. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 57,00 €, größter Preis: 57,00 €, Mittelwert: 57,00 €
Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/...» - Elisabeth Eisenhut Brunner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisabeth Eisenhut Brunner:

Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/...» - Taschenbuch

ISBN: 9783906763118

ID: 9783906763118

Textperspektivische Betrachtungen anhand 'eines Begriffs mit verschwommenen Rändern' «Alles ist Spiel, aber Spiele/...» - diese Verszeile von Rilke aus dem Jahre 1924 ist fragmentarisch geblieben und zugleich wegweisend für ein Verständnis von Sprache als Spiel, das unter anderem in der Philosophie Wittgensteins und im sogenannten Dekonstruktivismus (Derrida) Aufnahme gefunden hat. Dieser Hintergrund prägt denn auch die Auseinandersetzung mit Rilke-Texten, in denen das `Spiel` explizit oder implizit gewoben, getextet wird, zur Sprache kommt. Die vorliegende Arbeit versteht sich deshalb als eine Art Spurenlese eines `Spiels`, das, «ein Begriff mit verschwommenen Rändern» (Wittgenstein), durch Definitionen nicht in den Griff zu bekommen ist. Spurenlesen zuweilen gegen den Strich gängiger Rilke-Auslegungen, in denen Rilke-Texte nur allzu schön aufgehen: einstimmig sind. Vieles deutet darauf hin, dass diese Texte gegen Ein- und Widersprüche auch und gerade aus sich selbst heraus nicht immun sind. Umwege und Seitenwege zu diesen Texten haben deshalb eben jene inneren Ein- und Widersprüche mitzulesen. Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/...»: «Alles ist Spiel, aber Spiele/...» - diese Verszeile von Rilke aus dem Jahre 1924 ist fragmentarisch geblieben und zugleich wegweisend für ein Verständnis von Sprache als Spiel, das unter anderem in der Philosophie Wittgensteins und im sogenannten Dekonstruktivismus (Derrida) Aufnahme gefunden hat. Dieser Hintergrund prägt denn auch die Auseinandersetzung mit Rilke-Texten, in denen das `Spiel` explizit oder implizit gewoben, getextet wird, zur Sprache kommt. Die vorliegende Arbeit versteht sich deshalb als eine Art Spurenlese eines `Spiels`, das, «ein Begriff mit verschwommenen Rändern» (Wittgenstein), durch Definitionen nicht in den Griff zu bekommen ist. Spurenlesen zuweilen gegen den Strich gängiger Rilke-Auslegungen, in denen Rilke-Texte nur allzu schön aufgehen: einstimmig sind. Vieles deutet darauf hin, dass diese Texte gegen Ein- und Widersprüche auch und gerade aus sich selbst heraus nicht immun sind. Umwege und Seitenwege zu diesen Texten haben deshalb eben jene inneren Ein- und Widersprüche mitzulesen., Peter Lang

Neues Buch Rheinberg-Buch.de
Taschenbuch, Deutsch, Neuware Versandkosten:Ab 20¤ Versandkostenfrei in Deutschland, Sofort lieferbar, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - Elisabeth Eisenhut Brunner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Elisabeth Eisenhut Brunner:

Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - Taschenbuch

2000, ISBN: 3906763110

ID: 20494414902

[EAN: 9783906763118], Neubuch, [PU: Peter Lang Jan 2000], Neuware - «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - diese Verszeile von Rilke aus dem Jahre 1924 ist fragmentarisch geblieben und zugleich wegweisend für ein Verständnis von Sprache als Spiel, das unter anderem in der Philosophie Wittgensteins und im sogenannten Dekonstruktivismus (Derrida) Aufnahme gefunden hat. Dieser Hintergrund prägt denn auch die Auseinandersetzung mit Rilke-Texten, in denen das 'Spiel' explizit oder implizit gewoben, getextet wird, zur Sprache kommt. Die vorliegende Arbeit versteht sich deshalb als eine Art Spurenlese eines 'Spiels', das, «ein Begriff mit verschwommenen Rändern» (Wittgenstein), durch Definitionen nicht in den Griff zu bekommen ist. Spurenlesen zuweilen gegen den Strich gängiger Rilke-Auslegungen, in denen Rilke-Texte nur allzu schön aufgehen: einstimmig sind. Vieles deutet darauf hin, dass diese Texte gegen Ein- und Widersprüche auch und gerade aus sich selbst heraus nicht immun sind. Umwege und Seitenwege zu diesen Texten haben deshalb eben jene inneren Ein- und Widersprüche mitzulesen. 183 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Rhein-Team Lörrach Ivano Narducci e.K., Lörrach, Germany [57451429] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - Elisabeth Eisenhut Brunner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisabeth Eisenhut Brunner:
Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - Taschenbuch

2000

ISBN: 3906763110

ID: 20494413138

[EAN: 9783906763118], Neubuch, [PU: Peter Lang Jan 2000], Neuware - «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - diese Verszeile von Rilke aus dem Jahre 1924 ist fragmentarisch geblieben und zugleich wegweisend für ein Verständnis von Sprache als Spiel, das unter anderem in der Philosophie Wittgensteins und im sogenannten Dekonstruktivismus (Derrida) Aufnahme gefunden hat. Dieser Hintergrund prägt denn auch die Auseinandersetzung mit Rilke-Texten, in denen das 'Spiel' explizit oder implizit gewoben, getextet wird, zur Sprache kommt. Die vorliegende Arbeit versteht sich deshalb als eine Art Spurenlese eines 'Spiels', das, «ein Begriff mit verschwommenen Rändern» (Wittgenstein), durch Definitionen nicht in den Griff zu bekommen ist. Spurenlesen zuweilen gegen den Strich gängiger Rilke-Auslegungen, in denen Rilke-Texte nur allzu schön aufgehen: einstimmig sind. Vieles deutet darauf hin, dass diese Texte gegen Ein- und Widersprüche auch und gerade aus sich selbst heraus nicht immun sind. Umwege und Seitenwege zu diesen Texten haben deshalb eben jene inneren Ein- und Widersprüche mitzulesen. 183 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - Elisabeth Eisenhut Brunner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisabeth Eisenhut Brunner:
Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - Taschenbuch

2000, ISBN: 3906763110

ID: 20494414276

[EAN: 9783906763118], Neubuch, [PU: Peter Lang Jan 2000], Neuware - «Alles ist Spiel, aber Spiele/.» - diese Verszeile von Rilke aus dem Jahre 1924 ist fragmentarisch geblieben und zugleich wegweisend für ein Verständnis von Sprache als Spiel, das unter anderem in der Philosophie Wittgensteins und im sogenannten Dekonstruktivismus (Derrida) Aufnahme gefunden hat. Dieser Hintergrund prägt denn auch die Auseinandersetzung mit Rilke-Texten, in denen das 'Spiel' explizit oder implizit gewoben, getextet wird, zur Sprache kommt. Die vorliegende Arbeit versteht sich deshalb als eine Art Spurenlese eines 'Spiels', das, «ein Begriff mit verschwommenen Rändern» (Wittgenstein), durch Definitionen nicht in den Griff zu bekommen ist. Spurenlesen zuweilen gegen den Strich gängiger Rilke-Auslegungen, in denen Rilke-Texte nur allzu schön aufgehen: einstimmig sind. Vieles deutet darauf hin, dass diese Texte gegen Ein- und Widersprüche auch und gerade aus sich selbst heraus nicht immun sind. Umwege und Seitenwege zu diesen Texten haben deshalb eben jene inneren Ein- und Widersprüche mitzulesen. 183 pp. Deutsch

Neues Buch Abebooks.de
Agrios-Buch, Bergisch Gladbach, Germany [57449362] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Versandkosten:Versandkostenfrei (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/...» - Elisabeth Eisenhut Brunner
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Elisabeth Eisenhut Brunner:
Rainer Maria Rilke: «Alles ist Spiel, aber Spiele/...» - Taschenbuch

2000, ISBN: 9783906763118

ID: 2420870

Textperspektivische Betrachtungen anhand 'eines Begriffs mit verschwommenen Rändern', Softcover, Buch, [PU: Lang, Peter Bern]

Neues Buch Lehmanns.de
Versandkosten:sofort lieferbar, , Versandkostenfrei innerhalb der BRD (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Rainer Maria Rilke: 'Alles ist Spiel, aber Spiele...': Textperspektivische Betrachtungen anhand 'eines Begriffs mit verschwommenen Rändern'
Autor:

Elisabeth Eisenhut Brunner

Titel:

Rainer Maria Rilke: 'Alles ist Spiel, aber Spiele...': Textperspektivische Betrachtungen anhand 'eines Begriffs mit verschwommenen Rändern'

ISBN-Nummer:

3906763110

Detailangaben zum Buch - Rainer Maria Rilke: 'Alles ist Spiel, aber Spiele...': Textperspektivische Betrachtungen anhand 'eines Begriffs mit verschwommenen Rändern'


EAN (ISBN-13): 9783906763118
ISBN (ISBN-10): 3906763110
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1999
Herausgeber: Bern ; Berlin ; Bruxelles ; Frankfurt a.M. ; New York ; Wien : Lang, 1999.

Buch in der Datenbank seit 11.10.2007 23:38:18
Buch zuletzt gefunden am 06.01.2017 12:33:05
ISBN/EAN: 3906763110

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-906763-11-0, 978-3-906763-11-8

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher