. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3875840704 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 4,90 €, größter Preis: 35,00 €, Mittelwert: 22,58 €
Eduard Gaertner. 1801 - 1877. Katalog zur Ausstellung 23. März - 4. Juni 2001. Stiftung Stadtmuseum Berlin, Museum Ephraim-Palais. Mit Beiträgen von Gundula Ancke, Dominik Bartmann, Helmut Börsch-Supan, Knut Brehm, Ursula Cosmann, Sybille Gramlich, Donata - Bartmann, Dominik (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bartmann, Dominik (Hrsg.):
Eduard Gaertner. 1801 - 1877. Katalog zur Ausstellung 23. März - 4. Juni 2001. Stiftung Stadtmuseum Berlin, Museum Ephraim-Palais. Mit Beiträgen von Gundula Ancke, Dominik Bartmann, Helmut Börsch-Supan, Knut Brehm, Ursula Cosmann, Sybille Gramlich, Donata - Taschenbuch

2001, ISBN: 3875840704

ID: 18354839711

[EAN: 9783875840704], [SC: 2.5], [PU: Berlin: Stiftung Stadtmuseum,], GAERTNER KUNST, BILDENDE MALEREI, KÜNSTLER, EDUARD GAERTNER, ARCHITEKTUR, ARCHITEKTURMALEREI, BERLIN, AUSSTELLUNGSKATALOGE,, 464 Seiten mit zahlreichen s/w und farbigen Abbildungen im Text und auf Tafeln. Frontispiz - Selbstbildnis, auf einem Schemel sitzend, um 1820. 30,5 x 24 cm, farbig illustrierter Original-Kartoneinband mit Rücken und Deckeltitel. (Breitklappenbroschur). "Johann Philipp Eduard Gaertner (* 2. Juni 1801 in Berlin; † 22. Februar 1877 in Flecken Zechlin) war ein Berliner Maler des 19. Jahrhunderts, der vor allem für seine genaue und trotzdem lebendige Wiedergabe der städtischen Architektur geschätzt wurde. . Eduard Gaertner arbeitete mit der Präzision eines Architekten. Als technische Zeichenhilfe zur Vorbereitung seiner Bilder benutzte er sehr wahrscheinlich die camera obscura, obwohl er diese in seinen Arbeitstagebüchern nicht ausdrücklich erwähnt. Dort tauchen aber Ausdrücke wie „Zeichen Maschine" und „Apparat" auf, die auf das Gerät hindeuten, ebenso wie verschiedene Architekturzeichnungen auf Transparentpapier. In Gaertners Besitz befand sich auch eine Sammlung früher Fotografien mit Berliner Stadtansichten. Sicherlich beobachtete er die Entwicklung der neuen Bildtechnik mit Interesse, verwendete jedoch die Fotos nicht unmittelbar als Vorlagen für seine Bilder." (Wikipedia) *** Sehr gut erhaltenes Exemplar. ISBN 3875840704 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 3100

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Matthias Severin Antiquariat, Berlin, Germany [1310199] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.50
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eduard Gaertner. 1801 - 1877.   Katalog zur Ausstellung 23. März - 4. Juni 2001. Stiftung Stadtmuseum Berlin, Museum Ephraim-Palais. Mit Beiträgen von Gundula Ancke, Dominik Bartmann, Helmut Börsch-Supan, Knut Brehm, Ursula Cosmann, Sybille Gramlich, Dona - Gaertner - Bartmann, Dominik (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Gaertner - Bartmann, Dominik (Hrsg.):
Eduard Gaertner. 1801 - 1877. Katalog zur Ausstellung 23. März - 4. Juni 2001. Stiftung Stadtmuseum Berlin, Museum Ephraim-Palais. Mit Beiträgen von Gundula Ancke, Dominik Bartmann, Helmut Börsch-Supan, Knut Brehm, Ursula Cosmann, Sybille Gramlich, Dona - gebrauchtes Buch

2001, ISBN: 3875840704

ID: OR29611612 (48135)

Berlin, Stiftung Stadtmuseum, 464 Seiten mit zahlreichen s/w und farbigen Abbildungen im Text und auf Tafeln. Frontispiz - Selbstbildnis, auf einem Schemel sitzend, um 1820. 30,5 x 24 cm, farbig illustrierter Original-Kartoneinband mit Rücken und Deckeltitel. (Breitklappenbroschur). "Johann Philipp Eduard Gaertner (* 2. Juni 1801 in Berlin; ? 22. Februar 1877 in Flecken Zechlin) war ein Berliner Maler des 19. Jahrhunderts, der vor allem für seine genaue und trotzdem lebendige Wiedergabe der städtischen Architektur geschätzt wurde. ... Eduard Gaertner arbeitete mit der Präzision eines Architekten. Als technische Zeichenhilfe zur Vorbereitung seiner Bilder benutzte er sehr wahrscheinlich die camera obscura, obwohl er diese in seinen Arbeitstagebüchern nicht ausdrücklich erwähnt. Dort tauchen aber Ausdrücke wie ?Zeichen Maschine? und ?Apparat? auf, die auf das Gerät hindeuten, ebenso wie verschiedene Architekturzeichnungen auf Transparentpapier. In Gaertners Besitz befand sich auch eine Sammlung früher Fotografien mit Berliner Stadtansichten. Sicherlich beobachtete er die Entwicklung der neuen Bildtechnik mit Interesse, verwendete jedoch die Fotos nicht unmittelbar als Vorlagen für seine Bilder..." (Wikipedia) *** Sehr gut erhaltenes Exemplar. ISBN 3875840704Künstlermonographien [Kunst, Bildende Kunst, Malerei, Künstler, Eduard Gaertner, Architektur, Architekturmalerei, Berlin, Ausstellungskataloge] 2001

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Antiquariat Am Bayerischen Platz
Versandkosten: EUR 5.20
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Eduard Gaertner. 1801-1877 [Jan 01, 2001] Dominik Bartmann - Dominik Bartmann
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Dominik Bartmann:
Eduard Gaertner. 1801-1877 [Jan 01, 2001] Dominik Bartmann - Taschenbuch

2001, ISBN: 9783875840704

[ED: Taschenbuch], [PU: Nikolaische Verlagsbuchhandlung], Kartonierte Museumsausgabe (Stiftung Stadtmuseum Berlin), 30 x 24 cm, 464 Seiten, reich bebildert / Schnitt leicht fleckig, kleine Lagerungs- und Gebrauchsspuren, - gutes Exemplar, DE, [SC: 0.00], gebraucht gut, gewerbliches Angebot, 227, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Dirk Nuemann
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Filmstadt Berlin.  1. Aufl. - Borgelt, Hans
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Borgelt, Hans:
Filmstadt Berlin. 1. Aufl. - Taschenbuch

1979, ISBN: 3875840704

ID: 110861

1. Aufl. 227 S. : Ill. ; 21 cm 8° , Softcover/Paperback gut erhalten L Versand D: 2,20 EUR Berlin ; Film ; Berlin (West) / Musik, Theater, Tanz, Film ; Film / Länder, Gebiete, Völker // Berlin // Berlin (West) ; Berlin / Musik, Theater, Tanz, Film, a Musik, Tanz, Theater, Film, Rundfunk, [PU:Berlin : Nicolai,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat im Pankow Park (Postadresse: PF 750208, 13132 Berlin), 13156 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
FILMSTADT BERLIN - Hans Borgelt
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Hans Borgelt:
FILMSTADT BERLIN - gebrauchtes Buch

1979, ISBN: 9783875840704

[ED: PB 20x13], Sachkundige Geschichte des Berliner Films und des Films in Berlin. Illustriert. Frisches, neuwertiges Exemplar, DE, [SC: 1.50], E-1, gewerbliches Angebot, 227s, [GW: 309g], [PU: D 1979], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Verlag für Filmschriften
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.