Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3832435328 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 38,00 €, größter Preis: 38,00 €, Mittelwert: 38,00 €
Das Nachfrageverhalten Von Bankkunden Bei Einer Sortimentserweiteru - Andreas Woda
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Woda:
Das Nachfrageverhalten Von Bankkunden Bei Einer Sortimentserweiteru - neues Buch

ISBN: 9783832435325

ID: 9783832435325

Ökonomische Analyse unter Berücksichtigung allgemeiner marketingwissenschaftlicher Erkenntnisse Inhaltsangabe:Einleitung: Betrachtet man die größten Banken in Deutschland, so dominieren eindeutig solche Institute, die neben herkömmlichen Bankleistungen weitere Finanzdienstleistungen anbieten. Innerhalb dieses erweiterten Sortiments spielen Versicherungsleistungen eine wichtige Rolle. Über den Erfolg oder Mißerfolg einer absatzpolitischen Maßnahme entscheidet der Kunde. Seine Bedürfnisse, Wünsche und Probleme müssen deshalb den Ausgangspunkt der Überlegungen zur Sortimentsgestaltung bilden. Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, zu untersuchen, welche Ziele ein Bankkunde bei der Nachfrage einer Versicherungsleistung verfolgt und ob die Erweiterung des Banksortiments um Versicherungsleistungen zur Erfüllung dieser Ziele beitragen kann. Deshalb wird der Versuch unternommen, das individuelle Nachfrageverhalten von Bankkunden zu analysieren. Dabei wird es nötig sein, ein Entscheidungskriterium zu finden, nach dem Bankkunden die Sortimentserweiterung bewerten. Das Problem besteht darin, daß einerseits jedes Individuum unterschiedliche Zielvorstellungen besitzt, an denen es sein Verhalten ausrichtet, zudem gleichartiges Verhalten in unterschiedlichen Situationen zu verschiedenen Ergebnissen führen kann, und es andererseits dennoch gelingen soll, operationale Aussagen zum Verhalten bei der Sortimentserweiterung zu treffen. Auf der Basis der Erkenntnisse zum Nachfrageverhalten sollen abschließend wichtige ökonomische Auswirkungen für die Bank diskutiert werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisV AbbildungsverzeichnisVII 1.Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit1 1.2Gang der Untersuchung und Eingrenzung des Themas2 2.Die Erweiterung des Banksortiments um Versicherungsleistungen3 2.1Einordnung der Sortimentserweiterung ins Zielsystem der Bank3 2.2Gestaltungsmöglichkeiten der Sortimentserweiterung4 2.2.1Ableitung sortimentspolitischer Gestaltungsmöglichkeiten aus den Funktionen von Bank- und Versicherungsleistungen4 2.2.1.1Funktionen von Bank- und Versicherungsleistungen4 2.2.1.2Ableitung sortimentspolitischer Gestaltungsmöglichkeiten7 2.2.2Institutionelle Gestaltungsmöglichkeiten8 2.3Annahmen zur Integration von Versicherungsleistungen in den Bankvertrieb9 3.Allgemeine Einflußfaktoren auf das Nachfrageverhalten10 3.1Überblick10 3.2Individuelle Faktoren11 3.3Umgebungsbezogene Faktoren14 4.Die Nachfragebereitschaft nach Versicherungsleistungen15 4.1Einflußfaktoren auf die Nachfragebereitschaft nach Versicherungsleistungen15 4.1.1Persönliche Einflußfaktoren15 4.1.2Psychologische Einflußfaktoren16 4.1.3Externe Informationen18 4.2Die Verwendung von Versicherungsleistungen im Verbund mit Bankleistungen19 4.2.1Der Verwendungsverbund und sein Nutzen für den Bankkunden19 4.2.2Untersuchung gemeinsamer Nachfragemotive bei Bankanlage- und Versicherungsleistungen20 4.2.3Der Verwendungsverbund zu konkreten Anlässen22 4.2.4Der Verwendungsverbund zur Alters- und Familienvorsorge23 5.Der Abschluß von Versicherungsverträgen in der Bankzweigstelle25 5.1Die Einkaufswirtschaftlichkeit des Vertragsabschlusses als Analyserahmen25 5.2Komponenten der Einkaufswirtschaftlichkeit27 5.3Vergleich einkaufswirtschaftlicher Komponenten von Bankzweigstelle und Versicherungsaußendienst30 5.3.1Betrachtung des Einzelabschlusses von Versicherungsverträgen in der Bankzweigstelle30 5.3.1.1Qualität30 5.3.1.2Preis31 5.3.1.3Transaktionskosten32 5.3.2Veränderung einkaufswirtschaftlicher Komponenten der Bankzweigstelle im Beschaffungsverbund33 5.3.2.1Vorüberlegungen33 5.3.2.2Qualität33 5.3.2.3Preis35 5.3.2.4Transaktionskosten35 5.3.3Berücksichtigung bestehender Kundenbeziehungen zum Versicherungsvertrieb36 5.4Die Bewertung einkaufswirtschaftlicher Komponenten durch ausgewählte Kundentypen37 5.4.1Bildung von Kundentypen37 5.4.2Beziehungsorientierte und abwicklungsorientierte Kunden als bankloyale Nachfrager38 5.4.3Rational-konditionenorientierte Kunden41 5.5Zusammenführen der Erkenntnisse und Schlussfolgerungen für einzelne Versicherungsleistungen43 6.ökonomische Auswirkungen des Nachfrageverhaltens für die Bank46 6.1Die Notwendigkeit von Wirtschaftlichkeitsüberlegungen46 6.2Betrachtung der einzelnen Transaktion47 6.2.1Isolierte Betrachtung der Einführung von Versicherungsleistungen47 6.2.2Berücksichtigung von Wechselwirkungen mit dem bestehenden Sortiment48 6.3Betrachtung der Kundenbeziehung im Zeitablauf50 6.4Schlußfolgerungen für die Gestaltung der Sortimentserweiterung53 7.Zusammenfassung55 Literaturverzeichnis57 Verzeichnis der verwendeten Gesetzestexte65 Erklärung66 Das Nachfrageverhalten Von Bankkunden Bei Einer Sortimentserweiteru: Inhaltsangabe:Einleitung: Betrachtet man die größten Banken in Deutschland, so dominieren eindeutig solche Institute, die neben herkömmlichen Bankleistungen weitere Finanzdienstleistungen anbieten. Innerhalb dieses erweiterten Sortiments spielen Versicherungsleistungen eine wichtige Rolle. Über den Erfolg oder Mißerfolg einer absatzpolitischen Maßnahme entscheidet der Kunde. Seine Bedürfnisse, Wünsche und Probleme müssen deshalb den Ausgangspunkt der Überlegungen zur Sortimentsgestaltung bilden. Das Ziel dieser Arbeit besteht darin, zu untersuchen, welche Ziele ein Bankkunde bei der Nachfrage einer Versicherungsleistung verfolgt und ob die Erweiterung des Banksortiments um Versicherungsleistungen zur Erfüllung dieser Ziele beitragen kann. Deshalb wird der Versuch unternommen, das individuelle Nachfrageverhalten von Bankkunden zu analysieren. Dabei wird es nötig sein, ein Entscheidungskriterium zu finden, nach dem Bankkunden die Sortimentserweiterung bewerten. Das Problem besteht darin, daß einerseits jedes Individuum unterschiedliche Zielvorstellungen besitzt, an denen es sein Verhalten ausrichtet, zudem gleichartiges Verhalten in unterschiedlichen Situationen zu verschiedenen Ergebnissen führen kann, und es andererseits dennoch gelingen soll, operationale Aussagen zum Verhalten bei der Sortimentserweiterung zu treffen. Auf der Basis der Erkenntnisse zum Nachfrageverhalten sollen abschließend wichtige ökonomische Auswirkungen für die Bank diskutiert werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: AbkürzungsverzeichnisV AbbildungsverzeichnisVII 1.Einleitung1 1.1Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit1 1.2Gang der Untersuchung und Eingrenzung des Themas2 2.Die Erweiterung des Banksortiments um Versicherungsleistungen3 2.1Einordnung der Sortimentserweiterung ins Zielsystem der Bank3 2.2Gestaltungsmöglichkeiten der Sortimentserweiterung4 2.2.1Ableitung sortimentspolitischer Gestaltungsmöglichkeiten aus den Funktionen von Bank- und Versicherungsleistungen4 2.2.1.1Funktionen von Bank- und Versicherungsleistungen4 2.2.1.2Ableitung sortimentspolitischer Gestaltungsmöglichkeiten7 2.2.2Institutionelle Gestaltungsmöglichkeiten8 2.3Annahmen zur Integration von Versicherungsleistungen in den Bankvertrieb9 3.Allgemeine Einflußfaktoren auf das Nachfrageverhalten10 3.1Überblick10 3.2Individuelle Faktoren11 3.3Umgebungsbezogene Faktoren14 4.Die Nachfragebereitschaft nach Versicherungsleistungen15 4.1Einflußfaktoren auf die Nachfragebereitschaft nach Versicherungsleistungen15 4.1.1Persönliche Einflußfaktoren15 4.1.2Psychologische Einflußfaktoren16 4.1.3Externe Informationen18 4.2Die Verwendung von Versicherungsleistungen im Verbund mit Bankleistungen19 4.2.1Der Verwendungsverbund und sein Nutzen für den Bankkunden19 4.2.2Untersuchung gemeinsamer Nachfragemotive bei Bankanlage- und Versicherungsleistungen20 4.2.3Der Verwendungsverbund zu konkreten Anlässen22 4.2.4Der Verwendungsverbund zur Alters- und Familienvorsorge23 5.Der Abschluß von Versicherungsverträgen in der Bankzweigstelle25 5.1Die Einkaufswirtschaftlichkeit des Vertragsabschlusses als Analyserahmen25 5.2Komponenten der Einkaufswirtschaftlichkeit27 5.3Vergleich einkaufswirtschaftlicher Komponenten von Bankzweigstelle und Versicherungsaußendienst30 5.3.1Betrachtung des Einzelabschlusses von Versicherungsverträgen in der Bankzweigstelle30 5.3.1.1Qualität30 5.3.1.2Preis31 5.3.1.3Transaktionskosten32 5.3.2Veränderung einkaufswirtschaftlicher Komponenten der Bankzweigstelle im Beschaffungsverbund33 5.3.2.1Vorüberlegungen33 5.3.2.2Qualität33 5.3.2.3Preis35 5.3.2.4Transaktionskosten35 5.3.3Berücksichtigung bestehender Kundenbeziehungen zum Versicherungsvertrieb36 5.4Die Bewertung einkaufswirtschaftlicher Komponenten durch ausgewählte Kundentypen37 5.4.1Bildung von Kundentypen37 5.4.2Beziehungsorientierte und abwicklungsorientierte Kunden als bankloyale Nachfrager38 5.4.3Rational-konditionenorientierte Kunden41 5.5Zusammenführen der Erkenntnisse und Schlussfolgerungen für einzelne Versicherungsleistungen43 6.ökonomische Auswirkungen des Nachfrageverhaltens für die Bank46 6.1Die Notwendigkeit von Wirtschaftlichkeitsüberlegungen46 6.2Betrachtung der einzelnen Transaktion47 6.2.1Isolierte Betrachtung der Einführung von Versicherungsleistungen47 6.2.2Berücksichtigung von Wechselwirkungen mit dem bestehenden Sortiment48 6.3Betrachtung der Kundenbeziehung im Zeitablauf50 6.4Schlußfolgerungen für die Gestaltung der Sortimentserweiterung53 7.Zusammenfassung55 Literaturverzeichnis57 Verzeichnis der verwendeten Gesetzestexte65 Erklärung66 Business & Economics / Marketing / General, Diplomica Verlag

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
eBook, Deutsch, Neuware Versandkosten:Sofort lieferbar, Lieferung nach DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Nachfrageverhalten von Bankkunden bei einer Sortimentserweiterung um Versicherungsleistungen - Ökonomische Analyse unter Berücksichtigung allgemeiner marketingwissenschaftlicher Erkenntnisse - Andreas Woda
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Woda:
Das Nachfrageverhalten von Bankkunden bei einer Sortimentserweiterung um Versicherungsleistungen - Ökonomische Analyse unter Berücksichtigung allgemeiner marketingwissenschaftlicher Erkenntnisse - neues Buch

ISBN: 3832435328

Pappbilderbuch, [EAN: 9783832435325], Diplomica, Diplomica, Book, [PU: Diplomica], Diplomica, 120, Börse & Geld, 189088, Bauen & Immobilien, 188794, Börse & Aktien, 189094, Geldanlage & Vermögensaufbau, 189002, Ratgeber, 498298, Steuern, 498264, Versicherung, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 288100, Fachbücher, 15745011, Anglistik & Amerikanistik, 660716, Architektur, 290517, Biowissenschaften, 290518, Chemie, 290519, Geowissenschaften, 1071748, Germanistik, 3354231, Geschichtswissenschaft, 655708, Informatik, 290520, Ingenieurwissenschaften, 3181201, Kunstwissenschaft, 290521, Mathematik, 3118971, Medienwissenschaft, 290522, Medizin, 3303411, Musikwissenschaft, 3138111, Philosophie, 290523, Physik & Astronomie, 557426, Psychologie, 188704, Pädagogik, 572682, Recht, 1102710, Romanistik, 3234481, Sozialwissenschaft, 655466, Wirtschaft, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Neues Buch Amazon.de
diplomica
Neuware Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (soferne Lieferung möglich) (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Nachfrageverhalten von Bankkunden bei einer Sortimentserweiterung um Versicherungsleistungen - Woda, Andreas
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Woda, Andreas:
Das Nachfrageverhalten von Bankkunden bei einer Sortimentserweiterung um Versicherungsleistungen - neues Buch

ISBN: 3832435328

ID: 9783832435325

Ökonomische Analyse unter Berücksichtigung allgemeiner marketingwissenschaftlicher Erkenntnisse. 1. Auflage, Ökonomische Analyse unter Berücksichtigung allgemeiner marketingwissenschaftlicher Erkenntnisse. 1. Auflage, [KW: PDF ,WIRTSCHAFT,WERBUNG MARKETING ,BUSINESS ECONOMICS , MARKETING , GENERAL ,MARKETING , VERKAUF ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , WERBUNG MARKETING ,NACHFRAGEVERHALTEN BANKKUNDEN SORTIMENTSERWEITERUNG VERSICHERUNGSLEISTUNGEN OEKO] <-> <-> PDF ,WIRTSCHAFT,WERBUNG MARKETING ,BUSINESS ECONOMICS , MARKETING , GENERAL ,MARKETING , VERKAUF ,SOZIALWISSENSCHAFTEN RECHT WIRTSCHAFT , WIRTSCHAFT , WERBUNG MARKETING ,NACHFRAGEVERHALTEN BANKKUNDEN SORTIMENTSERWEITERUNG VERSICHERUNGSLEISTUNGEN OEKO

Neues Buch DE eBook.de
Sofort lieferbar (Download), E-Book zum Download Versandkosten: EUR 0.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das Nachfrageverhalten von Bankkunden bei einer Sortimentserweiterung um Versicherungsleistungen - Andreas Woda
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Andreas Woda:
Das Nachfrageverhalten von Bankkunden bei einer Sortimentserweiterung um Versicherungsleistungen - Erstausgabe

2001, ISBN: 9783832435325

ID: 28230628

Ökonomische Analyse unter Berücksichtigung allgemeiner marketingwissenschaftlicher Erkenntnisse, [ED: 1], Auflage, eBook Download (PDF), eBooks, [PU: diplom.de]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Download sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.