Anmelden
Tipp von eurobuch.de
Ähnliche Bücher
Weitere, andere Bücher, die diesem Buch sehr ähnlich sein könnten:
Buch verkaufen
Anbieter, die das Buch mit der ISBN 9781158806300 ankaufen:
Suchtools
Buchtipps
Aktuelles
Werbung
Bezahlte Anzeige
- 0 Ergebnisse
Kleinster Preis: € 14,95, größter Preis: € 19,11, Mittelwert: € 16,01
...
Bad Blankenburg
(*)
Bad Blankenburg - Taschenbuch

2011, ISBN: 1158806302, Lieferbar binnen 4-6 Wochen Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD

ID: 9781158806300

Internationaler Buchtitel. Verlag: General Books, Paperback, 36 Seiten, L=228mm, B=154mm, H=2mm, Gew.=64gr, [GR: 25290 - TB/Philosophie/Sonstiges], [SW: - Philososphy / Political], Kartoniert/Broschiert, Klappentext: Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Burg Greifenstein, Liste der Kulturdenkmale in Bad Blankenburg, Anna-Luisen-Stift, Deutsche Evangelische Allianz. Auszug: Bad Blankenburg - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Bad Blankenburg Blankenburg mit Burgruine um 1900Der Ort geht auf die einst ebenfalls Blankenburg genannte Burg Greifenstein zurück, unter der sich die Siedlung als nach der Burg genannter Burgweiler bildete und 1267 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das Stadtrecht ist seit 1323 urkundlich verbürgt. Im Jahr 1840 gründete Friedrich Fröbel in Blankenburg den ersten Kindergarten in Deutschland. Im selben Jahr begann auch der Kurbetrieb im Ort, durch den Blankenburg 1911 von den damaligen Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt den Titel Bad verliehen wurde. Am 19. Juni 1992 wurden Böhlscheiben und Zeigerheim eingemeindet, am 23. März 1993 folgten Gölitz und Oberwirbach und am 8. März 1994 Cordobang. Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1960 31. Dezember): Datenquelle ab 1994: Thüringer Landesamt für Statistik Rathaus Marktplatz Nach der Kommunalwahl am 7. Juni 2009 ergab sich folgende Verteilung der 20 Sitze: Blasonierung: "In Grün ein aufgerichteter hersehender goldener Löwe mit roter Zunge und Bewehrung." Seit 1990 besteht eine Städtepartnerschaft mit der nordhessischen Stadt Hofgeismar. Ev. St. Nicolai Kirche Katholische Kirche Stadthalle von 1930Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben der Burg Greifenstein das Wohnhaus von Friedrich Fröbel, der in Bad Blankenburg 1840 den ersten Kindergarten der Welt nach seinem pädagogischen Konzept gründete und führte, sowie das jährlich stattfindende Lavendelfest. Bad Blankenburg war ab 1926 Tagungsort des Vertreterconvents (VC), des Verbands der Turnerschaften, vgl. Studentenverbindungen. In Bad Blankenburg wurde vom VC eine Sportstätte für die Turnfeste errichtet, die heute die Landessportschule Thüringen beherbergt. Ebenso errichteten die Mitglieder des VC die Stadthalle und restaurierten den Turm auf Burg Greifenstein. Heute findet in Bad Blankenburg jährlic Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Burg Greifenstein, Liste der Kulturdenkmale in Bad Blankenburg, Anna-Luisen-Stift, Deutsche Evangelische Allianz. Auszug: Bad Blankenburg - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Bad Blankenburg Blankenburg mit Burgruine um 1900Der Ort geht auf die einst ebenfalls Blankenburg genannte Burg Greifenstein zurück, unter der sich die Siedlung als nach der Burg genannter Burgweiler bildete und 1267 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das Stadtrecht ist seit 1323 urkundlich verbürgt. Im Jahr 1840 gründete Friedrich Fröbel in Blankenburg den ersten Kindergarten in Deutschland. Im selben Jahr begann auch der Kurbetrieb im Ort, durch den Blankenburg 1911 von den damaligen Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt den Titel Bad verliehen wurde. Am 19. Juni 1992 wurden Böhlscheiben und Zeigerheim eingemeindet, am 23. März 1993 folgten Gölitz und Oberwirbach und am 8. März 1994 Cordobang. Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1960 31. Dezember): Datenquelle ab 1994: Thüringer Landesamt für Statistik Rathaus Marktplatz Nach der Kommunalwahl am 7. Juni 2009 ergab sich folgende Verteilung der 20 Sitze: Blasonierung: "In Grün ein aufgerichteter hersehender goldener Löwe mit roter Zunge und Bewehrung." Seit 1990 besteht eine Städtepartnerschaft mit der nordhessischen Stadt Hofgeismar. Ev. St. Nicolai Kirche Katholische Kirche Stadthalle von 1930Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben der Burg Greifenstein das Wohnhaus von Friedrich Fröbel, der in Bad Blankenburg 1840 den ersten Kindergarten der Welt nach seinem pädagogischen Konzept gründete und führte, sowie das jährlich stattfindende Lavendelfest. Bad Blankenburg war ab 1926 Tagungsort des Vertreterconvents (VC), des Verbands der Turnerschaften, vgl. Studentenverbindungen. In Bad Blankenburg wurde vom VC eine Sportstätte für die Turnfeste errichtet, die heute die Landessportschule Thüringen beherbergt. Ebenso errichteten die Mitglieder des VC die Stadthalle und restaurierten den Turm auf Burg Greifenstein. Heute findet in Bad Blankenburg jährlic

Buchgeier.com
Lieferbar binnen 4-6 Wochen (Besorgungstitel) Versandkosten:Versandkostenfrei innerhalb der BRD
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bad Blankenburg - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bad Blankenburg - Taschenbuch

1900, ISBN: 9781158806300

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Burg Greifenstein, Liste der Kulturdenkmale in Bad Blankenburg, Anna-Luisen-Stift, Deutsche Evangelische Allianz. Auszug: Bad Blankenburg - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Bad Blankenburg Blankenburg mit Burgruine um 1900Der Ort geht auf die einst ebenfalls Blankenburg genannte Burg Greifenstein zurück, unter der sich die Siedlung als nach der Burg genannter Burgweiler bildete und 1267 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das Stadtrecht ist seit 1323 urkundlich verbürgt. Im Jahr 1840 gründete Friedrich Fröbel in Blankenburg den ersten Kindergarten in Deutschland. Im selben Jahr begann auch der Kurbetrieb im Ort, durch den Blankenburg 1911 von den damaligen Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt den Titel Bad verliehen wurde. Am 19. Juni 1992 wurden Böhlscheiben und Zeigerheim eingemeindet, am 23. März 1993 folgten Gölitz und Oberwirbach und am 8. März 1994 Cordobang. Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1960 31. Dezember): Datenquelle ab 1994: Thüringer Landesamt für Statistik Rathaus Marktplatz Nach der Kommunalwahl am 7. Juni 2009 ergab sich folgende Verteilung der 20 Sitze: Blasonierung: "In Grün ein aufgerichteter hersehender goldener Löwe mit roter Zunge und Bewehrung." Seit 1990 besteht eine Städtepartnerschaft mit der nordhessischen Stadt Hofgeismar. Ev. St. Nicolai Kirche Katholische Kirche Stadthalle von 1930Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben der Burg Greifenstein das Wohnhaus von Friedrich Fröbel, der in Bad Blankenburg 1840 den ersten Kindergarten der Welt nach seinem pädagogischen Konzept gründete und führte, sowie das jährlich stattfindende Lavendelfest. Bad Blankenburg war ab 1926 Tagungsort des Vertreterconvents (VC), des Verbands der Turnerschaften, vgl. Studentenverbindungen. In Bad Blankenburg wurde vom VC eine Sportstätte für die Turnfeste errichtet, die heute die Landessportschule Thüringen beherbergt. Ebenso errichteten die Mitglieder des VC die Stadthalle und restaurierten den Turm auf Burg Greifenstein. Heute findet in Bad Blankenburg jährlic Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bad Blankenburg - Herausgeber: Group, Bücher
(*)
Herausgeber: Group, Bücher:
Bad Blankenburg - Taschenbuch

1900, ISBN: 9781158806300

[ED: Taschenbuch], [PU: General Books], Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Burg Greifenstein, Liste der Kulturdenkmale in Bad Blankenburg, Anna-Luisen-Stift, Deutsche Evangelische Allianz. Auszug: Bad Blankenburg - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Bad Blankenburg Blankenburg mit Burgruine um 1900Der Ort geht auf die einst ebenfalls Blankenburg genannte Burg Greifenstein zurück, unter der sich die Siedlung als nach der Burg genannter Burgweiler bildete und 1267 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das Stadtrecht ist seit 1323 urkundlich verbürgt. Im Jahr 1840 gründete Friedrich Fröbel in Blankenburg den ersten Kindergarten in Deutschland. Im selben Jahr begann auch der Kurbetrieb im Ort, durch den Blankenburg 1911 von den damaligen Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt den Titel Bad verliehen wurde. Am 19. Juni 1992 wurden Böhlscheiben und Zeigerheim eingemeindet, am 23. März 1993 folgten Gölitz und Oberwirbach und am 8. März 1994 Cordobang. Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1960 31. Dezember): Datenquelle ab 1994: Thüringer Landesamt für Statistik Rathaus Marktplatz Nach der Kommunalwahl am 7. Juni 2009 ergab sich folgende Verteilung der 20 Sitze: Blasonierung: "In Grün ein aufgerichteter hersehender goldener Löwe mit roter Zunge und Bewehrung." Seit 1990 besteht eine Städtepartnerschaft mit der nordhessischen Stadt Hofgeismar. Ev. St. Nicolai Kirche Katholische Kirche Stadthalle von 1930Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben der Burg Greifenstein das Wohnhaus von Friedrich Fröbel, der in Bad Blankenburg 1840 den ersten Kindergarten der Welt nach seinem pädagogischen Konzept gründete und führte, sowie das jährlich stattfindende Lavendelfest. Bad Blankenburg war ab 1926 Tagungsort des Vertreterconvents (VC), des Verbands der Turnerschaften, vgl. Studentenverbindungen. In Bad Blankenburg wurde vom VC eine Sportstätte für die Turnfeste errichtet, die heute die Landessportschule Thüringen beherbergt. Ebenso errichteten die Mitglieder des VC die Stadthalle und restaurierten den Turm auf Burg Greifenstein. Heute findet in Bad Blankenburg jährlic Versandzeit unbekannt, [SC: 0.00]

 booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Versandkosten:Versandkostenfrei, Versand in die EU (EUR 0.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.
Bad Blankenburg (Burg Greifenstein, Liste der Kulturdenkmale in Bad Blankenburg, Anna-Luisen-Stift, Deutsche Evangelische Allianz)
(*)
Bad Blankenburg (Burg Greifenstein, Liste der Kulturdenkmale in Bad Blankenburg, Anna-Luisen-Stift, Deutsche Evangelische Allianz) - neues Buch

ISBN: 1158806302

ID: 9781158806300

EAN: 9781158806300, ISBN: 1158806302 [SW:Philosophie ; Political ; Sonstiges ; Philosophie/Sonstiges], [VD:20110200], Buch (dtsch.)

 
buch.ch
Versandfertig innert 6 - 9 Tagen. Versandkostenfrei innerhalb der Schweiz und Lichtenstein Versandkosten:Versandkosten innerhalb der BRD (EUR 15.00)
Details...
(*) Derzeit vergriffen bedeutet, dass dieser Titel momentan auf keiner der angeschlossenen Plattform verfügbar ist.

Details zum Buch
Bad Blankenburg

Quelle: Wikipedia. Seiten: 33. Nicht dargestellt. Kapitel: Burg Greifenstein, Liste der Kulturdenkmale in Bad Blankenburg, Anna-Luisen-Stift, Deutsche Evangelische Allianz. Auszug: Bad Blankenburg - Wikipediabody{behavior:url("/w/skins-1.5/vector/csshover.htc")} Bad Blankenburg Blankenburg mit Burgruine um 1900Der Ort geht auf die einst ebenfalls Blankenburg genannte Burg Greifenstein zurück, unter der sich die Siedlung als nach der Burg genannter Burgweiler bildete und 1267 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Das Stadtrecht ist seit 1323 urkundlich verbürgt. Im Jahr 1840 gründete Friedrich Fröbel in Blankenburg den ersten Kindergarten in Deutschland. Im selben Jahr begann auch der Kurbetrieb im Ort, durch den Blankenburg 1911 von den damaligen Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt den Titel Bad verliehen wurde. Am 19. Juni 1992 wurden Böhlscheiben und Zeigerheim eingemeindet, am 23. März 1993 folgten Gölitz und Oberwirbach und am 8. März 1994 Cordobang. Entwicklung der Einwohnerzahl (ab 1960 31. Dezember): Datenquelle ab 1994: Thüringer Landesamt für Statistik Rathaus Marktplatz Nach der Kommunalwahl am 7. Juni 2009 ergab sich folgende Verteilung der 20 Sitze: Blasonierung: "In Grün ein aufgerichteter hersehender goldener Löwe mit roter Zunge und Bewehrung." Seit 1990 besteht eine Städtepartnerschaft mit der nordhessischen Stadt Hofgeismar. Ev. St. Nicolai Kirche Katholische Kirche Stadthalle von 1930Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben der Burg Greifenstein das Wohnhaus von Friedrich Fröbel, der in Bad Blankenburg 1840 den ersten Kindergarten der Welt nach seinem pädagogischen Konzept gründete und führte, sowie das jährlich stattfindende Lavendelfest. Bad Blankenburg war ab 1926 Tagungsort des Vertreterconvents (VC), des Verbands der Turnerschaften, vgl. Studentenverbindungen. In Bad Blankenburg wurde vom VC eine Sportstätte für die Turnfeste errichtet, die heute die Landessportschule Thüringen beherbergt. Ebenso errichteten die Mitglieder des VC die Stadthalle und restaurierten den Turm auf Burg Greifenstein. Heute findet in Bad Blankenburg jährlic

Detailangaben zum Buch - Bad Blankenburg


EAN (ISBN-13): 9781158806300
ISBN (ISBN-10): 1158806302
Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2011
Herausgeber: General Books
36 Seiten
Gewicht: 0,064 kg
Sprache: ger/Deutsch

Buch in der Datenbank seit 2010-10-24T17:03:15+02:00 (Berlin)
Detailseite zuletzt geändert am 2012-01-20T16:07:56+01:00 (Berlin)
ISBN/EAN: 9781158806300

ISBN - alternative Schreibweisen:
1-158-80630-2, 978-1-158-80630-0


< zum Archiv...
Benachbarte Bücher