. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3898735885 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 28,00 €, größter Preis: 28,00 €, Mittelwert: 28,00 €
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Ulrich Krämer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulrich Krämer:
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783898735889

[ED: Taschenbuch], [PU: Cuvillier Verlag], Neuware - Rezension:Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz. Von Ulrich Krämer.Das Verjährungsrecht wurde bekanntlich durch das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts vom 26. 11. 2001 (BGB1 I 2001. 3138) mit Wirkung zum l. l. 2002 durchgreifend umgestaltet. Die hier anzuzeigende Dissertation berichtet zuerst im Überblick über die Entstehung und die wesentlichen Inhalte des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes (S. 4-19). Sodann wird knapp über den Meinungsstand hinsichtlich der Zweckbestimmung der Verjährung unterrichtet (S. 20-28). Das alles hält sich in bekannten Bahnen. Auf den folgenden Seiten (S. 29-166) wird das neue Verjährungsrecht vorgestellt. Der Überblick ist gelungen. Es finden sich auch in vielen Abschnitten der Dissertation kurze vergleichende Hinweise (siehe Zimmermann, Das neue deutsche Verjährungsrecht - ein Vorbild für Europa , in: Koller/Roth/Zimmermann, Schuldrechtsmodernisierungsgesetz, 2002. S. 9 ff.) auf die verjährungsrechtlichen Grundregeln des Europäischen Vertragsrechts. Diese Grundregeln sind in deutscher Übersetzung abgedruckt in ZeuP 2003, 895 (903 ff.). Die im November 2002 zum Druck gegebene Arbeit will nur das bis Ende 2001 erschienene Schrifttum berücksichtigen, obgleich sie - so das Vorwort - zwischen dem Sommersemester 2002 und dem Wintersemester 2002/2003 der Giessener Fakultät zur Begutachtung vorlag. So kann die Dissertation der Praxis keinen Überblick über den Meinungsstand im Zeitpunkt ihres Manuskriptabschlusses bieten. Die Selbstbeschränkung des Autors hinsichtlich des herangezogenen Schrifttums ist auch deshalb zu bedauern, weil die Leistung der Arbeit vor allem in der Gesamtschau des neuen Rechts liegt. Es wäre sicher eine wertvolle Bereicherung der Literatur gewesen, wenn man die Auseinandersetzung des Autors mit dem bis zum Sommer 2002 erschienenen Schrifttum hätte nachlesen können.Professor Dr. Heinz-Peter Mansel, Köln, DE, [SC: 17.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x147x14 mm, 198, [GW: 263g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), sofortueberweisung.de, Selbstabholung und Barzahlung, Skrill/Moneybookers, PayPal, Lastschrift, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung Hoffmann
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 17.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Ulrich Krämer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulrich Krämer:
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783898735889

[ED: Taschenbuch], [PU: Cuvillier Verlag], Neuware - Rezension:Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz. Von Ulrich Krämer.Das Verjährungsrecht wurde bekanntlich durch das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts vom 26. 11. 2001 (BGB1 I 2001. 3138) mit Wirkung zum l. l. 2002 durchgreifend umgestaltet. Die hier anzuzeigende Dissertation berichtet zuerst im Überblick über die Entstehung und die wesentlichen Inhalte des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes (S. 4-19). Sodann wird knapp über den Meinungsstand hinsichtlich der Zweckbestimmung der Verjährung unterrichtet (S. 20-28). Das alles hält sich in bekannten Bahnen. Auf den folgenden Seiten (S. 29-166) wird das neue Verjährungsrecht vorgestellt. Der Überblick ist gelungen. Es finden sich auch in vielen Abschnitten der Dissertation kurze vergleichende Hinweise (siehe Zimmermann, Das neue deutsche Verjährungsrecht - ein Vorbild für Europa , in: Koller/Roth/Zimmermann, Schuldrechtsmodernisierungsgesetz, 2002. S. 9 ff.) auf die verjährungsrechtlichen Grundregeln des Europäischen Vertragsrechts. Diese Grundregeln sind in deutscher Übersetzung abgedruckt in ZeuP 2003, 895 (903 ff.). Die im November 2002 zum Druck gegebene Arbeit will nur das bis Ende 2001 erschienene Schrifttum berücksichtigen, obgleich sie - so das Vorwort - zwischen dem Sommersemester 2002 und dem Wintersemester 2002/2003 der Giessener Fakultät zur Begutachtung vorlag. So kann die Dissertation der Praxis keinen Überblick über den Meinungsstand im Zeitpunkt ihres Manuskriptabschlusses bieten. Die Selbstbeschränkung des Autors hinsichtlich des herangezogenen Schrifttums ist auch deshalb zu bedauern, weil die Leistung der Arbeit vor allem in der Gesamtschau des neuen Rechts liegt. Es wäre sicher eine wertvolle Bereicherung der Literatur gewesen, wenn man die Auseinandersetzung des Autors mit dem bis zum Sommer 2002 erschienenen Schrifttum hätte nachlesen können.Professor Dr. Heinz-Peter Mansel, Köln, DE, [SC: 4.90], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x147x14 mm, 198, [GW: 263g], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Buchhandlung - Bides GbR
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 4.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Ulrich Krämer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulrich Krämer:
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783898735889

[ED: Taschenbuch], [PU: Cuvillier Verlag], Neuware - Rezension:Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz. Von Ulrich Krämer.Das Verjährungsrecht wurde bekanntlich durch das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts vom 26. 11. 2001 (BGB1 I 2001. 3138) mit Wirkung zum l. l. 2002 durchgreifend umgestaltet. Die hier anzuzeigende Dissertation berichtet zuerst im Überblick über die Entstehung und die wesentlichen Inhalte des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes (S. 4-19). Sodann wird knapp über den Meinungsstand hinsichtlich der Zweckbestimmung der Verjährung unterrichtet (S. 20-28). Das alles hält sich in bekannten Bahnen. Auf den folgenden Seiten (S. 29-166) wird das neue Verjährungsrecht vorgestellt. Der Überblick ist gelungen. Es finden sich auch in vielen Abschnitten der Dissertation kurze vergleichende Hinweise (siehe Zimmermann, Das neue deutsche Verjährungsrecht - ein Vorbild für Europa , in: Koller/Roth/Zimmermann, Schuldrechtsmodernisierungsgesetz, 2002. S. 9 ff.) auf die verjährungsrechtlichen Grundregeln des Europäischen Vertragsrechts. Diese Grundregeln sind in deutscher Übersetzung abgedruckt in ZeuP 2003, 895 (903 ff.). Die im November 2002 zum Druck gegebene Arbeit will nur das bis Ende 2001 erschienene Schrifttum berücksichtigen, obgleich sie - so das Vorwort - zwischen dem Sommersemester 2002 und dem Wintersemester 2002/2003 der Giessener Fakultät zur Begutachtung vorlag. So kann die Dissertation der Praxis keinen Überblick über den Meinungsstand im Zeitpunkt ihres Manuskriptabschlusses bieten. Die Selbstbeschränkung des Autors hinsichtlich des herangezogenen Schrifttums ist auch deshalb zu bedauern, weil die Leistung der Arbeit vor allem in der Gesamtschau des neuen Rechts liegt. Es wäre sicher eine wertvolle Bereicherung der Literatur gewesen, wenn man die Auseinandersetzung des Autors mit dem bis zum Sommer 2002 erschienenen Schrifttum hätte nachlesen können.Professor Dr. Heinz-Peter Mansel, Köln, DE, [SC: 9.90], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x147x14 mm, 198, [GW: 263g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, sofortueberweisung.de, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Rheinberg-Buch
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 9.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Ulrich Krämer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulrich Krämer:
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783898735889

[ED: Taschenbuch], [PU: Cuvillier Verlag], Neuware - Rezension:Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz. Von Ulrich Krämer.Das Verjährungsrecht wurde bekanntlich durch das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts vom 26. 11. 2001 (BGB1 I 2001. 3138) mit Wirkung zum l. l. 2002 durchgreifend umgestaltet. Die hier anzuzeigende Dissertation berichtet zuerst im Überblick über die Entstehung und die wesentlichen Inhalte des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes (S. 4-19). Sodann wird knapp über den Meinungsstand hinsichtlich der Zweckbestimmung der Verjährung unterrichtet (S. 20-28). Das alles hält sich in bekannten Bahnen. Auf den folgenden Seiten (S. 29-166) wird das neue Verjährungsrecht vorgestellt. Der Überblick ist gelungen. Es finden sich auch in vielen Abschnitten der Dissertation kurze vergleichende Hinweise (siehe Zimmermann, Das neue deutsche Verjährungsrecht - ein Vorbild für Europa , in: Koller/Roth/Zimmermann, Schuldrechtsmodernisierungsgesetz, 2002. S. 9 ff.) auf die verjährungsrechtlichen Grundregeln des Europäischen Vertragsrechts. Diese Grundregeln sind in deutscher Übersetzung abgedruckt in ZeuP 2003, 895 (903 ff.). Die im November 2002 zum Druck gegebene Arbeit will nur das bis Ende 2001 erschienene Schrifttum berücksichtigen, obgleich sie - so das Vorwort - zwischen dem Sommersemester 2002 und dem Wintersemester 2002/2003 der Giessener Fakultät zur Begutachtung vorlag. So kann die Dissertation der Praxis keinen Überblick über den Meinungsstand im Zeitpunkt ihres Manuskriptabschlusses bieten. Die Selbstbeschränkung des Autors hinsichtlich des herangezogenen Schrifttums ist auch deshalb zu bedauern, weil die Leistung der Arbeit vor allem in der Gesamtschau des neuen Rechts liegt. Es wäre sicher eine wertvolle Bereicherung der Literatur gewesen, wenn man die Auseinandersetzung des Autors mit dem bis zum Sommer 2002 erschienenen Schrifttum hätte nachlesen können.Professor Dr. Heinz-Peter Mansel, Köln, DE, [SC: 7.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x147x14 mm, 198, [GW: 263g], PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
Mein Buchshop
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 7.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Ulrich Krämer
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Ulrich Krämer:
Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz - Taschenbuch

2003, ISBN: 9783898735889

[ED: Taschenbuch], [PU: Cuvillier Verlag], Neuware - Rezension:Die Neuregelung des Verjährungsrechts im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz. Von Ulrich Krämer.Das Verjährungsrecht wurde bekanntlich durch das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts vom 26. 11. 2001 (BGB1 I 2001. 3138) mit Wirkung zum l. l. 2002 durchgreifend umgestaltet. Die hier anzuzeigende Dissertation berichtet zuerst im Überblick über die Entstehung und die wesentlichen Inhalte des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes (S. 4-19). Sodann wird knapp über den Meinungsstand hinsichtlich der Zweckbestimmung der Verjährung unterrichtet (S. 20-28). Das alles hält sich in bekannten Bahnen. Auf den folgenden Seiten (S. 29-166) wird das neue Verjährungsrecht vorgestellt. Der Überblick ist gelungen. Es finden sich auch in vielen Abschnitten der Dissertation kurze vergleichende Hinweise (siehe Zimmermann, Das neue deutsche Verjährungsrecht - ein Vorbild für Europa , in: Koller/Roth/Zimmermann, Schuldrechtsmodernisierungsgesetz, 2002. S. 9 ff.) auf die verjährungsrechtlichen Grundregeln des Europäischen Vertragsrechts. Diese Grundregeln sind in deutscher Übersetzung abgedruckt in ZeuP 2003, 895 (903 ff.). Die im November 2002 zum Druck gegebene Arbeit will nur das bis Ende 2001 erschienene Schrifttum berücksichtigen, obgleich sie - so das Vorwort - zwischen dem Sommersemester 2002 und dem Wintersemester 2002/2003 der Giessener Fakultät zur Begutachtung vorlag. So kann die Dissertation der Praxis keinen Überblick über den Meinungsstand im Zeitpunkt ihres Manuskriptabschlusses bieten. Die Selbstbeschränkung des Autors hinsichtlich des herangezogenen Schrifttums ist auch deshalb zu bedauern, weil die Leistung der Arbeit vor allem in der Gesamtschau des neuen Rechts liegt. Es wäre sicher eine wertvolle Bereicherung der Literatur gewesen, wenn man die Auseinandersetzung des Autors mit dem bis zum Sommer 2002 erschienenen Schrifttum hätte nachlesen können.Professor Dr. Heinz-Peter Mansel, Köln, DE, [SC: 3.50], Neuware, gewerbliches Angebot, 210x147x14 mm, 198, [GW: 263g], PayPal, Banküberweisung, Interntationaler Versand

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versand nach Österreich (EUR 3.50)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.