. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3877074812 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 29,08 €, größter Preis: 76,67 €, Mittelwert: 46,00 €
Oberst Robert Monro. Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626 - 1633. Herausgegeben, übertragen und mit einer Einleitung von Helmut Mahr. Mit Anmerkungen, Bibliographie, Quellenhinweisen und Längenmaße. Erstausgabe. - Monro, Robert
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Monro, Robert:
Oberst Robert Monro. Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626 - 1633. Herausgegeben, übertragen und mit einer Einleitung von Helmut Mahr. Mit Anmerkungen, Bibliographie, Quellenhinweisen und Längenmaße. Erstausgabe. - Erstausgabe

1995, ISBN: 9783877074817

ID: 58844

Erstausgabe. 214 Seiten mit vielen Abbildungen. 24,4 cm. Illustrierter Pappband. Sehr guter Zustand. Frisches Exemplar. Wie ungelesen. Robert Monro of Obsdale nahm von 1626 bis 1633 als Söldnerführer im Schottenregiment Mackay am Dreißigjährigen Krieg in Deutschland teil. Er stieg dabei vom Leutnant bis zum Regimentskommandeur auf. Im Dienst des Dänenkönigs Christian IV. gegen den Kaiser und die Liga kämpfte er bei Oldenburg in Holstein, bei Eckernförde, Kiel und Wolgast und wurde 1628 bei einem der nächtlichen Stürme der Truppen Wallensteins auf Stralsund durch einen Schuß ins Knie verwundet. Im Dienste des Schwedenkönigs Gustav II. Adolf beschreibt er seinen Schiffbruch in der Ostsee, seine Erlebnisse in Frankfurt an der Oder, Landsberg an der Warthe, Wer- ben und in Berlin. Er nahm teil an der Schlacht von Breitenfeld, wo er 1931 wesentlichen Anteil an der schwedischen Flügelschwenkung und am Sieg über Tilly hatte. Der schwedische Siegeszug führte ihn nach Würzburg, Frankfurt, Oppenheim und Mainz, 1632 nach Nürnberg und Donauwörth, wo der Einsatz seines Regiments die Einnahme der Stadt bewirkte. Er war Teilnehmer der Schlacht von Rain am Lech, der Übergabe von Augsburg und der Belagerung von Ingolstadt. Mit dem König zog er in München ein, marschierte von dort nach Nürnberg zurück und wurde am 3. September 1632 in der Schlacht an der Alten Veste verwundet. Als Gustav Adolf im Oktober 1632 nach Sachsen aufbrach, blieb Monro mit seinem Regiment in Bayern, nahm an der Belagerung von Landsberg und Memmingen und 1633 am Rückzug auf die Donaulinie teil. Von anderen Offizieren seiner Zeit unterscheidet sich Robert Monro durch seine klassische Bildung und Belesenheit, vor allem aber dadurch, daß er sich - wohl unter dem calvinistischen Einfluß der "self-control" - tagebuchartige Notizen machte, die er nach seiner Rückkehr nach Britannien 1637 zu einer Gesamtdarstellung verarbeitete. Wichtige militärische Aktionen, an denen er beteiligt war, präsentiert er jeweils in einem abgeschlossenen Kapitel und unterzieht sie anschließend einer kritischen Betrachtung. Dabei entstand ein Werk, das heutigen Lesern eine Fülle von Einblicken in vielfach unbekannte militärische Abläufe, in Denken, Handeln und politische Motive dieser Zeit vermittelt, von denen Monro als Kommandeur der schottischen Leibwache Gustav Adolfs durch seine Teilnahme an Stabs- und Einsatzbesprechungen Kenntnis hatte. Wenn Grimmelshausen in seinem "Simplicissimus" den Krieg aus der Warte des einfachen Soldaten, Akteurs und Opfers beschreibt, so geschieht dies bei Monro aus der Warte des Kommandeurs und "Kriegsunternehmers", der er auch war. Als engagierter, zugleich aber distanzierter Beobachter urteilt er bei aller Kritik treffend und abgewogen und kommt dabei zu Urteilen, die immer wieder durch Quellen der anderen Partei bestätigt werden. Viele seiner Erkenntnisse über Verhaltensweisen im Krieg sind wohl über seine Zeit hinaus bis heute gültig. Es spricht für Monros 186 Fähigkeiten, daß ihn später Lord Protector Oliver Cromwell als Mitarbeiter konsultierte. Versand D: 5,00 EUR Monro, Robert ; Autobiographie 1626-1633; Dreißigjähriger Krieg ; Offizier ; Geschichte 1626-1633 Hilfswissenschaften, Autobiographische Schriften, Autobiografie, Autobiografien, Autobiographien, Politik, Erinnerungen, Politische Identität, Zeitgeschichte, Geschichtswissenschaft, Geschichtsbewußtsein, Geschichtsforschung, Geschichtsschreibung, Geschichtswissenschaft, Historistik, Historie, Hermeneutik, Militärwesen, Soldatenleben, Militarismus, Kriegsgeschichte, Strategie, Strategien, Soldatentum, Soldaten, Kriegswirtschaft, Schlacht, Feldzug, Schlachten, Militaria,, [PU:Neustadt an der Aisch : Schmidt Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 5.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626–16 - Helmut Mahr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Mahr:
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626–16 - gebunden oder broschiert

ISBN: 3877074812

[SR: 1588652], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783877074817], Schmidt, Philipp, Schmidt, Philipp, Book, [PU: Schmidt, Philipp], Schmidt, Philipp, Robert Monro of Obsdale nahm von 1626 bis 1633 als Söldnerführer im Schottenregiment Mackay am Dreißigjährigen Krieg in Deutschland teil. Er stieg dabei vom Leutnant bis zum Regimentskommandeur auf. Im Dienst des Dänenkönigs Christian IV. gegen den Kaiser und die Liga kämpfte er bei Oldenburg in Holstein, bei Eckernförde, Kiel und Wolgast und wurde 1628 bei einem der nächtlichen Stürme der Truppen Wallensteins auf Stralsund durch einen Schuß ins Knie verwundet. Im Dienste des Schwedenkönigs Gustav II. Adolf beschreibt er seinen Schiffbruch in der Ostsee, seine Erlebnisse in Frankfurt an der Oder, Landsberg an der Warthe, Wer- ben und in Berlin. Er nahm teil an der Schlacht von Breitenfeld, wo er 1931 wesentlichen Anteil an der schwedischen Flügelschwenkung und am Sieg über Tilly hatte. Der schwedische Siegeszug führte ihn nach Würzburg, Frankfurt, Oppenheim und Mainz, 1632 nach Nürnberg und Donauwörth, wo der Einsatz seines Regiments die Einnahme der Stadt bewirkte. Er war Teilnehmer der Schlacht von Rain am Lech, der Übergabe von Augsburg und der Belagerung von Ingolstadt. Mit dem König zog er in München ein, marschierte von dort nach Nürnberg zurück und wurde am 3. September 1632 in der Schlacht an der Alten Veste verwundet. Als Gustav Adolf im Oktober 1632 nach Sachsen aufbrach, blieb Monro mit seinem Regiment in Bayern, nahm an der Belagerung von Landsberg und Memmingen und 1633 am Rückzug auf die Donaulinie teil. Von anderen Offizieren seiner Zeit unterscheidet sich Robert Monro durch seine klassische Bildung und Belesenheit, vor allem aber dadurch, daß er sich - wohl unter dem calvinistischen Einfluß der "self-control" - tagebuchartige Notizen machte, die er nach seiner Rückkehr nach Britannien 1637 zu einer Gesamtdarstellung verarbeitete. Wichtige militärische Aktionen, an denen er beteiligt war, präsentiert er jeweils in einem abgeschlossenen Kapitel und unterzieht sie anschließend einer kritischen Betrachtung., 420047031, Biografische Romane, 117, Belletristik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187292, Deutschland, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498510, Film, Fernsehen & Theater, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498466, Literatur, 1071780, Briefwechsel, 498472, Erinnerungen, 187306, Tagebücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
planet-miro
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633 - Helmut Mahr
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Helmut Mahr:
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633 - gebunden oder broschiert

ISBN: 3877074812

[SR: 1573072], Gebundene Ausgabe, [EAN: 9783877074817], Schmidt, Philipp, Schmidt, Philipp, Book, [PU: Schmidt, Philipp], Schmidt, Philipp, Robert Monro of Obsdale nahm von 1626 bis 1633 als Söldnerführer im Schottenregiment Mackay am Dreißigjährigen Krieg in Deutschland teil. Er stieg dabei vom Leutnant bis zum Regimentskommandeur auf. Im Dienst des Dänenkönigs Christian IV. gegen den Kaiser und die Liga kämpfte er bei Oldenburg in Holstein, bei Eckernförde, Kiel und Wolgast und wurde 1628 bei einem der nächtlichen Stürme der Truppen Wallensteins auf Stralsund durch einen Schuß ins Knie verwundet. Im Dienste des Schwedenkönigs Gustav II. Adolf beschreibt er seinen Schiffbruch in der Ostsee, seine Erlebnisse in Frankfurt an der Oder, Landsberg an der Warthe, Wer- ben und in Berlin. Er nahm teil an der Schlacht von Breitenfeld, wo er 1931 wesentlichen Anteil an der schwedischen Flügelschwenkung und am Sieg über Tilly hatte. Der schwedische Siegeszug führte ihn nach Würzburg, Frankfurt, Oppenheim und Mainz, 1632 nach Nürnberg und Donauwörth, wo der Einsatz seines Regiments die Einnahme der Stadt bewirkte. Er war Teilnehmer der Schlacht von Rain am Lech, der Übergabe von Augsburg und der Belagerung von Ingolstadt. Mit dem König zog er in München ein, marschierte von dort nach Nürnberg zurück und wurde am 3. September 1632 in der Schlacht an der Alten Veste verwundet. Als Gustav Adolf im Oktober 1632 nach Sachsen aufbrach, blieb Monro mit seinem Regiment in Bayern, nahm an der Belagerung von Landsberg und Memmingen und 1633 am Rückzug auf die Donaulinie teil. Von anderen Offizieren seiner Zeit unterscheidet sich Robert Monro durch seine klassische Bildung und Belesenheit, vor allem aber dadurch, daß er sich - wohl unter dem calvinistischen Einfluß der "self-control" - tagebuchartige Notizen machte, die er nach seiner Rückkehr nach Britannien 1637 zu einer Gesamtdarstellung verarbeitete. Wichtige militärische Aktionen, an denen er beteiligt war, präsentiert er jeweils in einem abgeschlossenen Kapitel und unterzieht sie anschließend einer kritischen Betrachtung., 420047031, Biografische Romane, 117, Belletristik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187292, Deutschland, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498510, Film, Fernsehen & Theater, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498466, Literatur, 1071780, Briefwechsel, 498472, Erinnerungen, 187306, Tagebücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
planet-miro
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633 - Robert Monro
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Robert Monro:
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633 - gebunden oder broschiert

1995, ISBN: 3877074812

Hardcover, [EAN: 9783877074817], Ph. C. W. Schmidt, Ph. C. W. Schmidt, Book, [PU: Ph. C. W. Schmidt], 1995-01-01, Ph. C. W. Schmidt, 1025612, Subjects, 349777011, Antiquarian, Rare & Collectable, 91, Art, Architecture & Photography, 67, Biography, 68, Business, Finance & Law, 507848, Calendars, Diaries & Annuals, 69, Children's Books, 274081, Comics & Graphic Novels, 71, Computing & Internet, 72, Crime, Thrillers & Mystery, 496792, Education Studies & Teaching, 62, Fiction, 66, Food & Drink, 275835, Gay & Lesbian, 74, Health, Family & Lifestyle, 65, History, 64, Home & Garden, 63, Horror, 89, Humour, 275738, Languages, 61, Mind, Body & Spirit, 73, Music, Stage & Screen, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 59, Reference, 58, Religion & Spirituality, 88, Romance, 5106747031, School Books, 57, Science & Nature, 4034595031, Science Fiction & Fantasy, 564334, Scientific, Technical & Medical, 60, Society, Politics & Philosophy, 55, Sports, Hobbies & Games, 83, Travel & Holiday, 52, Young Adult, 266239, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.co.uk
rbmbooks
, Gebraucht Versandkosten:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 1-2 business days (EUR 4.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633 - Mahr, Helmut
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Mahr, Helmut:
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633 - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783877074817

ID: 824484476

1 volume, please be aware of language, air mail shipment from Germany within 2-6 weeks, we deliver to any country - please ask us to enable delivery to your country!

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
buxbox
Versandkosten: EUR 8.19
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633
Autor:

Robert Monro

Titel:

Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633

ISBN-Nummer:

Robert Monro of Obsdale nahm von 1626 bis 1633 als Söldnerführer im Schottenregiment Mackay am Dreißigjährigen Krieg in Deutschland teil. Er stieg dabei vom Leutnant bis zum Regimentskommandeur auf. Im Dienst des Dänenkönigs Christian IV. gegen den Kaiser und die Liga kämpfte er bei Oldenburg in Holstein, bei Eckernförde, Kiel und Wolgast und wurde 1628 bei einem der nächtlichen Stürme der Truppen Wallensteins auf Stralsund durch einen Schuß ins Knie verwundet. Im Dienste des Schwedenkönigs Gustav II. Adolf beschreibt er seinen Schiffbruch in der Ostsee, seine Erlebnisse in Frankfurt an der Oder, Landsberg an der Warthe, Wer- ben und in Berlin. Er nahm teil an der Schlacht von Breitenfeld, wo er 1931 wesentlichen Anteil an der schwedischen Flügelschwenkung und am Sieg über Tilly hatte. Der schwedische Siegeszug führte ihn nach Würzburg, Frankfurt, Oppenheim und Mainz, 1632 nach Nürnberg und Donauwörth, wo der Einsatz seines Regiments die Einnahme der Stadt bewirkte. Er war Teilnehmer der Schlacht von Rain am Lech, der Übergabe von Augsburg und der Belagerung von Ingolstadt. Mit dem König zog er in München ein, marschierte von dort nach Nürnberg zurück und wurde am 3. September 1632 in der Schlacht an der Alten Veste verwundet. Als Gustav Adolf im Oktober 1632 nach Sachsen aufbrach, blieb Monro mit seinem Regiment in Bayern, nahm an der Belagerung von Landsberg und Memmingen und 1633 am Rückzug auf die Donaulinie teil. Von anderen Offizieren seiner Zeit unterscheidet sich Robert Monro durch seine klassische Bildung und Belesenheit, vor allem aber dadurch, daß er sich - wohl unter dem calvinistischen Einfluß der "self-control" - tagebuchartige Notizen machte, die er nach seiner Rückkehr nach Britannien 1637 zu einer Gesamtdarstellung verarbeitete. Wichtige militärische Aktionen, an denen er beteiligt war, präsentiert er jeweils in einem abgeschlossenen Kapitel und unterzieht sie anschließend einer kritischen Betrachtung.

Detailangaben zum Buch - Oberst Robert Monro: Kriegserlebnisse eines schottischen Söldnerführers in Deutschland 1626-1633


EAN (ISBN-13): 9783877074817
ISBN (ISBN-10): 3877074812
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1633
Herausgeber: Schmidt, Philipp

Buch in der Datenbank seit 06.06.2007 15:26:04
Buch zuletzt gefunden am 18.04.2017 23:18:33
ISBN/EAN: 3877074812

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87707-481-2, 978-3-87707-481-7


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher