. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 16,00 €, größter Preis: 24,95 €, Mittelwert: 18,55 €
Sehnsucht nach Harmonie : Mosaiken eines Doppellebens. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Guido Knopp - Bari, Arpad
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bari, Arpad:

Sehnsucht nach Harmonie : Mosaiken eines Doppellebens. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Guido Knopp - Taschenbuch

1999, ISBN: 3895017809

ID: 15355241712

[EAN: 9783895017803], [SC: 2.8], [PU: Frankfurt/Main : R. G. Fischer,], DOPPELLEBEN, DOPPELLEBEN / HARMONIE SEHNSUCHT BIOGRAPHIE, kart., 222 S., Abb., 21 cm, guter Zustand. Vorwort:(ungekürzt): Dr. Arpad Bari, Ungar mit deutschem Paß, ist ein Grenzgänger, immer neugierig auf Erfahrungen jenseits des vorgezeichneten Weges. Er lebt zwei Leben - "Doppelleben" nennt er das - und sucht in der Komplementierung seines Berufs als Arzt durch seine Berufung zum Künstler innere Harmonie. Grenzen überwinden, persönliche wie politische. In den 60er Jahren, nach der Niederschlagung des ungarischen Volksaufstands 1956, erfährt Bari als Heranwachsender im Ungarn des kalten Krieges die Friedhofsruhe im damaligen Ostblock. Hoffnung auf politische Liberalisierung in Moskaus Satellitenstaaten gibt es kaum Immerhin, es geht wirtschaftlich bergauf: der "Gulasch-Kommunismus" besänftigt das Volk. Bari und seine Freunde, selbst noch vollkommen unpolitisch, werden früh unfreiwillige Zeugen eines verunsicherten Staatsapparats. Hinter harmlosen Provokationen Jugendlicher vermutet das totalitäre Regime allzu schnell die grundsätzliche Infragestellung des Regimes und reagiert entsprechend hart. Anfang der 70er Jahre - im Westen beherrschen vielerorts die Hippies das Straßenbild - genießen die Ungarn politisches Tauwetter Budapest wird zum Schaufenster des Ostens. Es ist die Zeit der sozialistischen Völkerfreundschaften. Als Schüler und junger Medizinstudent lernt Bari den real existierenden Sozialismus kennen am Beispiel von Polen, Rumänien und dem Vaterland der großen Oktoberrevolution. Gemeinsame Arbeitscamps mit Jugendlichen aus an deren Ostblockstaaten, unter die sich vereinzelt auch ein paar linke Idealisten aus dem Westen mischen, erweitern den Horizont und machen Appetit auf die weite Welt. 1977 dann ein erster Besuch im "goldenen Westen". Was einen DDR-Bürger bis zum Fall der Mauer unmöglich war, Ungarn erlaubt einem alleinstehenden Arzt eine private Reise ins westlich Ausland. Wien, München, Paris: wohin Bari auch kommt, sein erster Besuch gilt den Museen. Der Arzt als Kunstfreund oder der Künstler als Menschenfreund: lange kann sich Bari nicht entscheiden, was er mehr anstrebt. Die Zeitläufte und die Liebe verschlagen ihn schließlich in den Westen, nach Aschaffenburg, wo die Leidenschaft zur Kunst obsiegt. Heute, fast zehn Jahre nach dem Fall der Mauer, ist es nur schwer nachvollziehbar, wieviel Kraft und langen Atem ein Grenzgänger wie Bari in Zeiten der Ost-West-Konfrontation brauchte. Sein Werdegang ist beispielhaft für Hunderttausende Lebensläufe in einer ideologisch geteilten Welt. Erst Gorbatschows Reformpolitik hat die Schleusen Richtung Westen geöffnet, und Bari kann stolz darauf sein, daß es sein Geburtsland war, das bei diesem Prozeß eine entscheidende Rolle gespielt hat.(Prof. Dr. Guido Knopp, Mainz 1997) Z08687D6 ISBN 3895017809 WICHTIGER HINWEIS zu den Versandpauschalen: Bücher mit einer Gewichtsangabe ab 1001 g kosten 5,90 €. (Versandpauschale reg. Paket) ***** Lieferungen außerhalb Deutschlands nur gegen Vorkasse * TÄGLICHER VERSAND (Montag-Freitag; Pakete Dienstag-Freitag) *** Universitätsbibliotheken oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands müssen bei Vorkasseartikeln KEINE Vorauskasse leisten. Die Bestellung wird in diesem Fall auf Rechnung versandt. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 560

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Versandantiquariat Ottomar Köhler, Hanau, Germany [54272265] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sehnsucht nach Harmonie : Mosaiken eines Doppellebens. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Guido Knopp - Bari, Arpad
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Bari, Arpad:

Sehnsucht nach Harmonie : Mosaiken eines Doppellebens. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Guido Knopp - Taschenbuch

1999, ISBN: 3895017809

ID: 15355241712

[EAN: 9783895017803], [PU: Frankfurt/Main : R. G. Fischer,], DOPPELLEBEN, DOPPELLEBEN / HARMONIE SEHNSUCHT BIOGRAPHIE, kart., 222 S., Abb., 21 cm, guter Zustand. Vorwort:(ungekürzt): Dr. Arpad Bari, Ungar mit deutschem Paß, ist ein Grenzgänger, immer neugierig auf Erfahrungen jenseits des vorgezeichneten Weges. Er lebt zwei Leben - "Doppelleben" nennt er das - und sucht in der Komplementierung seines Berufs als Arzt durch seine Berufung zum Künstler innere Harmonie. Grenzen überwinden, persönliche wie politische. In den 60er Jahren, nach der Niederschlagung des ungarischen Volksaufstands 1956, erfährt Bari als Heranwachsender im Ungarn des kalten Krieges die Friedhofsruhe im damaligen Ostblock. Hoffnung auf politische Liberalisierung in Moskaus Satellitenstaaten gibt es kaum Immerhin, es geht wirtschaftlich bergauf: der "Gulasch-Kommunismus" besänftigt das Volk. Bari und seine Freunde, selbst noch vollkommen unpolitisch, werden früh unfreiwillige Zeugen eines verunsicherten Staatsapparats. Hinter harmlosen Provokationen Jugendlicher vermutet das totalitäre Regime allzu schnell die grundsätzliche Infragestellung des Regimes und reagiert entsprechend hart. Anfang der 70er Jahre - im Westen beherrschen vielerorts die Hippies das Straßenbild - genießen die Ungarn politisches Tauwetter Budapest wird zum Schaufenster des Ostens. Es ist die Zeit der sozialistischen Völkerfreundschaften. Als Schüler und junger Medizinstudent lernt Bari den real existierenden Sozialismus kennen am Beispiel von Polen, Rumänien und dem Vaterland der großen Oktoberrevolution. Gemeinsame Arbeitscamps mit Jugendlichen aus an deren Ostblockstaaten, unter die sich vereinzelt auch ein paar linke Idealisten aus dem Westen mischen, erweitern den Horizont und machen Appetit auf die weite Welt. 1977 dann ein erster Besuch im "goldenen Westen". Was einen DDR-Bürger bis zum Fall der Mauer unmöglich war, Ungarn erlaubt einem alleinstehenden Arzt eine private Reise ins westlich Ausland. Wien, München, Paris: wohin Bari auch kommt, sein erster Besuch gilt den Museen. Der Arzt als Kunstfreund oder der Künstler als Menschenfreund: lange kann sich Bari nicht entscheiden, was er mehr anstrebt. Die Zeitläufte und die Liebe verschlagen ihn schließlich in den Westen, nach Aschaffenburg, wo die Leidenschaft zur Kunst obsiegt. Heute, fast zehn Jahre nach dem Fall der Mauer, ist es nur schwer nachvollziehbar, wieviel Kraft und langen Atem ein Grenzgänger wie Bari in Zeiten der Ost-West-Konfrontation brauchte. Sein Werdegang ist beispielhaft für Hunderttausende Lebensläufe in einer ideologisch geteilten Welt. Erst Gorbatschows Reformpolitik hat die Schleusen Richtung Westen geöffnet, und Bari kann stolz darauf sein, daß es sein Geburtsland war, das bei diesem Prozeß eine entscheidende Rolle gespielt hat.(Prof. Dr. Guido Knopp, Mainz 1997) Z08687D6 ISBN 3895017809 WICHTIGER HINWEIS zu den Versandpauschalen: Bücher mit einer Gewichtsangabe ab 1001 g kosten 5,90 €. (Versandpauschale reg. Paket) ***** Lieferungen außerhalb Deutschlands nur gegen Vorkasse * TÄGLICHER VERSAND (Montag-Freitag; Pakete Dienstag-Freitag) *** Universitätsbibliotheken oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands müssen bei Vorkasseartikeln KEINE Vorauskasse leisten. Die Bestellung wird in diesem Fall auf Rechnung versandt. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 560

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Versandantiquariat Ottomar Köhler, Hanau, Germany [54272265] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 2.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sehnsucht nach Harmonie : Mosaiken eines Doppellebens. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Guido Knopp - Bari, Arpad
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bari, Arpad:
Sehnsucht nach Harmonie : Mosaiken eines Doppellebens. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Guido Knopp - gebrauchtes Buch

1999

ISBN: 9783895017803

[PU: Frankfurt/Main : R. G. Fischer], kart., 222 S., Abb., 21 cm, guter Zustand. Vorwort:(ungekürzt): Dr. Arpad Bari, Ungar mit deutschem Paß, ist ein Grenzgänger, immer neugierig auf Erfahrungen jenseits des vorgezeichneten Weges. Er lebt zwei Leben - "Doppelleben" nennt er das - und sucht in der Komplementierung seines Berufs als Arzt durch seine Berufung zum Künstler innere Harmonie. Grenzen überwinden, persönliche wie politische. In den 60er Jahren, nach der Niederschlagung des ungarischen Volksaufstands 1956, erfährt Bari als Heranwachsender im Ungarn des kalten Krieges die Friedhofsruhe im damaligen Ostblock. Hoffnung auf politische Liberalisierung in Moskaus Satellitenstaaten gibt es kaum Immerhin, es geht wirtschaftlich bergauf: der "Gulasch-Kommunismus" besänftigt das Volk. Bari und seine Freunde, selbst noch vollkommen unpolitisch, werden früh unfreiwillige Zeugen eines verunsicherten Staatsapparats. Hinter harmlosen Provokationen Jugendlicher vermutet das totalitäre Regime allzu schnell die grundsätzliche Infragestellung des Regimes und reagiert entsprechend hart. Anfang der 70er Jahre - im Westen beherrschen vielerorts die Hippies das Straßenbild - genießen die Ungarn politisches Tauwetter Budapest wird zum Schaufenster des Ostens. Es ist die Zeit der sozialistischen Völkerfreundschaften. Als Schüler und junger Medizinstudent lernt Bari den real existierenden Sozialismus kennen am Beispiel von Polen, Rumänien und dem Vaterland der großen Oktoberrevolution. Gemeinsame Arbeitscamps mit Jugendlichen aus an deren Ostblockstaaten, unter die sich vereinzelt auch ein paar linke Idealisten aus dem Westen mischen, erweitern den Horizont und machen Appetit auf die weite Welt. 1977 dann ein erster Besuch im "goldenen Westen". Was einen DDR-Bürger bis zum Fall der Mauer unmöglich war, Ungarn erlaubt einem alleinstehenden Arzt eine private Reise ins westlich Ausland. Wien, München, Paris: wohin Bari auch kommt, sein erster Besuch gilt den Museen. Der Arzt als Kunstfreund oder der Künstler als Menschenfreund: lange kann sich Bari nicht entscheiden, was er mehr anstrebt. Die Zeitläufte und die Liebe verschlagen ihn schließlich in den Westen, nach Aschaffenburg, wo die Leidenschaft zur Kunst obsiegt. Heute, fast zehn Jahre nach dem Fall der Mauer, ist es nur schwer nachvollziehbar, wieviel Kraft und langen Atem ein Grenzgänger wie Bari in Zeiten der Ost-West-Konfrontation brauchte. Sein Werdegang ist beispielhaft für Hunderttausende Lebensläufe in einer ideologisch geteilten Welt. Erst Gorbatschows Reformpolitik hat die Schleusen Richtung Westen geöffnet, und Bari kann stolz darauf sein, daß es sein Geburtsland war, das bei diesem Prozeß eine entscheidende Rolle gespielt hat...(Prof. Dr. Guido Knopp, Mainz 1997) Z08687D6 ISBN 3895017809 WICHTIGER HINWEIS zu den Versandpauschalen: Bücher mit einer Gewichtsangabe ab 1001 g kosten 5,90 . (Versandpauschale reg. Paket) ***** Lieferungen außerhalb Deutschlands nur gegen Vorkasse * TÄGLICHER VERSAND (Montag-Freitag Pakete Dienstag-Freitag) *** Universitätsbibliotheken oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands müssen bei Vorkasseartikeln KEINE Vorauskasse leisten. Die Bestellung wird in diesem Fall auf Rechnung versandt., [SC: 7.00], gebraucht wie neu, gewerbliches Angebot, [GW: 560g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
OK Buchversand
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 7.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sehnsucht nach Harmonie : Mosaiken eines Doppellebens. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Guido Knopp - Bari, Arpad
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Bari, Arpad:
Sehnsucht nach Harmonie : Mosaiken eines Doppellebens. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Guido Knopp - gebrauchtes Buch

1999, ISBN: 3895017809

ID: 15000

kart., 222 S., Abb., 21 cm, guter Zustand. Vorwort:(ungekürzt): Dr. Arpad Bari, Ungar mit deutschem Paß, ist ein Grenzgänger, immer neugierig auf Erfahrungen jenseits des vorgezeichneten Weges. Er lebt zwei Leben - "Doppelleben" nennt er das - und sucht in der Komplementierung seines Berufs als Arzt durch seine Berufung zum Künstler innere Harmonie. Grenzen überwinden, persönliche wie politische. In den 60er Jahren, nach der Niederschlagung des ungarischen Volksaufstands 1956, erfährt Bari als Heranwachsender im Ungarn des kalten Krieges die Friedhofsruhe im damaligen Ostblock. Hoffnung auf politische Liberalisierung in Moskaus Satellitenstaaten gibt es kaum Immerhin, es geht wirtschaftlich bergauf: der "Gulasch-Kommunismus" besänftigt das Volk. Bari und seine Freunde, selbst noch vollkommen unpolitisch, werden früh unfreiwillige Zeugen eines verunsicherten Staatsapparats. Hinter harmlosen Provokationen Jugendlicher vermutet das totalitäre Regime allzu schnell die grundsätzliche Infragestellung des Regimes und reagiert entsprechend hart. Anfang der 70er Jahre - im Westen beherrschen vielerorts die Hippies das Straßenbild - genießen die Ungarn politisches Tauwetter Budapest wird zum Schaufenster des Ostens. Es ist die Zeit der sozialistischen Völkerfreundschaften. Als Schüler und junger Medizinstudent lernt Bari den real existierenden Sozialismus kennen am Beispiel von Polen, Rumänien und dem Vaterland der großen Oktoberrevolution. Gemeinsame Arbeitscamps mit Jugendlichen aus an deren Ostblockstaaten, unter die sich vereinzelt auch ein paar linke Idealisten aus dem Westen mischen, erweitern den Horizont und machen Appetit auf die weite Welt. 1977 dann ein erster Besuch im "goldenen Westen". Was einen DDR-Bürger bis zum Fall der Mauer unmöglich war, Ungarn erlaubt einem alleinstehenden Arzt eine private Reise ins westlich Ausland. Wien, München, Paris: wohin Bari auch kommt, sein erster Besuch gilt den Museen. Der Arzt als Kunstfreund oder der Künstler als Menschenfreund: lange kann sich Bari nicht entscheiden, was er mehr anstrebt. Die Zeitläufte und die Liebe verschlagen ihn schließlich in den Westen, nach Aschaffenburg, wo die Leidenschaft zur Kunst obsiegt. Heute, fast zehn Jahre nach dem Fall der Mauer, ist es nur schwer nachvollziehbar, wieviel Kraft und langen Atem ein Grenzgänger wie Bari in Zeiten der Ost-West-Konfrontation brauchte. Sein Werdegang ist beispielhaft für Hunderttausende Lebensläufe in einer ideologisch geteilten Welt. Erst Gorbatschows Reformpolitik hat die Schleusen Richtung Westen geöffnet, und Bari kann stolz darauf sein, daß es sein Geburtsland war, das bei diesem Prozeß eine entscheidende Rolle gespielt hat...(Prof. Dr. Guido Knopp, Mainz 1997) Z08687D6 ISBN 3895017809 Versand D: 2,80 EUR Doppelleben, Doppelleben / Harmonie / Sehnsucht / Biographie, [PU:Frankfurt/Main : R. G. Fischer,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, 63452 Hanau
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 2.80)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Sehnsucht nach Harmonie. Mosaiken eines Doppellebens - Arpad Bari
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Arpad Bari:
Sehnsucht nach Harmonie. Mosaiken eines Doppellebens - Taschenbuch

ISBN: 3895017809

[SR: 5087359], Taschenbuch, [EAN: 9783895017803], R. G. Fischer Verlag, R. G. Fischer Verlag, Book, [PU: R. G. Fischer Verlag], R. G. Fischer Verlag, broschiert, wie abgebildet, gepflegt, 420047031, Biografische Romane, 117, Belletristik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 187298, Osteuropa, 187288, Nach Ländern & Kontinenten, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 13627001, Kunst & Architektur, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher, 498466, Literatur, 1071780, Briefwechsel, 498472, Erinnerungen, 187306, Tagebücher, 187254, Biografien & Erinnerungen, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Amazon.de
tante-klara
, Gebraucht Versandkosten:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Versandfertig in 1 - 2 Werktagen (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Sehnsucht nach Harmonie. Mosaiken eines Doppellebens
Autor:

Arpad Bari

Titel:

Sehnsucht nach Harmonie. Mosaiken eines Doppellebens

ISBN-Nummer:

3895017809

broschiert, wie abgebildet, gepflegt

Detailangaben zum Buch - Sehnsucht nach Harmonie. Mosaiken eines Doppellebens


EAN (ISBN-13): 9783895017803
ISBN (ISBN-10): 3895017809
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: Frankfurt/Main : R. G. Fischer,

Buch in der Datenbank seit 03.12.2008 19:57:36
Buch zuletzt gefunden am 12.02.2017 10:56:35
ISBN/EAN: 3895017809

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-89501-780-9, 978-3-89501-780-3

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher