ausdrücklich gebraucht wird, seit langem bei zahlreichen Erkrankungen angewandt. Das Buch von Ohlenschläger und Dietl stellt als erstes umfangreiches Lehrbuch zu diesem Thema, das sich an Therapeuten und nicht nur an Laien wendet, den aktuellen Stand der orthomolekularen Forschung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung dar. Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Zusatzinfo 30 Abb., 86 Tab. Sprache deutsch Maße 185 x 270 mm Einbandart gebunden Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine, Karl F. Haug Fachbuchverlag

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.14
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine  Auflage: 2 (2001) - Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine:
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Auflage: 2 (2001) - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3830406274

ID: BN11661

Auflage: 2 (2001) Hardcover 247 S. 27 x 19,2 x 1,8 cm Optimale Gesundheit und weitgehender Schutz vor Krankheiten durch die richtige Konzentration von Mikronährstoffen im Körper -das ist das Grundkonzept der orthomolekularen Medizin. In diesem Standardlehrbuch der orthomolekularen Medizin findet der interessierte Therapeut alles, was er für die Umsetzung in der Praxis benötigt. Die orthomolekulare Medizin befaßt sich mit den Substanzen und Molekülen, die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind und auf die der Körper angewiesen ist sowie mit der Zufuhr dieser natürlichen Substanzen und Moleküle in den für den Organismus richtigen Mengen (z.B. Vitamine, Antioxidanzien, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, wie auch Enzyme). Der Ausdruck ""orthomolekular"" wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling geprägt. Das Konzept der orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, daß kein Lebewesen in einer perfekten, optimalen Umwelt lebt. Der Mensch braucht ca. 45 verschiedene Nährstoffe. Alle diese Nährstoffe (Ortho-Moleküle) müssen im Organismus in der richtigen Konzentration vorhanden sein, um optimale Gesundheit und weitgehenden Schutz vor Krankheit zu erreichen. Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in den richtigen Mengen.Die exakte Definition lautetOrthomolekulare Medizin (Therapie) ist die Erhaltung guter Gesundheit und Behandlung von Krankheiten durch die Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind. Orthomolekulare Medizin wird, ohne daß dieser Begriff ausdrücklich gebraucht wird, seit langem bei zahlreichen Erkrankungen angewandt. Das Buch von Ohlenschläger und Dietl stellt als erstes umfangreiches Lehrbuch zu diesem Thema, das sich an Therapeuten und nicht nur an Laien wendet, den aktuellen Stand der orthomolekularen Forschung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung dar. Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Zusatzinfo 30 Abb., 86 Tab. Sprache deutsch Maße 185 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Naturheilkunde Ernährung HumanMedizin Ganzheitsmedizin Lebensmittel Orthomolekulare Medizin Orthomolekularmedizin ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 / 9783830406273 Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Versand D: 6,95 EUR Medizin Pharmazie Naturheilkunde Ernährung HumanMedizin Ganzheitsmedizin Lebensmittel Orthomolekulare Medizin Orthomolekularmedizin ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 / 9783830406273 Optimale Gesundheit und weitgehender Schutz vor Krankheiten durch die richtige Konzentration von Mikronährstoffen im Körper -das ist das Grundkonzept der orthomolekularen Medizin. In diesem Standardlehrbuch der orthomolekularen Medizin findet der interessierte Therapeut alles, was er für die Umsetzung in der Praxis benötigt. Die orthomolekulare Medizin befaßt sich mit den Substanzen und Molekülen, die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind und auf die der Körper angewiesen ist sowie mit der Zufuhr dieser natürlichen Substanzen und Moleküle in den für den Organismus richtigen Mengen (z.B. Vitamine, Antioxidanzien, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, wie auch Enzyme). Der Ausdruck ""orthomolekular"" wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling geprägt. Das Konzept der orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, daß kein Lebewesen in einer perfekten, optimalen Umwelt lebt. Der Mensch braucht ca. 45 verschiedene Nährstoffe. Alle diese Nährstoffe (Ortho-Moleküle) müssen im Organismus in der richtigen Konzentration vorhanden sein, um optimale Gesundheit und weitgehenden Schutz vor Krankheit zu erreichen. Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in den richtigen Mengen.Die exakte Definition lautetOrthomolekulare Medizin (Therapie) ist die Erhaltung guter Gesundheit und Behandlung von Krankheiten durch die Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind. Orthomolekulare Medizin wird, ohne daß dieser Begriff ausdrücklich gebraucht wird, seit langem bei zahlreichen Erkrankungen angewandt. Das Buch von Ohlenschläger und Dietl stellt als erstes umfangreiches Lehrbuch zu diesem Thema, das sich an Therapeuten und nicht nur an Laien wendet, den aktuellen Stand der orthomolekularen Forschung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung dar. Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Zusatzinfo 30 Abb., 86 Tab. Sprache deutsch Maße 185 x 270 mm Einbandart gebunden Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine, [PU:Heidelberg Karl F. Haug Fachbuchverlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine - Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine:
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3830406274

ID: BN11661

Auflage: 2 (2001) Hardcover 247 S. 27 x 19,2 x 1,8 cm Gebundene Ausgabe Optimale Gesundheit und weitgehender Schutz vor Krankheiten durch die richtige Konzentration von Mikronährstoffen im Körper -das ist das Grundkonzept der orthomolekularen Medizin. In diesem Standardlehrbuch der orthomolekularen Medizin findet der interessierte Therapeut alles, was er für die Umsetzung in der Praxis benötigt. Die orthomolekulare Medizin befaßt sich mit den Substanzen und Molekülen, die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind und auf die der Körper angewiesen ist sowie mit der Zufuhr dieser natürlichen Substanzen und Moleküle in den für den Organismus richtigen Mengen (z.B. Vitamine, Antioxidanzien, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, wie auch Enzyme). Der Ausdruck ""orthomolekular"" wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling geprägt. Das Konzept der orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, daß kein Lebewesen in einer perfekten, optimalen Umwelt lebt. Der Mensch braucht ca. 45 verschiedene Nährstoffe. Alle diese Nährstoffe (Ortho-Moleküle) müssen im Organismus in der richtigen Konzentration vorhanden sein, um optimale Gesundheit und weitgehenden Schutz vor Krankheit zu erreichen. Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in den richtigen Mengen.Die exakte Definition lautetOrthomolekulare Medizin (Therapie) ist die Erhaltung guter Gesundheit und Behandlung von Krankheiten durch die Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind. Orthomolekulare Medizin wird, ohne daß dieser Begriff ausdrücklich gebraucht wird, seit langem bei zahlreichen Erkrankungen angewandt. Das Buch von Ohlenschläger und Dietl stellt als erstes umfangreiches Lehrbuch zu diesem Thema, das sich an Therapeuten und nicht nur an Laien wendet, den aktuellen Stand der orthomolekularen Forschung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung dar. Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Zusatzinfo 30 Abb., 86 Tab. Sprache deutsch Maße 185 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Naturheilkunde Ernährung HumanMedizin Ganzheitsmedizin Lebensmittel Orthomolekulare Medizin Orthomolekularmedizin ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 / 9783830406273 Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Medizin Pharmazie Naturheilkunde Ernährung HumanMedizin Ganzheitsmedizin Lebensmittel Orthomolekulare Medizin Orthomolekularmedizin ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 / 9783830406273 Optimale Gesundheit und weitgehender Schutz vor Krankheiten durch die richtige Konzentration von Mikronährstoffen im Körper -das ist das Grundkonzept der orthomolekularen Medizin. In diesem Standardlehrbuch der orthomolekularen Medizin findet der interessierte Therapeut alles, was er für die Umsetzung in der Praxis benötigt. Die orthomolekulare Medizin befaßt sich mit den Substanzen und Molekülen, die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind und auf die der Körper angewiesen ist sowie mit der Zufuhr dieser natürlichen Substanzen und Moleküle in den für den Organismus richtigen Mengen (z.B. Vitamine, Antioxidanzien, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, wie auch Enzyme). Der Ausdruck ""orthomolekular"" wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling geprägt. Das Konzept der orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, daß kein Lebewesen in einer perfekten, optimalen Umwelt lebt. Der Mensch braucht ca. 45 verschiedene Nährstoffe. Alle diese Nährstoffe (Ortho-Moleküle) müssen im Organismus in der richtigen Konzentration vorhanden sein, um optimale Gesundheit und weitgehenden Schutz vor Krankheit zu erreichen. Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in den richtigen Mengen.Die exakte Definition lautetOrthomolekulare Medizin (Therapie) ist die Erhaltung guter Gesundheit und Behandlung von Krankheiten durch die Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind. Orthomolekulare Medizin wird, ohne daß dieser Begriff ausdrücklich gebraucht wird, seit langem bei zahlreichen Erkrankungen angewandt. Das Buch von Ohlenschläger und Dietl stellt als erstes umfangreiches Lehrbuch zu diesem Thema, das sich an Therapeuten und nicht nur an Laien wendet, den aktuellen Stand der orthomolekularen Forschung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung dar. Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Zusatzinfo 30 Abb., 86 Tab. Sprache deutsch Maße 185 x 270 mm Einbandart gebunden Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine gebraucht; sehr gut, [PU:Heidelberg Karl F. Haug Fachbuchverlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine - Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine:
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine - gebunden oder broschiert

2001, ISBN: 3830406274

ID: 7139746834

[EAN: 9783830406273], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Karl F. Haug Fachbuchverlag Auflage: 2 (2001), Heidelberg], MEDIZIN PHARMAZIE NATURHEILKUNDE ERNÄHRUNG HUMANMEDIZIN GANZHEITSMEDIZIN LEBENSMITTEL ORTHOMOLEKULARE ORTHOMOLEKULARMEDIZIN ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 9783830406273 OPTIMALE GESUNDHEIT UND WEITGEHENDER SCHUTZ VOR KRANKHEITEN DURCH DIE RICHTIGE KONZENTRATION VON MIKRONÄHRSTOFFEN IM KÖRPER -DAS IST DAS GRUNDKONZEPT DER ORTHOMOLEKULAREN MEDIZIN. IN DIESEM STANDARDLEHRBUCH FINDET INTERESSIERTE THERAPEUT ALLES, WAS ER FÜR UMSETZUNG PRAXIS BENÖTIGT. BEFASST SICH MIT DEN SUBSTANZEN MOLEKÜLEN, NATÜRLICHERWEISE MENSCHLICHEN ORGANISMUS VORHANDEN SIND AUF ANGEWIESEN SOWIE ZUFUHR DIESER NATÜRLICHEN MOLEKÜLE RICHTIGEN MENGEN (Z.B. VITAMINE, ANTIOXIDANZIEN, MINERALSTOFFE, SPURENELEMENTE, FETTSÄUREN, AMINOSÄUREN, WIE AUCH ENZYME). AUSDRUCK "ORTHOMOLEKULAR" WURDE 1968 DEM AMERIKANISCHEN BIOCHEMIKER ZWEIFACHEN NOBELPREISTRÄGER LINUS PAULING GEPRÄGT. KONZEPT BERUHT ERKENNTNIS, DASS KEIN LEBEWESEN EINER PERFEKTEN, OPTIMALEN UMWELT LEBT. MENSCH BRAUCHT CA. 45 VERSCHIEDENE NÄHRSTOFFE. ALLE DIESE NÄHRSTOFFE (ORTHO-MOLEKÜLE) MÜSSEN SEIN, UM WEITGEHENDEN KRANKHEIT ZU ERREICHEN. THERAPIE BEDEUTET DAHER VERWENDUNG MENGEN.DIE EXAKTE DEFINITION LAUTETORTHOMOLEKULARE (THERAPIE) ERHALTUNG GUTER BEHANDLUNG VERÄNDERUNG KONZENTRATIONEN KÖRPER, NORMALERWEISE ERFORDERLICH SIND. WIRD, OHNE BEGRIFF AUSDRÜCKLICH GEBRAUCHT SEIT LANGEM BEI ZAHLREICHEN ERKRANKUNGEN ANGEWANDT. BUCH OHLENSCHLÄGER DIETL STELLT ALS ERSTES UMFANGREICHES LEHRBUCH THEMA, AN THERAPEUTEN NICHT NUR LAIEN WENDET, AKTUELLEN STAND FORSCHUNG GRUNDLAGE NEUESTEN WISSENSCHAFTLICHEN DAR. REIHE/SERIE: ERFAHRUNGSHEILKUNDE NATURHEILVERFAHREN VORWORT: HARTMUT HEINE ZUSATZINFO 30 ABB., 86 TAB. SPRACHE DEUTSCH MASSE 185 X 270 MM EINBANDART GEBUNDEN HANDBUCH PRÄVENTION KÖRPEREIGENE [GEBUNDENE AUSGABE} HANS (AUTOR), GERHARD, Optimale Gesundheit und weitgehender Schutz vor Krankheiten durch die richtige Konzentration von Mikronährstoffen im Körper -das ist das Grundkonzept der orthomolekularen Medizin. In diesem Standardlehrbuch der orthomolekularen Medizin findet der interessierte Therapeut alles, was er für die Umsetzung in der Praxis benötigt. Die orthomolekulare Medizin befaßt sich mit den Substanzen und Molekülen, die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind und auf die der Körper angewiesen ist sowie mit der Zufuhr dieser natürlichen Substanzen und Moleküle in den für den Organismus richtigen Mengen (z.B. Vitamine, Antioxidanzien, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, wie auch Enzyme). Der Ausdruck "orthomolekular" wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling geprägt. Das Konzept der orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, daß kein Lebewesen in einer perfekten, optimalen Umwelt lebt. Der Mensch braucht ca. 45 verschiedene Nährstoffe. Alle diese Nährstoffe (Ortho-Moleküle) müssen im Organismus in der richtigen Konzentration vorhanden sein, um optimale Gesundheit und weitgehenden Schutz vor Krankheit zu erreichen. Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in den richtigen Mengen.Die exakte Definition lautetOrthomolekulare Medizin (Therapie) ist die Erhaltung guter Gesundheit und Behandlung von Krankheiten durch die Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind. Orthomolekulare Medizin wird, ohne daß dieser Begriff ausdrücklich gebraucht wird, seit langem bei zahlreichen Erkrankungen angewandt. Das Buch von Ohlenschläger und Dietl stellt als erstes umfangreiches Lehrbuch zu diesem Thema, das sich an Therapeuten und nicht nur an Laien wendet, den aktuellen Stand der orthomolekularen Forschung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung dar. Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Zusatzinfo 30 Abb., 86 Tab. Sprache deutsch Maße 185 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Naturheilkunde Ernährung HumanMedizin Ganzheitsmedizin Lebensmittel Orthomolekulare Medizin Orthomolekularmedizin ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 / 9783830406273 Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe} von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine In deutscher Sprache. 247 pages. 27 x 19,2 x 1,8 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheil - Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Dietl Gerhard Ohlenschläger Hartmut Heine:
Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheil - gebunden oder broschiert

2, ISBN: 9783830406273

[ED: Hardcover], [PU: Karl F. Haug Fachbuchverlag], Optimale Gesundheit und weitgehender Schutz vor Krankheiten durch die richtige Konzentration von Mikronährstoffen im Körper -das ist das Grundkonzept der orthomolekularen Medizin. In diesem Standardlehrbuch der orthomolekularen Medizin findet der interessierte Therapeut alles, was er für die Umsetzung in der Praxis benötigt. Die orthomolekulare Medizin befaßt sich mit den Substanzen und Molekülen, die natürlicherweise im menschlichen Organismus vorhanden sind und auf die der Körper angewiesen ist sowie mit der Zufuhr dieser natürlichen Substanzen und Moleküle in den für den Organismus richtigen Mengen (z.B. Vitamine, Antioxidanzien, Mineralstoffe, Spurenelemente, Fettsäuren, Aminosäuren, wie auch Enzyme). Der Ausdruck "orthomolekular" wurde 1968 von dem amerikanischen Biochemiker und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling geprägt. Das Konzept der orthomolekularen Medizin beruht auf der Erkenntnis, daß kein Lebewesen in einer perfekten, optimalen Umwelt lebt. Der Mensch braucht ca. 45 verschiedene Nährstoffe. Alle diese Nährstoffe (Ortho-Moleküle) müssen im Organismus in der richtigen Konzentration vorhanden sein, um optimale Gesundheit und weitgehenden Schutz vor Krankheit zu erreichen. Orthomolekulare Therapie bedeutet daher die Verwendung der richtigen Moleküle in den richtigen Mengen.Die exakte Definition lautetOrthomolekulare Medizin (Therapie) ist die Erhaltung guter Gesundheit und Behandlung von Krankheiten durch die Veränderung der Konzentrationen von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind. Orthomolekulare Medizin wird, ohne daß dieser Begriff ausdrücklich gebraucht wird, seit langem bei zahlreichen Erkrankungen angewandt. Das Buch von Ohlenschläger und Dietl stellt als erstes umfangreiches Lehrbuch zu diesem Thema, das sich an Therapeuten und nicht nur an Laien wendet, den aktuellen Stand der orthomolekularen Forschung auf der Grundlage der neuesten wissenschaftlichen Forschung dar. Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine Zusatzinfo 30 Abb., 86 Tab. Sprache deutsch Maße 185 x 270 mm Einbandart gebunden Medizin Pharmazie Naturheilkunde Ernährung HumanMedizin Ganzheitsmedizin Lebensmittel Orthomolekulare Medizin Orthomolekularmedizin ISBN-10 3-8304-0627-4 / 3830406274 ISBN-13 978-3-8304-0627-3 / 9783830406273 Handbuch der Orthomolekularen Medizin Prävention und Therapie durch körpereigene Substanzen [Gebundene Ausgabe von Hans Dietl (Autor), Gerhard Ohlenschläger Reihe/Serie: Erfahrungsheilkunde Naturheilverfahren Vorwort: Hartmut Heine, [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 27 x 19,2 x 1,8 cm, [GW: 2000g], [PU: Heidelberg], Auflage: 2 (2001)

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Handbuch der Orthomolekularen Medizin
Autor:

Hans Dietl, Gerhard Ohlenschläger

Titel:

Handbuch der Orthomolekularen Medizin

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Handbuch der Orthomolekularen Medizin


EAN (ISBN-13): 9783830406273
ISBN (ISBN-10): 3830406274
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2001
Herausgeber: Haug

Buch in der Datenbank seit 12.06.2007 10:31:24
Buch zuletzt gefunden am 19.05.2017 17:55:09
ISBN/EAN: 3830406274

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8304-0627-4, 978-3-8304-0627-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher