. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832420754 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 43,20 €, Mittelwert: 39,04 €
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Linda Unmüßig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Linda Unmüßig:
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - neues Buch

ISBN: 9783832420758

ID: 9783832420758

Versuch einer Anwendung von Pierre Bourdieus Theorie der Praxis auf Nouveau Roman und Nouvelle Autobiographie Inhaltsangabe:Einleitung: Die Theorie des literarischen Feldes des Kultursoziologen Pierre Bourdieu bildet für diese Arbeit den wichtigsten Teil seiner thematisch vielfältigen, an der gesellschaftlichen Praxis orientierten soziologischen Studien. Die Feldtheorie basiert ihrerseits auf einer allgemein-soziologischen Theorie der Gesellschaft mit einigen spezifischen, korrelativen Grundkategorien, die im ersten Teil dieser Arbeit vorgestellt werden sollen, um im Anschluß daran die Theorie des literarischen Feldes erläutern zu können. Auf der bis dahin erarbeiteten theoretischen Grundlage werden im praktischen Teil dieser Arbeit zwei zusammengehörende Erscheinungen der französischen Nachkriegsliteratur sowie der sogenannten französischen Postmoderne untersucht. Kerbei handelt es sich zunächst um den ersten veröffentlichten Roman des Nouveau Romanciers Alain Robbe-Grillet, Les Gommes, der 1953 erschienen ist. Zur Untersuchung des Nouveau Roman werden auch einige theoretische Schriften des Autors mit herangezogen werden. Im Anschluß daran wird, ebenfalls unter Miteinbezug theoretischer Aussagen des Autors, die -so Robbe-Grillet- konsequente Weiterentwicklung des Nouveau Roman, die Nouvelle Autobiographie, am Beispiel von Angelique, ou l`Enchantement (1988) untersucht. Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der vom Autor als Romanesques bezeichneten, aus drei Werken bestehenden Autobiographie. Anhand der zu analysierenden Werke sowie unter Hinzunahme weiterer Literatur sollen die Konstellationen, die Legitimationskämpfe und schließlich die Position Alain Robbe-Grillets im literarischen Feld erarbeitet werden. Es erscheint besonders interessant, den Anfangspunkt und den möglichen Endpunkt seiner Schriftstellerkarriere zu untersuchen, da beide auf eine Feldkonstellation treffen, in der sich der Autor gegen dominante bzw. dominanter werdende Positionen durchsetzen muß, ohne daß die beiden Etappen der schriftstellerischen Karriere des Autors unmittelbar miteinander verglichen werden können. Dabei soll der Entwicklung von den Anfängen des Nouveau Roman bis zu seiner Konsekration besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, wobei aber auch die Veränderungen innerhalb des literarischen und intellektuellen Feldes im Zuge der Entwicklung vom Nouveau Roman zur Nouvelle Autobiographie von Interesse sind. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Vorbemerkung4 1.Die Theoriekonzepte Pierre Bourdieus5 1.1Bourdieus Kämpfe auf dem soziologischen Feld6 1.1.1Einwände gegen den Subjektivismus7 1.1.2Einwände gegen den Objektivismus9 1.2Die Überwindung sich scheinbar widersprechender Paradigmata: von der praxeologischen Methode zur Theorie der Praxis10 1.3Zur Struktur der modernen Gesellschaft13 1.3.1Habitus oder die Leib gewordene Geschichte14 1.3.2Der Feldbegriff - Ding gewordene Geschichte18 1.3.3Für einen differenzierten Kapitalbegriff20 1.3.4Bourdieus Konzeption der sozialen Klasse24 2.Zur Theorie des literarischen Feldes25 2.1Ein relativ autonomes Feld28 2.2Das literarische Feld im Verhältnis zum Feld der Macht29 2.2.1Autonomie, Heteronomie und die Grenzen des Feldes30 2.2.2Zum Doppelcharakter kultureller Produkte31 2.3Zu den Aktanten im literarischen Feld: Positionen, Dispositionen, Stellungnahmen32 2.4Fazit34 3.Alain Robbe-Grillet und das literarische Feld im Frankreich der Nachkriegszeit35 3.1Positionen - die kulturelle Hegemonie Sartres36 3.2Stellungnahmen - Robbe-Grillets `Gegenentwurf41 3.2.1Warum ein neuer Roman 45 3.2.2Absage an den Traditionalismus47 3.2.3Absage an die littärature engagee50 3.3Les Gommes54 3.3.1Handlung und Form55 3.3.2Detektivroman56 3.3.3Antike Tragödie und ädipusstoff56 3.3.4Anti-Held58 3.3.5Beschreibung60 3.3.6Zeit65 3.3.7Realistischer oder existentialistischer Roman 66 3.4Der Nouveau Roman auf dem Weg zur Konsekration71 3.5Fazit74 4.Der Nouveau Roman im Kontext des Strukturalismus76 5.Das literarische Feld in den 80er Jahren80 5.1Tendenzen des literarischen Feldes der 80er Jahre80 5.2Der Nouveau Roman in den 80er Jahren83 5.3Robbe-Grillets antitheoretische Stellungnahme: Wahrheit und Wirklichkeit86 5.4Angelique ou I`Enchantement93 5.4.1Zum Problem des Inhalts93 5.4.1.1Handlungsebenen94 5.4.2Form96 5.4.2.1`Initialszene`97 5.4.2.2Strukturen99 5.4.2.3Henri de Corinthe105 5.4.3Versuch einer Einordnung der Nouvelle Autobiographie107 Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld: Inhaltsangabe:Einleitung: Die Theorie des literarischen Feldes des Kultursoziologen Pierre Bourdieu bildet für diese Arbeit den wichtigsten Teil seiner thematisch vielfältigen, an der gesellschaftlichen Praxis orientierten soziologischen Studien. Die Feldtheorie basiert ihrerseits auf einer allgemein-soziologischen Theorie der Gesellschaft mit einigen spezifischen, korrelativen Grundkategorien, die im ersten Teil dieser Arbeit vorgestellt werden sollen, um im Anschluß daran die Theorie des literarischen Feldes erläutern zu können. Auf der bis dahin erarbeiteten theoretischen Grundlage werden im praktischen Teil dieser Arbeit zwei zusammengehörende Erscheinungen der französischen Nachkriegsliteratur sowie der sogenannten französischen Postmoderne untersucht. Kerbei handelt es sich zunächst um den ersten veröffentlichten Roman des Nouveau Romanciers Alain Robbe-Grillet, Les Gommes, der 1953 erschienen ist. Zur Untersuchung des Nouveau Roman werden auch einige theoretische Schriften des Autors mit herangezogen werden. Im Anschluß daran wird, ebenfalls unter Miteinbezug theoretischer Aussagen des Autors, die -so Robbe-Grillet- konsequente Weiterentwicklung des Nouveau Roman, die Nouvelle Autobiographie, am Beispiel von Angelique, ou l`Enchantement (1988) untersucht. Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der vom Autor als Romanesques bezeichneten, aus drei Werken bestehenden Autobiographie. Anhand der zu analysierenden Werke sowie unter Hinzunahme weiterer Literatur sollen die Konstellationen, die Legitimationskämpfe und schließlich die Position Alain Robbe-Grillets im literarischen Feld erarbeitet werden. Es erscheint besonders interessant, den Anfangspunkt und den möglichen Endpunkt seiner Schriftstellerkarriere zu untersuchen, da beide auf eine Feldkonstellation treffen, in der sich der Autor gegen dominante bzw. dominanter werdende Positionen durchsetzen muß, ohne daß die beiden Etappen der schriftstellerischen Karriere des Autors unmittelbar miteinander verglichen werden können. Dabei soll der Entwicklung von den Anfängen des Nouveau Roman bis zu seiner Konsekration besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, wobei aber auch die Veränderungen innerhalb des literarischen und intellektuellen Feldes im Zuge der Entwicklung vom Nouveau Roman zur Nouvelle Autobiographie von Interesse sind. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Vorbemerkung4 1.Die Theoriekonzepte Pierre Bourdieus5 1.1Bourdieus Kämpfe auf dem soziologischen Feld6 1.1.1Einwände gegen den Subjektivismus7 1.1.2Einwände gegen den Objektivismus9 1.2Die Überwindung sich scheinbar widersprechender Paradigmata: von der praxeologischen Methode zur Theorie der Praxis10 1.3Zur Struktur der modernen Gesellschaft13 1.3.1Habitus oder die Leib gewordene Geschichte14 1.3.2Der Feldbegriff - Ding gewordene Geschichte18 1.3.3Für einen differenzierten Kapitalbegriff20 1.3.4Bourdieus Konzeption der sozialen Klasse24 2.Zur Theorie des literarischen Feldes25 2.1Ein relativ autonomes Feld28 2.2Das literarische Feld im Verhältnis zum Feld der Macht29 2.2.1Autonomie, Heteronomie und die Grenzen des Feldes30 2.2.2Zum Doppelcharakter kultureller Produkte31 2.3Zu den Aktanten im literarischen Feld: Positionen, Dispositionen, Stellungnahmen32 2.4Fazit34 3.Alain Robbe-Grillet und das literarische Feld im Frankreich der Nachkriegszeit35 3.1Positionen - die kulturelle Hegemonie Sartres36 3.2Stellungnahmen - Robbe-Grillets `Gegenentwurf41 3.2.1Warum ein neuer Roman 45 3.2.2Absage an den Traditionalismus47 3.2.3Absage an die littärature engagee50 3.3Les Gommes54 3.3.1Handlung und Form55 3.3.2Detektivroman56 3.3.3Antike Tragödie und ädipusstoff56 3.3.4Anti-Held58 3.3.5Beschreibung60 3.3.6Zeit65 3.3.7Realistischer oder existentialistischer Roman 66 3.4Der Nouveau Roman auf dem Weg zur Konsekration71 3.5Fazit74 4.Der Nouveau Roman im Kontext des Strukturalismus76 5.Das literarische Feld in den 80er Jahren80 5.1Tendenzen des literarischen Feldes der 80er Jahre80 5.2Der Nouveau Roman in den 80er Jahren83 5.3Robbe-Grillets antitheoretische Stellungnahme: Wahrheit und Wirklichkeit86 5.4Angelique ou I`Enchantement93 5.4.1Zum Problem des Inhalts93 5.4.1.1Handlungsebenen94 5.4.2Form96 5.4.2.1`Initialszene`97 5.4.2.2Strukturen99 5.4.2.3Henri de Corinthe105 5.4.3Versuch einer Einordnung der Nouvelle Autobiographie107 PHILOSOPHY / History & Surveys / Medieval, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Ebook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Linda Unmüssig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Linda Unmüssig:
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - neues Buch

ISBN: 9783832420758

ID: b48bf5f2cb5a814445afa6b4f4b916b4

Magisterarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350 - 1600), Note: 1,65, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Philosophische Fakultät), Sprache: Deutsch Inhaltsangabe:Einleitung:Die Theorie des literarischen Feldes des Kultursoziologen Pierre Bourdieu bildet für diese Arbeit den wichtigsten Teil seiner thematisch vielfältigen, an der gesellschaftlichen Praxis orientierten soziologischen Studien. Die Feldtheorie basiert ihrerseits auf einer allgemein-soziologischen Theorie der Gesellschaft mit einigen spezifischen, korrelativen Grundkategorien, die im ersten Teil dieser Arbeit vorgestellt werden sollen, um im Anschluss daran die Theorie des literarischen Feldes erläutern zu können.Auf der bis dahin erarbeiteten theoretischen Grundlage werden im praktischen Teil dieser Arbeit zwei zusammengehörende Erscheinungen der französischen Nachkriegsliteratur sowie der sogenannten französischen Postmoderne untersucht. Kerbei handelt es sich zunächst um den ersten veröffentlichten Roman des Nouveau Romanciers Alain Robbe-Grillet, Les Gommes, der 1953 erschienen ist. Zur Untersuchung des Nouveau Roman werden auch einige theoretische Schriften des Autors mit herangezogen werden.Im Anschluss daran wird, ebenfalls unter Miteinbezug theoretischer Aussagen des Autors, die -so Robbe-Grillet- konsequente Weiterentwicklung des Nouveau Roman, die Nouvelle Autobiographie, am Beispiel von Angelique, ou l'Enchantement (1988) untersucht. Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der vom Autor als Romanesques bezeichneten, aus drei Werken bestehenden Autobiographie.Anhand der zu analysierenden Werke sowie unter Hinzunahme weiterer Literatur sollen die Konstellationen, die Legitimationskämpfe und schliesslich die Position Alain Robbe-Grillets im literarischen Feld erarbeitet werden. Es erscheint besonders interessant, den Anfangspunkt und den möglichen Endpunkt seiner Schriftstellerkarriere zu untersuchen, da beide auf eine Feldkonstellation treffen, in der sich der Autor gegen dominante bzw. dominanter werdende Positionen durchsetzen muss, ohne dass die beiden Etappen der schriftstellerischen Karriere des Autors unmittelbar miteinander verglichen werden können. Dabei soll der Entwicklung von den Anfängen des Nouveau Roman bis zu seiner Konsekration besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, wobei aber auch die Veränderungen innerhalb des literarischen und intellektuellen Feldes im Zuge der Entwicklung vom Nouveau Roman zur Nouvelle Autobiographie von Interesse sind.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:Vorbemerkung41.Die Theoriekonzepte Pierre Bourdieus51.1Bourdieus Kämpfe auf dem soziologischen Feld61.1.1Einwände gegen den Subjektivismus71.1.2Einwände gegen den Objektivismus91.2Die Überwindung sich scheinbar widersprechender Paradigmata: von der praxeologischen Methode zur Theorie der Praxis101.3Zur Struktur der modernen Gesellschaft131.3.1Habitus oder die Leib gewordene Geschichte141.3.2Der Feldbegriff - Ding gewordene Geschichte181.3.3Für einen differenzierten Kapitalbegriff201.3.4Bourdieus Konzeption der sozialen Klasse242.Zur Theorie des literarischen Feldes252.1Ein relativ autonomes Feld282.2Das literarische Feld im Verhältnis zum Feld der Macht292.2.1Autonomie, Heteronomie und die Grenzen des Feldes302.2.2Zum Doppelcharakter kultureller Produkte312.3Zu den Aktanten im literarischen Feld: Positionen, Dispositionen, Stellungnahmen322.4Fazit343.Alain Robbe-Grillet und das literarische Feld im Frankreich der Nachkriegszeit353.1Positionen - die kulturelle Hegemonie Sartres363.2Stellungnahmen - Robbe-Grillets 'Gegenentwurf413.2.1Warum ein neuer Roman?453.2.2Absage an den Traditionalismus473.2.3Absage an die littärature engagee503.3Les Gommes543.3.1Handlung und Form553.3.2Detektivroman563.3.3Antike Tragödie und ädipusstoff563.3.4Anti-Held583.3.5Beschreibung603.3.6Zeit653.3.7Realistischer oder existentialistischer Roman?663.4Der Nouveau Roman auf dem Weg zur Konsekration713.5Fazit744.Der Nouveau Roman im Kontext des Strukturalismus765.Das literarische Feld in den 80er Jahren805.1Tendenzen des literarischen Feldes der 80er Jahre805.2Der Nouveau Roman in den 80er Jahren835.3Robbe-Grillets antitheoretische Stellungnahme: Wahrheit und Wirklichkeit865.4Angelique o eBooks / Fachbücher / Philosophie, Diplom.de

Neues Buch Buch.ch
Nr. 37214898 Versandkosten:Bei Bestellungen innerhalb der Schweiz berechnen wir Fr. 3.50 Portokosten, Bestellungen ab EUR Fr. 75.00 sind frei. Die voraussichtliche Versanddauer liegt bei 1 bis 2 Werktagen., Sofort per Download lieferbar, CH. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Linda Unmüssig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Linda Unmüssig:
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - neues Buch

ISBN: 9783832420758

ID: 3cbcfe8d37987904c2861de6155629d0

Magisterarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich Philosophie - Philosophie der Neuzeit (ca. 1350 - 1600), Note: 1,65, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Philosophische Fakultät), Sprache: Deutsch Inhaltsangabe:Einleitung:Die Theorie des literarischen Feldes des Kultursoziologen Pierre Bourdieu bildet für diese Arbeit den wichtigsten Teil seiner thematisch vielfältigen, an der gesellschaftlichen Praxis orientierten soziologischen Studien. Die Feldtheorie basiert ihrerseits auf einer allgemein-soziologischen Theorie der Gesellschaft mit einigen spezifischen, korrelativen Grundkategorien, die im ersten Teil dieser Arbeit vorgestellt werden sollen, um im Anschluß daran die Theorie des literarischen Feldes erläutern zu können.Auf der bis dahin erarbeiteten theoretischen Grundlage werden im praktischen Teil dieser Arbeit zwei zusammengehörende Erscheinungen der französischen Nachkriegsliteratur sowie der sogenannten französischen Postmoderne untersucht. Kerbei handelt es sich zunächst um den ersten veröffentlichten Roman des Nouveau Romanciers Alain Robbe-Grillet, Les Gommes, der 1953 erschienen ist. Zur Untersuchung des Nouveau Roman werden auch einige theoretische Schriften des Autors mit herangezogen werden.Im Anschluß daran wird, ebenfalls unter Miteinbezug theoretischer Aussagen des Autors, die -so Robbe-Grillet- konsequente Weiterentwicklung des Nouveau Roman, die Nouvelle Autobiographie, am Beispiel von Angelique, ou l'Enchantement (1988) untersucht. Es handelt sich hierbei um den zweiten Teil der vom Autor als Romanesques bezeichneten, aus drei Werken bestehenden Autobiographie.Anhand der zu analysierenden Werke sowie unter Hinzunahme weiterer Literatur sollen die Konstellationen, die Legitimationskämpfe und schließlich die Position Alain Robbe-Grillets im literarischen Feld erarbeitet werden. Es erscheint besonders interessant, den Anfangspunkt und den möglichen Endpunkt seiner Schriftstellerkarriere zu untersuchen, da beide auf eine Feldkonstellation treffen, in der sich der Autor gegen dominante bzw. dominanter werdende Positionen durchsetzen muß, ohne daß die beiden Etappen der schriftstellerischen Karriere des Autors unmittelbar miteinander verglichen werden können. Dabei soll der Entwicklung von den Anfängen des Nouveau Roman bis zu seiner Konsekration besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, wobei aber auch die Veränderungen innerhalb des literarischen und intellektuellen Feldes im Zuge der Entwicklung vom Nouveau Roman zur Nouvelle Autobiographie von Interesse sind.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:Vorbemerkung41.Die Theoriekonzepte Pierre Bourdieus51.1Bourdieus Kämpfe auf dem soziologischen Feld61.1.1Einwände gegen den Subjektivismus71.1.2Einwände gegen den Objektivismus91.2Die Überwindung sich scheinbar widersprechender Paradigmata: von der praxeologischen Methode zur Theorie der Praxis101.3Zur Struktur der modernen Gesellschaft131.3.1Habitus oder die Leib gewordene Geschichte141.3.2Der Feldbegriff - Ding gewordene Geschichte181.3.3Für einen differenzierten Kapitalbegriff201.3.4Bourdieus Konzeption der sozialen Klasse242.Zur Theorie des literarischen Feldes252.1Ein relativ autonomes Feld282.2Das literarische Feld im Verhältnis zum Feld der Macht292.2.1Autonomie, Heteronomie und die Grenzen des Feldes302.2.2Zum Doppelcharakter kultureller Produkte312.3Zu den Aktanten im literarischen Feld: Positionen, Dispositionen, Stellungnahmen322.4Fazit343.Alain Robbe-Grillet und das literarische Feld im Frankreich der Nachkriegszeit353.1Positionen - die kulturelle Hegemonie Sartres363.2Stellungnahmen - Robbe-Grillets 'Gegenentwurf413.2.1Warum ein neuer Roman?453.2.2Absage an den Traditionalismus473.2.3Absage an die littärature engagee503.3Les Gommes543.3.1Handlung und Form553.3.2Detektivroman563.3.3Antike Tragödie und ädipusstoff563.3.4Anti-Held583.3.5Beschreibung603.3.6Zeit653.3.7Realistischer oder existentialistischer Roman?663.4Der Nouveau Roman auf dem Weg zur Konsekration713.5Fazit744.Der Nouveau Roman im Kontext des Strukturalismus765.Das literarische Feld in den 80er Jahren805.1Tendenzen des literarischen Feldes der 80er Jahre805.2Der Nouveau Roman in den 80er Jahren835.3Robbe-Grillets antitheoretische Stellungnahme: Wahrheit und Wirklichkeit865.4Angelique o eBooks / Fachbücher / Philosophie, Diplom.de

Neues Buch Buch.de
Nr. 37214898 Versandkosten:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Sofort per Download lieferbar, zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Versuch einer Anwendung von Pierre Bourdieus Theorie der Praxis auf Nouveau Roman und Nouvelle Autobiographie - Linda Unmüßig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Linda Unmüßig:
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Versuch einer Anwendung von Pierre Bourdieus Theorie der Praxis auf Nouveau Roman und Nouvelle Autobiographie - neues Buch

ISBN: 3832420754

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832420758], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 1076548, Roman & Erzählung, 1076518, Narrativik, 1076486, Gattungen, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1076646, Literaturtheorie, 1076632, Theorien & Methoden, 1071748, Germanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 1103604, Gattungen, 1102714, Französisch, 1102710, Romanistik, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 3234701, Soziologie, 3234721, Angewandte Soziologie, 3234731, Anthropologie, 3234741, Arbeit, 3234751, Bevölkerung, 3234761, Bildung & Erziehung, 3234771, Einführung, 3234781, Entwicklung & Differenzierung, 3234791, Familie & Jugend, 3234801, Geschlechterforschung, 3234821, Medien, 3234831, Migration, 187258, Oral History & Biografieforschung, 3234841, Organisation & Verwaltung, 3234851, Politik, 3234871, Risiko, 3234881, Sexualität, 3234891, Sozialforschung, 3234901, Sozialstruktur, 3235141, Soziologische Theorien, 3234481, Sozialwissenschaft, 288100, Fachbücher, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Linda Unmüßig
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Linda Unmüßig:
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Erstausgabe

1997, ISBN: 9783832420758

ID: 28260885

Versuch einer Anwendung von Pierre Bourdieus Theorie der Praxis auf Nouveau Roman und Nouvelle Autobiographie, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Versuch einer Anwendung von Pierre Bourdieus Theorie der Praxis auf Nouveau Roman und Nouvelle Autobiographie
Autor:

Unmüßig, Linda

Titel:

Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Versuch einer Anwendung von Pierre Bourdieus Theorie der Praxis auf Nouveau Roman und Nouvelle Autobiographie

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Alain Robbe-Grillets Position im literarischen Feld - Versuch einer Anwendung von Pierre Bourdieus Theorie der Praxis auf Nouveau Roman und Nouvelle Autobiographie


EAN (ISBN-13): 9783832420758
ISBN (ISBN-10): 3832420754
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: Diplomica Verlag

Buch in der Datenbank seit 05.04.2007 11:51:58
Buch zuletzt gefunden am 02.08.2016 19:09:49
ISBN/EAN: 3832420754

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-8324-2075-4, 978-3-8324-2075-8


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher