. .
Deutsch
Deutschland
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Get it on iTunesJetzt bei Google Play
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 18,00 €, größter Preis: 19,00 €, Mittelwert: 18,40 €
Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001 ; Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - Cors, Martin (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cors, Martin (Red.):

Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001 ; Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - Taschenbuch

2002, ISBN: 3924936331

ID: 7114508428

[EAN: 9783924936334], Gebraucht, guter Zustand, [SC: 6.41], [PU: Dortmund: Univeristät,], 86 S. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Nicht ein weiterer Entwurf sondern die Auseinandersetzung mit einem Platzraum in Venedig aus der Sicht des Stadtraumarchitekten wie Camillo Sitte ihn beschrieben haben könnte, nicht ein weiterer Entwurf am Computer gezeichnet, sondern die sinnliche Erfahrung eines Aufenthaltes von zehn Tagen auf einem Platz in Venedig war als Aufgabe gestellt, beginnend mit einem Espresso, den der Architekturstudent auf "seinem" Platz in Venedig zu sich nimmt, so als säße er im eigenen Wohnraum, und das in sich Aufnehmen des Platzraumes mit dem Instrument des Auges und der Übertragung des Bildes in einen Skizzenblock, und das Studieren der Proportionen der Fassaden dieses Platzraumes und das Erkennen, dass ihre Vielfalt eine Raumeinheit bilden kann, und die Erfahrung, dass diese Vielfalt in der Wiederkehr der immer gleichen Materialien und ihrer immer gleichen Fügung möglich ist, und dass die Wiederkehr dieser architektonischen Elemente, dieses stetige sich Wiederholen dem Raum erst die Chance gibt, als solcher wahrgenommen zu werden, dass es also nicht darauf ankommt, neue Proportionen, Farben und Formen zu produzieren, sondern diese zu erkennen und achten zu lernen und sie zu reproduzieren, und das Ertasten der Materialien mit dem Auge, das Ertasten mit den Händen, das die Liebe zum Material erst entfacht, jene Liebe, die der Architekt in sich tragen muss, um ein Bauwerk errichten zu können, dessen Wesen dem Anspruch des venezianischen Stadtzimmers genügen soll, nicht also der zweidimen-sionale Bildschirmentwurf, der uns landauf, landab Häuser ohne Leben und Ortsgebundenheit beschert, sondern die materiali della citta und die Idee des Stadtzimmers sind die Grundlage unserer Architektur, die zu erlernen Aufgabe der Sommerakademie Venedig 2001 gewesen ist. (Christoph Mäckler). ISBN 3924936331 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 6.41
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001 ; Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - Cors, Martin (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Cors, Martin (Red.):

Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001 ; Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - Taschenbuch

2002, ISBN: 3924936331

ID: 7114508428

[EAN: 9783924936334], Gebraucht, guter Zustand, [PU: Dortmund: Univeristät,], 86 S. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Nicht ein weiterer Entwurf sondern die Auseinandersetzung mit einem Platzraum in Venedig aus der Sicht des Stadtraumarchitekten wie Camillo Sitte ihn beschrieben haben könnte, nicht ein weiterer Entwurf am Computer gezeichnet, sondern die sinnliche Erfahrung eines Aufenthaltes von zehn Tagen auf einem Platz in Venedig war als Aufgabe gestellt, beginnend mit einem Espresso, den der Architekturstudent auf "seinem" Platz in Venedig zu sich nimmt, so als säße er im eigenen Wohnraum, und das in sich Aufnehmen des Platzraumes mit dem Instrument des Auges und der Übertragung des Bildes in einen Skizzenblock, und das Studieren der Proportionen der Fassaden dieses Platzraumes und das Erkennen, dass ihre Vielfalt eine Raumeinheit bilden kann, und die Erfahrung, dass diese Vielfalt in der Wiederkehr der immer gleichen Materialien und ihrer immer gleichen Fügung möglich ist, und dass die Wiederkehr dieser architektonischen Elemente, dieses stetige sich Wiederholen dem Raum erst die Chance gibt, als solcher wahrgenommen zu werden, dass es also nicht darauf ankommt, neue Proportionen, Farben und Formen zu produzieren, sondern diese zu erkennen und achten zu lernen und sie zu reproduzieren, und das Ertasten der Materialien mit dem Auge, das Ertasten mit den Händen, das die Liebe zum Material erst entfacht, jene Liebe, die der Architekt in sich tragen muss, um ein Bauwerk errichten zu können, dessen Wesen dem Anspruch des venezianischen Stadtzimmers genügen soll, nicht also der zweidimen-sionale Bildschirmentwurf, der uns landauf, landab Häuser ohne Leben und Ortsgebundenheit beschert, sondern die materiali della citta und die Idee des Stadtzimmers sind die Grundlage unserer Architektur, die zu erlernen Aufgabe der Sommerakademie Venedig 2001 gewesen ist. (Christoph Mäckler). ISBN 3924936331 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550 Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001  Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - Cors, Martin (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cors, Martin (Red.):
Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001 Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - gebunden oder broschiert

2002

ISBN: 9783924936334

[PU: Dortmund: Univeristät], 86 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Nicht ein weiterer Entwurf sondern die Auseinandersetzung mit einem Platzraum in Venedig aus der Sicht des Stadtraumarchitekten wie Camillo Sitte ihn beschrieben haben könnte, nicht ein weiterer Entwurf am Computer gezeichnet, sondern die sinnliche Erfahrung eines Aufenthaltes von zehn Tagen auf einem Platz in Venedig war als Aufgabe gestellt, beginnend mit einem Espresso, den der Architekturstudent auf "seinem" Platz in Venedig zu sich nimmt, so als säße er im eigenen Wohnraum, und das in sich Aufnehmen des Platzraumes mit dem Instrument des Auges und der Übertragung des Bildes in einen Skizzenblock, und das Studieren der Proportionen der Fassaden dieses Platzraumes und das Erkennen, dass ihre Vielfalt eine Raumeinheit bilden kann, und die Erfahrung, dass diese Vielfalt in der Wiederkehr der immer gleichen Materialien und ihrer immer gleichen Fügung möglich ist, und dass die Wiederkehr dieser architektonischen Elemente, dieses stetige sich Wiederholen dem Raum erst die Chance gibt, als solcher wahrgenommen zu werden, dass es also nicht darauf ankommt, neue Proportionen, Farben und Formen zu produzieren, sondern diese zu erkennen und achten zu lernen und sie zu reproduzieren, und das Ertasten der Materialien mit dem Auge, das Ertasten mit den Händen, das die Liebe zum Material erst entfacht, jene Liebe, die der Architekt in sich tragen muss, um ein Bauwerk errichten zu können, dessen Wesen dem Anspruch des venezianischen Stadtzimmers genügen soll, nicht also der zweidimen-sionale Bildschirmentwurf, der uns landauf, landab Häuser ohne Leben und Ortsgebundenheit beschert, sondern die materiali della citta und die Idee des Stadtzimmers sind die Grundlage unserer Architektur, die zu erlernen Aufgabe der Sommerakademie Venedig 2001 gewesen ist. (Christoph Mäckler). ISBN 3924936331 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [SC: 6.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 550g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand in die Schweiz (EUR 6.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001  Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - Cors, Martin (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cors, Martin (Red.):
Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001 Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - gebunden oder broschiert

2002, ISBN: 9783924936334

[PU: Dortmund: Univeristät], 86 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Nicht ein weiterer Entwurf sondern die Auseinandersetzung mit einem Platzraum in Venedig aus der Sicht des Stadtraumarchitekten wie Camillo Sitte ihn beschrieben haben könnte, nicht ein weiterer Entwurf am Computer gezeichnet, sondern die sinnliche Erfahrung eines Aufenthaltes von zehn Tagen auf einem Platz in Venedig war als Aufgabe gestellt, beginnend mit einem Espresso, den der Architekturstudent auf "seinem" Platz in Venedig zu sich nimmt, so als säße er im eigenen Wohnraum, und das in sich Aufnehmen des Platzraumes mit dem Instrument des Auges und der Übertragung des Bildes in einen Skizzenblock, und das Studieren der Proportionen der Fassaden dieses Platzraumes und das Erkennen, dass ihre Vielfalt eine Raumeinheit bilden kann, und die Erfahrung, dass diese Vielfalt in der Wiederkehr der immer gleichen Materialien und ihrer immer gleichen Fügung möglich ist, und dass die Wiederkehr dieser architektonischen Elemente, dieses stetige sich Wiederholen dem Raum erst die Chance gibt, als solcher wahrgenommen zu werden, dass es also nicht darauf ankommt, neue Proportionen, Farben und Formen zu produzieren, sondern diese zu erkennen und achten zu lernen und sie zu reproduzieren, und das Ertasten der Materialien mit dem Auge, das Ertasten mit den Händen, das die Liebe zum Material erst entfacht, jene Liebe, die der Architekt in sich tragen muss, um ein Bauwerk errichten zu können, dessen Wesen dem Anspruch des venezianischen Stadtzimmers genügen soll, nicht also der zweidimen-sionale Bildschirmentwurf, der uns landauf, landab Häuser ohne Leben und Ortsgebundenheit beschert, sondern die materiali della citta und die Idee des Stadtzimmers sind die Grundlage unserer Architektur, die zu erlernen Aufgabe der Sommerakademie Venedig 2001 gewesen ist. (Christoph Mäckler). ISBN 3924936331 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag., [SC: 2.00], gebraucht sehr gut, gewerbliches Angebot, [GW: 550g]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Booklooker.de
Fundus-Online GbR Borkert/ Schwarz/ Zerfaß
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 2.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001 ; Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - Cors, Martin (Red.)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Cors, Martin (Red.):
Werkstoff und Stadtraum. Internationale Sommerakademie Venedig 2001 ; Fakultät Bauwesen der Universität Dortmund, Instituto Universitario di Architettura di Venezia. - gebunden oder broschiert

2002, ISBN: 3924936331

ID: 983537

86 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Nicht ein weiterer Entwurf sondern die Auseinandersetzung mit einem Platzraum in Venedig aus der Sicht des Stadtraumarchitekten wie Camillo Sitte ihn beschrieben haben könnte, nicht ein weiterer Entwurf am Computer gezeichnet, sondern die sinnliche Erfahrung eines Aufenthaltes von zehn Tagen auf einem Platz in Venedig war als Aufgabe gestellt, beginnend mit einem Espresso, den der Architekturstudent auf "seinem" Platz in Venedig zu sich nimmt, so als säße er im eigenen Wohnraum, und das in sich Aufnehmen des Platzraumes mit dem Instrument des Auges und der Übertragung des Bildes in einen Skizzenblock, und das Studieren der Proportionen der Fassaden dieses Platzraumes und das Erkennen, dass ihre Vielfalt eine Raumeinheit bilden kann, und die Erfahrung, dass diese Vielfalt in der Wiederkehr der immer gleichen Materialien und ihrer immer gleichen Fügung möglich ist, und dass die Wiederkehr dieser architektonischen Elemente, dieses stetige sich Wiederholen dem Raum erst die Chance gibt, als solcher wahrgenommen zu werden, dass es also nicht darauf ankommt, neue Proportionen, Farben und Formen zu produzieren, sondern diese zu erkennen und achten zu lernen und sie zu reproduzieren, und das Ertasten der Materialien mit dem Auge, das Ertasten mit den Händen, das die Liebe zum Material erst entfacht, jene Liebe, die der Architekt in sich tragen muss, um ein Bauwerk errichten zu können, dessen Wesen dem Anspruch des venezianischen Stadtzimmers genügen soll, nicht also der zweidimen-sionale Bildschirmentwurf, der uns landauf, landab Häuser ohne Leben und Ortsgebundenheit beschert, sondern die materiali della citta und die Idee des Stadtzimmers sind die Grundlage unserer Architektur, die zu erlernen Aufgabe der Sommerakademie Venedig 2001 gewesen ist. (Christoph Mäckler). ISBN 3924936331 Versand D: 3,00 EUR, [PU:Dortmund: Univeristät,]

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Werkstoff Stadtraum /Materiali della Citta: Sommerakademie Venedig 2001
Autor:

Christoph Mäckler

Titel:

Werkstoff Stadtraum /Materiali della Citta: Sommerakademie Venedig 2001

ISBN-Nummer:

3924936331

Detailangaben zum Buch - Werkstoff Stadtraum /Materiali della Citta: Sommerakademie Venedig 2001


EAN (ISBN-13): 9783924936334
ISBN (ISBN-10): 3924936331
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2002
Herausgeber: Dortmund: Univeristät, 2002.

Buch in der Datenbank seit 24.01.2013 17:08:21
Buch zuletzt gefunden am 28.02.2017 14:36:00
ISBN/EAN: 3924936331

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-924936-33-1, 978-3-924936-33-4

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher