. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832401628 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 37,29 €, größter Preis: 38,13 €, Mittelwert: 37,82 €
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - Markus Schwab
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schwab:
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - neues Buch

ISBN: 9783832401627

ID: 689392653

Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Grossraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluss der Teleradiologie auf das Gesundheitssystem zu gewinnen und zu evaluieren. Es sollte ein Logging-System implementiert werden, das detaillierte Daten über die Bedeutung einzelner Funktionen eines Teleradiologiesystems liefert. Die erzeugten Log-Files wurden automatisch gesammelt und ausgewertet. Weitere Daten wurden über rechnerbasierte und konventionelle Fragebögen ermittelt. Gang der Untersuchung: Im Kapitel ´´Grundlagen und Stand der Forschung´´ werden Begriffe erklärt und Grundlagen auf denen aufgebaut wurde gezeigt. Im Unterkapitel ´´Telemedizin und Teleradiologie´´ wird der status quo der Telemedizin und der Teleradiologie beschrieben. Das Kapitel ´´Das Teleradiologiesystem MEDICUS´´ gibt einen Überblick über die evaluierte Software. Es beschreibt das Projekt einschliesslich seines Umfeldes. Weiterhin wird der ehemals konventionelle Weg, Bildmaterial zu übermitteln, gezeigt. Das verwendete Untersuchungsmaterial wird im Kapitel ´´Material und Methoden´´ dargelegt. Der Verfasser geht auf die Auswertung des Materials ein. Darin wird der Fragebogen und dessen Hintergrund beschrieben. Es wird auf den Aufbau einer Hotline ebenso eingegangen wie auf die erhobenen Daten. Im Kapitel ´´Evaluation´´ wird tabellarisch mit Graphiken und Resümees die Auswertung dargelegt. Es wird gezeigt, welche Anwendungsgebiete für MEDICUS geeignet sind. Anhand der ermittelten Daten wird auf effizientes Arbeiten durch das Teleradiologiesystem geprüft. Es wird aber auch nach der Akzeptanz der Anwender ermittelt. Letztendlich wird aus den gezeigten Ergebnissen ein Resümee geschlossen in Richtung der Benutzung des Systems. Kapitel ´´Zusammenfassung und Ausblick´´ beschreibt die Zukunft der Teleradiologie. Es befasst sich mit Strömungen und Meinungen. Dabei wird auf einzelne Punkte eingegangen, die tendenziell die Teleradiologie beeinflussen könnten, wie z.B. Abrechnung oder Kostenentwicklung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung und Motivation1 2.Grundlagen und Stand der Forschung3 2.1Telemedizin und Teleradiologie3 2.1.1Überblick3 2.1.2Begriffsdefinitionen3 2.1.2.1Telemedizin4 2.1.2.2Teleradiologie4 2.1.3Standards5 2.1.3.1DICOM 3.05 2.1.3.2Bildrepräsentationsstandard PIC6 2.1.4Die Historie der Telemedizin6 2.1.4.1Status quo der Radiologie7 2.1.4.2Teleradiologie in Deutschland7 2.1.5Anwendungsgebiete der Teleradiologie9 2.1.6Pro und Contra Teleradiologie10 2.1.6.1Vorteile Teleradiologie10 2.1.6.2Nachteile Teleradiologie14 2.2Alternative Bewertungen des Systems15 2.2.1Evaluation der Nützlichkeit des Systems15 2.2.2Medizinische und ökonomische Evaluation18 3.Das Teleradiologiesystem MEDICUS23 3.1Zielsetzung des Projekts23 3.2Konventioneller Bildtransfer ohne Teleradiologie23 3.3Konzeption des Teleradiologieprojektes24 3.3.1Einbeziehung der Benutzer bei Konzeption und Implementierung24 3.3.2Orientierung an bestehenden und zukünftigen Standards24 3.3.2.1Softwarestandards24 3.3.2.2Standardisiertes und zertifiziertes Benutzerhandbuch25 3.3.3Anbindung der existierenden Modalitäten25 3.3.4Gestalten einer ergonomischen graphischen Benutzerschnittstelle25 3.3.5Anlehnung an bestehende Funktionalitäten von radiologischen Arbeitsplätzen25 3.3.5.1Lichtkasten25 3.3.5.2Radiologische Viewing Station26 3.3.5.3Organisations- und Versandstruktur26 3.3.6Realisation von kostensparenden Elementen27 3.3.7Berücksichtigung des Datenschutzes27 3.3.8Nutzung vorhandener und zukunftsorientierter Ressourcen28 3.3.9Portabilität28 3.4Die Projektpartner29 3.4.1Die Anwender29 3.4.1.1DKFZ, Abteilung MBI, Heidelberg, P00A29 3.4.1.2Steinbeis Transferzentrum, Heidelberg, P00B29 3.4.1.3Klinikum Mannheim, Radiologie, P01A29 3.4.1.4Klinikum Mannheim Innere, P01B29 3.4.1.5Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim, P0230 3.4.1.6Klinikum Nord, Nürnberg, P0330 3.4.1.7Heinrich Lanz Krankenhaus, Mannheim, P0430 3.4.1.8Radiologische Gemeinschaftspraxis, ATOS Praxisklinik, P0530 3.4.1.9Evangelisches Krankenhaus Luther, Essen, P0631 3.4.1.10Klinikum Niederberg, Velbert/Essen, P0831 3.4.1.11Experimentelle Herzchirurgie,Heidelberg,P1031 3.4.1.12Universitätsfrauenklinik Heidelberg, P 1131 3.4.1.13Evangelisches Krankenhaus Salem, Heid Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems eBooks > Sachbücher > Computer & Internet > Anwendungs-Software PDF 31.07.1997, Diplom.de, .199

Neues Buch Buch.ch
No. 37260199 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - Markus Schwab
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schwab:
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - neues Buch

ISBN: 9783832401627

ID: 689392653

Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Grossraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluss der Teleradiologie auf das Gesundheitssystem zu gewinnen und zu evaluieren. Es sollte ein Logging-System implementiert werden, das detaillierte Daten über die Bedeutung einzelner Funktionen eines Teleradiologiesystems liefert. Die erzeugten Log-Files wurden automatisch gesammelt und ausgewertet. Weitere Daten wurden über rechnerbasierte und konventionelle Fragebögen ermittelt. Gang der Untersuchung: Im Kapitel ´´Grundlagen und Stand der Forschung´´ werden Begriffe erklärt und Grundlagen auf denen aufgebaut wurde gezeigt. Im Unterkapitel ´´Telemedizin und Teleradiologie´´ wird der status quo der Telemedizin und der Teleradiologie beschrieben. Das Kapitel ´´Das Teleradiologiesystem MEDICUS´´ gibt einen Überblick über die evaluierte Software. Es beschreibt das Projekt einschliesslich seines Umfeldes. Weiterhin wird der ehemals konventionelle Weg, Bildmaterial zu übermitteln, gezeigt. Das verwendete Untersuchungsmaterial wird im Kapitel ´´Material und Methoden´´ dargelegt. Der Verfasser geht auf die Auswertung des Materials ein. Darin wird der Fragebogen und dessen Hintergrund beschrieben. Es wird auf den Aufbau einer Hotline ebenso eingegangen wie auf die erhobenen Daten. Im Kapitel ´´Evaluation´´ wird tabellarisch mit Graphiken und Resümees die Auswertung dargelegt. Es wird gezeigt, welche Anwendungsgebiete für MEDICUS geeignet sind. Anhand der ermittelten Daten wird auf effizientes Arbeiten durch das Teleradiologiesystem geprüft. Es wird aber auch nach der Akzeptanz der Anwender ermittelt. Letztendlich wird aus den gezeigten Ergebnissen ein Resümee geschlossen in Richtung der Benutzung des Systems. Kapitel ´´Zusammenfassung und Ausblick´´ beschreibt die Zukunft der Teleradiologie. Es befasst sich mit Strömungen und Meinungen. Dabei wird auf einzelne Punkte eingegangen, die tendenziell die Teleradiologie beeinflussen könnten, wie z.B. Abrechnung oder Kostenentwicklung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung und Motivation1 2.Grundlagen und Stand der Forschung3 2.1Telemedizin und Teleradiologie3 2.1.1Überblick3 2.1.2Begriffsdefinitionen3 2.1.2.1Telemedizin4 2.1.2.2Teleradiologie4 2.1.3Standards5 2.1.3.1DICOM [] Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Grossraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluss der Teleradiologie ... eBooks > Sachbücher > Computer & Internet > Anwendungs-Software PDF 31.07.1997 eBook, Diplom.de, .199

Neues Buch Buch.ch
No. 37260199 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - Markus Schwab
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schwab:
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - neues Buch

ISBN: 9783832401627

ID: 689392653

Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Grossraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluss der Teleradiologie auf das Gesundheitssystem zu gewinnen und zu evaluieren. Es sollte ein Logging-System implementiert werden, das detaillierte Daten über die Bedeutung einzelner Funktionen eines Teleradiologiesystems liefert. Die erzeugten Log-Files wurden automatisch gesammelt und ausgewertet. Weitere Daten wurden über rechnerbasierte und konventionelle Fragebögen ermittelt. Gang der Untersuchung: Im Kapitel ´´Grundlagen und Stand der Forschung´´ werden Begriffe erklärt und Grundlagen auf denen aufgebaut wurde gezeigt. Im Unterkapitel ´´Telemedizin und Teleradiologie´´ wird der status quo der Telemedizin und der Teleradiologie beschrieben. Das Kapitel ´´Das Teleradiologiesystem MEDICUS´´ gibt einen Überblick über die evaluierte Software. Es beschreibt das Projekt einschliesslich seines Umfeldes. Weiterhin wird der ehemals konventionelle Weg, Bildmaterial zu übermitteln, gezeigt. Das verwendete Untersuchungsmaterial wird im Kapitel ´´Material und Methoden´´ dargelegt. Der Verfasser geht auf die Auswertung des Materials ein. Darin wird der Fragebogen und dessen Hintergrund beschrieben. Es wird auf den Aufbau einer Hotline ebenso eingegangen wie auf die erhobenen Daten. Im Kapitel ´´Evaluation´´ wird tabellarisch mit Graphiken und Resümees die Auswertung dargelegt. Es wird gezeigt, welche Anwendungsgebiete für MEDICUS geeignet sind. Anhand der ermittelten Daten wird auf effizientes Arbeiten durch das Teleradiologiesystem geprüft. Es wird aber auch nach der Akzeptanz der Anwender ermittelt. Letztendlich wird aus den gezeigten Ergebnissen ein Resümee geschlossen in Richtung der Benutzung des Systems. Kapitel ´´Zusammenfassung und Ausblick´´ beschreibt die Zukunft der Teleradiologie. Es befasst sich mit Strömungen und Meinungen. Dabei wird auf einzelne Punkte eingegangen, die tendenziell die Teleradiologie beeinflussen könnten, wie z.B. Abrechnung oder Kostenentwicklung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung und Motivation1 2.Grundlagen und Stand der Forschung3 2.1Telemedizin und Teleradiologie3 2.1.1Überblick3 2.1.2Begriffsdefinitionen3 2.1.2.1Telemedizin4 2.1.2.2Teleradiologie4 2.1.3Standards5 2.1.3.1DICOM [] Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Grossraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluss der Teleradiologie ... eBooks > Sachbücher > Computer & Internet > Anwendungs-Software PDF 31.07.1997, Diplom.de, .199

Neues Buch Buch.ch
No. 37260199 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - Markus Schwab
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schwab:
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - neues Buch

ISBN: 9783832401627

ID: 126001430

Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Grossraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluss der Teleradiologie auf das Gesundheitssystem zu gewinnen und zu evaluieren. Es sollte ein Logging-System implementiert werden, das detaillierte Daten über die Bedeutung einzelner Funktionen eines Teleradiologiesystems liefert. Die erzeugten Log-Files wurden automatisch gesammelt und ausgewertet. Weitere Daten wurden über rechnerbasierte und konventionelle Fragebögen ermittelt. Gang der Untersuchung: Im Kapitel ´´Grundlagen und Stand der Forschung´´ werden Begriffe erklärt und Grundlagen auf denen aufgebaut wurde gezeigt. Im Unterkapitel ´´Telemedizin und Teleradiologie´´ wird der status quo der Telemedizin und der Teleradiologie beschrieben. Das Kapitel ´´Das Teleradiologiesystem MEDICUS´´ gibt einen Überblick über die evaluierte Software. Es beschreibt das Projekt einschliesslich seines Umfeldes. Weiterhin wird der ehemals konventionelle Weg, Bildmaterial zu übermitteln, gezeigt. Das verwendete Untersuchungsmaterial wird im Kapitel ´´Material und Methoden´´ dargelegt. Der Verfasser geht auf die Auswertung des Materials ein. Darin wird der Fragebogen und dessen Hintergrund beschrieben. Es wird auf den Aufbau einer Hotline ebenso eingegangen wie auf die erhobenen Daten. Im Kapitel ´´Evaluation´´ wird tabellarisch mit Graphiken und Resümees die Auswertung dargelegt. Es wird gezeigt, welche Anwendungsgebiete für MEDICUS geeignet sind. Anhand der ermittelten Daten wird auf effizientes Arbeiten durch das Teleradiologiesystem geprüft. Es wird aber auch nach der Akzeptanz der Anwender ermittelt. Letztendlich wird aus den gezeigten Ergebnissen ein Resümee geschlossen in Richtung der Benutzung des Systems. Kapitel ´´Zusammenfassung und Ausblick´´ beschreibt die Zukunft der Teleradiologie. Es befasst sich mit Strömungen und Meinungen. Dabei wird auf einzelne Punkte eingegangen, die tendenziell die Teleradiologie beeinflussen könnten, wie z.B. Abrechnung oder Kostenentwicklung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung und Motivation1 2.Grundlagen und Stand der Forschung3 2.1Telemedizin und Teleradiologie3 2.1.1Überblick3 2.1.2Begriffsdefinitionen3 2.1.2.1Telemedizin4 2.1.2.2Teleradiologie4 2.1.3Standards5 2.1.3.1DICOM [] Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Grossraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluss der Teleradiologie ... eBook eBooks>Sachbücher>Computer & Internet>Anwendungs-Software, Diplom.de

Neues Buch Thalia.ch
No. 37260199 Versandkosten:DE (EUR 12.84)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - Markus Schwab
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Markus Schwab:
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems - neues Buch

ISBN: 9783832401627

ID: 3181e94a996e31c96ebf793480e1270f

Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Großraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluß der Teleradiologie ... Inhaltsangabe:Einleitung: Im Rahmen des von der DeTeBerkom geförderten Projektes MEDICUS wurde im Rhein-Neckar-Gebiet, in Nürnberg und im Großraum Essen ein Teleradiologie-Verbund von über 10 Partnern aufgebaut. Ziel dieser Arbeit war, detaillierte Information über das Benutzerverhalten, die Systemakzeptanz und den Einfluß der Teleradiologie auf das Gesundheitssystem zu gewinnen und zu evaluieren. Es sollte ein Logging-System implementiert werden, das detaillierte Daten über die Bedeutung einzelner Funktionen eines Teleradiologiesystems liefert. Die erzeugten Log-Files wurden automatisch gesammelt und ausgewertet. Weitere Daten wurden über rechnerbasierte und konventionelle Fragebögen ermittelt. Gang der Untersuchung: Im Kapitel "Grundlagen und Stand der Forschung" werden Begriffe erklärt und Grundlagen auf denen aufgebaut wurde gezeigt. Im Unterkapitel "Telemedizin und Teleradiologie" wird der status quo der Telemedizin und der Teleradiologie beschrieben. Das Kapitel "Das Teleradiologiesystem MEDICUS" gibt einen Überblick über die evaluierte Software. Es beschreibt das Projekt einschließlich seines Umfeldes. Weiterhin wird der ehemals konventionelle Weg, Bildmaterial zu übermitteln, gezeigt. Das verwendete Untersuchungsmaterial wird im Kapitel "Material und Methoden" dargelegt. Der Verfasser geht auf die Auswertung des Materials ein. Darin wird der Fragebogen und dessen Hintergrund beschrieben. Es wird auf den Aufbau einer Hotline ebenso eingegangen wie auf die erhobenen Daten. Im Kapitel "Evaluation" wird tabellarisch mit Graphiken und Resümees die Auswertung dargelegt. Es wird gezeigt, welche Anwendungsgebiete für MEDICUS geeignet sind. Anhand der ermittelten Daten wird auf effizientes Arbeiten durch das Teleradiologiesystem geprüft. Es wird aber auch nach der Akzeptanz der Anwender ermittelt. Letztendlich wird aus den gezeigten Ergebnissen ein Resümee geschlossen in Richtung der Benutzung des Systems. Kapitel "Zusammenfassung und Ausblick" beschreibt die Zukunft der Teleradiologie. Es befaßt sich mit Strömungen und Meinungen. Dabei wird auf einzelne Punkte eingegangen, die tendenziell die Teleradiologie beeinflussen könnten, wie z.B. Abrechnung oder Kostenentwicklung. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung und Motivation1 2.Grundlagen und Stand der Forschung3 2.1Telemedizin und Teleradiologie3 2.1.1Überblick3 2.1.2Begriffsdefinitionen3 2.1.2.1Telemedizin4 2.1.2.2Teleradiologie4 2.1.3Standards5 2.1.3.1DICOM [] eBooks / Sachbücher / Computer & Internet / Anwendungs-Software, Diplom.de

Neues Buch Buch.de
Nr. 37260199 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems
Autor:

Schwab, Markus

Titel:

Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Evaluierung eines innovativen Teleradiologiesystems


EAN (ISBN-13): 9783832401627
ISBN (ISBN-10): 3832401628
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 09.09.2009 14:59:44
Buch zuletzt gefunden am 26.04.2017 15:13:20
ISBN/EAN: 3832401628

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-0162-8, 978-3-8324-0162-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher