. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 9,13 €, größter Preis: 51,29 €, Mittelwert: 42,05 €
Microsoft Windows Internals: Microsoft Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 aus der Insider-Perspektive für Entwickler und Administratoren von David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor) - David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor):

Microsoft Windows Internals: Microsoft Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 aus der Insider-Perspektive für Entwickler und Administratoren von David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor) - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783860639771

Gebundene Ausgabe, ID: 523288811

Frankfurt: Wcu Wirtschaftsverlag, Auflage: 1 (2004). Auflage: 1 (2004). Hardcover . 20,8 x 15,4 x 2,6 cm. Der authentische Manager Christian Richter Wer heute Broschüren über Werte und Leitbilder von Unternehmen liest, stößt zumeist auf ellenlange, gedrechselte Selbstbeweihräucherungen des eigenen Tuns. Die markante Leitidee in kurzen, klaren Worten sucht man hingegen vergebens. Genau dort beginnt der Anspruch des Münchner Beraters Christian Richter. Er gibt eine Anleitung, wie man als Unternehmen, aber auch als Einzelperson zu diesem Destillat des eigenen Denkens und Handelns gelangt. Zum "Obersatz, in den sämtliche Werte eines Unternehmens oder einer Privatperson komprimiert einfließen". Der Autor nennt es das "Mission Statement" einer Firma oder einer Person. Drei Bedingungen muss es erfüllen. Erstens soll es sehr kurz, zweitens so einfach, dass ein Zwölfjähriger es verstehen würde, und drittens jederzeit abrufbar sein. Selbst um drei Uhr morgens, wenn es sein muss. Sich aber auf das Wesentliche zu konzentrieren, ist offenbar so kompliziert, dass selbst der Autor 227 Seiten zur genauen Erklärung benötigt. Auf diesem Weg begegnen uns eine Reihe von Irrtümern, Umwegen, Hindernissen und Grenzen. Ihr NachteilSie alle versperren uns den Blick auf das Wesentliche. Zahlreiche Übungen versuchen deshalb, uns diesen klaren Blick wieder zu vermitteln. Das Problem ist nurDas Ratgeberdeutsch des Autors ist überwiegend so allgemein gehalten, dass der individuelle Nutzen für den Leser oft beschränkt ist. Ein BeispielZum Thema, wer eigentlich der Adressat eines Mission Statements ist, heißt es"Gewinnen Sie Klarheit darüber, mit was oder mit wem Sie sich beschäftigen wollen bzw. für wen sie das tun wollen. Jeder von Ihnen wird einen anderen Adressaten haben, dem er seine Aufmerksamkeit widmen oder für den er sich einsetzen möchte." Womit wir beim Kern der Kritik angelangt sind. Es scheint, als ob hier jemand seine Beratermethode in hyperallgemeines Ratgeberdeutsch gekleidet hat, um es gegebenenfalls vor Ort beim Kunden vertiefen zu können. So wirkt das Buch über weite Strecken wie ein Marketing- oder Akquisitionsinstrument des Autors. Überdies sei hinzugefügt, dass im Zuge des Simplify-Trends nicht alles vereinfacht werden kann. Vor allem nicht die Komplexität des Tuns und Handelns. Ein Unternehmen oder Manager ist um so authentischer, je mehr es oder er den schnellen Wandel und die Unberechenbarkeit der Wirklichkeit anerkennt. Mission Statements veralten schneller als man glaubt. Egal, ob Sie sich selbstständig machen, erfolgreicher Ihre Abteilung bzw. Ihr Unternehmen führen oder in eine neue Abteilung bzw. andere Branche wechseln möchten, immer ist Ihr persönliches Leitbild, Ihr Mission Statement®, für Ihr Handeln und Ihr Weiterkommen entscheidend. Nur wenn wir unsere Arbeit mit „Leib und Seele“ tun, überzeugen wir auch in schwierigen Situationen. Dies gilt vor allem für das authentische Führen anderer. Daraus erwächst Charisma. Der authentische Manager zeigt Ihnen, wie Sie Ihr persönliches Mission Statement® entwickeln, Ihre Werte leben und mit neuen Perspektiven erfolgreich durchstarten. Als Manager mit bald 20 Jahren Berufserfahrung sehe ich - bei mir selbst - wie auch bei Kollegen oder Mitarbeitern, daß der Weg zur Selbsterkenntnis oft alleine schwer zu bewältigen ist. Der „authentische Manager" führt einen durch gut aufeinander abgestimmte Fragen zu den existentiellen Antworten bzgl. des eigenen beruflichen - wie auch privaten Lebens. Durch das Buch Appetit bekommen, entschloß ich mich zur Teilnahme am Seminar „Mission Statement". Mein FazitDas Buch ist absolut lesenswert, ein toller Einstieg ins Thema, egal, ob man sich schon mit dieser Thematik beschäftigt hat oder noch "Novize" ist. Wer mehr will, sollte sich den Workshop gönnen. Die Gruppendynamik, die beim Lesen naturgemäß fehlt, ist nicht zu unterschätzen. Der authentische Manager Christian Richter Wer heute Broschüren über Werte und Leitbilder von Unternehmen liest, stößt zumeist auf ellenlange, gedrechselte Selbstbeweihräucherungen des eigenen Tuns. Die markante Leitidee in kurzen, klaren Worten sucht man hingegen vergebens. Genau dort beginnt der Anspruch des Münchner Beraters Christian Richter. Er gibt eine Anleitung, wie man als Unternehmen, aber auch als Einzelperson zu diesem Destillat des eigenen Denkens und Handelns gelangt. Zum "Obersatz, in den sämtliche Werte eines Unternehmens oder einer Privatperson komprimiert einfließen". Der Autor nennt es das "Mission Statement" einer Firma oder einer Person. Drei Bedingungen muss es erfüllen. Erstens soll es sehr kurz, zweitens so einfach, dass ein Zwölfjähriger es verstehen würde, und drittens jederzeit abrufbar sein. Selbst um drei Uhr morgens, wenn es sein muss. Sich aber auf das Wesentliche zu konzentrieren, ist offenbar so kompliziert, dass selbst der Autor 227 Seiten zur genauen Erklärung benötigt. Auf diesem Weg begegnen uns eine Reihe von Irrtümern, Umwegen, Hindernissen und Grenzen. Ihr NachteilSie alle versperren uns den Blick auf das Wesentliche. Zahlreiche Übungen versuchen deshalb, uns diesen klaren Blick wieder zu vermitteln. Das Problem ist nurDas Ratgeberdeutsch des Autors ist überwiegend so allgemein gehalten, dass der individuelle Nutzen für den Leser oft beschränkt ist. Ein BeispielZum Thema, wer eigentlich der Adressat eines Mission Statements ist, heißt es"Gewinnen Sie Klarheit darüber, mit was oder mit wem Sie sich beschäftigen wollen bzw. für wen sie das tun wollen. Jeder von Ihnen wird einen anderen Adressaten haben, dem er seine Aufmerksamkeit widmen oder für den er sich einsetzen möchte." Womit wir beim Kern der Kritik angelangt sind. Es scheint, als ob hier jemand seine Beratermethode in hyperallgemeines Ratgeberdeutsch gekleidet hat, um es gegebenenfalls vor Ort beim Kunden vertiefen zu können. So wirkt das Buch über weite Strecken wie ein Marketing- oder Akquisitionsinstrument des Autors. Überdies sei hinzugefügt, dass im Zuge des Simplify-Trends nicht alles vereinfacht werden kann. Vor allem nicht die Komplexität des Tuns und Handelns. Ein Unternehmen oder Manager ist um so authentischer, je mehr es oder er den schnellen Wandel und die Unberechenbarkeit der Wirklichkeit anerkennt. Mission Statements veralten schneller als man glaubt. Egal, ob Sie sich selbstständig machen, erfolgreicher Ihre Abteilung bzw. Ihr Unternehmen führen oder in eine neue Abteilung bzw. andere Branche wechseln möchten, immer ist Ihr persönliches Leitbild, Ihr Mission Statement®, für Ihr Handeln und Ihr Weiterkommen entscheidend. Nur wenn wir unsere Arbeit mit „Leib und Seele“ tun, überzeugen wir auch in schwierigen Situationen. Dies gilt vor allem für das authentische Führen anderer. Daraus erwächst Charisma. Der authentische Manager zeigt Ihnen, wie Sie Ihr persönliches Mission Statement® entwickeln, Ihre Werte leben und mit neuen Perspektiven erfolgreich durchstarten. Als Manager mit bald 20 Jahren Berufserfahrung sehe ich - bei mir selbst - wie auch bei Kollegen oder Mitarbeitern, daß der Weg zur Selbsterkenntnis oft alleine schwer zu bewältigen ist. Der „authentische Manager" führt einen durch gut aufeinander abgestimmte Fragen zu den existentiellen Antworten bzgl. des eigenen beruflichen - wie auch privaten Lebens. Durch das Buch Appetit bekommen, entschloß ich mich zur Teilnahme am Seminar „Mission Statement". Mein FazitDas Buch ist absolut lesenswert, ein toller Einstieg ins Thema, egal, ob man sich schon mit dieser Thematik beschäftigt hat oder noch "Novize" ist. Wer mehr will, sollte sich den Workshop gönnen. Die Gruppendynamik, die beim Lesen naturgemäß fehlt, ist nicht zu unterschätzen., Wcu Wirtschaftsverlag, Av Buch, Auflage: 6., Aufl. (2001). Auflage: 6., Aufl. (2001). Softcover. 23,8 x 17 x 1 cm. Pflanzen Fällen von Bäumen Motorsäge Seilkunde Holzmessung Holzverkauf Forstrecht forstliche Betriebswirtschaftslehre Verjüngung Durchforstung Vorbeugung von Schädlingsbefal Waldbesitzer Forstarbeiter Dieses Buch enthält Anleitungen zu praktischen Arbeiten wie das Pflanzen und Fällen von Bäumen, den Umgang mit der Motorsäge, Seilkunde, Holzmessung und -verkauf usw. und einige theoretische Grundlagen wie Forstrecht und forstliche Betriebswirtschaftslehre. Weiters werden Strategien der Verjüngung, Durchforstung und zur Vorbeugung von Schädlingsbefall vorgestellt. Das Buch scheint sich also v.a. an Waldbesitzer und Forstarbeiter zu wenden. Es ist als Schulbuch ausgewiesen, und für ein solches typisch sind der knappe, imperative Schreibstil, die Beschränkung auf einfache, praktische Themen, die Abschreibübungsaufgaben und das Umschlagdesign à la 70er-Jahre. Ich nehme an, dass es im Polytechnikum und/oder in der 1. Klasse von HTLs für Forstwirtschaft eingesetzt wird, wo die Schüler das Gelernte unter der Aufsicht eines Lehrers auch praktisch erproben können. Wem diese Möglichkeit fehlt, für den bieten die forstlichen Ausbildungsstätten in Gmunden und Ossiach Kurse an. Solche Kurse erscheinen besonders für jene Arbeiten sinnvoll, die im Buch nicht näher erklärt sind, z.B. das Arbeiten mit Harvester/Forwarder. Eindeutig zu kurz kommt in diesem Buch die Ökologie. Wer sich dafür interessiert, dem empfehle ich Ellenbergs "Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen", das allerdings ein Lehrbuch auf Uni-Niveau ist und die Kenntnis der wichtigsten Pflanzenarten voraussetzt. Auch diese wird in "Waldwirtschaft heute" nur begrenzt vermittelt, was ok ist, weil das nicht das Thema des Buches ist. Das ist aber noch lange kein Grund, die Leser mit unüblichen Artbezeichnungen wie "Weißkiefer" zu verwirren. Rezensionen schließe ich gern mit einer Empfehlung ab, wer sich das Buch zulegen sollte. Bei einem Schulbuch erübrigt sich das zum Teil, weil Schüler sich die Bücher nicht aussuchen können. "Waldwirtschaft heute" ist jedoch nicht nur für die eigentliche Zielgruppe interessant, sondern eigentlich für alle Waldbesucher, die wissen möchten, was in den Wäldern vor sich geht und warum die Wälder so aussehen. Unlängst war ich mit Freunden im Wald unterwegs, und wir wunderten uns, warum so viele abgesägte Äste am Boden herumlagen. Das Buch erklärt es. Waldwirtschaft heute Harald Gilge Herbert Grulich Johann Sandler Waldwirtschaft heute von Harald Gilge (Autor), Herbert Grulich (Autor), Johann Sandler Pflanzen Fällen von Bäumen Motorsäge Seilkunde Holzmessung Holzverkauf Forstrecht forstliche Betriebswirtschaftslehre Verjüngung Durchforstung Vorbeugung von Schädlingsbefall Waldbesitzer Forstarbeiter Fortwirtschaft Pflanzen Fällen von Bäumen Motorsäge Seilkunde Holzmessung Holzverkauf Forstrecht forstliche Betriebswirtschaftslehre Verjüngung Durchforstung Vorbeugung von Schädlingsbefal Waldbesitzer Forstarbeiter Dieses Buch enthält Anleitungen zu praktischen Arbeiten wie das Pflanzen und Fällen von Bäumen, den Umgang mit der Motorsäge, Seilkunde, Holzmessung und -verkauf usw. und einige theoretische Grundlagen wie Forstrecht und forstliche Betriebswirtschaftslehre. Weiters werden Strategien der Verjüngung, Durchforstung und zur Vorbeugung von Schädlingsbefall vorgestellt. Das Buch scheint sich also v.a. an Waldbesitzer und Forstarbeiter zu wenden. Es ist als Schulbuch ausgewiesen, und für ein solches typisch sind der knappe, imperative Schreibstil, die Beschränkung auf einfache, praktische Themen, die Abschreibübungsaufgaben und das Umschlagdesign à la 70er-Jahre. Ich nehme an, dass es im Polytechnikum und/oder in der 1. Klasse von HTLs für Forstwirtschaft eingesetzt wird, wo die Schüler das Gelernte unter der Aufsicht eines Lehrers auch praktisch erproben können. Wem diese Möglichkeit fehlt, für den bieten die forstlichen Ausbildungsstätten in Gmunden und Ossiach Kurse an. Solche Kurse erscheinen besonders für jene Arbeiten sinnvoll, die im Buch nicht näher erklärt sind, z.B. das Arbeiten mit Harvester/Forwarder. Eindeutig zu kurz kommt in diesem Buch die Ökologie. Wer sich dafür interessiert, dem empfehle ich Ellenbergs "Vegetation Mitteleuropas mit den Alpen", das allerdings ein Lehrbuch auf Uni-Niveau ist und die Kenntnis der wichtigsten Pflanzenarten voraussetzt. Auch diese wird in "Waldwirtschaft heute" nur begrenzt vermittelt, was ok ist, weil das nicht das Thema des Buches ist. Das ist aber noch lange kein Grund, die Leser mit unüblichen Artbezeichnungen wie "Weißkiefer" zu verwirren. Rezensionen schließe ich gern mit einer Empfehlung ab, wer sich das Buch zulegen sollte. Bei einem Schulbuch erübrigt sich das zum Teil, weil Schüler sich die Bücher nicht aussuchen können. "Waldwirtschaft heute" ist jedoch nicht nur für die eigentliche Zielgruppe interessant, sondern eigentlich für alle Waldbesucher, die wissen möchten, was in den Wäldern vor sich geht und warum die Wälder so aussehen. Unlängst war ich mit Freunden im Wald unterwegs, und wir wunderten uns, warum so viele abgesägte Äste am Boden herumlagen. Das Buch erklärt es. Waldwirtschaft heute Harald Gilge Herbert Grulich Johann Sandler Waldwirtschaft heute von Harald Gilge (Autor), Herbert Grulich (Autor), Johann Sandler Pflanzen Fällen von Bäumen Motorsäge Seilkunde Holzmessung Holzverkauf Forstrecht forstliche Betriebswirtschaftslehre Verjüngung Durchforstung Vorbeugung von Schädlingsbefall Waldbesitzer Forstarbeiter Fortwirtschaft, Av Buch, Microsoft Press, Auflage: 4. A. (8. August 2005). Auflage: 4. A. (8. August 2005). Hardcover. 23,8 x 19 x 5,2 cm. Konzepte und Tools Systemarchitektur Systemmechanismen Verwaltungsmechanismen Systemstart und Herunterfahren Prozesse, Threads und Jobs Arbeitsspeicherverwaltung Sicherheit E/A-System Speicherverwaltung Cacheverwaltung Dateisysteme Networking Analyse von Absturzabbildern Diese 4. Auflage von Microsoft Windows Internals richtet sich an Computerprofis (sowohl Entwickler als auch Systemadministratoren), die wissen möchten, wie die Kernkomponenten der Betriebssysteme Microsoft Windows 2000, Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 intern arbeiten. Entwicklern nützt dieses Wissen bei der Entwicklung von Anwendungen für die Plattform Windows, da sie dann fundiertere Designentscheidungen treffen können. Dieses Wissen kann Entwicklern auch die Diagnose komplexer Probleme erleichtern. Systemadministratoren können von diesen Informationen ebenso profitieren, da man das Leistungsverhalten des Systems besser versteht und Fehler einfacher beheben kann, wenn man weiß, wie das Betriebssystem intern arbeitet. Nach der Lektüre dieses Buchs sollten Sie besser verstehen, wie Windows arbeitet und warum es sich in der gegebenen Weise verhält.Entwickler und Administratoren von Windows vertrauen nun schon seit drei Auflagen auf die Win-Innenansichten von Mark Russinovich und David A. Solomon, die auch in der vierten Auflage von Microsoft Windows Internals aus dem Getriebe von Windows Server 2003, Win 2000 und XP berichten."Wenn Sie auf die schnellstmögliche Weise erfahren möchten, wie Windows intern arbeitet, ist dies das richtige Buch für Sie." meint Jim Allchin, Group Vice President für Platforms der Microsoft Corporation. Nun denn. Wenn ein Buch bei diesem Thema die vierte Auflage schafft, scheint das Statement berechtigt zu sein. Tatsächlich haben Russinovich und Solomon es geschafft, ihr Interna-Wissen um die technischen Details von Windows aktuell und vor allem anhand von Werkzeugen zur Übung und Diagnose hervorragend darzustellen.Das Autorenduo startet wie auch in den vorhergehenden Auflagen mit einer Einführung der Konzepte und Begriffe in den ersten beiden Kapiteln. Darauf folgen Kapitel zu den wichtigsten grundlegenden Mechanismen des Systems (System, Verwaltung, Start und Herunterfahren), um dann als Hauptteil die Kernkomponenten des Betriebssystems zu erläuternProzesse, Threads und Auftragsobjekte, Speicherverwaltung, Sicherheit, E/A-System, Datenträgerverwaltung, Cachemanagement, Dateisystem und Netzwerkbetrieb. Abschließend ein Kapitel zu der Analyse von Systemabstürzen. Übungen und Zusammenfassungen verdeutlichen Einzelheiten und Zusammenhänge.Die 4. Auflage wurde aktualisiert und beschreibt die Neuerungen die XP und der Windows Server 2003 sowie die 64-Bit-Versionen hervorgebracht haben.Erneut haben es Russinovich und Solomon geschafft, mit Microsoft Windows Internals ihr Wissen um Windows für die Diagnose und Entwicklung, Leistungsoptimierung und Fehlerbehebung auf den neusten Stand zu bringen und dabei nichts an der alten Qualität zu verlieren. Ein Profi-Fachuch wie es sein sollte.David Solomon ist Präsident von David Solomon Expert Seminars, Inc., einem Windows NT-Entwickler-Trainingzentrum. Zuvor war er einer der leitenden Entwickler für das Betriebssystem VMS von Digital Equipment Corporation. Mark E. Russinovich war lange Jahre bei IBM und ist Autor der Sysinternals Website, die unter Windows-Profis als DIE erste Adresse für Windows-Entwickler gilt. Er schreibt eine regelmässige Kolumne im Windows 2000 Magazin. Windows Installer 3.1. Architektur, Troubleshooting und Patchmanagement von Andreas Kerl (Autor) Konzepte und Tools Systemarchitektur Systemmechanismen Verwaltungsmechanismen Systemstart und Herunterfahren Prozesse, Threads und Jobs Arbeitsspeicherverwaltung Sicherheit E/A-System Speicherverwaltung Cacheverwaltung Dateisysteme Networking Analyse von Absturzabbildern Diese 4. Auflage von Microsoft Windows Internals richtet sich an Computerprofis (sowohl Entwickler als auch Systemadministratoren), die wissen möchten, wie die Kernkomponenten der Betriebssysteme Microsoft Windows 2000, Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 intern arbeiten. Entwicklern nützt dieses Wissen bei der Entwicklung von Anwendungen für die Plattform Windows, da sie dann fundiertere Designentscheidungen treffen können. Dieses Wissen kann Entwicklern auch die Diagnose komplexer Probleme erleichtern. Systemadministratoren können von diesen Informationen ebenso profitieren, da man das Leistungsverhalten des Systems besser versteht und Fehler einfacher beheben kann, wenn man weiß, wie das Betriebssystem intern arbeitet. Nach der Lektüre dieses Buchs sollten Sie besser verstehen, wie Windows arbeitet und warum es sich in der gegebenen Weise verhält.Entwickler und Administratoren von Windows vertrauen nun schon seit drei Auflagen auf die Win-Innenansichten von Mark Russinovich und David A. Solomon, die auch in der vierten Auflage von Microsoft Windows Internals aus dem Getriebe von Windows Server 2003, Win 2000 und XP berichten."Wenn Sie auf die schnellstmögliche Weise erfahren möchten, wie Windows intern arbeitet, ist dies das richtige Buch für Sie." meint Jim Allchin, Group Vice President für Platforms der Microsoft Corporation. Nun denn. Wenn ein Buch bei diesem Thema die vierte Auflage schafft, scheint das Statement berechtigt zu sein. Tatsächlich haben Russinovich und Solomon es geschafft, ihr Interna-Wissen um die technischen Details von Windows aktuell und vor allem anhand von Werkzeugen zur Übung und Diagnose hervorragend darzustellen.Das Autorenduo startet wie auch in den vorhergehenden Auflagen mit einer Einführung der Konzepte und Begriffe in den ersten beiden Kapiteln. Darauf folgen Kapitel zu den wichtigsten grundlegenden Mechanismen des Systems (System, Verwaltung, Start und Herunterfahren), um dann als Hauptteil die Kernkomponenten des Betriebssystems zu erläuternProzesse, Threads und Auftragsobjekte, Speicherverwaltung, Sicherheit, E/A-System, Datenträgerverwaltung, Cachemanagement, Dateisystem und Netzwerkbetrieb. Abschließend ein Kapitel zu der Analyse von Systemabstürzen. Übungen und Zusammenfassungen verdeutlichen Einzelheiten und Zusammenhänge.Die 4. Auflage wurde aktualisiert und beschreibt die Neuerungen die XP und der Windows Server 2003 sowie die 64-Bit-Versionen hervorgebracht haben.Erneut haben es Russinovich und Solomon geschafft, mit Microsoft Windows Internals ihr Wissen um Windows für die Diagnose und Entwicklung, Leistungsoptimierung und Fehlerbehebung auf den neusten Stand zu bringen und dabei nichts an der alten Qualität zu verlieren. Ein Profi-Fachuch wie es sein sollte.David Solomon ist Präsident von David Solomon Expert Seminars, Inc., einem Windows NT-Entwickler-Trainingzentrum. Zuvor war er einer der leitenden Entwickler für das Betriebssystem VMS von Digital Equipment Corporation. Mark E. Russinovich war lange Jahre bei IBM und ist Autor der Sysinternals Website, die unter Windows-Profis als DIE erste Adresse für Windows-Entwickler gilt. Er schreibt eine regelmässige Kolumne im Windows 2000 Magazin. Windows Installer 3.1. Architektur, Troubleshooting und Patchmanagement von Andreas Kerl (Autor), Microsoft Press

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer, Lars Lutzer, Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.14
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Microsoft Windows Internals: Microsoft Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 aus der Insider-Perspektive für Entwickler und Administratoren von David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor)  Auflage: 4. A. (8. August 2005) - David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor):

Microsoft Windows Internals: Microsoft Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 aus der Insider-Perspektive für Entwickler und Administratoren von David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor) Auflage: 4. A. (8. August 2005) - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3860639773

ID: BN16987

Auflage: 4. A. (8. August 2005) Hardcover 850 S. 23,8 x 19 x 5,2 cm Konzepte und Tools Systemarchitektur Systemmechanismen Verwaltungsmechanismen Systemstart und Herunterfahren Prozesse, Threads und Jobs Arbeitsspeicherverwaltung Sicherheit E/A-System Speicherverwaltung Cacheverwaltung Dateisysteme Networking Analyse von Absturzabbildern Diese 4. Auflage von Microsoft Windows Internals richtet sich an Computerprofis (sowohl Entwickler als auch Systemadministratoren), die wissen möchten, wie die Kernkomponenten der Betriebssysteme Microsoft Windows 2000, Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 intern arbeiten. Entwicklern nützt dieses Wissen bei der Entwicklung von Anwendungen für die Plattform Windows, da sie dann fundiertere Designentscheidungen treffen können. Dieses Wissen kann Entwicklern auch die Diagnose komplexer Probleme erleichtern. Systemadministratoren können von diesen Informationen ebenso profitieren, da man das Leistungsverhalten des Systems besser versteht und Fehler einfacher beheben kann, wenn man weiß, wie das Betriebssystem intern arbeitet. Nach der Lektüre dieses Buchs sollten Sie besser verstehen, wie Windows arbeitet und warum es sich in der gegebenen Weise verhält.Entwickler und Administratoren von Windows vertrauen nun schon seit drei Auflagen auf die Win-Innenansichten von Mark Russinovich und David A. Solomon, die auch in der vierten Auflage von Microsoft Windows Internals aus dem Getriebe von Windows Server 2003, Win 2000 und XP berichten.""Wenn Sie auf die schnellstmögliche Weise erfahren möchten, wie Windows intern arbeitet, ist dies das richtige Buch für Sie."" meint Jim Allchin, Group Vice President für Platforms der Microsoft Corporation. Nun denn. Wenn ein Buch bei diesem Thema die vierte Auflage schafft, scheint das Statement berechtigt zu sein. Tatsächlich haben Russinovich und Solomon es geschafft, ihr Interna-Wissen um die technischen Details von Windows aktuell und vor allem anhand von Werkzeugen zur Übung und Diagnose hervorragend darzustellen.Das Autorenduo startet wie auch in den vorhergehenden Auflagen mit einer Einführung der Konzepte und Begriffe in den ersten beiden Kapiteln. Darauf folgen Kapitel zu den wichtigsten grundlegenden Mechanismen des Systems (System, Verwaltung, Start und Herunterfahren), um dann als Hauptteil die Kernkomponenten des Betriebssystems zu erläuternProzesse, Threads und Auftragsobjekte, Speicherverwaltung, Sicherheit, E/A-System, Datenträgerverwaltung, Cachemanagement, Dateisystem und Netzwerkbetrieb. Abschließend ein Kapitel zu der Analyse von Systemabstürzen. Übungen und Zusammenfassungen verdeutlichen Einzelheiten und Zusammenhänge.Die 4. Auflage wurde aktualisiert und beschreibt die Neuerungen die XP und der Windows Server 2003 sowie die 64-Bit-Versionen hervorgebracht haben.Erneut haben es Russinovich und Solomon geschafft, mit Microsoft Windows Internals ihr Wissen um Windows für die Diagnose und Entwicklung, Leistungsoptimierung und Fehlerbehebung auf den neusten Stand zu bringen und dabei nichts an der alten Qualität zu verlieren. Ein Profi-Fachuch wie es sein sollte.David Solomon ist Präsident von David Solomon Expert Seminars, Inc., einem Windows NT-Entwickler-Trainingzentrum. Zuvor war er einer der leitenden Entwickler für das Betriebssystem VMS von Digital Equipment Corporation. Mark E. Russinovich war lange Jahre bei IBM und ist Autor der Sysinternals Website, die unter Windows-Profis als DIE erste Adresse für Windows-Entwickler gilt. Er schreibt eine regelmässige Kolumne im Windows 2000 Magazin. Windows Installer 3.1. Architektur, Troubleshooting und Patchmanagement von Andreas Kerl (Autor) Versand D: 6,95 EUR Konzepte und Tools Systemarchitektur Systemmechanismen Verwaltungsmechanismen Systemstart und Herunterfahren Prozesse, Threads und Jobs Arbeitsspeicherverwaltung Sicherheit E/A-System Speicherverwaltung Cacheverwaltung Dateisysteme Networking Analyse von Absturzabbildern Diese 4. Auflage von Microsoft Windows Internals richtet sich an Computerprofis (sowohl Entwickler als auch Systemadministratoren), die wissen möchten, wie die Kernkomponenten der Betriebssysteme Microsoft Windows 2000, Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 intern arbeiten. Entwicklern nützt dieses Wissen bei der Entwicklung von Anwendungen für die Plattform Windows, da sie dann fundiertere Designentscheidungen treffen können. Dieses Wissen kann Entwicklern auch die Diagnose komplexer Probleme erleichtern. Systemadministratoren können von diesen Informationen ebenso profitieren, da man das Leistungsverhalten des Systems besser versteht und Fehler einfacher beheben kann, wenn man weiß, wie das Betriebssystem intern arbeitet. Nach der Lektüre dieses Buchs sollten Sie besser verstehen, wie Windows arbeitet und warum es sich in der gegebenen Weise verhält.Entwickler und Administratoren von Windows vertrauen nun schon seit drei Auflagen auf die Win-Innenansichten von Mark Russinovich und David A. Solomon, die auch in der vierten Auflage von Microsoft Windows Internals aus dem Getriebe von Windows Server 2003, Win 2000 und XP berichten.""Wenn Sie auf die schnellstmögliche Weise erfahren möchten, wie Windows intern arbeitet, ist dies das richtige Buch für Sie."" meint Jim Allchin, Group Vice President für Platforms der Microsoft Corporation. Nun denn. Wenn ein Buch bei diesem Thema die vierte Auflage schafft, scheint das Statement berechtigt zu sein. Tatsächlich haben Russinovich und Solomon es geschafft, ihr Interna-Wissen um die technischen Details von Windows aktuell und vor allem anhand von Werkzeugen zur Übung und Diagnose hervorragend darzustellen.Das Autorenduo startet wie auch in den vorhergehenden Auflagen mit einer Einführung der Konzepte und Begriffe in den ersten beiden Kapiteln. Darauf folgen Kapitel zu den wichtigsten grundlegenden Mechanismen des Systems (System, Verwaltung, Start und Herunterfahren), um dann als Hauptteil die Kernkomponenten des Betriebssystems zu erläuternProzesse, Threads und Auftragsobjekte, Speicherverwaltung, Sicherheit, E/A-System, Datenträgerverwaltung, Cachemanagement, Dateisystem und Netzwerkbetrieb. Abschließend ein Kapitel zu der Analyse von Systemabstürzen. Übungen und Zusammenfassungen verdeutlichen Einzelheiten und Zusammenhänge.Die 4. Auflage wurde aktualisiert und beschreibt die Neuerungen die XP und der Windows Server 2003 sowie die 64-Bit-Versionen hervorgebracht haben.Erneut haben es Russinovich und Solomon geschafft, mit Microsoft Windows Internals ihr Wissen um Windows für die Diagnose und Entwicklung, Leistungsoptimierung und Fehlerbehebung auf den neusten Stand zu bringen und dabei nichts an der alten Qualität zu verlieren. Ein Profi-Fachuch wie es sein sollte.David Solomon ist Präsident von David Solomon Expert Seminars, Inc., einem Windows NT-Entwickler-Trainingzentrum. Zuvor war er einer der leitenden Entwickler für das Betriebssystem VMS von Digital Equipment Corporation. Mark E. Russinovich war lange Jahre bei IBM und ist Autor der Sysinternals Website, die unter Windows-Profis als DIE erste Adresse für Windows-Entwickler gilt. Er schreibt eine regelmässige Kolumne im Windows 2000 Magazin. Windows Installer 3.1. Architektur, Troubleshooting und Patchmanagement von Andreas Kerl (Autor), [PU:Microsoft Press]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Microsoft Windows Internals: Microsoft Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 aus der Insider-Perspektive für Entwickler und Administratoren von David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor) - David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor):
Microsoft Windows Internals: Microsoft Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 aus der Insider-Perspektive für Entwickler und Administratoren von David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor) - gebunden oder broschiert

2005

ISBN: 3860639773

ID: 8241012932

[EAN: 9783860639771], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: Microsoft Press Auflage: 4. A. (8. August 2005)], KONZEPTE UND TOOLS SYSTEMARCHITEKTUR SYSTEMMECHANISMEN VERWALTUNGSMECHANISMEN SYSTEMSTART HERUNTERFAHREN PROZESSE, THREADS JOBS ARBEITSSPEICHERVERWALTUNG SICHERHEIT E/A-SYSTEM SPEICHERVERWALTUNG CACHEVERWALTUNG DATEISYSTEME NETWORKING ANALYSE VON ABSTURZABBILDERN DIESE 4. AUFLAGE MICROSOFT WINDOWS INTERNALS RICHTET SICH AN COMPUTERPROFIS (SOWOHL ENTWICKLER ALS AUCH SYSTEMADMINISTRATOREN), DIE WISSEN MÖCHTEN, WIE KERNKOMPONENTEN DER BETRIEBSSYSTEME 2000, XP SERVER 2003 INTERN ARBEITEN. ENTWICKLERN NÜTZT DIESES BEI ENTWICKLUNG ANWENDUNGEN FÜR PLATTFORM WINDOWS, DA SIE DANN FUNDIERTERE DESIGNENTSCHEIDUNGEN TREFFEN KÖNNEN. KANN DIAGNOSE KOMPLEXER PROBLEME ERLEICHTERN. SYSTEMADMINISTRATOREN KÖNNEN DIESEN INFORMATIONEN EBENSO PROFITIEREN, MAN DAS LEISTUNGSVERHALTEN DES SYSTEMS BESSER VERSTEHT FEHLER EINFACHER BEHEBEN KANN, WENN WEISS, BETRIEBSSYSTEM ARBEITET. NACH LEKTÜRE BUCHS SOLLTEN VERSTEHEN, ARBEITET WARUM ES IN GEGEBENEN WEISE VERHÄLT.ENTWICKLER ADMINISTRATOREN VERTRAUEN NUN SCHON SEIT DREI AUFLAGEN AUF WIN-INNENANSICHTEN MARK RUSSINOVICH DAVID A. SOLOMON, VIERTEN AUS DEM GETRIEBE 2003, WIN 2000 BERICHTEN."WENN SCHNELLSTMÖGLICHE ERFAHREN ARBEITET, IST DIES RICHTIGE BUCH SIE." MEINT JIM ALLCHIN, GROUP VICE PRESIDENT PLATFORMS CORPORATION. DENN. EIN DIESEM THEMA VIERTE SCHAFFT, SCHEINT STATEMENT BERECHTIGT ZU SEIN. TATSÄCHLICH HABEN SOLOMON GESCHAFFT, IHR INTERNA-WISSEN UM TECHNISCHEN DETAILS AKTUELL VOR ALLEM ANHAND WERKZEUGEN ZUR ÜBUNG HERVORRAGEND DARZUSTELLEN.DAS AUTORENDUO STARTET DEN VORHERGEHENDEN MIT EINER EINFÜHRUNG BEGRIFFE ERSTEN BEIDEN KAPITELN. DARAUF FOLGEN KAPITEL WICHTIGSTEN GRUNDLEGENDEN MECHANISMEN (SYSTEM, VERWALTUNG, START HERUNTERFAHREN), HAUPTTEIL BETRIEBSSYSTEMS ERLÄUTERNPROZESSE, AUFTRAGSOBJEKTE, SPEICHERVERWALTUNG, SICHERHEIT, E/A-SYSTEM, DATENTRÄGERVERWALTUNG, CACHEMANAGEMENT, DATEISYSTEM NETZWERKBETRIEB. ABSCHLIESSEND SYSTEMABSTÜRZEN. ÜBUNGEN ZUSAMMENFASSUNGEN VERDEUTLICHEN EINZELHEITEN ZUSAMMENHÄNGE.DIE WURDE AKTUALISIERT BESCHREIBT NEUERUN, Konzepte und Tools Systemarchitektur Systemmechanismen Verwaltungsmechanismen Systemstart und Herunterfahren Prozesse, Threads und Jobs Arbeitsspeicherverwaltung Sicherheit E/A-System Speicherverwaltung Cacheverwaltung Dateisysteme Networking Analyse von Absturzabbildern Diese 4. Auflage von Microsoft Windows Internals richtet sich an Computerprofis (sowohl Entwickler als auch Systemadministratoren), die wissen möchten, wie die Kernkomponenten der Betriebssysteme Microsoft Windows 2000, Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 intern arbeiten. Entwicklern nützt dieses Wissen bei der Entwicklung von Anwendungen für die Plattform Windows, da sie dann fundiertere Designentscheidungen treffen können. Dieses Wissen kann Entwicklern auch die Diagnose komplexer Probleme erleichtern. Systemadministratoren können von diesen Informationen ebenso profitieren, da man das Leistungsverhalten des Systems besser versteht und Fehler einfacher beheben kann, wenn man weiß, wie das Betriebssystem intern arbeitet. Nach der Lektüre dieses Buchs sollten Sie besser verstehen, wie Windows arbeitet und warum es sich in der gegebenen Weise verhält.Entwickler und Administratoren von Windows vertrauen nun schon seit drei Auflagen auf die Win-Innenansichten von Mark Russinovich und David A. Solomon, die auch in der vierten Auflage von Microsoft Windows Internals aus dem Getriebe von Windows Server 2003, Win 2000 und XP berichten."Wenn Sie auf die schnellstmögliche Weise erfahren möchten, wie Windows intern arbeitet, ist dies das richtige Buch für Sie." meint Jim Allchin, Group Vice President für Platforms der Microsoft Corporation. Nun denn. Wenn ein Buch bei diesem Thema die vierte Auflage schafft, scheint das Statement berechtigt zu sein. Tatsächlich haben Russinovich und Solomon es geschafft, ihr Interna-Wissen um die technischen Details von Windows aktuell und vor allem anhand von Werkzeugen zur Übung und Diagnose hervorragend darzustellen.Das Autorenduo startet wie auch in den vorhergehenden Auflagen mit einer Einführung der Konzepte und Begriffe in den ersten beiden Kapiteln. Darauf folgen Kapitel zu den wichtigsten grundlegenden Mechanismen des Systems (System, Verwaltung, Start und Herunterfahren), um dann als Hauptteil die Kernkomponenten des Betriebssystems zu erläuternProzesse, Threads und Auftragsobjekte, Speicherverwaltung, Sicherheit, E/A-System, Datenträgerverwaltung, Cachemanagement, Dateisystem und Netzwerkbetrieb. Abschließend ein Kapitel zu der Analyse von Systemabstürzen. Übungen und Zusammenfassungen verdeutlichen Einzelheiten und Zusammenhänge.Die 4. Auflage wurde aktualisiert und beschreibt die Neuerungen die XP und der Windows Server 2003 sowie die 64-Bit-Versionen hervorgebracht haben.Erneut haben es Russinovich und Solomon geschafft, mit Microsoft Windows Internals ihr Wissen um Windows für die Diagnose und Entwicklung, Leistungsoptimierung und Fehlerbehebung auf den neusten Stand zu bringen und dabei nichts an der alten Qualität zu verlieren. Ein Profi-Fachuch wie es sein sollte.David Solomon ist Präsident von David Solomon Expert Seminars, Inc., einem Windows NT-Entwickler-Trainingzentrum. Zuvor war er einer der leitenden Entwickler für das Betriebssystem VMS von Digital Equipment Corporation. Mark E. Russinovich war lange Jahre bei IBM und ist Autor der Sysinternals Website, die unter Windows-Profis als DIE erste Adresse für Windows-Entwickler gilt. Er schreibt eine regelmässige Kolumne im Windows 2000 Magazin. Windows Installer 3.1. Architektur, Troubleshooting und Patchmanagement von Andreas Kerl (Autor) In deutscher Sprache. 850 pages. 23,8 x 19 x 5,2 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Microsoft Windows Internals: Microsoft Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 aus der Insider-Perspektive für Entwickler und Administratoren von David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor) - David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor):
Microsoft Windows Internals: Microsoft Windows Server 2003, Windows XP und Windows 2000 aus der Insider-Perspektive für Entwickler und Administratoren von David A. Solomon (Autor), Mark E. Russinovich (Autor) - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3860639773

ID: 8241012932

[EAN: 9783860639771], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: Microsoft Press Auflage: 4. A. (8. August 2005)], KONZEPTE UND TOOLS SYSTEMARCHITEKTUR SYSTEMMECHANISMEN VERWALTUNGSMECHANISMEN SYSTEMSTART HERUNTERFAHREN PROZESSE, THREADS JOBS ARBEITSSPEICHERVERWALTUNG SICHERHEIT E/A-SYSTEM SPEICHERVERWALTUNG CACHEVERWALTUNG DATEISYSTEME NETWORKING ANALYSE VON ABSTURZABBILDERN DIESE 4. AUFLAGE MICROSOFT WINDOWS INTERNALS RICHTET SICH AN COMPUTERPROFIS (SOWOHL ENTWICKLER ALS AUCH SYSTEMADMINISTRATOREN), DIE WISSEN MÖCHTEN, WIE KERNKOMPONENTEN DER BETRIEBSSYSTEME 2000, XP SERVER 2003 INTERN ARBEITEN. ENTWICKLERN NÜTZT DIESES BEI ENTWICKLUNG ANWENDUNGEN FÜR PLATTFORM WINDOWS, DA SIE DANN FUNDIERTERE DESIGNENTSCHEIDUNGEN TREFFEN KÖNNEN. KANN DIAGNOSE KOMPLEXER PROBLEME ERLEICHTERN. SYSTEMADMINISTRATOREN KÖNNEN DIESEN INFORMATIONEN EBENSO PROFITIEREN, MAN DAS LEISTUNGSVERHALTEN DES SYSTEMS BESSER VERSTEHT FEHLER EINFACHER BEHEBEN KANN, WENN WEISS, BETRIEBSSYSTEM ARBEITET. NACH LEKTÜRE BUCHS SOLLTEN VERSTEHEN, ARBEITET WARUM ES IN GEGEBENEN WEISE VERHÄLT.ENTWICKLER ADMINISTRATOREN VERTRAUEN NUN SCHON SEIT DREI AUFLAGEN AUF WIN-INNENANSICHTEN MARK RUSSINOVICH DAVID A. SOLOMON, VIERTEN AUS DEM GETRIEBE 2003, WIN 2000 BERICHTEN."WENN SCHNELLSTMÖGLICHE ERFAHREN ARBEITET, IST DIES RICHTIGE BUCH SIE." MEINT JIM ALLCHIN, GROUP VICE PRESIDENT PLATFORMS CORPORATION. DENN. EIN DIESEM THEMA VIERTE SCHAFFT, SCHEINT STATEMENT BERECHTIGT ZU SEIN. TATSÄCHLICH HABEN SOLOMON GESCHAFFT, IHR INTERNA-WISSEN UM TECHNISCHEN DETAILS AKTUELL VOR ALLEM ANHAND WERKZEUGEN ZUR ÜBUNG HERVORRAGEND DARZUSTELLEN.DAS AUTORENDUO STARTET DEN VORHERGEHENDEN MIT EINER EINFÜHRUNG BEGRIFFE ERSTEN BEIDEN KAPITELN. DARAUF FOLGEN KAPITEL WICHTIGSTEN GRUNDLEGENDEN MECHANISMEN (SYSTEM, VERWALTUNG, START HERUNTERFAHREN), HAUPTTEIL BETRIEBSSYSTEMS ERLÄUTERNPROZESSE, AUFTRAGSOBJEKTE, SPEICHERVERWALTUNG, SICHERHEIT, E/A-SYSTEM, DATENTRÄGERVERWALTUNG, CACHEMANAGEMENT, DATEISYSTEM NETZWERKBETRIEB. ABSCHLIESSEND SYSTEMABSTÜRZEN. ÜBUNGEN ZUSAMMENFASSUNGEN VERDEUTLICHEN EINZELHEITEN ZUSAMMENHÄNGE.DIE WURDE AKTUALISIERT BESCHREIBT NEUERUN, Konzepte und Tools Systemarchitektur Systemmechanismen Verwaltungsmechanismen Systemstart und Herunterfahren Prozesse, Threads und Jobs Arbeitsspeicherverwaltung Sicherheit E/A-System Speicherverwaltung Cacheverwaltung Dateisysteme Networking Analyse von Absturzabbildern Diese 4. Auflage von Microsoft Windows Internals richtet sich an Computerprofis (sowohl Entwickler als auch Systemadministratoren), die wissen möchten, wie die Kernkomponenten der Betriebssysteme Microsoft Windows 2000, Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 intern arbeiten. Entwicklern nützt dieses Wissen bei der Entwicklung von Anwendungen für die Plattform Windows, da sie dann fundiertere Designentscheidungen treffen können. Dieses Wissen kann Entwicklern auch die Diagnose komplexer Probleme erleichtern. Systemadministratoren können von diesen Informationen ebenso profitieren, da man das Leistungsverhalten des Systems besser versteht und Fehler einfacher beheben kann, wenn man weiß, wie das Betriebssystem intern arbeitet. Nach der Lektüre dieses Buchs sollten Sie besser verstehen, wie Windows arbeitet und warum es sich in der gegebenen Weise verhält.Entwickler und Administratoren von Windows vertrauen nun schon seit drei Auflagen auf die Win-Innenansichten von Mark Russinovich und David A. Solomon, die auch in der vierten Auflage von Microsoft Windows Internals aus dem Getriebe von Windows Server 2003, Win 2000 und XP berichten."Wenn Sie auf die schnellstmögliche Weise erfahren möchten, wie Windows intern arbeitet, ist dies das richtige Buch für Sie." meint Jim Allchin, Group Vice President für Platforms der Microsoft Corporation. Nun denn. Wenn ein Buch bei diesem Thema die vierte Auflage schafft, scheint das Statement berechtigt zu sein. Tatsächlich haben Russinovich und Solomon es geschafft, ihr Interna-Wissen um die technischen Details von Windows aktuell und vor allem anhand von Werkzeugen zur Übung und Diagnose hervorragend darzustellen.Das Autorenduo startet wie auch in den vorhergehenden Auflagen mit einer Einführung der Konzepte und Begriffe in den ersten beiden Kapiteln. Darauf folgen Kapitel zu den wichtigsten grundlegenden Mechanismen des Systems (System, Verwaltung, Start und Herunterfahren), um dann als Hauptteil die Kernkomponenten des Betriebssystems zu erläuternProzesse, Threads und Auftragsobjekte, Speicherverwaltung, Sicherheit, E/A-System, Datenträgerverwaltung, Cachemanagement, Dateisystem und Netzwerkbetrieb. Abschließend ein Kapitel zu der Analyse von Systemabstürzen. Übungen und Zusammenfassungen verdeutlichen Einzelheiten und Zusammenhänge.Die 4. Auflage wurde aktualisiert und beschreibt die Neuerungen die XP und der Windows Server 2003 sowie die 64-Bit-Versionen hervorgebracht haben.Erneut haben es Russinovich und Solomon geschafft, mit Microsoft Windows Internals ihr Wissen um Windows für die Diagnose und Entwicklung, Leistungsoptimierung und Fehlerbehebung auf den neusten Stand zu bringen und dabei nichts an der alten Qualität zu verlieren. Ein Profi-Fachuch wie es sein sollte.David Solomon ist Präsident von David Solomon Expert Seminars, Inc., einem Windows NT-Entwickler-Trainingzentrum. Zuvor war er einer der leitenden Entwickler für das Betriebssystem VMS von Digital Equipment Corporation. Mark E. Russinovich war lange Jahre bei IBM und ist Autor der Sysinternals Website, die unter Windows-Profis als DIE erste Adresse für Windows-Entwickler gilt. Er schreibt eine regelmässige Kolumne im Windows 2000 Magazin. Windows Installer 3.1. Architektur, Troubleshooting und Patchmanagement von Andreas Kerl (Autor) In deutscher Sprache. 850 pages. 23,8 x 19 x 5,2 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Microsoft Windows Internals - David A. Solomon, Mark E. Russinovich
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
David A. Solomon, Mark E. Russinovich:
Microsoft Windows Internals - gebunden oder broschiert

2005, ISBN: 3860639773

[SR: 9151720], Hardcover, [EAN: 9783860639771], Microsoft GmbH, Microsoft GmbH, Book, [PU: Microsoft GmbH], 2005-07-31, Microsoft GmbH, 71, Computing & Internet, 269189, Certification, 269265, Computer Science, 269899, Databases, 14288081, Digital Lifestyle, 14288151, Digital Music, 13731411, Digital Photography, 14263921, Digital Video, 269655, Hardware, 10781841, Mac OS, 269602, Microsoft Windows, 269520, Networking & Security, 403958, New to Computing, 408230, PC & Video Games, 14224461, Professionals, 269678, Programming, 269870, Software & Graphics, 269623, UNIX & Linux, 269406, Web Development, 1025612, Subjects, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
momox co uk
, Gebraucht Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Microsoft Windows Internals
Autor:

Solomon, David A.; Russinovich, Mark E.

Titel:

Microsoft Windows Internals

ISBN-Nummer:

3860639773

Diese 4. Auflage von Microsoft Windows Internals richtet sich an Computerprofis (sowohl Entwickler als auch Systemadministratoren), die wissen möchten, wie die Kernkomponenten der Betriebssysteme Microsoft Windows 2000, Windows XP und Microsoft Windows Server 2003 intern arbeiten. Entwicklern nützt dieses Wissen bei der Entwicklung von Anwendungen für die Plattform Windows, da sie dann fundiertere Designentscheidungen treffen können. Dieses Wissen kann Entwicklern auch die Diagnose komplexer Probleme erleichtern. Systemadministratoren können von diesen Informationen ebenso profitieren, da man das Leistungsverhalten des Systems besser versteht und Fehler einfacher beheben kann, wenn man weiß, wie das Betriebssystem intern arbeitet. Nach der Lektüre dieses Buchs sollten Sie besser verstehen, wie Windows arbeitet und warum es sich in der gegebenen Weise verhält.

Detailangaben zum Buch - Microsoft Windows Internals


EAN (ISBN-13): 9783860639771
ISBN (ISBN-10): 3860639773
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2003
Herausgeber: Microsoft GmbH

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 14:00:53
Buch zuletzt gefunden am 14.02.2017 12:51:06
ISBN/EAN: 3860639773

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86063-977-3, 978-3-86063-977-1

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher