. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3860646044 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 59,95 €, größter Preis: 134,30 €, Mittelwert: 74,82 €
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens - Bettina Knappe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bettina Knappe:
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens - Erstausgabe

1997, ISBN: 3860646044

Taschenbuch, ID: 4292218280

[EAN: 9783860646045], Neubuch, [PU: Verlag Dr. Kovac, Hamburg], ERBSE, PISUM SATIVUM L., MYCOSPHAERELLA PINODES, PHOMA MEDICAGINIS VAR. PINODELLA, RESISTENZ, A-GEN, ANTHOCYANE, PROANTHOCYANIDINE, AGRARWISSENSCHAFT, AGRARIA - Studien zur Agrarökologie, Band 26 216 pages. Erbsen sind ein wichtiger Eiweißlieferant sowohl für den Futter- und Nahrungsmittelbereich als auch zum Teil für den industriellen Gebrauch. Um ihr hohes Ertragspotential ausschöpfen zu können, ist eines der wichtigsten Zuchtziele bei Erbsen neben Ertrag, Qualität, einer verbesserten Standfestigkeit und guten Mähdruscheigenschaften das Bereitstellen von Resistenzen gegenüber Krankheiten. Die meisten mitteleuropäischen Erbsensorten besitzen eine ausreichende Resistenz gegen Ascochyta pisi. Gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. pinodella resistente Sorten sind im Handel allerdings noch nicht erhältlich. Seit einigen Jahrzehnten ist jedoch eine Resistenz von buntschaligen Erbsen bekannt, die dominant für das A-Gen sind. Das dominante A-Allel codiert für die Bildung von Anthocyanen und Proanthocyanidinen (Tanninen), für die jeweils eine fungistatische Wirkung während der Keimung von Erbsen nachgewiesen wurde. Deshalb wird in dieser Arbeit systematisch die Vererbung der Resistenz von Erbsen gegenüber M. pinodes und P. medicaginis var. pinodella in Abhängigkeit vom A-Gen untersucht. Ausgangspunkt ist die Hypothese, dass neben dem A-Gen noch andere Resistenzfaktoren in der Erbse die Resistenz gegen die genannten Pathogene kontrollieren. Dazu wurden für das A-Gen dominante Väter mit für das A-Gen rezessiven Müttern in einem faktoriellen Versuch gekreuzt. Die Anfälligkeit der Eltern und Nachkommen wurde in Gewächshausversuchen überprüft. In zweijährigen Freilandversuchen an zwei Standorten in Dänemark und in Deutschland wurde die Resistenz der Kreuzungseltern nach künstlicher Inokulation der Samen und des Sprosses mit M. pinodes und P. medicaginis var. pinodella erfasst. Die Virulenz der beiden Erreger an den einzelnen Pflanzenorganen wurde dabei ebenso erfasst wie die Ausbreitung der Krankheit von einem Pflanzenorgan auf ein anderes. Die Ergebnisse aus Freiland- und Gefäßversuchen werden zueinander in Beziehung gesetzt.

Neues Buch Abebooks.de
Verlag Dr. Kovac GmbH, Hamburg, Germany [56043471] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens - Bettina Knappe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bettina Knappe:
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens - Erstausgabe

1997, ISBN: 3860646044

Taschenbuch, ID: 4292218280

[EAN: 9783860646045], Neubuch, [PU: Verlag Dr. Kovac, Hamburg], ERBSE, PISUM SATIVUM L., MYCOSPHAERELLA PINODES, PHOMA MEDICAGINIS VAR. PINODELLA, RESISTENZ, A-GEN, ANTHOCYANE, PROANTHOCYANIDINE, AGRARWISSENSCHAFTEN, AGRARIA - Studien zur Agrarökologie, Band 26 216 pages. Erbsen sind ein wichtiger Eiweißlieferant sowohl für den Futter- und Nahrungsmittelbereich als auch zum Teil für den industriellen Gebrauch. Um ihr hohes Ertragspotential ausschöpfen zu können, ist eines der wichtigsten Zuchtziele bei Erbsen neben Ertrag, Qualität, einer verbesserten Standfestigkeit und guten Mähdruscheigenschaften das Bereitstellen von Resistenzen gegenüber Krankheiten. Die meisten mitteleuropäischen Erbsensorten besitzen eine ausreichende Resistenz gegen Ascochyta pisi. Gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. pinodella resistente Sorten sind im Handel allerdings noch nicht erhältlich. Seit einigen Jahrzehnten ist jedoch eine Resistenz von buntschaligen Erbsen bekannt, die dominant für das A-Gen sind. Das dominante A-Allel codiert für die Bildung von Anthocyanen und Proanthocyanidinen (Tanninen), für die jeweils eine fungistatische Wirkung während der Keimung von Erbsen nachgewiesen wurde. Deshalb wird in dieser Arbeit systematisch die Vererbung der Resistenz von Erbsen gegenüber M. pinodes und P. medicaginis var. pinodella in Abhängigkeit vom A-Gen untersucht. Ausgangspunkt ist die Hypothese, dass neben dem A-Gen noch andere Resistenzfaktoren in der Erbse die Resistenz gegen die genannten Pathogene kontrollieren. Dazu wurden für das A-Gen dominante Väter mit für das A-Gen rezessiven Müttern in einem faktoriellen Versuch gekreuzt. Die Anfälligkeit der Eltern und Nachkommen wurde in Gewächshausversuchen überprüft. In zweijährigen Freilandversuchen an zwei Standorten in Dänemark und in Deutschland wurde die Resistenz der Kreuzungseltern nach künstlicher Inokulation der Samen und des Sprosses mit M. pinodes und P. medicaginis var. pinodella erfasst. Die Virulenz der beiden Erreger an den einzelnen Pflanzenorganen wurde dabei ebenso erfasst wie die Ausbreitung der Krankheit von einem Pflanzenorgan auf ein anderes. Die Ergebnisse aus Freiland- und Gefäßversuchen werden zueinander in Beziehung gesetzt.

Neues Buch Abebooks.de
Verlag Dr. Kovac GmbH, Hamburg, DE, Germany [56043471] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens - Bettina Knappe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bettina Knappe:
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens - Erstausgabe

1997, ISBN: 3860646044

Taschenbuch, ID: 4292218280

[EAN: 9783860646045], Neubuch, [PU: Verlag Dr. Kovac, Hamburg], ERBSE, PISUM SATIVUM L., MYCOSPHAERELLA PINODES, PHOMA MEDICAGINIS VAR. PINODELLA, RESISTENZ, A-GEN, ANTHOCYANE, PROANTHOCYANIDINE, AGRARWISSENSCHAFTEN, AGRARIA - Studien zur Agrarökologie, Band 26 216 pages. Erbsen sind ein wichtiger Eiweißlieferant sowohl für den Futter- und Nahrungsmittelbereich als auch zum Teil für den industriellen Gebrauch. Um ihr hohes Ertragspotential ausschöpfen zu können, ist eines der wichtigsten Zuchtziele bei Erbsen neben Ertrag, Qualität, einer verbesserten Standfestigkeit und guten Mähdruscheigenschaften das Bereitstellen von Resistenzen gegenüber Krankheiten. Die meisten mitteleuropäischen Erbsensorten besitzen eine ausreichende Resistenz gegen Ascochyta pisi. Gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. pinodella resistente Sorten sind im Handel allerdings noch nicht erhältlich. Seit einigen Jahrzehnten ist jedoch eine Resistenz von buntschaligen Erbsen bekannt, die dominant für das A-Gen sind. Das dominante A-Allel codiert für die Bildung von Anthocyanen und Proanthocyanidinen (Tanninen), für die jeweils eine fungistatische Wirkung während der Keimung von Erbsen nachgewiesen wurde. Deshalb wird in dieser Arbeit systematisch die Vererbung der Resistenz von Erbsen gegenüber M. pinodes und P. medicaginis var. pinodella in Abhängigkeit vom A-Gen untersucht. Ausgangspunkt ist die Hypothese, dass neben dem A-Gen noch andere Resistenzfaktoren in der Erbse die Resistenz gegen die genannten Pathogene kontrollieren. Dazu wurden für das A-Gen dominante Väter mit für das A-Gen rezessiven Müttern in einem faktoriellen Versuch gekreuzt. Die Anfälligkeit der Eltern und Nachkommen wurde in Gewächshausversuchen überprüft. In zweijährigen Freilandversuchen an zwei Standorten in Dänemark und in Deutschland wurde die Resistenz der Kreuzungseltern nach künstlicher Inokulation der Samen und des Sprosses mit M. pinodes und P. medicaginis var. pinodella erfasst. Die Virulenz der beiden Erreger an den einzelnen Pflanzenorganen wurde dabei ebenso erfasst wie die Ausbreitung der Krankheit von einem Pflanzenorgan auf ein anderes. Die Ergebnisse aus Freiland- und Gefäßversuchen werden zueinander in Beziehung gesetzt.

Neues Buch Abebooks.de
Verlag Dr. Kovac GmbH, Hamburg, DE, Germany [56043471] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. pinodella . Einfluß des A-Gens - Knappe, Bettina
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Knappe, Bettina:
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. pinodella . Einfluß des A-Gens - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783860646045

ID: 824596629

1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country - please ask us to enable delivery to your country!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
buxbox
Versandkosten: EUR 101.57
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. pinodella - Bettina Knappe
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bettina Knappe:
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. pinodella - gebunden oder broschiert

1997, ISBN: 9783860646045

ID: 5189194

Einfluss des A-Gens, Hardcover, Buch, [PU: Kovac, Dr. Verlag]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:Versand in 7-9 Tagen, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens
Autor:

Bettina Knappe

Titel:

Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Resistenz von Erbsen gegen Mycosphaerella pinodes und Phoma medicaginis var. Pinodella, Einfluß des A-Gens


EAN (ISBN-13): 9783860646045
ISBN (ISBN-10): 3860646044
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Buch in der Datenbank seit 24.01.2012 12:50:04
Buch zuletzt gefunden am 30.12.2016 12:21:11
ISBN/EAN: 3860646044

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-86064-604-4, 978-3-86064-604-5


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher