. .
Deutsch
Deutschland
Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3905575205 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 3,65 €, größter Preis: 18,00 €, Mittelwert: 9,39 €
Nachtgespräche mit Fidel. Autobiographisches. Kuba. Sozialismus. Christentum. Theologie der Befreiung. - Betto, Frei
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Betto, Frei:
Nachtgespräche mit Fidel. Autobiographisches. Kuba. Sozialismus. Christentum. Theologie der Befreiung. - gebrauchtes Buch

1986, ISBN: 9783905575200

[ED: kartonierte Ausgabe], [PU: Edition Exodus], 295 Seiten, Karte, Inhaltsverzeichnis, illustrierter Einband, Einband mit leichten Gebrauchsspuren, sont gut Mit einem Vorwort zur deutschen Ausgabe von Bischof Pedro Casaldaliga. Übersetzung aus dem Portugiesischen von Sabine Petermann. Das Buch stellt das Ergebnis aus insgesamt 23 Stunden nächtlicher Gespräche dar, die der bekannte brasilianische Dominikaner Frei Betto mit Fidel Castro geführt hat. Der kubanische Staatschef äußert sich nicht nur zur wirtschaftlichen, politischen und sozialen Lage in Kuba, sondern auch ausführlich zu seiner familiären Herkunft, zu seiner schulischen und religiösen Erziehung, zu seinem Engagement im revolutionären Prozeß, zum Problem der Beziehungen mit den kirchlichen Institutionen in der kubanischen Gesellschaft, zum Christentum in Lateinamerika, zur Theologie der Befreiung usw. Das Deutsche Allgemeine Sonntagsblatt charakterisiert den Gesprächsstil im vorliegenden Buch folgendermaßen: Castros Sprache ist plastisch, dialogisch gegliedert, verliert sich nicht in Theoremen, springt oft ins Handfeste, zu den Eierpreisen oder den Nierenschmerzen, in derben Spott und scharfen Witz, Reden ist sein Medium. Betto O.P. (Bruder Betto bürgerlicher Name Carlos Alberto Libânio Christo * 25. August 1944 in Belo Horizonte) ist Dominikaner und einer der wichtigsten Befreiungstheologen Lateinamerikas. Bereits in jungen Jahren engagierte sich Frei Betto in der katholischen Sozialarbeit und galt als militanter Kämpfer gegen die 1964 installierte Militärdiktatur. Anfang der 1970er-Jahre verbrachte er zwei Jahre als politischer Häftling im Gefängnis. Nach seiner Entlassung fungierte er u.a. als Verbindungsmann zwischen der Regierung Kubas unter Fidel Castro und der katholischen Kirche. Aus der Volksbewegung gegen die Militärdiktatur kennt er den späteren brasilianischen Präsidenten Lula da Silva. Als Lula im April 1980 von der Polizei verhaftet wurde, wohnte Frei Betto im selben Haus wie Lula. Dieser machte ihn 2003 zum Regierungsberater Frei Betto war für das Anti-Hunger-Programm der Regierung (Fome Zero) zuständig. 2004 gab er nach einem Konflikt mit dem Minister für Sozialentwicklung, Patrus Antanias, und weil dem Hungerbekämpfungsprogramm die finanziellen Mittel fehlten, seinen Rücktritt bekannt. 2013 wurde Frei Betto von der UNESCO für seinen Einsatz für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit ausgezeichnet. 2015 erhielt er die Ehrendoktorwürde in Philosophie der Universität von Havanna. Ein Journalist der ARD fragte Frei Betto 2013 ob es nicht frustrierend sei, über Jahrzehnte vom Vatikan gemaßregelt zu werden. Betto sagte, das sei normal und: "Jesus und alle Propheten haben gelitten. Wir haben das mit viel Ruhe und viel Glauben toleriert. Wir haben niemals Brüche innerhalb der Kirche provoziert. Alle Spaltungen, Häresien und Brüche seit dem 20. Jahrhundert wurden von den Rechten verursacht, von den Konservativen und Traditionalisten.", DE, [SC: 1.10], gewerbliches Angebot, [GW: 380g], [PU: Freiburg im Breisgau], Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, Banküberweisung, offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Versandantiquariat Leonardu
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.10)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Nachtgespräche mit Fidel. Autobiographisches. Kuba. Sozialismus. Christentum. Theologie der Befreiung. - Betto, Frei
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Betto, Frei:
Nachtgespräche mit Fidel. Autobiographisches. Kuba. Sozialismus. Christentum. Theologie der Befreiung. - gebrauchtes Buch

1986, ISBN: 3905575205

ID: 18917214504

[EAN: 9783905575200], [PU: Edition Exodus, Freiburg im Breisgau], SOZIALISMUS: KOMMUNISMUS UND SOZIALISMUSKRITIK, 295 Seiten, Karte, Inhaltsverzeichnis, illustrierter Einband, Einband mit leichten Gebrauchsspuren, sont gut Mit einem Vorwort zur deutschen Ausgabe von Bischof Pedro Casaldaliga. Übersetzung aus dem Portugiesischen von Sabine Petermann. Das Buch stellt das Ergebnis aus insgesamt 23 Stunden nächtlicher Gespräche dar, die der bekannte brasilianische Dominikaner Frei Betto mit Fidel Castro geführt hat. Der kubanische Staatschef äußert sich nicht nur zur wirtschaftlichen, politischen und sozialen Lage in Kuba, sondern auch ausführlich zu seiner familiären Herkunft, zu seiner schulischen und religiösen Erziehung, zu seinem Engagement im revolutionären Prozeß, zum Problem der Beziehungen mit den kirchlichen Institutionen in der kubanischen Gesellschaft, zum Christentum in Lateinamerika, zur Theologie der Befreiung usw. Das Deutsche Allgemeine Sonntagsblatt charakterisiert den Gesprächsstil im vorliegenden Buch folgendermaßen: Castros Sprache ist plastisch, dialogisch gegliedert, verliert sich nicht in Theoremen, springt oft ins Handfeste, zu den Eierpreisen oder den Nierenschmerzen, in derben Spott und scharfen Witz, Reden ist sein Medium. Betto O.P. („Bruder Betto"; bürgerlicher Name Carlos Alberto Libânio Christo; * 25. August 1944 in Belo Horizonte) ist Dominikaner und einer der wichtigsten Befreiungstheologen Lateinamerikas. Bereits in jungen Jahren engagierte sich Frei Betto in der katholischen Sozialarbeit und galt als militanter Kämpfer gegen die 1964 installierte Militärdiktatur. Anfang der 1970er-Jahre verbrachte er zwei Jahre als politischer Häftling im Gefängnis. Nach seiner Entlassung fungierte er u.a. als Verbindungsmann zwischen der Regierung Kubas unter Fidel Castro und der katholischen Kirche. Aus der Volksbewegung gegen die Militärdiktatur kennt er den späteren brasilianischen Präsidenten Lula da Silva. Als Lula im April 1980 von der Polizei verhaftet wurde, wohnte Frei Betto im selben Haus wie Lula. Dieser machte ihn 2003 zum Regierungsberater; Frei Betto war für das Anti-Hunger-Programm der Regierung (Fome Zero) zuständig. 2004 gab er nach einem Konflikt mit dem Minister für Sozialentwicklung, Patrus Antanias, und weil dem Hungerbekämpfungsprogramm die finanziellen Mittel fehlten, seinen Rücktritt bekannt. 2013 wurde Frei Betto von der UNESCO für seinen Einsatz für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit ausgezeichnet. 2015 erhielt er die Ehrendoktorwürde in Philosophie der Universität von Havanna. Ein Journalist der ARD fragte Frei Betto 2013 ob es nicht frustrierend sei, über Jahrzehnte vom Vatikan gemaßregelt zu werden. Betto sagte, das sei normal und: "Jesus und alle Propheten haben gelitten. Wir haben das mit viel Ruhe und viel Glauben toleriert. Wir haben niemals Brüche innerhalb der Kirche provoziert. Alle Spaltungen, Häresien und Brüche seit dem 20. Jahrhundert wurden von den Rechten verursacht, von den Konservativen und Traditionalisten." 380 gr.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Leonardu, Kalsow, Germany [55371131] [Rating: 5 (von 5)]
Versandkosten: EUR 1.80
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Macht von unten (Broschiert) - Theodor Ebert (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Theodor Ebert (Autor):
Macht von unten (Broschiert) - Taschenbuch

1968, ISBN: 3905575205

ID: 15374842324

[EAN: 9783905575200], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 1.9], [PU: Verleger:Verlag:Furche], KIRCHENGESCHICHTE, Einband:Broschiert(aufklappbare Innendeckel):207 Seiten,8°,Verleger:Verlag: Furche(1968),Besitzerstempel,sehr schön erhalten ohne handschriftliche Eintragungen. Ungestempelt und unmarkiert. Kirchengeschichte Sprache: deu/ger

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Werner Hainz, Wuppertal, NRW, Germany [61570123] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Macht von unten (Broschiert) - Theodor Ebert (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Theodor Ebert (Autor):
Macht von unten (Broschiert) - Taschenbuch

1968, ISBN: 3905575205

ID: 15374842324

[EAN: 9783905575200], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Verleger:Verlag:Furche], KIRCHENGESCHICHTE, Einband:Broschiert(aufklappbare Innendeckel):207 Seiten,8°,Verleger:Verlag: Furche(1968),Besitzerstempel,sehr schön erhalten ohne handschriftliche Eintragungen. Ungestempelt und unmarkiert. Kirchengeschichte Sprache: deu/ger

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Werner Hainz, Wuppertal, NRW, Germany [61570123] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 1.90
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Macht von unten (Broschiert) - Theodor Ebert (Autor)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Theodor Ebert (Autor):
Macht von unten (Broschiert) - gebrauchtes Buch

1968, ISBN: 9783905575200

[PU: Verleger:Verlag:Furche], Einband:Broschiert(aufklappbare Innendeckel):207 Seiten,8,Verleger:Verlag:Furche(1968),Besitzerstempel,sehr schön erhalten ohne handschriftliche Eintragungen. Ungestempelt und unmarkiert. Kirchengeschichte, DE, [SC: 1.90], gewerbliches Angebot, PayPal, offene Rechnung, Internationaler Versand

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Modernes Antiquariat Werner Hainz
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 1.90)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.