. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 14,80 €, größter Preis: 15,20 €, Mittelwert: 14,90 €
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - Pickering, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pickering, Barbara:

Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 3881400923

ID: 592134841

25 cm. 112 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.)) ; 25 cm. illustrierter pappeinband leichte gebrauchs und lagerspuren,einband etwas an den kanten bestoßen,. `..mit Schnittmustern, die auch von Kindern rasch verstanden werden können. Nur geringer Aufwand an Arbeitsmaterial, alle Figuren wurden erprobt. Der Fantasie sind aber keine Grenzen gesetzt, denn vieles lässt sich leicht abwandeln. Ein reizendes Hobby für alle Junggebliebenen.Schon seit langer Zeit habe ich große Freude daran, kleine Filzpuppen für Kinder, Erwachsene und Zeitschriften zu entwerfen. Eine Freundin, die mehrere meiner Puppen besitzt, schlug vor, meine Ideen in einem Bastelbuch festzuhalten, um anderen Puppenliebhabern die Möglichkeit zur Nacharbeit zu geben. Gesagt, getan: das vorliegende Buch ist das Ergebnis.Da mein Buch Erwachsene und Kinder ansprechen soll, habe ich nur sehr einfache Schnittmuster entworfen. Alle Puppen bestehen aus Filz, einem leicht zu verarbeitenden Material. Die Kleidungsstücke werden direkt an den Körper genäht, was die ganze Arbeit sehr vereinfacht. Wenn Sie, als Erwachsener, eine dieser Puppen basteln möchten, so denken Sie daran, daß es eine Puppe ist, ein Spielkamerad, die dem Geschmack und der Vorstellungswelt eines Kindes entsprechen soll.Ich habe versucht, mir viele verschiedene Puppen auszudenken: Puppen aus fremden Ländern, Märchengestalten, kirchliche Würdenträger und kleine Püppchen, die man eben nur einfach liebhaben will.Was wissen wir mit Sicherheit über Puppen? Eigentlich nur, daß sie seit Jahrtausenden in allen Ländern der Welt aus allem möglichen Material hergestellt werden. Der Ursprung des Wortes »Puppe« ist ungewiß. Im Reader`s-Digest-Lexikon steht, daß sie ein kleines Modell einer menschlichen Figur ist. Der Brockhaus zitiert etwas Ähnliches: "Nachbildung der Menschengestalt, bes. als Kinderspielzeug (Marionette, Kasperspiel)." Im Deutschen geht das Wort »Puppe« auf das mittelhochdeutsche W©rt »tocke« zurück. Das französische Wort »poupée« hat sich wahrscheinlich irh 16. Jahrhundert über das Elsaß in Deutschland eingebürgert und später vermutlich zü dem Wort Puppe entwickelt.Das englische Wort »doll« soll eine Abkürzung von Dorothea sein. Das Oxford Dictionary of Christian Names sagt aus, daß der Name Dorothea als Bezeichnung eines Kinderspielzeuges im 17. Jahrhundert eingeführt wurde.Dies alles sind Vermutungen. Obwohl niemand den genauen Ursprung der verschiedenen Namen »Puppe«, »poupée« oder »doll« kennt, eines steht fest: eine Puppe ist etwas Besonderes für Jung und Alt.Jede Puppe in diesem Buch ist leicht herzustellen, aber trotz ihrer Einfachheit ist sie ein individuelles kleines Geschöpf mit Herz und Seele. An jeder selbstge-genähten Puppe sollte die Phantasie der Schöpferin zu erkennen sein. Erforderlich sind nur Geduld, Vorstellungskraft und Liebe zu Puppen!Obwohl jedes Kapitel die Farben für die einzelnen Kleidungsstücke angibt, sind dies nur Richtlinien. Stellen Sie Ihre eigenen Farben zusammen und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Allgemeine Hinweise Schnittmuster Stoffe Werkzeuge Stiche Ausstopfen Spezielle Hinweise: Körper Gesichtsausdruck Frisuren Schuhe Unterkleidung Zwerg Ebenezer Wutzel Hagen Wikinger König Kolli Kosake Kasimir Büffeljäger Bill Uki Eskimo Inka-Indianerin aus Peru Cowboy Pedro Antonio aus Italien Maria Dolores aus Spanien Ho-Ping, der chinesische Kuli Tänzerin Barberina Hanswurst Fratzi Schwester Mathilde Mädchen vom Lande Seppl aus Bayern , Olympischer Skiläufer Caspar, der Heilige König aus dem Morgenland Bischof Ignatius Sängerknabe Weihnachtsengel Tani aus Tahiti Gwynneth aus Wales Minihaha Scheich Abdullah `Auszüge aus dem Buch Versand D: 1,90 EUR [Puppe, nähen, kleidung, schnittmuster, anleitung, kostüme, harre, dekoration, gesicht, schuhe, bastelanleitung, zwerg, wikinger, stiche, filzpuppen, ursprung, geschichte, werkzeug, materil, materialkunde, ausstoffmaterial, körper, kosak, indianer, caspar], [PU:Wiesbaden : Englisch Verlag. 1981]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - Pickering, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Pickering, Barbara:

Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - gebrauchtes Buch

1981, ISBN: 3881400923

ID: 9232

25 cm. 112 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.)) ; 25 cm. illustrierter pappeinband leichte gebrauchs und lagerspuren. `..mit Schnittmustern, die auch von Kindern rasch verstanden werden können. Nur geringer Aufwand an Arbeitsmaterial, alle Figuren wurden erprobt. Der Fantasie sind aber keine Grenzen gesetzt, denn vieles lässt sich leicht abwandeln. Ein reizendes Hobby für alle Junggebliebenen.Schon seit langer Zeit habe ich große Freude daran, kleine Filzpuppen für Kinder, Erwachsene und Zeitschriften zu entwerfen. Eine Freundin, die mehrere meiner Puppen besitzt, schlug vor, meine Ideen in einem Bastelbuch festzuhalten, um anderen Puppenliebhabern die Möglichkeit zur Nacharbeit zu geben. Gesagt, getan: das vorliegende Buch ist das Ergebnis.Da mein Buch Erwachsene und Kinder ansprechen soll, habe ich nur sehr einfache Schnittmuster entworfen. Alle Puppen bestehen aus Filz, einem leicht zu verarbeitenden Material. Die Kleidungsstücke werden direkt an den Körper genäht, was die ganze Arbeit sehr vereinfacht. Wenn Sie, als Erwachsener, eine dieser Puppen basteln möchten, so denken Sie daran, daß es eine Puppe ist, ein Spielkamerad, die dem Geschmack und der Vorstellungswelt eines Kindes entsprechen soll.Ich habe versucht, mir viele verschiedene Puppen auszudenken: Puppen aus fremden Ländern, Märchengestalten, kirchliche Würdenträger und kleine Püppchen, die man eben nur einfach liebhaben will.Was wissen wir mit Sicherheit über Puppen? Eigentlich nur, daß sie seit Jahrtausenden in allen Ländern der Welt aus allem möglichen Material hergestellt werden. Der Ursprung des Wortes »Puppe« ist ungewiß. Im Reader`s-Digest-Lexikon steht, daß sie ein kleines Modell einer menschlichen Figur ist. Der Brockhaus zitiert etwas Ähnliches: "Nachbildung der Menschengestalt, bes. als Kinderspielzeug (Marionette, Kasperspiel)." Im Deutschen geht das Wort »Puppe« auf das mittelhochdeutsche W©rt »tocke« zurück. Das französische Wort »poupée« hat sich wahrscheinlich irh 16. Jahrhundert über das Elsaß in Deutschland eingebürgert und später vermutlich zü dem Wort Puppe entwickelt.Das englische Wort »doll« soll eine Abkürzung von Dorothea sein. Das Oxford Dictionary of Christian Names sagt aus, daß der Name Dorothea als Bezeichnung eines Kinderspielzeuges im 17. Jahrhundert eingeführt wurde.Dies alles sind Vermutungen. Obwohl niemand den genauen Ursprung der verschiedenen Namen »Puppe«, »poupée« oder »doll« kennt, eines steht fest: eine Puppe ist etwas Besonderes für Jung und Alt.Jede Puppe in diesem Buch ist leicht herzustellen, aber trotz ihrer Einfachheit ist sie ein individuelles kleines Geschöpf mit Herz und Seele. An jeder selbstge-genähten Puppe sollte die Phantasie der Schöpferin zu erkennen sein. Erforderlich sind nur Geduld, Vorstellungskraft und Liebe zu Puppen!Obwohl jedes Kapitel die Farben für die einzelnen Kleidungsstücke angibt, sind dies nur Richtlinien. Stellen Sie Ihre eigenen Farben zusammen und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Allgemeine Hinweise Schnittmuster Stoffe Werkzeuge Stiche Ausstopfen Spezielle Hinweise: Körper Gesichtsausdruck Frisuren Schuhe Unterkleidung Zwerg Ebenezer Wutzel Hagen Wikinger König Kolli Kosake Kasimir Büffeljäger Bill Uki Eskimo Inka-Indianerin aus Peru Cowboy Pedro Antonio aus Italien Maria Dolores aus Spanien Ho-Ping, der chinesische Kuli Tänzerin Barberina Hanswurst Fratzi Schwester Mathilde Mädchen vom Lande Seppl aus Bayern , Olympischer Skiläufer Caspar, der Heilige König aus dem Morgenland Bischof Ignatius Sängerknabe Weihnachtsengel Tani aus Tahiti Gwynneth aus Wales Minihaha Scheich Abdullah `Auszüge aus dem Buch Versand D: 1,90 EUR [Puppe, nähen, kleidung, schnittmuster, anleitung, kostüme, harre, dekoration, gesicht, schuhe, bastelanleitung, zwerg, wikinger, stiche, filzpuppen, ursprung, geschichte, werkzeug, materil, materialkunde, ausstoffmaterial, körper, kosak, indianer, caspar], [PU:Wiesbaden : Englisch Verlag. 1981]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - Pickering, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pickering, Barbara:
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - gebunden oder broschiert

1981

ISBN: 3881400923

ID: 18250047340

[EAN: 9783881400923], [SC: 2.3], [PU: Englisch Verlag, Wiesbaden], PUPPE, NÄHEN, KLEIDUNG, SCHNITTMUSTER, ANLEITUNG, KOSTÜME, HARRE, DEKORATION, GESICHT, SCHUHE, BASTELANLEITUNG, ZWERG, WIKINGER, STICHE, FILZPUPPEN, URSPRUNG, GESCHICHTE, WERKZEUG, MATERIL, MATERIALKUNDE, AUSSTOFFMATERIAL, KÖRPER, KOSAK, INDIANER, CASPAR, 112 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.)) ; 25 cm. illustrierter pappeinband. leichte gebrauchs und lagerspuren,einband etwas an den kanten bestoßen, '.mit Schnittmustern, die auch von Kindern rasch verstanden werden können. Nur geringer Aufwand an Arbeitsmaterial, alle Figuren wurden erprobt. Der Fantasie sind aber keine Grenzen gesetzt, denn vieles lässt sich leicht abwandeln. Ein reizendes Hobby für alle Junggebliebenen.Schon seit langer Zeit habe ich große Freude daran, kleine Filzpuppen für Kinder, Erwachsene und Zeitschriften zu entwerfen. Eine Freundin, die mehrere meiner Puppen besitzt, schlug vor, meine Ideen in einem Bastelbuch festzuhalten, um anderen Puppenliebhabern die Möglichkeit zur Nacharbeit zu geben. Gesagt, getan: das vorliegende Buch ist das Ergebnis.Da mein Buch Erwachsene und Kinder ansprechen soll, habe ich nur sehr einfache Schnittmuster entworfen. Alle Puppen bestehen aus Filz, einem leicht zu verarbeitenden Material. Die Kleidungsstücke werden direkt an den Körper genäht, was die ganze Arbeit sehr vereinfacht. Wenn Sie, als Erwachsener, eine dieser Puppen basteln möchten, so denken Sie daran, daß es eine Puppe ist, ein Spielkamerad, die dem Geschmack und der Vorstellungswelt eines Kindes entsprechen soll.Ich habe versucht, mir viele verschiedene Puppen auszudenken: Puppen aus fremden Ländern, Märchengestalten, kirchliche Würdenträger und kleine Püppchen, die man eben nur einfach liebhaben will.Was wissen wir mit Sicherheit über Puppen? Eigentlich nur, daß sie seit Jahrtausenden in allen Ländern der Welt aus allem möglichen Material hergestellt werden. Der Ursprung des Wortes »Puppe« ist ungewiß. Im Reader's-Digest-Lexikon steht, daß sie ein kleines Modell einer menschlichen Figur ist. Der Brockhaus zitiert etwas Ähnliches: "Nachbildung der Menschengestalt, bes. als Kinderspielzeug (Marionette, Kasperspiel)." Im Deutschen geht das Wort »Puppe« auf das mittelhochdeutsche W rt »tocke« zurück. Das französische Wort »poupée« hat sich wahrscheinlich irh 16. Jahrhundert über das Elsaß in Deutschland eingebürgert und später vermutlich zü dem Wort Puppe entwickelt.Das englische Wort »doll« soll eine Abkürzung von Dorothea sein. Das Oxford Dictionary of Christian Names sagt aus, daß der Name Dorothea als Bezeichnung eines Kinderspielzeuges im 17. Jahrhundert eingeführt wurde.Dies alles sind Vermutungen. Obwohl niemand den genauen Ursprung der verschiedenen Namen »Puppe«, »poupée« oder »doll« kennt, eines steht fest: eine Puppe ist etwas Besonderes für Jung und Alt.Jede Puppe in diesem Buch ist leicht herzustellen, aber trotz ihrer Einfachheit ist sie ein individuelles kleines Geschöpf mit Herz und Seele. An jeder selbstge-genähten Puppe sollte die Phantasie der Schöpferin zu erkennen sein. Erforderlich sind nur Geduld, Vorstellungskraft und Liebe zu Puppen!Obwohl jedes Kapitel die Farben für die einzelnen Kleidungsstücke angibt, sind dies nur Richtlinien. Stellen Sie Ihre eigenen Farben zusammen und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Allgemeine Hinweise Schnittmuster Stoffe Werkzeuge Stiche Ausstopfen Spezielle Hinweise: Körper Gesichtsausdruck Frisuren Schuhe Unterkleidung Zwerg Ebenezer Wutzel Hagen Wikinger König Kolli Kosake Kasimir Büffeljäger Bill Uki Eskimo Inka-Indianerin aus Peru Cowboy Pedro Antonio aus Italien Maria Dolores aus Spanien Ho-Ping, der chinesische Kuli Tänzerin Barberina Hanswurst Fratzi Schwester Mathilde Mädchen vom Lande Seppl aus Bayern , Olympischer Skiläufer Caspar, der Heilige König aus dem Morgenland Bischof Ignatius Sängerknabe Weihnachtsengel Tani aus Tahiti Gwynneth aus Wales Minihaha Scheich Abdullah 'Auszüge aus dem Buch 700 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - Pickering, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pickering, Barbara:
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 3881400923

ID: 18250047340

[EAN: 9783881400923], [PU: Englisch Verlag, Wiesbaden], PUPPE, NÄHEN, KLEIDUNG, SCHNITTMUSTER, ANLEITUNG, KOSTÜME, HARRE, DEKORATION, GESICHT, SCHUHE, BASTELANLEITUNG, ZWERG, WIKINGER, STICHE, FILZPUPPEN, URSPRUNG, GESCHICHTE, WERKZEUG, MATERIL, MATERIALKUNDE, AUSSTOFFMATERIAL, KÖRPER, KOSAK, INDIANER, CASPAR, 112 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.)) ; 25 cm. illustrierter pappeinband. leichte gebrauchs und lagerspuren,einband etwas an den kanten bestoßen, '.mit Schnittmustern, die auch von Kindern rasch verstanden werden können. Nur geringer Aufwand an Arbeitsmaterial, alle Figuren wurden erprobt. Der Fantasie sind aber keine Grenzen gesetzt, denn vieles lässt sich leicht abwandeln. Ein reizendes Hobby für alle Junggebliebenen.Schon seit langer Zeit habe ich große Freude daran, kleine Filzpuppen für Kinder, Erwachsene und Zeitschriften zu entwerfen. Eine Freundin, die mehrere meiner Puppen besitzt, schlug vor, meine Ideen in einem Bastelbuch festzuhalten, um anderen Puppenliebhabern die Möglichkeit zur Nacharbeit zu geben. Gesagt, getan: das vorliegende Buch ist das Ergebnis.Da mein Buch Erwachsene und Kinder ansprechen soll, habe ich nur sehr einfache Schnittmuster entworfen. Alle Puppen bestehen aus Filz, einem leicht zu verarbeitenden Material. Die Kleidungsstücke werden direkt an den Körper genäht, was die ganze Arbeit sehr vereinfacht. Wenn Sie, als Erwachsener, eine dieser Puppen basteln möchten, so denken Sie daran, daß es eine Puppe ist, ein Spielkamerad, die dem Geschmack und der Vorstellungswelt eines Kindes entsprechen soll.Ich habe versucht, mir viele verschiedene Puppen auszudenken: Puppen aus fremden Ländern, Märchengestalten, kirchliche Würdenträger und kleine Püppchen, die man eben nur einfach liebhaben will.Was wissen wir mit Sicherheit über Puppen? Eigentlich nur, daß sie seit Jahrtausenden in allen Ländern der Welt aus allem möglichen Material hergestellt werden. Der Ursprung des Wortes »Puppe« ist ungewiß. Im Reader's-Digest-Lexikon steht, daß sie ein kleines Modell einer menschlichen Figur ist. Der Brockhaus zitiert etwas Ähnliches: "Nachbildung der Menschengestalt, bes. als Kinderspielzeug (Marionette, Kasperspiel)." Im Deutschen geht das Wort »Puppe« auf das mittelhochdeutsche W rt »tocke« zurück. Das französische Wort »poupée« hat sich wahrscheinlich irh 16. Jahrhundert über das Elsaß in Deutschland eingebürgert und später vermutlich zü dem Wort Puppe entwickelt.Das englische Wort »doll« soll eine Abkürzung von Dorothea sein. Das Oxford Dictionary of Christian Names sagt aus, daß der Name Dorothea als Bezeichnung eines Kinderspielzeuges im 17. Jahrhundert eingeführt wurde.Dies alles sind Vermutungen. Obwohl niemand den genauen Ursprung der verschiedenen Namen »Puppe«, »poupée« oder »doll« kennt, eines steht fest: eine Puppe ist etwas Besonderes für Jung und Alt.Jede Puppe in diesem Buch ist leicht herzustellen, aber trotz ihrer Einfachheit ist sie ein individuelles kleines Geschöpf mit Herz und Seele. An jeder selbstge-genähten Puppe sollte die Phantasie der Schöpferin zu erkennen sein. Erforderlich sind nur Geduld, Vorstellungskraft und Liebe zu Puppen!Obwohl jedes Kapitel die Farben für die einzelnen Kleidungsstücke angibt, sind dies nur Richtlinien. Stellen Sie Ihre eigenen Farben zusammen und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Allgemeine Hinweise Schnittmuster Stoffe Werkzeuge Stiche Ausstopfen Spezielle Hinweise: Körper Gesichtsausdruck Frisuren Schuhe Unterkleidung Zwerg Ebenezer Wutzel Hagen Wikinger König Kolli Kosake Kasimir Büffeljäger Bill Uki Eskimo Inka-Indianerin aus Peru Cowboy Pedro Antonio aus Italien Maria Dolores aus Spanien Ho-Ping, der chinesische Kuli Tänzerin Barberina Hanswurst Fratzi Schwester Mathilde Mädchen vom Lande Seppl aus Bayern , Olympischer Skiläufer Caspar, der Heilige König aus dem Morgenland Bischof Ignatius Sängerknabe Weihnachtsengel Tani aus Tahiti Gwynneth aus Wales Minihaha Scheich Abdullah 'Auszüge aus dem Buch 700 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - Pickering, Barbara
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Pickering, Barbara:
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen mit Zeichnungen von Barbara Pickering und Fotos von Lloyd Pickering - gebunden oder broschiert

1981, ISBN: 3881400923

ID: 15682898512

[EAN: 9783881400923], [PU: Englisch Verlag, Wiesbaden], PUPPE, NÄHEN, KLEIDUNG, SCHNITTMUSTER, ANLEITUNG, KOSTÜME, HARRE, DEKORATION, GESICHT, SCHUHE, BASTELANLEITUNG, ZWERG, WIKINGER, STICHE, FILZPUPPEN, URSPRUNG, GESCHICHTE, WERKZEUG, MATERIL, MATERIALKUNDE, AUSSTOFFMATERIAL, KÖRPER, KOSAK, INDIANER, CASPAR, 112 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.)) ; 25 cm. illustrierter pappeinband. leichte gebrauchs und lagerspuren. '.mit Schnittmustern, die auch von Kindern rasch verstanden werden können. Nur geringer Aufwand an Arbeitsmaterial, alle Figuren wurden erprobt. Der Fantasie sind aber keine Grenzen gesetzt, denn vieles lässt sich leicht abwandeln. Ein reizendes Hobby für alle Junggebliebenen.Schon seit langer Zeit habe ich große Freude daran, kleine Filzpuppen für Kinder, Erwachsene und Zeitschriften zu entwerfen. Eine Freundin, die mehrere meiner Puppen besitzt, schlug vor, meine Ideen in einem Bastelbuch festzuhalten, um anderen Puppenliebhabern die Möglichkeit zur Nacharbeit zu geben. Gesagt, getan: das vorliegende Buch ist das Ergebnis.Da mein Buch Erwachsene und Kinder ansprechen soll, habe ich nur sehr einfache Schnittmuster entworfen. Alle Puppen bestehen aus Filz, einem leicht zu verarbeitenden Material. Die Kleidungsstücke werden direkt an den Körper genäht, was die ganze Arbeit sehr vereinfacht. Wenn Sie, als Erwachsener, eine dieser Puppen basteln möchten, so denken Sie daran, daß es eine Puppe ist, ein Spielkamerad, die dem Geschmack und der Vorstellungswelt eines Kindes entsprechen soll.Ich habe versucht, mir viele verschiedene Puppen auszudenken: Puppen aus fremden Ländern, Märchengestalten, kirchliche Würdenträger und kleine Püppchen, die man eben nur einfach liebhaben will.Was wissen wir mit Sicherheit über Puppen? Eigentlich nur, daß sie seit Jahrtausenden in allen Ländern der Welt aus allem möglichen Material hergestellt werden. Der Ursprung des Wortes »Puppe« ist ungewiß. Im Reader's-Digest-Lexikon steht, daß sie ein kleines Modell einer menschlichen Figur ist. Der Brockhaus zitiert etwas Ähnliches: "Nachbildung der Menschengestalt, bes. als Kinderspielzeug (Marionette, Kasperspiel)." Im Deutschen geht das Wort »Puppe« auf das mittelhochdeutsche W rt »tocke« zurück. Das französische Wort »poupée« hat sich wahrscheinlich irh 16. Jahrhundert über das Elsaß in Deutschland eingebürgert und später vermutlich zü dem Wort Puppe entwickelt.Das englische Wort »doll« soll eine Abkürzung von Dorothea sein. Das Oxford Dictionary of Christian Names sagt aus, daß der Name Dorothea als Bezeichnung eines Kinderspielzeuges im 17. Jahrhundert eingeführt wurde.Dies alles sind Vermutungen. Obwohl niemand den genauen Ursprung der verschiedenen Namen »Puppe«, »poupée« oder »doll« kennt, eines steht fest: eine Puppe ist etwas Besonderes für Jung und Alt.Jede Puppe in diesem Buch ist leicht herzustellen, aber trotz ihrer Einfachheit ist sie ein individuelles kleines Geschöpf mit Herz und Seele. An jeder selbstge-genähten Puppe sollte die Phantasie der Schöpferin zu erkennen sein. Erforderlich sind nur Geduld, Vorstellungskraft und Liebe zu Puppen!Obwohl jedes Kapitel die Farben für die einzelnen Kleidungsstücke angibt, sind dies nur Richtlinien. Stellen Sie Ihre eigenen Farben zusammen und lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf! Allgemeine Hinweise Schnittmuster Stoffe Werkzeuge Stiche Ausstopfen Spezielle Hinweise: Körper Gesichtsausdruck Frisuren Schuhe Unterkleidung Zwerg Ebenezer Wutzel Hagen Wikinger König Kolli Kosake Kasimir Büffeljäger Bill Uki Eskimo Inka-Indianerin aus Peru Cowboy Pedro Antonio aus Italien Maria Dolores aus Spanien Ho-Ping, der chinesische Kuli Tänzerin Barberina Hanswurst Fratzi Schwester Mathilde Mädchen vom Lande Seppl aus Bayern , Olympischer Skiläufer Caspar, der Heilige König aus dem Morgenland Bischof Ignatius Sängerknabe Weihnachtsengel Tani aus Tahiti Gwynneth aus Wales Minihaha Scheich Abdullah 'Auszüge aus dem Buch 700 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 4 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen
Autor:

Barbara Pickering

Titel:

Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen

ISBN-Nummer:

3881400923

Detailangaben zum Buch - Fünfundzwanzig Hobbypuppen zum Selbermachen


EAN (ISBN-13): 9783881400923
ISBN (ISBN-10): 3881400923
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1981
Herausgeber: Wiesbaden : Englisch 1981

Buch in der Datenbank seit 31.05.2007 00:30:58
Buch zuletzt gefunden am 20.03.2017 08:27:55
ISBN/EAN: 3881400923

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-88140-092-3, 978-3-88140-092-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher