. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,00 €, größter Preis: 22,80 €, Mittelwert: 16,05 €
Innere Wege. Vademecum. - Suchner, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Suchner, Barbara:

Innere Wege. Vademecum. - signiertes Exemplar

1984, ISBN: 3879989184

Taschenbuch, Erstausgabe, ID: 1092172845

[EAN: 9783879989188], Gebraucht, sehr guter Zustand, [SC: 2.0], [PU: Günzburg, Karl Mayer Verlag,], LYRIK / POESIE, SIGNIERTE AUSGABEN, DEUTSCHE LITERATUR DER 80ER JAHRE, SIGNATUREN, EXEMPLARE, WIDMUNG, WIDMUNGSEXEMPLAR/WIDMUNGSEXEMPLARE, BÜCHER, GEDICHTE, WIDMUNGSEXEMPLARE, LITERATURGESCHICHTE, AUTOGRAMM, AUTOGRAPH, UNTERSCHRIFT, 98 Seiten mit einer Autorinnenfotografie auf dem hinteren Vorsatz. Mit einer Widmung von Barbara Suchner für den Lyriker Ernst Günther Bleisch, datiert auf den 30.9.1984. Sehr guter Zustand. Aus der Bibliothek des Lyrikers Ernst Günther Bleisch, dem ehemaligen Leiter des Münchner "Seerosenkreises". - Barbara Suchner, geb. Prudix, (* 31. Juli 1922 in Breslau) ist eine deutsche Lyrikerin und Schriftstellerin. Lebensweg: Barbara Suchner stammt aus einer gutbürgerlichen Familie. Ihr Vater, ein promovierter Ingenieur und Betriebsdirektor der Ferngas A.G. Niederschlesien, verstarb bereits 1935. 1942 begann Barbara Suchner ein Studium der Philologie an der Universität Breslau. Nach dem Verlassen ihrer schlesischen Heimat setzte sie ihr Studium an der Universität Passau und Universität Erlangen fort. 1950 bestand sie das pharmazeutische Staatsexamen. Als Apothekerin führte sie gemeinsam mit ihrem Mann 25 Jahre eine Apotheke in Günzburg und über zwei Jahrzehnte lang in Bad Griesbach im Rottal. Seit 1976 lebt sie in Tann (Bayern). Literarisches Wirken: Bereits als Abiturientin schrieb Barbara Suchner Gedichte, doch erst 1974 publizierte sie ihren ersten Lyrikband. Seitdem sind von ihr weitere Gedichtbände, später auch Erzählungen und Romane erschienen. Erinnerungen an ihre schlesische Heimat durchziehen ihr literarisches Werk. Mit ihren Tagebuchblättern Kein Engel fällt vom Himmel fand sie vornehmlich unter den Schlesiern einen weiten Leserkreis. Zu ihren bekanntesten Werken gehört das Buch Verloren ist kein Wort. Liebesbriefe aus schwerer Zeit (1941-1950), eine Dokumentation des Briefwechsels mit ihrem Klassenkameraden und späteren Ehemann Werner Suchner, der viele Jahre in russischer Kriegsgefangenschaft verbringen musste. Über mehrere Jahrzehnte sammelte sie schlesische Wörter, Ausdrücke und typische Redensarten und gestaltete daraus ein Schlesisches Wörterbuch und ein Buch mit Schlesischen Redensarten. Viele Jahre engagierte sich Barbara Suchner in der Gesellschaft der Lyrikfreunde. Von 1988 bis 2003 war sie deren Repräsentantin für Bayern. In den von ihr herausgegebenen Lyrischen Flugblättern "Das Gedicht" (1985-2006) hat sie deutschsprachige Lyriker mit ausgewählten Gedichten vorgestellt. Aus wikipedia-orgBarbara_Suchner Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 200 Lyrik / Poesie, Signierte Ausgaben, Deutsche Literatur der 80er Jahre, Signaturen, Signierte Exemplare, Widmung, Widmungsexemplar/Widmungsexemplare, Signierte Bücher, Gedichte, Widmungsexemplare, Literaturgeschichte, Autogramm, Autograph, Unterschrift 16 cm. Illustrierte Originalbroschur.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
BOUQUINIST, München, BY, Germany [1048136] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 2.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Innere Wege. Vademecum. Erstausgabe. - Suchner, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Suchner, Barbara:

Innere Wege. Vademecum. Erstausgabe. - signiertes Exemplar

1984, ISBN: 3879989184

Erstausgabe, ID: 3314

Erstausgabe. 98 Seiten mit einer Autorinnenfotografie auf dem hinteren Vorsatz. 16 cm. Illustrierte Originalbroschur. Mit einer Widmung von Barbara Suchner für den Lyriker Ernst Günther Bleisch, datiert auf den 30.9.1984. Sehr guter Zustand. Aus der Bibliothek des Lyrikers Ernst Günther Bleisch, dem ehemaligen Leiter des Münchner "Seerosenkreises". - Barbara Suchner, geb. Prudix, (* 31. Juli 1922 in Breslau) ist eine deutsche Lyrikerin und Schriftstellerin. Lebensweg: Barbara Suchner stammt aus einer gutbürgerlichen Familie. Ihr Vater, ein promovierter Ingenieur und Betriebsdirektor der Ferngas A.G. Niederschlesien, verstarb bereits 1935. 1942 begann Barbara Suchner ein Studium der Philologie an der Universität Breslau. Nach dem Verlassen ihrer schlesischen Heimat setzte sie ihr Studium an der Universität Passau und Universität Erlangen fort. 1950 bestand sie das pharmazeutische Staatsexamen. Als Apothekerin führte sie gemeinsam mit ihrem Mann 25 Jahre eine Apotheke in Günzburg und über zwei Jahrzehnte lang in Bad Griesbach im Rottal. Seit 1976 lebt sie in Tann (Bayern). Literarisches Wirken: Bereits als Abiturientin schrieb Barbara Suchner Gedichte, doch erst 1974 publizierte sie ihren ersten Lyrikband. Seitdem sind von ihr weitere Gedichtbände, später auch Erzählungen und Romane erschienen. Erinnerungen an ihre schlesische Heimat durchziehen ihr literarisches Werk. Mit ihren Tagebuchblättern Kein Engel fällt vom Himmel fand sie vornehmlich unter den Schlesiern einen weiten Leserkreis. Zu ihren bekanntesten Werken gehört das Buch Verloren ist kein Wort. Liebesbriefe aus schwerer Zeit (1941-1950), eine Dokumentation des Briefwechsels mit ihrem Klassenkameraden und späteren Ehemann Werner Suchner, der viele Jahre in russischer Kriegsgefangenschaft verbringen musste. Über mehrere Jahrzehnte sammelte sie schlesische Wörter, Ausdrücke und typische Redensarten und gestaltete daraus ein Schlesisches Wörterbuch und ein Buch mit Schlesischen Redensarten. Viele Jahre engagierte sich Barbara Suchner in der Gesellschaft der Lyrikfreunde. Von 1988 bis 2003 war sie deren Repräsentantin für Bayern. In den von ihr herausgegebenen Lyrischen Flugblättern "Das Gedicht" (1985-2006) hat sie deutschsprachige Lyriker mit ausgewählten Gedichten vorgestellt. Aus wikipedia-orgBarbara_Suchner Versand D: 2,20 EUR Lyrik / Poesie, Signierte Ausgaben, Deutsche Literatur der 80er Jahre, Signaturen, Signierte Exemplare, Widmung, Widmungsexemplar/Widmungsexemplare, Signierte Bücher, Gedichte, Widmungsexemplare, Literaturgeschichte, Autogramm, Autograph, Unterschrift, [PU:Günzburg, Karl Mayer Verlag,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BOUQUINIST Versand-Antiquariat GbR , 80799 München
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.20)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Innere Wege. Vademecum. - Suchner, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Suchner, Barbara:
Innere Wege. Vademecum. - Erstausgabe

1984

ISBN: 9783879989188

[PU: Günzburg, Karl Mayer Verlag], 98 Seiten mit einer Autorinnenfotografie auf dem hinteren Vorsatz. 16 cm. Illustrierte Originalbroschur. Mit einer Widmung von Barbara Suchner für den Lyriker Ernst Günther Bleisch, datiert auf den 30.9.1984. Sehr guter Zustand. Aus der Bibliothek des Lyrikers Ernst Günther Bleisch, dem ehemaligen Leiter des Münchner "Seerosenkreises". - Barbara Suchner, geb. Prudix, (* 31. Juli 1922 in Breslau) ist eine deutsche Lyrikerin und Schriftstellerin. Lebensweg: Barbara Suchner stammt aus einer gutbürgerlichen Familie. Ihr Vater, ein promovierter Ingenieur und Betriebsdirektor der Ferngas A.G. Niederschlesien, verstarb bereits 1935. 1942 begann Barbara Suchner ein Studium der Philologie an der Universität Breslau. Nach dem Verlassen ihrer schlesischen Heimat setzte sie ihr Studium an der Universität Passau und Universität Erlangen fort. 1950 bestand sie das pharmazeutische Staatsexamen. Als Apothekerin führte sie gemeinsam mit ihrem Mann 25 Jahre eine Apotheke in Günzburg und über zwei Jahrzehnte lang in Bad Griesbach im Rottal. Seit 1976 lebt sie in Tann (Bayern). Literarisches Wirken: Bereits als Abiturientin schrieb Barbara Suchner Gedichte, doch erst 1974 publizierte sie ihren ersten Lyrikband. Seitdem sind von ihr weitere Gedichtbände, später auch Erzählungen und Romane erschienen. Erinnerungen an ihre schlesische Heimat durchziehen ihr literarisches Werk. Mit ihren Tagebuchblättern Kein Engel fällt vom Himmel fand sie vornehmlich unter den Schlesiern einen weiten Leserkreis. Zu ihren bekanntesten Werken gehört das Buch Verloren ist kein Wort. Liebesbriefe aus schwerer Zeit (1941-1950), eine Dokumentation des Briefwechsels mit ihrem Klassenkameraden und späteren Ehemann Werner Suchner, der viele Jahre in russischer Kriegsgefangenschaft verbringen musste. Über mehrere Jahrzehnte sammelte sie schlesische Wörter, Ausdrücke und typische Redensarten und gestaltete daraus ein Schlesisches Wörterbuch und ein Buch mit Schlesischen Redensarten. Viele Jahre engagierte sich Barbara Suchner in der Gesellschaft der Lyrikfreunde. Von 1988 bis 2003 war sie deren Repräsentantin für Bayern. In den von ihr herausgegebenen Lyrischen Flugblättern "Das Gedicht" (1985-2006) hat sie deutschsprachige Lyriker mit ausgewählten Gedichten vorgestellt. Aus wikipedia-orgBarbara_Suchner, [SC: 2.00], gewerbliches Angebot, [GW: 200g], Erstausgabe.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
BOUQUINIST
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und wenn die tausend Jahre vollendet sind - Erzählungen (Reihe Manuskripte 108) - Barbara Suchner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Barbara Suchner:
Und wenn die tausend Jahre vollendet sind - Erzählungen (Reihe Manuskripte 108) - signiertes Exemplar

1985, ISBN: 3879989184

Taschenbuch, ID: 49964

S. 55 Taschenbuch Taschenbuch/Broschiert, Gauke GmbH Verlag 1985, 55 Seiten, SIGNIERTES EXEMPLAR, Textteil innen absolut sauber und wie neu, Buchschnitt sauber und weiß, Einband aussen sauber und einwandfrei (intern: 18A/SCHWARZ/Biographien Erinnerungen/TBA-1) Versand D: 3,00 EUR Und,wenn,die,tausend,Jahre,vollendet,sind,-,Erzählungen,(Reihe,Manuskripte,108), [PU:Gauke GmbH Verlag]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lydia & Hubert Lohmaier GbR, 94577 Winzer
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Und wenn die tausend Jahre vollendet sind : Erzählungen - Suchner, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Suchner, Barbara:
Und wenn die tausend Jahre vollendet sind : Erzählungen - signiertes Exemplar

1985, ISBN: 3879989184

ID: 29262

55 S. ; 16 cm kart. Von der Autorin auf Titelseite handschriftlich signiert. Einbandrückseite mit deutlichen Gebrauchsspuren, innen sehr gut Kartoniert ohne Angabe, [PU:Hannoversch Münden : Gauke]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Achtung-Buecher.de
Antiquariat Gerald Hermann Franke Gerald Franke, 23552 Lübeck
Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Und wenn die tausend Jahre vollendet sind. Erzählungen
Autor:

Barbara Suchner

Titel:

Und wenn die tausend Jahre vollendet sind. Erzählungen

ISBN-Nummer:

3879989184

Detailangaben zum Buch - Und wenn die tausend Jahre vollendet sind. Erzählungen


EAN (ISBN-13): 9783879989188
ISBN (ISBN-10): 3879989184
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1984
Herausgeber: Günzburg, Karl Mayer Verlag, 1984.

Buch in der Datenbank seit 21.05.2007 09:28:34
Buch zuletzt gefunden am 18.03.2017 16:57:04
ISBN/EAN: 3879989184

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-87998-918-4, 978-3-87998-918-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher