- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 13,95, größter Preis: € 18,45, Mittelwert: € 15,12
1
Bithynien
Bestellen
bei
(ca. € 14,12)
Bestellen

Bithynien - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158778449, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 28 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=1mm, Gew.=54gr, [GR: 25540 - TB/Geschichte/Altertum], [SW: - History / Ancient / General], Kar… Mehr…

Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD Buchgeier.com
2
Bithynien - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen

Herausgeber: Group, Bücher:

Bithynien - Taschenbuch

ISBN: 9781158778447

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Sangariusbrücke, Cius, Bithynia et Pontus, Nördliche Liga. Auszug: Bithynien (griech. ¿¿… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
3
Bithynien - Herausgeber: Group, Bücher
Bestellen
bei booklooker.de
€ 13,95
Versand: € 0,00
Bestellen
Herausgeber: Group, Bücher:
Bithynien - Taschenbuch

ISBN: 9781158778447

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Sangariusbrücke, Cius, Bithynia et Pontus, Nördliche Liga. Auszug: Bithynien (griech. ¿¿… Mehr…

  - Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00) buecher.de GmbH & Co. KG
Bezahlte Anzeige
4
Bithynien (Sangariusbrücke, Cius, Bithynia et Pontus, Nördliche Liga)
Bestellen
bei
CHF 22,50
(ca. € 18,45)
Versand: € 15,00
Bestellen
Bithynien (Sangariusbrücke, Cius, Bithynia et Pontus, Nördliche Liga) - neues Buch

ISBN: 1158778449

EAN: 9781158778447, ISBN: 1158778449 [SW:Geschichte ; Altertum ; General ; Ancient ; Geschichte/Altertum], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

  - Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00) buch.ch

Details zum Buch
Bithynien

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Nicht dargestellt. Kapitel: Sangariusbrücke, Cius, Bithynia et Pontus, Nördliche Liga. Auszug: Bithynien (griech. ¿¿¿¿¿¿a, Bithynia) ist eine antike Landschaft und Königreich im nordwestlichen Kleinasien. In Bithynien waren die thrakischen Stämme der Thynier und Bithyner angesiedelt. Bithynien umgeben von Diadochenstaaten um 250 v. Chr.Bithynien wird gegen Westen und Norden vom Marmarameer und dem Pontos Euxinos (Schwarzes Meer), gegen Süden vom Olympos (Kesis Dag) bei etwa 40° n. Br. begrenzt. Gegen Osten trennt es der Parthenios (jetzt Bartan Su) von Paphlagonien; im Süden sind die anstoßenden Länder Galatien, Phrygien und Mysien. Das Land ist im Osten und Süden von waldreichen Gebirgen geprägt (außer dem Olympos bei Bursa, der Orminios, jetzt Isik Dag, im Osten); die niedrigere und von fruchtbaren Tälern durchschnittene Westhälfte enthält einige große Landseen, wie den Askanischen See (Iznik Gölü) bei Nikäa (Iznik) und den Artynischen See (Uluabat Gölü ), an dem Apollonia liegt. Hier im Westen schneiden auch zwei Meerbusen tief ins Festland ein: der von Astakos (beim heutigen Izmit) und der von Kios (beim heutigen Gemlik). Größter Fluss ist der Sangarios (Sakarya); außerdem der Billäos (jetzt Filias) in der Osthälfte. Die politische Bildung Bithyniens erfolgte um 430 v. Chr. unter Doidalses, der ein Dynastengeschlecht gründete. Gegen die persischen Satrapen konnte das Land seine Unabhängigkeit behaupten. Den Satrapen Alexanders des Großen, Kalas, konnte der bithynische Dynast Bas 333/28 v. Chr. abwehren. Antigonos Monophtalmos hielt die Expansionsbestrebungen Zipoites' gegenüber den griechischen Städten dieses Gebietes auf. Zipoites stellte Geiseln und scheint mit Antigonos verbündet gewesen zu sein, wie stark die Abhängigkeit von diesem war, ist in der Forschung umstritten. In der Folgezeit konnte sich Zipoites gegen Lysimachos und zwei seiner Generäle behaupten. Einen Sieg über diesen, nahm er wohl im Herbst 297 v. Chr. zum Anlass, den Königstitel anzunehmen. Kurz nach der Schlacht von Kurupedion (281 v. Chr.) starb Zipoites. Sein Sohn und Nachfolger Nik

Detailangaben zum Buch - Bithynien


EAN (ISBN-13): 9781158778447
ISBN (ISBN-10): 1158778449
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
28 Seiten
Gewicht: 0,054 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-28T11:53:37+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-03-08T13:32:14+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158778447

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-77844-9, 978-1-158-77844-7


< zum Archiv...