. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 12,99 €, größter Preis: 37,41 €, Mittelwert: 21,78 €
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933 - 1945. Forum Zeitgeschichte 18. - Overlack, Victoria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Overlack, Victoria:

Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933 - 1945. Forum Zeitgeschichte 18. - Erstausgabe

2007, ISBN: 393790445X

ID: 20188317874

[EAN: 9783937904450], Gebraucht, sehr guter Zustand, [PU: München : Dölling und Galitz,], HAMBURG ; KIRCHLICHES LEBEN EVANGELISCHE KIRCHE GESCHICHTE 1933-1945; EVANGELISCH-LUTHERISCHE IM HAMBURGISCHEN STAATE NATIONALSOZIALISMUS GESCHICHTE; PROTESTANTISMUS 1900-1945, THEOLOGIE, CHRISTENTUM, DEUTSCHLANDS, 474 S. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Der Entkirchlichungsprozess in Hamburg -- Die Nationalisierung des Protestantismus -- Die Hamburger Landeskirche im demokratischen Staat -- Antidemokratisches Denken, konservative Revolution und politische Theologie -- Lebensweltliche Prägung, mentale Disposition und politische Einstellung -- Hamburger Pastoren für und wider den Nationalsozialismus -- Judenmission und Antisemitismus in der Hamburger Landeskirche -- Diskussionen um innerkirchliche Umstrukturierungen in der Großstadtkirche -- Der 1. Mai 1933 zwischen Propaganda und Mission -- Die kirchenpolitischen Entscheidungen bis zum Sommer 1933 -- Neuausrichtung der kirchenpolitischen Diskussionen -- Umbildung kirchenpolitischer Gruppen und landeskirchliche Neuordnung -- "Lebendige Gemeinden" als gemeinsames Ziel -- Organisatorischer Umbruch in der Landeskirche -- Die Auswirkungen auf die Felder evangelischen Lebens -- Evangelische Festtage als Demonstrationen volksreligiösen Aufbruchs -- Die Zusammenführung der evangelischen Frauen und ihre Auswirkungen -- Das Ende "blühender" evangelischer Jugendarbeit? -- Der Zentralisierungsprozess in der kirchlichen Wohlfahrt -- Jenseits der Kirchenpolitik: Volksmission als gemeinsamer Auftrag -- Exkurs: Die Konzentrationslager als seelsorgerliches Aufgabengebiet -- Weichenstellungen im Streit um Einfluss, Macht und Bekenntnis -- Sieg der Mitte: die kirchenpolitische Zersplitterung -- Spuren deutsch-christlicher Verkündigung -- Volksmission gegen wachsenden "Deutschglauben" -- Evangelisches Leben auf dem Rückzug in die Gemeinden? -- Evangelische Wohlfahrtsarbeit im nationalsozialistischen Staat -- Tätigkeitsfelder evangelischer Frauen -- Evangelische Jugend im nationalsozialistischen Staat -- Der Beginn des "aufgezwungenen" Krieges -- Die Einengung evangelischer Räume im Krieg -- Evangelisches Leben im Luftkrieg -- Bemühungen um den Zusammenhalt evangelischer Jugend -- Beschränkungen evangelischer Wohlfahrtsarbeit im Krieg -- Evangelisches Frauenleben im Krieg -- Das große Schweigen der Kirche zu Verfolgung, Ausgrenzung und Mord. ISBN 9783937904450 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 932 Fadengehefteter Originalpappband.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert SchwarzZerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933 - 1945. Forum Zeitgeschichte 18. 1. Aufl. - Overlack, Victoria
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)

Overlack, Victoria:

Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933 - 1945. Forum Zeitgeschichte 18. 1. Aufl. - gebrauchtes Buch

2007, ISBN: 9783937904450

ID: OR31502232 (1059798)

München, Dölling und Galitz, 474 S. Fadengehefteter Originalpappband. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Der Entkirchlichungsprozess in Hamburg -- Die Nationalisierung des Protestantismus -- Die Hamburger Landeskirche im demokratischen Staat -- Antidemokratisches Denken, konservative Revolution und politische Theologie -- Lebensweltliche Prägung, mentale Disposition und politische Einstellung -- Hamburger Pastoren für und wider den Nationalsozialismus -- Judenmission und Antisemitismus in der Hamburger Landeskirche -- Diskussionen um innerkirchliche Umstrukturierungen in der Großstadtkirche -- Der 1. Mai 1933 zwischen Propaganda und Mission -- Die kirchenpolitischen Entscheidungen bis zum Sommer 1933 -- Neuausrichtung der kirchenpolitischen Diskussionen -- Umbildung kirchenpolitischer Gruppen und landeskirchliche Neuordnung -- "Lebendige Gemeinden" als gemeinsames Ziel -- Organisatorischer Umbruch in der Landeskirche -- Die Auswirkungen auf die Felder evangelischen Lebens -- Evangelische Festtage als Demonstrationen volksreligiösen Aufbruchs -- Die Zusammenführung der evangelischen Frauen und ihre Auswirkungen -- Das Ende "blühender" evangelischer Jugendarbeit? -- Der Zentralisierungsprozess in der kirchlichen Wohlfahrt -- Jenseits der Kirchenpolitik: Volksmission als gemeinsamer Auftrag -- Exkurs: Die Konzentrationslager als seelsorgerliches Aufgabengebiet -- Weichenstellungen im Streit um Einfluss, Macht und Bekenntnis -- Sieg der Mitte: die kirchenpolitische Zersplitterung -- Spuren deutsch-christlicher Verkündigung -- Volksmission gegen wachsenden "Deutschglauben" -- Evangelisches Leben auf dem Rückzug in die Gemeinden? -- Evangelische Wohlfahrtsarbeit im nationalsozialistischen Staat -- Tätigkeitsfelder evangelischer Frauen -- Evangelische Jugend im nationalsozialistischen Staat -- Der Beginn des "aufgezwungenen" Krieges -- Die Einengung evangelischer Räume im Krieg -- Evangelisches Leben im Luftkrieg -- Bemühungen um den Zusammenhalt evangelischer Jugend -- Beschränkungen evangelischer Wohlfahrtsarbeit im Krieg -- Evangelisches Frauenleben im Krieg -- Das große Schweigen der Kirche zu Verfolgung, Ausgrenzung und Mord. ISBN 9783937904450 Drittes Reich [Hamburg ; Kirchliches Leben ; Evangelische Kirche ; Geschichte 1933-1945; Evangelisch-Lutherische Kirche im Hamburgischen Staate ; Nationalsozialismus ; Geschichte; Hamburg ; Protestantismus ; Geschichte 1900-1945, Theologie, Christentum, Geschichte Deuts] 2007 Wir versenden am Tag der Bestellung von Montag bis Freitag.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Antiquariat.de
Fundus-Online GbR
Versandkosten: EUR 3.00
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933-1945 (Forum Zeitgeschichte, Bd. 18)
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933-1945 (Forum Zeitgeschichte, Bd. 18) - gebrauchtes Buch

ISBN: 9783937904450

ID: 979b487121f1fb0c7f85a7970db8c136

Stark national und konservativ denkend, geprägt durch die Erfahrung einer dramatischen Abwanderung vieler Mitglieder, begriff auch die kirchenleitende Elite Hamburgs die politischen Entwicklungen im Frühjahr 1933 als Chance für eine breite Missionierung unter den kirchenfernen evangelischen Christen. Die nationale Initialzündung inspirierte zu einem Bruch in der Organisationsstruktur der Landeskirche. Die traditionell kollegial geführte Landeskirche wurde hierarchisch umgebildet, das Bischofsamt ebenso Stark national und konservativ denkend, geprägt durch die Erfahrung einer dramatischen Abwanderung vieler Mitglieder, begriff auch die kirchenleitende Elite Hamburgs die politischen Entwicklungen im Frühjahr 1933 als Chance für eine breite Missionierung unter den kirchenfernen evangelischen Christen. Die nationale Initialzündung inspirierte zu einem Bruch in der Organisationsstruktur der Landeskirche. Die traditionell kollegial geführte Landeskirche wurde hierarchisch umgebildet, das Bischofsamt ebenso eingeführt wie das aus dem politischen Raum übernommene »Führerprinzip«. Diese Umbildung wirkte sich bis auf die untersten Ebenen evangelischen Lebens aus. Die Mehrheit der evangelischen Christen befand sich zu Beginn aufgrund ihrer national-konservativen, anti-modernistischen und vor allem anti-marxistischen Gesinnung durchaus im Einklang mit der Politik der Nationalsozialisten. Nachdem ein kirchenpolitischer Kampf um die »richtige« Haltung zum Bekenntnis ausbrach, verstärkte sich der politische Druck von außen. Das evangelische Leben an der Basis zog sich darauf in Nischen zurück, in denen dieser Streit eine immer geringere Rolle spielte. Die Autorin wirft zum ersten Mal einen Blick auf das evangelische Leben an der Basis der Kirche und leuchtet die Grenzen und Möglichkeiten der gelebten Frömmigkeit im nationalsozialistischen Staat aus.

gebrauchtes bzw. antiquarisches Buch Medimops.de
Nr. M0393790445X Versandkosten:, 3, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz - Victoria Overlack
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Victoria Overlack:
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz - neues Buch

5, ISBN: 9783937904450

ID: 23093916

Stark national und konservativ denkend, geprägt durch die Erfahrung einer dramatischen Abwanderung vieler Mitglieder, begriff auch die kirchenleitende Elite Hamburgs die politischen Entwicklungen im Frühjahr 1933 als Chance für eine breite Missionierung unter den kirchenfernen evangelischen Christen. Die nationale Initialzündung inspirierte zu einem Bruch in der Organisationsstruktur der Landeskirche. Die traditionell kollegial geführte Landeskirche wurde hierarchisch umgebildet, das Bischofsamt ebenso eingeführt wie das aus dem politischen Raum übernommene ´Führerprinzip´. Diese Umbildung wirkte sich bis auf die untersten Ebenen evangelischen Lebens aus. Die Mehrheit der evangelischen Christen befand sich zu Beginn aufgrund ihrer national-konservativen, anti-modernistischen und vor allem anti-marxistischen Gesinnung durchaus im Einklang mit der Politik der Nationalsozialisten. Nachdem ein kirchenpolitischer Kampf um die ´richtige´ Haltung zum Bekenntnis ausbrach, verstärkte sich der politische Druck von aussen. Das evangelische Leben an der Basis zog sich darauf in Nischen zurück, in denen dieser Streit eine immer geringere Rolle spielte. Die Autorin wirft zum ersten Mal einen Blick auf das evangelische Leben an der Basis der Kirche und leuchtet die Grenzen und Möglichkeiten der gelebten Frömmigkeit im nationalsozialistischen Staat aus. Evangelisches Leben in Hamburg 1933-1945 Bücher > Sachbücher > Politik & Geschichte > Geschichte nach Themen > Religionsgeschichte gebundene Ausgabe 05.2007 Buch (dtsch.), Dölling und Galitz Verlag, 05.2007

Neues Buch Buch.ch
No. 14308150 Versandkosten:zzgl. Versandkosten
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz - Victoria Overlack
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Victoria Overlack:
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz - neues Buch

ISBN: 9783937904450

ID: 116355345

Stark national und konservativ denkend, geprägt durch die Erfahrung einer dramatischen Abwanderung vieler Mitglieder, begriff auch die kirchenleitende Elite Hamburgs die politischen Entwicklungen im Frühjahr 1933 als Chance für eine breite Missionierung unter den kirchenfernen evangelischen Christen. Die nationale Initialzündung inspirierte zu einem Bruch in der Organisationsstruktur der Landeskirche. Die traditionell kollegial geführte Landeskirche wurde hierarchisch umgebildet, das Bischofsamt ebenso eingeführt wie das aus dem politischen Raum übernommene ´Führerprinzip´. Diese Umbildung wirkte sich bis auf die untersten Ebenen evangelischen Lebens aus. Die Mehrheit der evangelischen Christen befand sich zu Beginn aufgrund ihrer national-konservativen, anti-modernistischen und vor allem anti-marxistischen Gesinnung durchaus im Einklang mit der Politik der Nationalsozialisten. Nachdem ein kirchenpolitischer Kampf um die ´richtige´ Haltung zum Bekenntnis ausbrach, verstärkte sich der politische Druck von außen. Das evangelische Leben an der Basis zog sich darauf in Nischen zurück, in denen dieser Streit eine immer geringere Rolle spielte. Die Autorin wirft zum ersten Mal einen Blick auf das evangelische Leben an der Basis der Kirche und leuchtet die Grenzen und Möglichkeiten der gelebten Frömmigkeit im nationalsozialistischen Staat aus. Evangelisches Leben in Hamburg 1933-1945 Buch (dtsch.) Bücher>Sachbücher>Politik & Geschichte>Geschichte nach Themen>Religionsgeschichte, Dölling und Galitz Verlag

Neues Buch Thalia.de
No. 14308150 Versandkosten:, Sofort lieferbar, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

< zum Suchergebnis...
Details zum Buch
Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933-1945 (Forum Zeitgeschichte, Bd. 18)
Autor:

Victoria Overlack

Titel:

Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933-1945 (Forum Zeitgeschichte, Bd. 18)

ISBN-Nummer:

393790445X

Stark national und konservativ denkend, geprägt durch die Erfahrung einer dramatischen Abwanderung vieler Mitglieder, begriff auch die kirchenleitende Elite Hamburgs die politischen Entwicklungen im Frühjahr 1933 als Chance für eine breite Missionierung unter den kirchenfernen evangelischen Christen. Die nationale Initialzündung inspirierte zu einem Bruch in der Organisationsstruktur der Landeskirche. Die traditionell kollegial geführte Landeskirche wurde hierarchisch umgebildet, das Bischofsamt ebenso eingeführt wie das aus dem politischen Raum übernommene »Führerprinzip«. Diese Umbildung wirkte sich bis auf die untersten Ebenen evangelischen Lebens aus. Die Mehrheit der evangelischen Christen befand sich zu Beginn aufgrund ihrer national-konservativen, anti-modernistischen und vor allem anti-marxistischen Gesinnung durchaus im Einklang mit der Politik der Nationalsozialisten. Nachdem ein kirchenpolitischer Kampf um die »richtige« Haltung zum Bekenntnis ausbrach, verstärkte sich der politische Druck von außen. Das evangelische Leben an der Basis zog sich darauf in Nischen zurück, in denen dieser Streit eine immer geringere Rolle spielte. Die Autorin wirft zum ersten Mal einen Blick auf das evangelische Leben an der Basis der Kirche und leuchtet die Grenzen und Möglichkeiten der gelebten Frömmigkeit im nationalsozialistischen Staat aus.

Detailangaben zum Buch - Zwischen nationalem Aufbruch und Nischenexistenz. Evangelisches Leben in Hamburg 1933-1945 (Forum Zeitgeschichte, Bd. 18)


EAN (ISBN-13): 9783937904450
ISBN (ISBN-10): 393790445X
Gebundene Ausgabe
Erscheinungsjahr: 1933
Herausgeber: Dölling und Galitz Verlag

Buch in der Datenbank seit 19.05.2007 22:08:25
Buch zuletzt gefunden am 11.02.2017 16:45:13
ISBN/EAN: 393790445X

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-937904-45-X, 978-3-937904-45-0

< zum Suchergebnis...
< zum Archiv...
Benachbarte Bücher