Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3893504346 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 2,00, größter Preis: € 43,58, Mittelwert: € 33,87
Das  grosse Marienbuch Gesamtkomposition von Anton Maria Kirchdorfer mit Texten von Abr Hugo Lang OSB mit 114 großformatigen Bildern davon 98 in Farbe - Kirchdorfer, Anton Maria [Hrsg.] ; Lang, Hugo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kirchdorfer, Anton Maria [Hrsg.] ; Lang, Hugo:
Das grosse Marienbuch Gesamtkomposition von Anton Maria Kirchdorfer mit Texten von Abr Hugo Lang OSB mit 114 großformatigen Bildern davon 98 in Farbe - gebrauchtes Buch

1997, ISBN: 3893504346

ID: 13716

33 cm. 255 S. : zahlr. Ill. ; 33 cm. leineneinband mit OU guter zuustand, OU mit läsuren. Die Gläubigen, die in ihrer Nähe lebten, müssen empfunden haben, daß ihnen der Weg zu ihr offenstand; daß die Mutter des Herrn in einem geheimnisvollen Sinne auch ihre Mutter war. Und nicht nur gefühlsmäßig, so etwa, wie eine Frau, deren Sohn gestorben ist, sich denen zuwendet, die ihm wichtig gewesen, sondern von Gott her, wesenhaft, im Sinne einer Ordnung.Auch vollzieht sich das alles nicht künstlich, von einer Idee oder einer Absicht her, sondern als Entfaltung lebendiger Wirklichkeit. Es geschieht so, wie in Maria alles geschieht: in einer Natürlichkeit, bei der man leicht vergißt, wie ganz übernatürlich sie ist; in einer ihrer selbst unbewußten Einfalt, in welcher unbegreiflich-Große zur Schönheit wird. Dieses Hereinnehmen der Menschen in die Innigkeit ihrer Liebe zu Christus; dieses Weitwerden ihrer Liebe im geheimnisvollen Verhältnis zur Kirche bildet wohl einen besonderen Inhalt ihres Lebens. und abermals muß es jenen Charakter des Noch-nicht-Begreifens gehabt haben, von welchem immer wieder gesprochen worden ist. Denn das, was in ihr emporwuchs, war so groß, daß es im Erdenleben selbst nicht bewältigt werden konnte. Wieder ging sie glaubend und harrend auf ein Kommendes zu, in welchem alles seine Klarheit gewinnen würde. Dies Kommende aber war der Tod, und der Tod war die Begegnung mit ihrem Sohn.Zum tiefsten Wesen Marias aber gehört die Demut; eine andere Erscheinungsform dessen, was ihre Reinheit genannt worden ist. Sie bildete die Voraussetzung dafür, daß sie zur Gottesmutterschaft berufen werden konnte, welche ja letzte Selbstlosigkeit ist; für sie selbst aber bedeutete sie Schutz und Halt im Ungeheuren dieser Berufung. Zugleich lebte aber in Maria ein tiefes Bewußtsein ihrer Auser-wählung; das kommt schon im Magnifikat zum Ausdruck und hat sich nach Pfingsten sicher immer weiter vertieft. Und nun denken wir, sie müsse in der Zeit nach dem Weggang Jesu gefühlt haben, daß sie einer Erhöhung entgegenwuchs, für die sie keinen Namen hatte. Damit ist jenes Strahlende, jene Einheit von Demut und Hoheit... Versand D: 5,90 EUR [Marienverehrung , Katholische Theologie3.3, 3.4b, 3.5aMarienverehrung , Anthologie3.5aMariendarstellung , Bildband, skulpturen, gemälde, malerei, kunst, verehrung, glaube, schönheit, jesus christus], [PU:Vaduz Verlag Liechtenstein. 1997]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Lausitzer Buchversand, 01994 Drochow
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das grosse Marienbuch Gesamtkomposition von Anton Maria Kirchdorfer mit Texten von Abr Hugo Lang OSB mit 114 großformatigen Bildern davon 98 in Farbe - Kirchdorfer, Anton Maria [Hrsg.] ; Lang, Hugo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kirchdorfer, Anton Maria [Hrsg.] ; Lang, Hugo:
Das grosse Marienbuch Gesamtkomposition von Anton Maria Kirchdorfer mit Texten von Abr Hugo Lang OSB mit 114 großformatigen Bildern davon 98 in Farbe - gebunden oder broschiert

1997, ISBN: 3893504346

ID: 15682854782

[EAN: 9783893504343], [SC: 2.3], [PU: Vaduz Verlag Liechtenstein], MARIENVEREHRUNG , KATHOLISCHE THEOLOGIE3.3, 3.4B, 3.5AMARIENVEREHRUNG ANTHOLOGIE3.5AMARIENDARSTELLUNG BILDBAND, SKULPTUREN, GEMÄLDE, MALEREI, KUNST, VEREHRUNG, GLAUBE, SCHÖNHEIT, JESUS CHRISTUS, Jacket, 33 cm 255 S. : zahlr. Ill. ; 33 cm. leineneinband mit OU. guter zuustand, OU mit läsuren. Die Gläubigen, die in ihrer Nähe lebten, müssen empfunden haben, daß ihnen der Weg zu ihr offenstand; daß die Mutter des Herrn in einem geheimnisvollen Sinne auch ihre Mutter war. Und nicht nur gefühlsmäßig, so etwa, wie eine Frau, deren Sohn gestorben ist, sich denen zuwendet, die ihm wichtig gewesen, sondern von Gott her, wesenhaft, im Sinne einer Ordnung.Auch vollzieht sich das alles nicht künstlich, von einer Idee oder einer Absicht her, sondern als Entfaltung lebendiger Wirklichkeit. Es geschieht so, wie in Maria alles geschieht: in einer Natürlichkeit, bei der man leicht vergißt, wie ganz übernatürlich sie ist; in einer ihrer selbst unbewußten Einfalt, in welcher unbegreiflich-Große zur Schönheit wird. Dieses Hereinnehmen der Menschen in die Innigkeit ihrer Liebe zu Christus; dieses Weitwerden ihrer Liebe im geheimnisvollen Verhältnis zur Kirche bildet wohl einen besonderen Inhalt ihres Lebens. und abermals muß es jenen Charakter des Noch-nicht-Begreifens gehabt haben, von welchem immer wieder gesprochen worden ist. Denn das, was in ihr emporwuchs, war so groß, daß es im Erdenleben selbst nicht bewältigt werden konnte. Wieder ging sie glaubend und harrend auf ein Kommendes zu, in welchem alles seine Klarheit gewinnen würde. Dies Kommende aber war der Tod, und der Tod war die Begegnung mit ihrem Sohn.Zum tiefsten Wesen Marias aber gehört die Demut; eine andere Erscheinungsform dessen, was ihre Reinheit genannt worden ist. Sie bildete die Voraussetzung dafür, daß sie zur Gottesmutterschaft berufen werden konnte, welche ja letzte Selbstlosigkeit ist; für sie selbst aber bedeutete sie Schutz und Halt im Ungeheuren dieser Berufung. Zugleich lebte aber in Maria ein tiefes Bewußtsein ihrer Auser-wählung; das kommt schon im Magnifikat zum Ausdruck und hat sich nach Pfingsten sicher immer weiter vertieft. Und nun denken wir, sie müsse in der Zeit nach dem Weggang Jesu gefühlt haben, daß sie einer Erhöhung entgegenwuchs, für die sie keinen Namen hatte. Damit ist jenes Strahlende, jene Einheit von Demut und Hoheit. 3000 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das grosse Marienbuch Gesamtkomposition von Anton Maria Kirchdorfer mit Texten von Abr Hugo Lang OSB mit 114 großformatigen Bildern davon 98 in Farbe - Kirchdorfer, Anton Maria [Hrsg.] ; Lang, Hugo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kirchdorfer, Anton Maria [Hrsg.] ; Lang, Hugo:
Das grosse Marienbuch Gesamtkomposition von Anton Maria Kirchdorfer mit Texten von Abr Hugo Lang OSB mit 114 großformatigen Bildern davon 98 in Farbe - gebunden oder broschiert

1997, ISBN: 3893504346

ID: 15682854782

[EAN: 9783893504343], [PU: Vaduz Verlag Liechtenstein], MARIENVEREHRUNG , KATHOLISCHE THEOLOGIE3.3, 3.4B, 3.5AMARIENVEREHRUNG ANTHOLOGIE3.5AMARIENDARSTELLUNG BILDBAND, SKULPTUREN, GEMÄLDE, MALEREI, KUNST, VEREHRUNG, GLAUBE, SCHÖNHEIT, JESUS CHRISTUS, Jacket, 33 cm 255 S. : zahlr. Ill. ; 33 cm. leineneinband mit OU. guter zuustand, OU mit läsuren. Die Gläubigen, die in ihrer Nähe lebten, müssen empfunden haben, daß ihnen der Weg zu ihr offenstand; daß die Mutter des Herrn in einem geheimnisvollen Sinne auch ihre Mutter war. Und nicht nur gefühlsmäßig, so etwa, wie eine Frau, deren Sohn gestorben ist, sich denen zuwendet, die ihm wichtig gewesen, sondern von Gott her, wesenhaft, im Sinne einer Ordnung.Auch vollzieht sich das alles nicht künstlich, von einer Idee oder einer Absicht her, sondern als Entfaltung lebendiger Wirklichkeit. Es geschieht so, wie in Maria alles geschieht: in einer Natürlichkeit, bei der man leicht vergißt, wie ganz übernatürlich sie ist; in einer ihrer selbst unbewußten Einfalt, in welcher unbegreiflich-Große zur Schönheit wird. Dieses Hereinnehmen der Menschen in die Innigkeit ihrer Liebe zu Christus; dieses Weitwerden ihrer Liebe im geheimnisvollen Verhältnis zur Kirche bildet wohl einen besonderen Inhalt ihres Lebens. und abermals muß es jenen Charakter des Noch-nicht-Begreifens gehabt haben, von welchem immer wieder gesprochen worden ist. Denn das, was in ihr emporwuchs, war so groß, daß es im Erdenleben selbst nicht bewältigt werden konnte. Wieder ging sie glaubend und harrend auf ein Kommendes zu, in welchem alles seine Klarheit gewinnen würde. Dies Kommende aber war der Tod, und der Tod war die Begegnung mit ihrem Sohn.Zum tiefsten Wesen Marias aber gehört die Demut; eine andere Erscheinungsform dessen, was ihre Reinheit genannt worden ist. Sie bildete die Voraussetzung dafür, daß sie zur Gottesmutterschaft berufen werden konnte, welche ja letzte Selbstlosigkeit ist; für sie selbst aber bedeutete sie Schutz und Halt im Ungeheuren dieser Berufung. Zugleich lebte aber in Maria ein tiefes Bewußtsein ihrer Auser-wählung; das kommt schon im Magnifikat zum Ausdruck und hat sich nach Pfingsten sicher immer weiter vertieft. Und nun denken wir, sie müsse in der Zeit nach dem Weggang Jesu gefühlt haben, daß sie einer Erhöhung entgegenwuchs, für die sie keinen Namen hatte. Damit ist jenes Strahlende, jene Einheit von Demut und Hoheit. 3000 Gramm.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Lausitzer Buchversand, Drochow, D, Germany [2621518] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.30
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das  grosse Marienbuch Gesamtkomposition von Anton Maria Kirchdorfer mit Texten von Abr Hugo Lang OSB mit 114 großformatigen Bildern davon 98 in Farbe - Kirchdorfer, Anton Maria [Hrsg.]  Lang, Hugo
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kirchdorfer, Anton Maria [Hrsg.] Lang, Hugo:
Das grosse Marienbuch Gesamtkomposition von Anton Maria Kirchdorfer mit Texten von Abr Hugo Lang OSB mit 114 großformatigen Bildern davon 98 in Farbe - gebrauchtes Buch

1997, ISBN: 9783893504343

[ED: leineneinband mit OU], [PU: Vaduz Verlag Liechtenstein], guter zuustand, OU mit läsuren Die Gläubigen, die in ihrer Nähe lebten, müssen empfunden haben, daß ihnen der Weg zu ihr offenstand daß die Mutter des Herrn in einem geheimnisvollen Sinne auch ihre Mutter war. Und nicht nur gefühlsmäßig, so etwa, wie eine Frau, deren Sohn gestorben ist, sich denen zuwendet, die ihm wichtig gewesen, sondern von Gott her, wesenhaft, im Sinne einer Ordnung.Auch vollzieht sich das alles nicht künstlich, von einer Idee oder einer Absicht her, sondern als Entfaltung lebendiger Wirklichkeit. Es geschieht so, wie in Maria alles geschieht: in einer Natürlichkeit, bei der man leicht vergißt, wie ganz übernatürlich sie ist in einer ihrer selbst unbewußten Einfalt, in welcher unbegreiflich-Große zur Schönheit wird. Dieses Hereinnehmen der Menschen in die Innigkeit ihrer Liebe zu Christus dieses Weitwerden ihrer Liebe im geheimnisvollen Verhältnis zur Kirche bildet wohl einen besonderen Inhalt ihres Lebens. und abermals muß es jenen Charakter des Noch-nicht-Begreifens gehabt haben, von welchem immer wieder gesprochen worden ist. Denn das, was in ihr emporwuchs, war so groß, daß es im Erdenleben selbst nicht bewältigt werden konnte. Wieder ging sie glaubend und harrend auf ein Kommendes zu, in welchem alles seine Klarheit gewinnen würde. Dies Kommende aber war der Tod, und der Tod war die Begegnung mit ihrem Sohn.Zum tiefsten Wesen Marias aber gehört die Demut eine andere Erscheinungsform dessen, was ihre Reinheit genannt worden ist. Sie bildete die Voraussetzung dafür, daß sie zur Gottesmutterschaft berufen werden konnte, welche ja letzte Selbstlosigkeit ist für sie selbst aber bedeutete sie Schutz und Halt im Ungeheuren dieser Berufung. Zugleich lebte aber in Maria ein tiefes Bewußtsein ihrer Auser-wählung das kommt schon im Magnifikat zum Ausdruck und hat sich nach Pfingsten sicher immer weiter vertieft. Und nun denken wir, sie müsse in der Zeit nach dem Weggang Jesu gefühlt haben, daß sie einer Erhöhung entgegenwuchs, für die sie keinen Namen hatte. Damit ist jenes Strahlende, jene Einheit von Demut und Hoheit..., DE, [SC: 5.90], gewerbliches Angebot, 33 cm, 255 S. : zahlr. Ill. 33 cm, [GW: 3000g], offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Lausitzer Buchversand
Versandkosten:Versand nach Deutschland. (EUR 5.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Das grosse Marienbuch. Gesamtkomposition: Anton Maria Kirchdorfer. Text von Hugo Lang - Kirchdorfer, Anton Maria und Hugo Lang
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Kirchdorfer, Anton Maria und Hugo Lang:
Das grosse Marienbuch. Gesamtkomposition: Anton Maria Kirchdorfer. Text von Hugo Lang - gebunden oder broschiert

1997, ISBN: 3893504346

ID: 21621920682

[EAN: 9783893504343], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 2.95], [PU: Augsburg : Weltbild-Verl.,], MARIENVEREHRUNG ;, RELIGION; THEOLOGIE; RELIGIOSITÄT; CHRISTENTUM; CH, BILDENDE KUNST; KUNSTGEWERBE; KUNSTEPOCHEN; KUNSTG, Jacket, 255 S. : zahlr. Ill. ; 33 cm Gut erhaltenes Exemplar. Mit Original Schutzumschlag, A14772 ISBN 9783893504343 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1670, Books

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel, Limburg an der Lahn, HE, Germany [8723511] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Versandkosten: EUR 2.95
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Das grosse Marienbuch

Wie neu - war nur jahrelang im Regal gestanden

Detailangaben zum Buch - Das grosse Marienbuch


EAN (ISBN-13): 9783893504343
ISBN (ISBN-10): 3893504346
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1997
Herausgeber: Augsburg: Weltbild-Verlag, 1994.

Buch in der Datenbank seit 30.05.2007 18:31:10
Buch zuletzt gefunden am 10.11.2018 18:39:33
ISBN/EAN: 3893504346

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89350-434-6, 978-3-89350-434-3


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher