- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,27, größter Preis: € 14,95, Mittelwert: € 14,72
1
Antazidum
Bestellen
bei
(ca. € 14,27)
Bestellen

Antazidum - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158759746, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Gebundene Ausgabe

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=234mm, B=154mm, H=10mm, Gew.=59gr, [GR: 26940 - TB/Innere Medizin/Chirurgie], [SW: - Medical / Gastroenterology]… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Antazidum - Taschenbuch

ISBN: 9781158759743

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Magaldrat, Hydrotalkit. Auszug: Magaldrat (Handelsname ; Ersthersteller ) ist ein Arznei… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bestellen
bei booklooker.de
€ 14,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Antazidum - Taschenbuch

ISBN: 9781158759743

Gebundene Ausgabe

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Magaldrat, Hydrotalkit. Auszug: Magaldrat (Handelsname ; Ersthersteller ) ist ein Arznei… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige

Details zum Buch
Antazidum

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Magaldrat, Hydrotalkit. Auszug: Magaldrat (Handelsname ; Ersthersteller ) ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Schichtgitterantazida, welche eine molekulare Schichtgitterstruktur aufweisen und zur symptomatischen Therapie von Erkrankungen, bei denen überschüssige Magensäure gebunden werden soll, eingesetzt werden. Die verschiedenen sekretorischen Zellen der Magenschleimhaut - Nebenzellen, Belegzellen und Hauptzellen - sezernieren täglich 1-3 Liter Magensaft. Der Magensaft ist eine farblose, leicht opaleszierende, wässrige Flüssigkeit mit einem pH-Wert von 0,9-1,5. Die Sekretion wird durch mechanische und chemische Reizung der Magenwand, durch lokale Hormone des Verdauungstrakts (Gastrin, Secretin, Histamin) sowie durch den Nervus vagus stimuliert und reguliert. Die Belegzellen, (lat.Exocrinocyti parietales, auch Parietalzellen genannt), ermöglichen die Sekretion von Wasserstoff(+I)-Ionen H und Chlor(-I)-Ionen Cl, welche eine blutisotone Salzsäure (150 mmol·L, pH 0,9) bilden. Die Salzsäure überführt nicht nur das Verdauungsenzym des Magens, das Pepsin, in seine wirksame Form, sondern macht auch einen großen Teil der mit der Nahrung aufgenommenen Bakterien unschädlich. Die Protonen entstammen dem Kohlensäure-Hydrogencarbonat-Gleichgewicht, (Carboanhydrase-Reaktion)das durch die Carboanhydrase der Belegzellen katalysiert und auf die Seite der Protonenbildung verschoben wird. Die Protonen werden mit Hilfe der Protonenpumpe H/K-ATPase im Austausch gegen K-Ionen in lumenseitige Canaliculi gepumpt. K diffundiert anschließend dem Konzentrationsgradienten folgend über einen Kaliumkanal in den Canaliculus zurück, wo es erneut für den Austausch gegen H zur Verfügung steht. Bicarbonat wird im Austausch gegen Cl ins Blut abgegeben. Cl gelangt dann dem elektrischen Gradienten folgend über einen speziellen Chloridkanal in den Canaliculus. Aus dem Canaliculus gelangen H und Cl ins Lumen, während K wieder in die Zelle aufgenommen wird. Dadurch entsteht ein Protonengradient mit einem intrazellulären zu luminalem

Detailangaben zum Buch - Antazidum


EAN (ISBN-13): 9781158759743
ISBN (ISBN-10): 1158759746
Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,059 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2011-06-24T14:55:31+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-04-20T02:06:31+02:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158759743

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-75974-6, 978-1-158-75974-3


< zum Archiv...