. .
Deutsch
Deutschland
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 3956927362 ankaufen:
Suchtools
Anmelden

Anmelden mit Facebook:

Registrieren
Passwort vergessen?


Such-Historie
Merkliste
Links zu eurobuch.de

Dieses Buch teilen auf…
Buchtipps
Aktuelles
Tipp von eurobuch.de
Werbung
FILTER
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: 39,90 €, größter Preis: 39,90 €, Mittelwert: 39,90 €
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Lorenz Grasberger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lorenz Grasberger:
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Taschenbuch

ISBN: 9783956927362

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Die Geschichte des römischen Schulwesens ist im Wesentlichen die Übernahme und Umbildung des griechisch-hellenistischen Schulsystems. Original römisch scheint die Elementarschule zu sein. Erste Grundschulen bezeugt Plutarch für das 3. Jh. v. Chr. Das römische Schulzsystem unterscheidet zwischen Elementarschulen, der höheren Schule und der Hochschule. Die römische Elementarschule (ludus litterarius) war privat. Der Lehrer (ludi magister) genoss kein großes Ansehen. Er betrieb sein Geschäft gegen Honorar. Unterrichtet wurde auf dem Forum, umgeben vom Lärm und dem Treiben des zentralen Marktplatzes also. Eigentliche Schulgebäude gab es für Elementarschulen nicht. Gelehrt wurde das Schreiben und Lesen nach einem strengen System, das Rechnen insoweit es für den Alltagsgebrauch (Masse und Gewichte, Umgang mit Geld) notwendig war. Im ersten Teil werden u.a. Knabenspiele wie Lauf- und Fangspiele, Kreiselspiele, die Strickschaukel vorgestellt - im zweiten Teil Familienerziehung und erster Unterricht, die Turnschule, Wettkämpfe, Schauturnen u.v.a. mehr. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1864. -, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x146x30 mm, [GW: 593g]

Neues Buch Booklooker.de
AHA-BUCH GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Lorenz Grasberger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lorenz Grasberger:
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Taschenbuch

ISBN: 9783956927362

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Die Geschichte des römischen Schulwesens ist im Wesentlichen die Übernahme und Umbildung des griechisch-hellenistischen Schulsystems. Original römisch scheint die Elementarschule zu sein. Erste Grundschulen bezeugt Plutarch für das 3. Jh. v. Chr. Das römische Schulzsystem unterscheidet zwischen Elementarschulen, der höheren Schule und der Hochschule. Die römische Elementarschule (ludus litterarius) war privat. Der Lehrer (ludi magister) genoss kein großes Ansehen. Er betrieb sein Geschäft gegen Honorar. Unterrichtet wurde auf dem Forum, umgeben vom Lärm und dem Treiben des zentralen Marktplatzes also. Eigentliche Schulgebäude gab es für Elementarschulen nicht. Gelehrt wurde das Schreiben und Lesen nach einem strengen System, das Rechnen insoweit es für den Alltagsgebrauch (Masse und Gewichte, Umgang mit Geld) notwendig war. Im ersten Teil werden u.a. Knabenspiele wie Lauf- und Fangspiele, Kreiselspiele, die Strickschaukel vorgestellt - im zweiten Teil Familienerziehung und erster Unterricht, die Turnschule, Wettkämpfe, Schauturnen u.v.a. mehr. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1864., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x146x30 mm, [GW: 593g]

Neues Buch Booklooker.de
Sellonnet GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Lorenz Grasberger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lorenz Grasberger:
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Taschenbuch

ISBN: 9783956927362

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Die Geschichte des römischen Schulwesens ist im Wesentlichen die Übernahme und Umbildung des griechisch-hellenistischen Schulsystems. Original römisch scheint die Elementarschule zu sein. Erste Grundschulen bezeugt Plutarch für das 3. Jh. v. Chr. Das römische Schulzsystem unterscheidet zwischen Elementarschulen, der höheren Schule und der Hochschule. Die römische Elementarschule (ludus litterarius) war privat. Der Lehrer (ludi magister) genoss kein großes Ansehen. Er betrieb sein Geschäft gegen Honorar. Unterrichtet wurde auf dem Forum, umgeben vom Lärm und dem Treiben des zentralen Marktplatzes also. Eigentliche Schulgebäude gab es für Elementarschulen nicht. Gelehrt wurde das Schreiben und Lesen nach einem strengen System, das Rechnen insoweit es für den Alltagsgebrauch (Masse und Gewichte, Umgang mit Geld) notwendig war. Im ersten Teil werden u.a. Knabenspiele wie Lauf- und Fangspiele, Kreiselspiele, die Strickschaukel vorgestellt - im zweiten Teil Familienerziehung und erster Unterricht, die Turnschule, Wettkämpfe, Schauturnen u.v.a. mehr. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1864., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x146x30 mm, [GW: 593g]

Neues Buch Booklooker.de
Carl Hübscher GmbH
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Lorenz Grasberger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lorenz Grasberger:
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Taschenbuch

ISBN: 9783956927362

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Die Geschichte des römischen Schulwesens ist im Wesentlichen die Übernahme und Umbildung des griechisch-hellenistischen Schulsystems. Original römisch scheint die Elementarschule zu sein. Erste Grundschulen bezeugt Plutarch für das 3. Jh. v. Chr. Das römische Schulzsystem unterscheidet zwischen Elementarschulen, der höheren Schule und der Hochschule. Die römische Elementarschule (ludus litterarius) war privat. Der Lehrer (ludi magister) genoss kein großes Ansehen. Er betrieb sein Geschäft gegen Honorar. Unterrichtet wurde auf dem Forum, umgeben vom Lärm und dem Treiben des zentralen Marktplatzes also. Eigentliche Schulgebäude gab es für Elementarschulen nicht. Gelehrt wurde das Schreiben und Lesen nach einem strengen System, das Rechnen insoweit es für den Alltagsgebrauch (Masse und Gewichte, Umgang mit Geld) notwendig war. Im ersten Teil werden u.a. Knabenspiele wie Lauf- und Fangspiele, Kreiselspiele, die Strickschaukel vorgestellt - im zweiten Teil Familienerziehung und erster Unterricht, die Turnschule, Wettkämpfe, Schauturnen u.v.a. mehr. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1864., [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 213x146x30 mm, [GW: 593g]

Neues Buch Booklooker.de
buchversandmimpf2000
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Lorenz Grasberger
Vergriffenes Buch, derzeit bei uns nicht verfügbar.
(*)
Lorenz Grasberger:
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern - Taschenbuch

1, ISBN: 9783956927362

[ED: Taschenbuch], [PU: Fachbuchverlag Dresden], Neuware - Die Geschichte des römischen Schulwesens ist im Wesentlichen die Übernahme und Umbildung des griechisch-hellenistischen Schulsystems. Original römisch scheint die Elementarschule zu sein. Erste Grundschulen bezeugt Plutarch für das 3. Jh. v. Chr. Das römische Schulzsystem unterscheidet zwischen Elementarschulen, der höheren Schule und der Hochschule. Die römische Elementarschule (ludus litterarius) war privat. Der Lehrer (ludi magister) genoss kein großes Ansehen. Er betrieb sein Geschäft gegen Honorar. Unterrichtet wurde auf dem Forum, umgeben vom Lärm und dem Treiben des zentralen Marktplatzes also. Eigentliche Schulgebäude gab es für Elementarschulen nicht. Gelehrt wurde das Schreiben und Lesen nach einem strengen System, das Rechnen insoweit es für den Alltagsgebrauch (Masse und Gewichte, Umgang mit Geld) notwendig war. Im ersten Teil werden u.a. Knabenspiele wie Lauf- und Fangspiele, Kreiselspiele, die Strickschaukel vorgestellt - im zweiten Teil Familienerziehung und erster Unterricht, die Turnschule, Wettkämpfe, Schauturnen u.v.a. mehr. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1864. -, [SC: 3.00], Neuware, gewerbliches Angebot

Neues Buch Booklooker.de
Bücher Thöne GbR
Versandkosten:Versand nach Deutschland (EUR 3.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern
Autor:

Lorenz Grasberger

Titel:

Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern

ISBN-Nummer:

Detailangaben zum Buch - Die leibliche Erziehung bei den Griechen und Römern


EAN (ISBN-13): 9783956927362
ISBN (ISBN-10): 3956927362
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 1
Herausgeber: Fachbuchverlag Dresden

Buch in der Datenbank seit 01.09.2015 12:28:33
Buch zuletzt gefunden am 18.05.2017 20:58:00
ISBN/EAN: 3956927362

ISBN - alternative Schreibweisen:
3-95692-736-2, 978-3-95692-736-2


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher