. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3877074642 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16,00 €, größter Preis: 37,50 €, Mittelwert: 32,87 €
Glanzstoff - Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. Bergische Forschungen; Band 22. - Wicht, Wolfgang E.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wicht, Wolfgang E.:
Glanzstoff - Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. Bergische Forschungen; Band 22. - Taschenbuch

1992, ISBN: 3877074642

ID: 22455392143

[EAN: 9783877074640], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Neustadt/Aisch: Schmidt,], WIRTSCHAFT. WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN. WIRTSCHAFTSGESCHICHTE. WIRTSCHAFTSRECHT. MANAGEMENT. UNTERNEHMENSFÜHRUNG. MARKETING. WIRTSCHAFTSETHIK. ARBEITERSCHAFT. WIRTSCHAFTSSOZIOLOGIE. VOLKSWIRTSCHAFT. AKZO-NOBEL-FASER-AKTIENGESELLSCHAFT. GESCHICHTE 1899-1984. TECHNISCHE CHEMIE. LEBENSMITTELTECHNOLOGIE. TEXTILTECHNIK. SOZIALGESCHICHTE., 377 Seiten. Illustrierter Originalkartonband, Exlibris auf Innendeckel, ansonsten in nahezu neuwertigem Zustand. - In diesem Buch werden wichtige neue Erkenntnisse zur Unternehmens- und betrieblichen Sozialgeschichte der letzten hundert Jahre vorgestellt. Behandelt wird die Entwicklung der Arbeiterschaft in einem Unternehmen, das die deutsche Chemiefaserindustrie vor der Jahrhundertwende begründete und vom Wuppertal aus seit dem frühen 20. Jahrhundert zunächst über die deutschen, dann auch über die europäischen Grenzen hinausgriff. Die Belegschaft bestand zu großen Teilen aus ungelernten Arbeitskräften, darunter vielen Frauen. Patriarchalischer Führungsstil und früh einsetzende betriebliche Sozialpolitik prägten zunächst das Verhältnis zwischen Arbeiterschaft und Unternehmensführung. Der hier beginnende, keineswegs geradlinig verlaufende Weg zur heutigen Rechtsstellung der Arbeitnehmer in der Betriebsverfassung wird durch die nationalsozialistische Herrschaftszeit sorgfältig nachgezeichnet und schließlich als Beispiel für die Wandlung der innerbetrieblichen Position der deutschen Industriearbeiterschaft analysiert. Deshalb endet die Untersuchung mit dem jahrelangen, erst 1984 abgeschlossenen Kampf um die Stillegung eines Werkes, an dem exemplarisch das heutige Spannungsverhältnis im Kräftedreieck Arbeiterschaft - Unternehmungsleitung aufgezeigt und ausgelotet wird. (Klappentext) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 950

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Brungs und Hönicke Medienversand GbR, Berlin, Germany [53814954] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Glanzstoff - Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. Bergische Forschungen; Band 22. - Wicht, Wolfgang E.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wicht, Wolfgang E.:
Glanzstoff - Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. Bergische Forschungen; Band 22. - gebrauchtes Buch

1992, ISBN: 9783877074640

ID: 63223

377 Seiten. Kartoniert. Illustrierter Originalkartonband, Exlibris auf Innendeckel, ansonsten in nahezu neuwertigem Zustand. - In diesem Buch werden wichtige neue Erkenntnisse zur Unternehmens- und betrieblichen Sozialgeschichte der letzten hundert Jahre vorgestellt. Behandelt wird die Entwicklung der Arbeiterschaft in einem Unternehmen, das die deutsche Chemiefaserindustrie vor der Jahrhundertwende begründete und vom Wuppertal aus seit dem frühen 20. Jahrhundert zunächst über die deutschen, dann auch über die europäischen Grenzen hinausgriff. Die Belegschaft bestand zu großen Teilen aus ungelernten Arbeitskräften, darunter vielen Frauen. Patriarchalischer Führungsstil und früh einsetzende betriebliche Sozialpolitik prägten zunächst das Verhältnis zwischen Arbeiterschaft und Unternehmensführung. Der hier beginnende, keineswegs geradlinig verlaufende Weg zur heutigen Rechtsstellung der Arbeitnehmer in der Betriebsverfassung wird durch die nationalsozialistische Herrschaftszeit sorgfältig nachgezeichnet und schließlich als Beispiel für die Wandlung der innerbetrieblichen Position der deutschen Industriearbeiterschaft analysiert. Deshalb endet die Untersuchung mit dem jahrelangen, erst 1984 abgeschlossenen Kampf um die Stillegung eines Werkes, an dem exemplarisch das heutige Spannungsverhältnis im Kräftedreieck Arbeiterschaft - Unternehmungsleitung aufgezeigt und ausgelotet wird. (Klappentext) Versand D: 2,60 EUR Wirtschaft. Wirtschaftswissenschaften. Wirtschaftsgeschichte. Wirtschaftsrecht. Management. Unternehmensführung. Marketing. Wirtschaftsethik. Arbeiterschaft. Wirtschaftssoziologie. Volkswirtschaft. Akzo-Nobel-Faser-Aktiengesellschaft. Geschichte 1899-1984. Technische Chemie. Lebensmitteltechnologie. Textiltechnik. Sozialgeschichte., [PU:Neustadt/Aisch: Schmidt,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Brungs & Hönicke Medienversand, 10247 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.60)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Glanzstoff - Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. Bergische Forschungen Band 22. - Wicht, Wolfgang E.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wicht, Wolfgang E.:
Glanzstoff - Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. Bergische Forschungen Band 22. - gebrauchtes Buch

1992, ISBN: 9783877074640

[PU: Neustadt/Aisch: Schmidt], 377 Seiten. Kartoniert. Illustrierter Originalkartonband, Exlibris auf Innendeckel, ansonsten in nahezu neuwertigem Zustand. - In diesem Buch werden wichtige neue Erkenntnisse zur Unternehmens- und betrieblichen Sozialgeschichte der letzten hundert Jahre vorgestellt. Behandelt wird die Entwicklung der Arbeiterschaft in einem Unternehmen, das die deutsche Chemiefaserindustrie vor der Jahrhundertwende begründete und vom Wuppertal aus seit dem frühen 20. Jahrhundert zunächst über die deutschen, dann auch über die europäischen Grenzen hinausgriff. Die Belegschaft bestand zu großen Teilen aus ungelernten Arbeitskräften, darunter vielen Frauen. Patriarchalischer Führungsstil und früh einsetzende betriebliche Sozialpolitik prägten zunächst das Verhältnis zwischen Arbeiterschaft und Unternehmensführung. Der hier beginnende, keineswegs geradlinig verlaufende Weg zur heutigen Rechtsstellung der Arbeitnehmer in der Betriebsverfassung wird durch die nationalsozialistische Herrschaftszeit sorgfältig nachgezeichnet und schließlich als Beispiel für die Wandlung der innerbetrieblichen Position der deutschen Industriearbeiterschaft analysiert. Deshalb endet die Untersuchung mit dem jahrelangen, erst 1984 abgeschlossenen Kampf um die Stillegung eines Werkes, an dem exemplarisch das heutige Spannungsverhältnis im Kräftedreieck Arbeiterschaft - Unternehmungsleitung aufgezeigt und ausgelotet wird. (Klappentext), DE, [SC: 4.70], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 950g], PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Interntationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Brungs und Hönicke Medienversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 4.70)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Glanzstoff. Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. - Wicht, Wolfgang E.
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Wicht, Wolfgang E.:
Glanzstoff. Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. - Erstausgabe

1992, ISBN: 9783877074640

ID: 55988BB

Groß-8°. 24 cm. 377 Seiten. Original-Karton mit Schutzumschlag. (= Bergische Forschungen; Quellen und Forschungen zur bergischen Geschichte, Kunst und Literatur. Herausgegeben im Auftrage des Bergischen Geschichtsvereins von Wolfgang Köllmann und Jürgen Reulecke. Band. 22). 1. Auflage. Schutzumschlag mit kleinem Einriss und minimal fleckig. Gutes bis sehr gutes Exemplar. Versand D: 2,30 EUR chemische Technologie / chemical technology; Kulturgeschichte / culture history, [PU:Neustadt/Aisch, Verlagsdruckerei Schmidt GmbH, 1992.]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Lenzen GbR, 40470 Düsseldorf
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.30)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Glanzstoff. Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. - E. Wicht, Wolfgang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
E. Wicht, Wolfgang:
Glanzstoff. Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft. - Taschenbuch

1992, ISBN: 3877074642

ID: 16300980839

[EAN: 9783877074640], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Neustadt an der Aisch, Verlagsdruckerei Schmidt,,], B1EDB333DE98 Sprache: Deutsch

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Preiswerterlesen.de, Wipperfürth, Germany [59120530] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Glanzstoff. Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft.
Autor:

Wolfgang E. Wicht

Titel:

Glanzstoff. Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft.

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Glanzstoff. Zur Geschichte der Chemiefaser, eines Unternehmens und seiner Arbeiterschaft.


EAN (ISBN-13): 9783877074640
ISBN (ISBN-10): 3877074642
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1992
Herausgeber: Neustadt, Verlag Schmidt,

Buch in der Datenbank seit 20.11.2007 17:19:48
Buch zuletzt gefunden am 19.07.2017 07:53:39
ISBN/EAN: 3877074642

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87707-464-2, 978-3-87707-464-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher