. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3871590193 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 189,90 €, größter Preis: 196,85 €, Mittelwert: 192,32 €
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel - Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel:
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel - Taschenbuch

1998, ISBN: 9783871590191

ID: 563057362

DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie, 1998. 1998. Softcover. 24,4 x 17,2 x 5,4 cm. Das Werkstattbuch fasst den Stand der Qualitätssicherung in diesem Bereich zusammen und versucht, Perspektiven für die weitere Entwicklung zu erarbeiten.Der Begriff Qualitätssicherung taucht sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch in der übrigen psychosozialen Versorgung immer häufiger als gewichtiges Schlagwort auf. Doch was darunter zu verstehen ist, wird noch sehr verschieden interpretiert. Nicht selten wird Qualitätssicherung mit Forschung, Evaluation oder Datenerhebung verwechselt und dementsprechend unterschiedlich fallen dann, je nach Vorgabe, die jeweiligen Bewertungen und Ausführungen aus. Aber zunehmend wird auch - als fruchtbare Perspektive - erkannt, dass im Ansatz der Qualitätssicherung neue Entwicklungschancen liegen, wenn man ihn als Bemühen zur selbstkritischen Reflexion über die laufenden Behandlungsprozesse und als Chance zur Weiterentwicklung therapeutischer und struktureller Angebote im Interesse von Patient(inn)en und Klient(inn)en versteht. Dies setzt allerdings einen Wechsel der Blickrichtung vorausvon der externen Qualitätskontrolle hin zur internen Qualitätssicherung sowie von der Ermittlung der Ergebnisqualität hin zur (selbst)kritischen Analyse der Prozessqualität."Das von Laireiter und Vogel herausgegebene "Werkstattbuch" ist eine hervorragende Zusammenstellung von 35 fundierten Artikeln zu den unterschiedlichsten Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität - vornehmlich für den Bereich Psychotherapie. Besonders interessante Zusammenstellungen und Diskussionsgrundlagen sind klare und teilweise provokante Beiträge zur Kritik an dem gegenwärtig praktizierten - und wie gezeigt wird - unwirtschaftlichen Gutachterverfahren für die Genehmigung von Langzeittherapien bis hin zur kritischen Reflexion der "Kundenorientierung" in der Psychotherapie." (Thomas Fydrich in Zeitschrift für Klinische Psychologie) Das Werkstattbuch fasst den Stand der Qualitätssicherung in diesem Bereich zusammen und versucht, Perspektiven für die weitere Entwicklung zu erarbeiten.Der Begriff Qualitätssicherung taucht sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch in der übrigen psychosozialen Versorgung immer häufiger als gewichtiges Schlagwort auf. Doch was darunter zu verstehen ist, wird noch sehr verschieden interpretiert. Nicht selten wird Qualitätssicherung mit Forschung, Evaluation oder Datenerhebung verwechselt und dementsprechend unterschiedlich fallen dann, je nach Vorgabe, die jeweiligen Bewertungen und Ausführungen aus. Aber zunehmend wird auch - als fruchtbare Perspektive - erkannt, dass im Ansatz der Qualitätssicherung neue Entwicklungschancen liegen, wenn man ihn als Bemühen zur selbstkritischen Reflexion über die laufenden Behandlungsprozesse und als Chance zur Weiterentwicklung therapeutischer und struktureller Angebote im Interesse von Patient(inn)en und Klient(inn)en versteht. Dies setzt allerdings einen Wechsel der Blickrichtung vorausvon der externen Qualitätskontrolle hin zur internen Qualitätssicherung sowie von der Ermittlung der Ergebnisqualität hin zur (selbst)kritischen Analyse der Prozessqualität."Das von Laireiter und Vogel herausgegebene "Werkstattbuch" ist eine hervorragende Zusammenstellung von 35 fundierten Artikeln zu den unterschiedlichsten Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität - vornehmlich für den Bereich Psychotherapie. Besonders interessante Zusammenstellungen und Diskussionsgrundlagen sind klare und teilweise provokante Beiträge zur Kritik an dem gegenwärtig praktizierten - und wie gezeigt wird - unwirtschaftlichen Gutachterverfahren für die Genehmigung von Langzeittherapien bis hin zur kritischen Reflexion der "Kundenorientierung" in der Psychotherapie." (Thomas Fydrich in Zeitschrift für Klinische Psychologie), DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft fhaltenstherapie, 1998

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Lars Lutzer
Versandkosten: EUR 7.14
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel - Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel:
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel - Taschenbuch

1998, ISBN: 3871590193

ID: BN19410

1998 Softcover 886 S. 24,4 x 17,2 x 5,4 cm Broschiert Das Werkstattbuch fasst den Stand der Qualitätssicherung in diesem Bereich zusammen und versucht, Perspektiven für die weitere Entwicklung zu erarbeiten.Der Begriff Qualitätssicherung taucht sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch in der übrigen psychosozialen Versorgung immer häufiger als gewichtiges Schlagwort auf. Doch was darunter zu verstehen ist, wird noch sehr verschieden interpretiert. Nicht selten wird Qualitätssicherung mit Forschung, Evaluation oder Datenerhebung verwechselt und dementsprechend unterschiedlich fallen dann, je nach Vorgabe, die jeweiligen Bewertungen und Ausführungen aus. Aber zunehmend wird auch - als fruchtbare Perspektive - erkannt, dass im Ansatz der Qualitätssicherung neue Entwicklungschancen liegen, wenn man ihn als Bemühen zur selbstkritischen Reflexion über die laufenden Behandlungsprozesse und als Chance zur Weiterentwicklung therapeutischer und struktureller Angebote im Interesse von Patient(inn)en und Klient(inn)en versteht. Dies setzt allerdings einen Wechsel der Blickrichtung vorausvon der externen Qualitätskontrolle hin zur internen Qualitätssicherung sowie von der Ermittlung der Ergebnisqualität hin zur (selbst)kritischen Analyse der Prozessqualität.""Das von Laireiter und Vogel herausgegebene ""Werkstattbuch"" ist eine hervorragende Zusammenstellung von 35 fundierten Artikeln zu den unterschiedlichsten Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität - vornehmlich für den Bereich Psychotherapie. Besonders interessante Zusammenstellungen und Diskussionsgrundlagen sind klare und teilweise provokante Beiträge zur Kritik an dem gegenwärtig praktizierten - und wie gezeigt wird - unwirtschaftlichen Gutachterverfahren für die Genehmigung von Langzeittherapien bis hin zur kritischen Reflexion der ""Kundenorientierung"" in der Psychotherapie."" (Thomas Fydrich in Zeitschrift für Klinische Psychologie) Das Werkstattbuch fasst den Stand der Qualitätssicherung in diesem Bereich zusammen und versucht, Perspektiven für die weitere Entwicklung zu erarbeiten.Der Begriff Qualitätssicherung taucht sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch in der übrigen psychosozialen Versorgung immer häufiger als gewichtiges Schlagwort auf. Doch was darunter zu verstehen ist, wird noch sehr verschieden interpretiert. Nicht selten wird Qualitätssicherung mit Forschung, Evaluation oder Datenerhebung verwechselt und dementsprechend unterschiedlich fallen dann, je nach Vorgabe, die jeweiligen Bewertungen und Ausführungen aus. Aber zunehmend wird auch - als fruchtbare Perspektive - erkannt, dass im Ansatz der Qualitätssicherung neue Entwicklungschancen liegen, wenn man ihn als Bemühen zur selbstkritischen Reflexion über die laufenden Behandlungsprozesse und als Chance zur Weiterentwicklung therapeutischer und struktureller Angebote im Interesse von Patient(inn)en und Klient(inn)en versteht. Dies setzt allerdings einen Wechsel der Blickrichtung vorausvon der externen Qualitätskontrolle hin zur internen Qualitätssicherung sowie von der Ermittlung der Ergebnisqualität hin zur (selbst)kritischen Analyse der Prozessqualität.""Das von Laireiter und Vogel herausgegebene ""Werkstattbuch"" ist eine hervorragende Zusammenstellung von 35 fundierten Artikeln zu den unterschiedlichsten Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität - vornehmlich für den Bereich Psychotherapie. Besonders interessante Zusammenstellungen und Diskussionsgrundlagen sind klare und teilweise provokante Beiträge zur Kritik an dem gegenwärtig praktizierten - und wie gezeigt wird - unwirtschaftlichen Gutachterverfahren für die Genehmigung von Langzeittherapien bis hin zur kritischen Reflexion der ""Kundenorientierung"" in der Psychotherapie."" (Thomas Fydrich in Zeitschrift für Klinische Psychologie) gebraucht; sehr gut, [PU:DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Buchservice-Lars-Lutzer Lars Lutzer Einzelunternehmer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel  1998 - Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel:
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel 1998 - Taschenbuch

1998, ISBN: 3871590193

ID: BN19410

1998 Softcover 886 S. 24,4 x 17,2 x 5,4 cm Das Werkstattbuch fasst den Stand der Qualitätssicherung in diesem Bereich zusammen und versucht, Perspektiven für die weitere Entwicklung zu erarbeiten.Der Begriff Qualitätssicherung taucht sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch in der übrigen psychosozialen Versorgung immer häufiger als gewichtiges Schlagwort auf. Doch was darunter zu verstehen ist, wird noch sehr verschieden interpretiert. Nicht selten wird Qualitätssicherung mit Forschung, Evaluation oder Datenerhebung verwechselt und dementsprechend unterschiedlich fallen dann, je nach Vorgabe, die jeweiligen Bewertungen und Ausführungen aus. Aber zunehmend wird auch - als fruchtbare Perspektive - erkannt, dass im Ansatz der Qualitätssicherung neue Entwicklungschancen liegen, wenn man ihn als Bemühen zur selbstkritischen Reflexion über die laufenden Behandlungsprozesse und als Chance zur Weiterentwicklung therapeutischer und struktureller Angebote im Interesse von Patient(inn)en und Klient(inn)en versteht. Dies setzt allerdings einen Wechsel der Blickrichtung vorausvon der externen Qualitätskontrolle hin zur internen Qualitätssicherung sowie von der Ermittlung der Ergebnisqualität hin zur (selbst)kritischen Analyse der Prozessqualität.""Das von Laireiter und Vogel herausgegebene ""Werkstattbuch"" ist eine hervorragende Zusammenstellung von 35 fundierten Artikeln zu den unterschiedlichsten Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität - vornehmlich für den Bereich Psychotherapie. Besonders interessante Zusammenstellungen und Diskussionsgrundlagen sind klare und teilweise provokante Beiträge zur Kritik an dem gegenwärtig praktizierten - und wie gezeigt wird - unwirtschaftlichen Gutachterverfahren für die Genehmigung von Langzeittherapien bis hin zur kritischen Reflexion der ""Kundenorientierung"" in der Psychotherapie."" (Thomas Fydrich in Zeitschrift für Klinische Psychologie) Versand D: 6,95 EUR Das Werkstattbuch fasst den Stand der Qualitätssicherung in diesem Bereich zusammen und versucht, Perspektiven für die weitere Entwicklung zu erarbeiten.Der Begriff Qualitätssicherung taucht sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch in der übrigen psychosozialen Versorgung immer häufiger als gewichtiges Schlagwort auf. Doch was darunter zu verstehen ist, wird noch sehr verschieden interpretiert. Nicht selten wird Qualitätssicherung mit Forschung, Evaluation oder Datenerhebung verwechselt und dementsprechend unterschiedlich fallen dann, je nach Vorgabe, die jeweiligen Bewertungen und Ausführungen aus. Aber zunehmend wird auch - als fruchtbare Perspektive - erkannt, dass im Ansatz der Qualitätssicherung neue Entwicklungschancen liegen, wenn man ihn als Bemühen zur selbstkritischen Reflexion über die laufenden Behandlungsprozesse und als Chance zur Weiterentwicklung therapeutischer und struktureller Angebote im Interesse von Patient(inn)en und Klient(inn)en versteht. Dies setzt allerdings einen Wechsel der Blickrichtung vorausvon der externen Qualitätskontrolle hin zur internen Qualitätssicherung sowie von der Ermittlung der Ergebnisqualität hin zur (selbst)kritischen Analyse der Prozessqualität.""Das von Laireiter und Vogel herausgegebene ""Werkstattbuch"" ist eine hervorragende Zusammenstellung von 35 fundierten Artikeln zu den unterschiedlichsten Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität - vornehmlich für den Bereich Psychotherapie. Besonders interessante Zusammenstellungen und Diskussionsgrundlagen sind klare und teilweise provokante Beiträge zur Kritik an dem gegenwärtig praktizierten - und wie gezeigt wird - unwirtschaftlichen Gutachterverfahren für die Genehmigung von Langzeittherapien bis hin zur kritischen Reflexion der ""Kundenorientierung"" in der Psychotherapie."" (Thomas Fydrich in Zeitschrift für Klinische Psychologie), [PU:DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Buchservice-Lars-Lutzer, 23795 Bad Segeberg
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel - Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel:
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel - Taschenbuch

1998, ISBN: 3871590193

ID: 8927933889

[EAN: 9783871590191], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 6.95], [PU: DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie], DAS WERKSTATTBUCH FASST DEN STAND DER QUALITÄTSSICHERUNG IN DIESEM BEREICH ZUSAMMEN UND VERSUCHT, PERSPEKTIVEN FÜR DIE WEITERE ENTWICKLUNG ZU ERARBEITEN.DER BEGRIFF TAUCHT SOWOHL IM PSYCHOTHERAPIE WIE AUCH ÜBRIGEN PSYCHOSOZIALEN VERSORGUNG IMMER HÄUFIGER ALS GEWICHTIGES SCHLAGWORT AUF. DOCH WAS DARUNTER VERSTEHEN IST, WIRD NOCH SEHR VERSCHIEDEN INTERPRETIERT. NICHT SELTEN MIT FORSCHUNG, EVALUATION ODER DATENERHEBUNG VERWECHSELT DEMENTSPRECHEND UNTERSCHIEDLICH FALLEN DANN, JE NACH VORGABE, JEWEILIGEN BEWERTUNGEN AUSFÜHRUNGEN AUS. ABER ZUNEHMEND - FRUCHTBARE PERSPEKTIVE ERKANNT, DASS ANSATZ NEUE ENTWICKLUNGSCHANCEN LIEGEN, WENN MAN IHN BEMÜHEN ZUR SELBSTKRITISCHEN REFLEXION ÜBER LAUFENDEN BEHANDLUNGSPROZESSE CHANCE WEITERENTWICKLUNG THERAPEUTISCHER STRUKTURELLER ANGEBOTE INTERESSE VON PATIENT(INN)EN KLIENT(INN)EN VERSTEHT. DIES SETZT ALLERDINGS EINEN WECHSEL BLICKRICHTUNG VORAUSVON EXTERNEN QUALITÄTSKONTROLLE HIN INTERNEN SOWIE ERMITTLUNG ERGEBNISQUALITÄT (SELBST)KRITISCHEN ANALYSE PROZESSQUALITÄT."DAS LAIREITER VOGEL HERAUSGEGEBENE "WERKSTATTBUCH" IST EINE HERVORRAGENDE ZUSAMMENSTELLUNG 35 FUNDIERTEN ARTIKELN UNTERSCHIEDLICHSTEN ASPEKTEN STRUKTUR-, PROZESS- VORNEHMLICH PSYCHOTHERAPIE. . BESONDERS INTERESSANTE ZUSAMMENSTELLUNGEN DISKUSSIONSGRUNDLAGEN SIND KLARE TEILWEISE PROVOKANTE BEITRÄGE KRITIK AN DEM GEGENWÄRTIG PRAKTIZIERTEN GEZEIGT UNWIRTSCHAFTLICHEN GUTACHTERVERFAHREN GENEHMIGUNG LANGZEITTHERAPIEN BIS KRITISCHEN "KUNDENORIENTIERUNG" PSYCHOTHERAPIE." (THOMAS FYDRICH ZEITSCHRIFT KLINISCHE PSYCHOLOGIE), Das Werkstattbuch fasst den Stand der Qualitätssicherung in diesem Bereich zusammen und versucht, Perspektiven für die weitere Entwicklung zu erarbeiten.Der Begriff Qualitätssicherung taucht sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch in der übrigen psychosozialen Versorgung immer häufiger als gewichtiges Schlagwort auf. Doch was darunter zu verstehen ist, wird noch sehr verschieden interpretiert. Nicht selten wird Qualitätssicherung mit Forschung, Evaluation oder Datenerhebung verwechselt und dementsprechend unterschiedlich fallen dann, je nach Vorgabe, die jeweiligen Bewertungen und Ausführungen aus. Aber zunehmend wird auch - als fruchtbare Perspektive - erkannt, dass im Ansatz der Qualitätssicherung neue Entwicklungschancen liegen, wenn man ihn als Bemühen zur selbstkritischen Reflexion über die laufenden Behandlungsprozesse und als Chance zur Weiterentwicklung therapeutischer und struktureller Angebote im Interesse von Patient(inn)en und Klient(inn)en versteht. Dies setzt allerdings einen Wechsel der Blickrichtung vorausvon der externen Qualitätskontrolle hin zur internen Qualitätssicherung sowie von der Ermittlung der Ergebnisqualität hin zur (selbst)kritischen Analyse der Prozessqualität."Das von Laireiter und Vogel herausgegebene "Werkstattbuch" ist eine hervorragende Zusammenstellung von 35 fundierten Artikeln zu den unterschiedlichsten Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität - vornehmlich für den Bereich Psychotherapie. . Besonders interessante Zusammenstellungen und Diskussionsgrundlagen sind klare und teilweise provokante Beiträge zur Kritik an dem gegenwärtig praktizierten - und wie gezeigt wird - unwirtschaftlichen Gutachterverfahren für die Genehmigung von Langzeittherapien bis hin zur kritischen Reflexion der "Kundenorientierung" in der Psychotherapie." (Thomas Fydrich in Zeitschrift für Klinische Psychologie) In deutscher Sprache. 886 pages. 24,4 x 17,2 x 5,4 cm

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Buchservice Lars Lutzer, Bad Segeberg, Germany [53994756] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel - Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel:
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung von Anton-Rupert Laireiter und Heiner Vogel - Taschenbuch

1998, ISBN: 9783871590191

[ED: Softcover], [PU: DGVT Deutsche Gesellschaft f. Verhaltenstherapie Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie], Das Werkstattbuch fasst den Stand der Qualitätssicherung in diesem Bereich zusammen und versucht, Perspektiven für die weitere Entwicklung zu erarbeiten.Der Begriff Qualitätssicherung taucht sowohl im Bereich Psychotherapie wie auch in der übrigen psychosozialen Versorgung immer häufiger als gewichtiges Schlagwort auf. Doch was darunter zu verstehen ist, wird noch sehr verschieden interpretiert. Nicht selten wird Qualitätssicherung mit Forschung, Evaluation oder Datenerhebung verwechselt und dementsprechend unterschiedlich fallen dann, je nach Vorgabe, die jeweiligen Bewertungen und Ausführungen aus. Aber zunehmend wird auch - als fruchtbare Perspektive - erkannt, dass im Ansatz der Qualitätssicherung neue Entwicklungschancen liegen, wenn man ihn als Bemühen zur selbstkritischen Reflexion über die laufenden Behandlungsprozesse und als Chance zur Weiterentwicklung therapeutischer und struktureller Angebote im Interesse von Patient(inn)en und Klient(inn)en versteht. Dies setzt allerdings einen Wechsel der Blickrichtung vorausvon der externen Qualitätskontrolle hin zur internen Qualitätssicherung sowie von der Ermittlung der Ergebnisqualität hin zur (selbst)kritischen Analyse der Prozessqualität."Das von Laireiter und Vogel herausgegebene "Werkstattbuch" ist eine hervorragende Zusammenstellung von 35 fundierten Artikeln zu den unterschiedlichsten Aspekten der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität - vornehmlich für den Bereich Psychotherapie. Besonders interessante Zusammenstellungen und Diskussionsgrundlagen sind klare und teilweise provokante Beiträge zur Kritik an dem gegenwärtig praktizierten - und wie gezeigt wird - unwirtschaftlichen Gutachterverfahren für die Genehmigung von Langzeittherapien bis hin zur kritischen Reflexion der "Kundenorientierung" in der Psychotherapie." (Thomas Fydrich in Zeitschrift für Klinische Psychologie), [SC: 6.95], leichte Gebrauchsspuren, gewerbliches Angebot, 24,4 x 17,2 x 5,4 cm, [GW: 2000g], 1998

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Buchservice Lars Lutzer
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 6.95)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung
Autor:

Anton-Rupert Laireiter, Heiner Vogel

Titel:

Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Qualitätssicherung in der Psychotherapie und psychosozialen Versorgung


EAN (ISBN-13): 9783871590191
ISBN (ISBN-10): 3871590193
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1998
Herausgeber: DGVT

Buch in der Datenbank seit 04.05.2007 14:27:58
Buch zuletzt gefunden am 17.05.2017 22:07:08
ISBN/EAN: 3871590193

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87159-019-3, 978-3-87159-019-1


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher