Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3893310916 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 4,98, größter Preis: € 15,89, Mittelwert: € 10,66
Deutschland zwischen Krieg und Frieden - Beitr zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert - Bracher, Karl Dietrich / Funke, Manfred / Schwarz, Hans-Peter (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bracher, Karl Dietrich / Funke, Manfred / Schwarz, Hans-Peter (Hrsg.):
Deutschland zwischen Krieg und Frieden - Beitr zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert - Erstausgabe

1997, ISBN: 9783893310913

Taschenbuch, Gebundene Ausgabe, ID: 1100644795

Gumbinnen, Krauseneck (= ohne Programm-Nr.), 1905,. Erstausgabe, 8°, 21 S., original Heft mit dünnem Papierrückenstreifen, schöner alter Stempel der Lehrerbibliothek eines alteingessenen Frankfurter Gymnasiums auf Vorderdeckel, sonst gutes, kaum altersspuriges Exemplar (li01 - Ord6), Gumbinnen, Krauseneck (= ohne Programm-Nr.), 1905, Stuttgart: DVA - Deutsche Verlags-Anstalt, 1997 GL-148. // Umschlagtext: Scheitert das vielgerühmte "Deutsche Modell" der Sozialen Marktwirtschaft an der Globalisierung? Nein, sagt Klaus von Dohnanyi und macht Vorschläge, wie Deutschland auf der Grundlage seiner Tradition auch in Zukunft erfolgreich bestehen kann. / Klappentext: Die sogenannte "Globalisierung" rüttelt an den tragenden Mauern des Sozialstaates. Müssen wir den Schutz dieses Gebäudes nun verlassen? Zwingt uns die Wirtschaft in ein "Joch des Profits"? Ist Sparen für die Vielen und Gewinne für die Wenigen das unausweichliche Schicksal der internationalen Informationsgesellschaft? Jedes Volk kann diesen neuen Herausforderungen nur mit den Eigenschaften und Fähigkeiten begegnen, die es im Laufe seiner Geschichte entwickelt und erworben hat. Angelsachsen und Deutsche haben über die Frage des Sozialstaates schon im 19. Jahrhundert gestritten. Und sie haben verschiedene Antworten gefunden. In der Entwicklung des modernen Sozialstaates war Deutschland schon zum Ende des 19. Jahrhunderts internationales Vorbild. Auch die Soziale Marktwirtschaft der Bonner Republik war international bewundert als "Deutsches Modell". Klaus von Dohnanyi sieht in den Strukturen dieses Deutschen Modells auch im Zeitalter der Globalisierung hervorragende Chancen. Allerdings müssen die wichtigsten Bausteine: die Eigenverantwortung der Betriebe, der Kommunen, des Bundes, der Länder und natürlich der Bürger wieder im Sinne deutscher Tradition gestärkt werden, wenn Deutschland auch im nächsten Jahrtausend sozialstaatliches Vorbild bleiben soll. // 336 Seiten. ISBN-10: 3-421-05112-7 (3421051127); ISBN-13 (EAN): 978-3-421-05112-7 (9783421051127). Sprache/Language: deutsch/german. Oberer Buchschnitt leicht fleckig, unterer Buchschnitt mit Druckstelle, an den Ecken bestoßen, an den Kanten Abrieb. Ca. 21x14 cm, 8° - Oktav. Das Buch wiegt zwischen 500g und 750g.. Hardcover. Guter Zustand/Schutzumschlag gut., DVA - Deutsche Verlags-Anstalt, 1997, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 1990 G-0806.Aus dem Vorwort: "Es war und ist ein zentrales Anliegen von Hans-Adolf Jacobsen, den internationalen Dialog zwischen Historikern und Politikwissenschaftlern zu fördern, um damit das wechselseitige Verständnis zu vertiefen und zur Verständigung zwischen den Völkern beizutragen. Die in diesem Band zusammengefaßten Studien, die aus Anlaß seines 65. Geburtstags entstanden sind, belegen diese Weltoffenheit auf eindrucksvolle Weise."// Beiträge: - Klaus-Jürgen Müller: Revision, Aufrüstung und nationale Sicherheit - Der Grundsatzkonflikt zwischen Militär und Diplomatie in Deutschland 1933-1935;- Reinhard Meyers: Die Revision des Revisionismus - Eine Wende in der Appeasement-Historiographie?;- Karol Jonca: Die Radikalisierung des Antisemitismus - Der Fall Herschel Grynszpan und die "Reichskristallnacht";- Franciszek Ryszka: Deutsche und Polen - Grundlage und Struktur ihrer Feindbilder am Vorabend und zu Beginn des Zweiten Weltkrieges;- Wjatscheslaw Daschitschew: Planungen und Fehlschläge Stalins am Vorabend des Zweiten Weltkrieges - Der XVIII. Parteitag der KPdSU (B) und der sowjetisch-deutsche Nichtangriffspakt;- Manfred Funke: Italiens Außenpolitik in der Epoche des Zweiten Weltkrieges;- Gerhard L. Weinberg: Globaler Krieg - Die Beziehungen zwischen dem europäischen und pazifischen Kampfraum während des Zweiten Weltkrieges;- Charles Burdick: Deutschland und die Entwicklung der amtlichen amerikanischen Militärgeschichtsforschung (1920-1960);- Arthur L. Smith Jr.: Der geplante Tod? - James Bacques These vom Massensterben deutscher Soldaten in amerikanischer Gefangenschaft - Eine Kritik;- Karl Dietrich Bracher: Zur Widerstandsproblematik in "Rechtsdiktaturen" - Die deutsche Erfahrung;- Lech Trzeciakowski: Bestimmungsfaktoren der deutsch-polnischen Beziehungen von der Bismarck-Ära bis zur Herrschaft Pilsudskis;- Mieczyslaw Tomala: Die deutsch-polnischen Beziehungen seit Abschluß des Warschauer Vertrages;- Daniil Proektor: Das Ende des Kalten Krieges und die Zukunft Europas;- Eberhard Schulz: Kontinuität und Wandel in der sowjetischen Politik gegenüber Westeuropa und den USA;- Wolfgang Pfeiler: Moskau und die deutsche Frage;- Wolfgang Bergsdorf: Kontinuität im Wandel - Die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Spiegel der Demoskopie;- Hans-Peter Schwarz: Präsident de Gaulle, Bundeskanzler Adenauer und die Entstehung des Elysée-Vertrages;- Christian Hacke: Die Rolle der Bundesrepublik Deutschland zwischen Ost und West - Von der Tyrannei der Wahl zur glücklichen Krise;- Hans-Gert Pöttering: Die Bundesrepublik Deutschland und der europäische Einigungsprozeß;- Gert Langguth: Die deutsche Frage und die Europäische Gemeinschaft; - Ulrich de Maizière: Zur Mitwirkung der Bundesrepublik Deutschland an der Nuklearstrategie der NATO (1955-1972) - Beitrag eines Zeitzeugen;- Wolf Graf von Baudissin: Anmerkungen zu aktuellen Fragen der Sicherheitspolitik;- Werner von Scheven: Bundeswehr im Umbruch - Perspektiven für die neunziger Jahre;- Wilfried von Bredow: Staatsbürger in Uniform - Zur Rolle des Soldaten in der modernen bürgerlichen Gesellschaft;- Akira Nishioka: Sicherheitspolitik als Problem der deutsch-japanischen Beziehungen;- Jutta Koch: Ist militärische Sicherheitspolitik am Ende? - Der verpaßte Paradigmenwechsel von nuklearer Abschreckung zu vertrauensbildender Verteidigung;- Carl-Christoph Schweitzer: Feindbilder und Feind-Analysen im Ost-West-Konflikt;- Barthold C. Witte: Deutsche Kulturpolitik im Ausland - Ziele - Chancen - Grenzen;- Ulrich Littmann: Akademischer Austausch als Friedenspolitik - Die Ideen des Senators J. William Fulbright;- Rüdiger Thomas: Bauelemente einer gesamtdeutschen Kommunikationskultur;- Peter G. Thielen: "Und ob ich dich von hundert Bildern schaute..." - Zur bildlichen Darstellung von Herrschaft in Amtsräumen;- Birgit Meyer: "Sie ist der einzige Mann in der Fraktion!" - Versuch einer Würdigung der ersten Parlamentarierinnen in der Bundesrepublik Deutschland;- Werner Weidenfeld: Geschichtsbewußtsein der Deutschen - Die Gegenwart der Vergangenheit //455 Seiten, mit einigen schwarzweißen Abbildungen und Tabellen. Reihe: Schriftenreihe - Studien zur Geschichte und Politik - Band 295 (ISSN 0435-7604). ISBN-10: 3-89331-091-6 (3893310916). Sprache/Language: deutsch/german. Buchschnitt mit Benutzungsspuren, an den Ecken bestoßen, an den Kanten Abrieb. Ca. 21x15 cm, 8° - Oktav. Das Buch wiegt zwischen 500g und 750g. Softcover. Guter Zustand/Kein Schutzumschlag., Bundeszentrale fitische Bildung, 1990

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Biblio.com
Antiquariat Orban & Streu GbR, Die Bcherwrmer (G. Schwarz), Die Bcherwrmer (G. Schwarz)
Versandkosten: EUR 1.74
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland zwischen Krieg und Frieden,Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. - Bracher, Karl Dietrich  Funke, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bracher, Karl Dietrich Funke, Manfred:
Deutschland zwischen Krieg und Frieden,Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. - gebrauchtes Buch

1990, ISBN: 9783893310913

[ED: Original-Karton], [PU: Bundeszentrale für Politische Bildung], Sehr gut erhaltenes Exemplar Herausgeber: Hans-Peter Schwarz./I. Die Zeit der Diktaturen und des Zweiten Weltkrieges KLAUS-JÜRGEN MÜLLER Revision, Aufrüstung und nationale Sicherheit Der Grundsatzkonflikt zwischen Militär und Diplomatie in Deutschland 1933-1935 REINHARD MEYERS Die Revision des Revisionismus: Eine Wende in der Appeasement-Historiographie? KAROL JONCA Die Radikalisierung des Antisemitismus Der Fall Herschel Grynszpan und die Reichskristallnacht FRANCISZEK RYSZKA Deutsche und Polen Grundlage und Struktur ihrer Feindbilder am Vorabend und zu Beginn des Zweiten Weltkrieges WJATSCHESLAW DASCHITSCHEW Planungen und Fehlschläge Stalins am Vorabend des Zweiten Weltkrieges Der XVIII. Parteitag der KPdSU (B) und der sowjetisch-deutsche Nichtangriffspakt MANFRED FUNKE Italiens Außenpolitik in der Epoche des Zweiten Weltkrieges GERHARD L. WEINBERG Globaler Krieg Die Beziehungen zwischen dem europäischen und pazifischen Kampfraum während des Zweiten Weltkrieges CHARLES BURDICK Deutschland und die Entwicklung der amtlichen amerikanischen Militärgeschichtsforschung (1920-1960) ARTHUR L. SMITH JR. Der geplante Tod? James Bacques These vom Massensterben deutscher Soldaten in amerikanischer Gefangenschaft - Eine Kritik karl dietrich bracher Zur Widerstandsproblematik in Rechtsdiktaturen - Die deutsche Erfahrung II. Deutschland im Kräftefeld der internationalen Politik: Konfrontation - Kooperation - Integration lech trzeciakowski Bestimmungsfaktoren der deutsch-polnischen Beziehungen von der Bismarck-Ära bis zur Herrschaft Pilsudskis MlECZYSLAW TOMALA Die deutsch-polnischen Beziehungen seit Abschluß des Warschauer Vertrages daniil proektor Das Ende des Kalten Krieges und die Zukunft Europas eberhard schulz Kontinuität und Wandel in der sowjetischen Politik gegenüber Westeuropa und den USA wolfgang pfeiler Moskau und die deutsche Frage wolfgang bergsdorf Kontinuität im Wandel Die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Spiegel der Demoskopie hans-peter schwarz Präsident de Gaulle, Bundeskanzler Adenauer und die Entstehung des Elysee-Vertrages christian hacke Die Rolle der Bundesrepublik Deutschland zwischen Ost und West: Von der Tyrannei der Wahl zur glücklichen Krise hans-gert pöttering Die Bundesrepublik Deutschland und der europäische Einigungsprozeß gerd langguth Die deutsche Frage und die Europäische Gemeinschaft III. Militär- und Sicherheitspolitik: Bilanz und Perspektiven ulrich de maiziere Zur Mitwirkung der Bundesrepublik Deutschland an der Nuklearstrategie der NATO (1955-1972) Beitrag eines Zeitzeugen wolf graf von baudissin Anmerkungen zu aktuellen Fragen der Sicherheitspolitik werner von scheven Bundeswehr im Umbruch - Perspektiven für die neunziger Jahre wilfried von bredow Staatsbürger in Uniform Zur Rolle des Soldaten in der modernen bürgerlichen Gesellschaft akira nishioka Sicherheitspolitik als Problem der deutsch-japanischen Beziehungen jutta koch Ist militärische Sicherheitspolitik am Ende? Der verpaßte Paradigmenwechsel von nuklearer Abschreckung zu vertrauensbildender Verteidigung carl-christoph schweitzer Feindbilder und Feind-Analysen im Ost-West-Konflikt IV. Prägekräfte politischer Lebenskultur barthold C. witte Deutsche Kulturpolitik im Ausland: Ziele - Chancen - Grenzen ulrich littmann Akademischer Austausch als Friedenspolitik Die Ideen des Senators J. William Fulbright rüdiger thomas Bauelemente einer gesamtdeutschen Kommunikationskultur peter G. thielen Und ob ich dich von hundert Bildern schaute ... Zur bildlichen Darstellung von Herrschaft in Amtsräumen birgit meyer Sie ist der einzige Mann in der Fraktion! Versuch einer Würdigung der ersten Parlamentarierinnen in der Bundesrepublik Deutschland werner weidenfeld Geschichtsbewußtsein der Deutschen: Die Gegenwart der Vergangenheit Auf Anfrage per E-Mail können Sie die bei uns bestellten Artikel auch in unserer Buchscheune, 01796 Struppen (Mo.-Fr. 9-16 Uhr) oder im Antiquariat Schloss Pillnitz, 01326 Dresden (Mo.-So. 10-18 Uhr) abholen., DE, [SC: 4.00], Sehr gut, gewerbliches Angebot, 21 cm x 15 cm, 455, [GW: 655g], [PU: Bonn], PayPal, Banküberweisung, Selbstabholung und Barzahlung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Antiquariat Kastanienhof
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland zwischen Krieg und Frieden,Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. - Bracher, Karl Dietrich ; Funke, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bracher, Karl Dietrich ; Funke, Manfred:
Deutschland zwischen Krieg und Frieden,Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. - gebrauchtes Buch

1990, ISBN: 3893310916

ID: K29011

21 cm x 15 cm. 455 Seiten. Original-Karton Sehr gut erhaltenes Exemplar. Herausgeber: Hans-Peter Schwarz./I. Die Zeit der Diktaturen und des Zweiten Weltkrieges KLAUS-JÜRGEN MÜLLER Revision, Aufrüstung und nationale Sicherheit Der Grundsatzkonflikt zwischen Militär und Diplomatie in Deutschland 1933-1935 REINHARD MEYERS Die Revision des Revisionismus: Eine Wende in der Appeasement-Historiographie? KAROL JONCA Die Radikalisierung des Antisemitismus Der Fall Herschel Grynszpan und die »Reichskristallnacht« FRANCISZEK RYSZKA Deutsche und Polen Grundlage und Struktur ihrer Feindbilder am Vorabend und zu Beginn des Zweiten Weltkrieges WJATSCHESLAW DASCHITSCHEW Planungen und Fehlschläge Stalins am Vorabend des Zweiten Weltkrieges Der XVIII. Parteitag der KPdSU (B) und der sowjetisch-deutsche Nichtangriffspakt MANFRED FUNKE Italiens Außenpolitik in der Epoche des Zweiten Weltkrieges GERHARD L. WEINBERG Globaler Krieg Die Beziehungen zwischen dem europäischen und pazifischen Kampfraum während des Zweiten Weltkrieges CHARLES BURDICK Deutschland und die Entwicklung der amtlichen amerikanischen Militärgeschichtsforschung (1920-1960) ARTHUR L. SMITH JR. Der geplante Tod? James Bacques These vom Massensterben deutscher Soldaten in amerikanischer Gefangenschaft - Eine Kritik karl dietrich bracher Zur Widerstandsproblematik in »Rechtsdiktaturen« - Die deutsche Erfahrung II. Deutschland im Kräftefeld der internationalen Politik: Konfrontation - Kooperation - Integration lech trzeciakowski Bestimmungsfaktoren der deutsch-polnischen Beziehungen von der Bismarck-Ära bis zur Herrschaft Pilsudskis MlECZYSLAW TOMALA Die deutsch-polnischen Beziehungen seit Abschluß des Warschauer Vertrages daniil proektor Das Ende des Kalten Krieges und die Zukunft Europas eberhard schulz Kontinuität und Wandel in der sowjetischen Politik gegenüber Westeuropa und den USA wolfgang pfeiler Moskau und die deutsche Frage wolfgang bergsdorf Kontinuität im Wandel Die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Spiegel der Demoskopie hans-peter schwarz Präsident de Gaulle, Bundeskanzler Adenauer und die Entstehung des Elysee-Vertrages christian hacke Die Rolle der Bundesrepublik Deutschland zwischen Ost und West: Von der Tyrannei der Wahl zur glücklichen Krise hans-gert pöttering Die Bundesrepublik Deutschland und der europäische Einigungsprozeß gerd langguth Die deutsche Frage und die Europäische Gemeinschaft III. Militär- und Sicherheitspolitik: Bilanz und Perspektiven ulrich de maiziere Zur Mitwirkung der Bundesrepublik Deutschland an der Nuklearstrategie der NATO (1955-1972) Beitrag eines Zeitzeugen wolf graf von baudissin Anmerkungen zu aktuellen Fragen der Sicherheitspolitik werner von scheven Bundeswehr im Umbruch - Perspektiven für die neunziger Jahre wilfried von bredow Staatsbürger in Uniform Zur Rolle des Soldaten in der modernen bürgerlichen Gesellschaft akira nishioka Sicherheitspolitik als Problem der deutsch-japanischen Beziehungen jutta koch Ist militärische Sicherheitspolitik am Ende? Der verpaßte Paradigmenwechsel von nuklearer Abschreckung zu vertrauensbildender Verteidigung carl-christoph schweitzer Feindbilder und Feind-Analysen im Ost-West-Konflikt IV. Prägekräfte politischer Lebenskultur barthold C. witte Deutsche Kulturpolitik im Ausland: Ziele - Chancen - Grenzen ulrich littmann Akademischer Austausch als Friedenspolitik Die Ideen des Senators J. William Fulbright rüdiger thomas Bauelemente einer gesamtdeutschen Kommunikationskultur peter G. thielen »Und ob ich dich von hundert Bildern schaute ...« Zur bildlichen Darstellung von Herrschaft in Amtsräumen birgit meyer »Sie ist der einzige Mann in der Fraktion!« Versuch einer Würdigung der ersten Parlamentarierinnen in der Bundesrepublik Deutschland werner weidenfeld Geschichtsbewußtsein der Deutschen: Die Gegenwart der Vergangenheit Auf Anfrage per E-Mail können Sie die bei uns bestellten Artikel auch in unserer Buchscheune, 01796 Struppen (Mo.-Fr. 9-16 Uhr) oder im Antiquariat Schloss Pillnitz, 01326 Dresden (Mo.-So. 10-18 Uhr) abholen. Versand D: 4,00 EUR, [PU:Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung. 1990]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Antiquariat Kastanienhof, 01796 Struppen
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 4.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland zwischen Krieg und Frieden,Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. - Bracher, Karl Dietrich ; Funke, Manfred
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bracher, Karl Dietrich ; Funke, Manfred:
Deutschland zwischen Krieg und Frieden,Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. - Taschenbuch

1990, ISBN: 3893310916

ID: 11698161845

[EAN: 9783893310913], [SC: 3.0], [PU: Bundeszentrale für Politische Bildung, Bonn], 21 cm x 15 cm 455 Seiten. Original-Karton. Herausgeber: Hans-Peter Schwarz./I. Die Zeit der Diktaturen und des Zweiten Weltkrieges KLAUS-JÜRGEN MÜLLER Revision, Aufrüstung und nationale Sicherheit Der Grundsatzkonflikt zwischen Militär und Diplomatie in Deutschland 1933-1935 REINHARD MEYERS Die Revision des Revisionismus: Eine Wende in der Appeasement-Historiographie? KAROL JONCA Die Radikalisierung des Antisemitismus Der Fall Herschel Grynszpan und die »Reichskristallnacht« FRANCISZEK RYSZKA Deutsche und Polen Grundlage und Struktur ihrer Feindbilder am Vorabend und zu Beginn des Zweiten Weltkrieges WJATSCHESLAW DASCHITSCHEW Planungen und Fehlschläge Stalins am Vorabend des Zweiten Weltkrieges Der XVIII. Parteitag der KPdSU (B) und der sowjetisch-deutsche Nichtangriffspakt MANFRED FUNKE Italiens Außenpolitik in der Epoche des Zweiten Weltkrieges GERHARD L. WEINBERG Globaler Krieg Die Beziehungen zwischen dem europäischen und pazifischen Kampfraum während des Zweiten Weltkrieges CHARLES BURDICK Deutschland und die Entwicklung der amtlichen amerikanischen Militärgeschichtsforschung (1920-1960) ARTHUR L. SMITH JR. Der geplante Tod? James Bacques These vom Massensterben deutscher Soldaten in amerikanischer Gefangenschaft - Eine Kritik karl dietrich bracher Zur Widerstandsproblematik in »Rechtsdiktaturen« - Die deutsche Erfahrung II. Deutschland im Kräftefeld der internationalen Politik: Konfrontation - Kooperation - Integration lech trzeciakowski Bestimmungsfaktoren der deutsch-polnischen Beziehungen von der Bismarck-Ära bis zur Herrschaft Pilsudskis MlECZYSLAW TOMALA Die deutsch-polnischen Beziehungen seit Abschluß des Warschauer Vertrages daniil proektor Das Ende des Kalten Krieges und die Zukunft Europas eberhard schulz Kontinuität und Wandel in der sowjetischen Politik gegenüber Westeuropa und den USA wolfgang pfeiler Moskau und die deutsche Frage wolfgang bergsdorf Kontinuität im Wandel Die deutsch-amerikanischen Beziehungen im Spiegel der Demoskopie hans-peter schwarz Präsident de Gaulle, Bundeskanzler Adenauer und die Entstehung des Elysee-Vertrages christian hacke Die Rolle der Bundesrepublik Deutschland zwischen Ost und West: Von der Tyrannei der Wahl zur glücklichen Krise hans-gert pöttering Die Bundesrepublik Deutschland und der europäische Einigungsprozeß gerd langguth Die deutsche Frage und die Europäische Gemeinschaft III. Militär- und Sicherheitspolitik: Bilanz und Perspektiven ulrich de maiziere Zur Mitwirkung der Bundesrepublik Deutschland an der Nuklearstrategie der NATO (1955-1972) Beitrag eines Zeitzeugen wolf graf von baudissin Anmerkungen zu aktuellen Fragen der Sicherheitspolitik werner von scheven Bundeswehr im Umbruch - Perspektiven für die neunziger Jahre wilfried von bredow Staatsbürger in Uniform Zur Rolle des Soldaten in der modernen bürgerlichen Gesellschaft akira nishioka Sicherheitspolitik als Problem der deutsch-japanischen Beziehungen jutta koch Ist militärische Sicherheitspolitik am Ende? Der verpaßte Paradigmenwechsel von nuklearer Abschreckung zu vertrauensbildender Verteidigung carl-christoph schweitzer Feindbilder und Feind-Analysen im Ost-West-Konflikt IV. Prägekräfte politischer Lebenskultur barthold C. witte Deutsche Kulturpolitik im Ausland: Ziele - Chancen - Grenzen ulrich littmann Akademischer Austausch als Friedenspolitik Die Ideen des Senators J. William Fulbright rüdiger thomas Bauelemente einer gesamtdeutschen Kommunikationskultur peter G. thielen »Und ob ich dich von hundert Bildern schaute .« Zur bildlichen Darstellung von Herrschaft in Amtsräumen birgit meyer »Sie ist der einzige Mann in der Fraktion!« Versuch einer Würdigung der ersten Parlamentarierinnen in der Bundesrepublik Deutschland werner weidenfeld Geschichtsbewußtsein der Deutschen: Die Gegenwart der Vergangenheit. Sehr gut erhaltenes Exemplar Auf Anfrage per E-Mail können Sie die bei uns bestellten Artikel auch in unserer Buchscheune, 01796 Struppen (Mo.-Fr. 9-16 Uhr) oder im Antiquariat Schloss Pillnitz, 01326 Dresde

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Kastanienhof, Struppen, Germany [7926938] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Deutschland zwischen Krieg und Frieden : Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. Karl Dietrich Bracher ... (Hrsg.) / Bundeszentrale für Politische Bildung: Schriftenreihe ; Bd. 295 : Studien zur Geschichte und Politik - Bracher, Karl Dietrich (Hrsg.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bracher, Karl Dietrich (Hrsg.):
Deutschland zwischen Krieg und Frieden : Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. Karl Dietrich Bracher ... (Hrsg.) / Bundeszentrale für Politische Bildung: Schriftenreihe ; Bd. 295 : Studien zur Geschichte und Politik - Taschenbuch

1990, ISBN: 3893310916

ID: 97427

455 S. ; 21 cm Softcover/Paperback. Zustand: sehr gut; J-R9278 3893310916 Versand D: 2,15 EUR Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Militär, [PU:Bonn : Bundeszentrale für Politische Bildung,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
BBB-Internetbuch, 28205 Bremen
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 2.15)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Deutschland zwischen Krieg und Frieden: Beitrage zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert (Studien zur Geschichte und Politik) (German Edition)

Deutschland zwischen Krieg und Frieden. Beiträge zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert. [Taschenbuch] [Jan 01, 1990] Bracher, Karl Dietrich / Schwarz, Hans-Peter / Funke, Manfred

Detailangaben zum Buch - Deutschland zwischen Krieg und Frieden: Beitrage zur Politik und Kultur im 20. Jahrhundert (Studien zur Geschichte und Politik) (German Edition)


EAN (ISBN-13): 9783893310913
ISBN (ISBN-10): 3893310916
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1990
Herausgeber: Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung. 1990

Buch in der Datenbank seit 13.06.2007 11:39:40
Buch zuletzt gefunden am 02.11.2018 12:04:49
ISBN/EAN: 3893310916

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89331-091-6, 978-3-89331-091-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher